UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 426
neuester Beitrag: 03.07.20 18:47
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 10628
neuester Beitrag: 03.07.20 18:47 von: Lucky79 Leser gesamt: 222302
davon Heute: 2268
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
424 | 425 | 426 | 426  Weiter  

15860 Postings, 3961 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

 
  
    
48
29.03.20 15:42
Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
424 | 425 | 426 | 426  Weiter  
10602 Postings ausgeblendet.

3648 Postings, 194 Tage Max PSöder tanzt wohl auch nur zu Hause in den

 
  
    
4
03.07.20 14:58
eigenen vier Wänden....
Der Michel erduldet es schön und ganz brav. Sehr gut.

Max
 
Angehängte Grafik:
tanzen.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
tanzen.png

5692 Postings, 2610 Tage klimaxnachtrag kohleKW blackrock

 
  
    
5
03.07.20 15:03
zitat:
Nach Angaben von Urgewald hält Blackrock derzeit Anleihen und Aktien von über 17 Milliarden US-Dollar an 86 Kohlekraftwerksentwicklern. Der Vermögensverwalter gilt als der weltweit größte institutionelle Investor in Unternehmen, die neue Kohlekraftwerke bauen.

https://www.klimareporter.de/finanzen-wirtschaft/...ieg-bei-blackrock  

3648 Postings, 194 Tage Max PAnanas: Schon klar Max P.

 
  
    
3
03.07.20 15:04
Schon klar. Klar oder ganz klar was es aber bei "Afro". Der Max ist nicht dumm. Jedes Wort kann zum Täter führen...

Max  

5692 Postings, 2610 Tage klimaxMaxwell-Epstein news

 
  
    
5
03.07.20 15:18
Sie war die engste Vertraute von Millionär und Missbrauchstäter Jeffrey Epstein. Nun wurde Ghislaine Maxwell in den USA festgenommen, und alle blicken nach Großbritannien - auf Prinz Andrew.
 

3648 Postings, 194 Tage Max PNicht ausrottbar

 
  
    
8
03.07.20 15:25
diese clan'schen Zusammenrottungen! Endliche eine klare Ansage. Herr Laschet, was ist mit ihnen? Kann man den Krieg noch gewinnen?

Clankriminalität kann man nicht ausrotten

Klare Ansage: Der Kampf gegen die Clankriminalität ist nach Einschätzung des langjährigen Berliner Oberstaatsanwalts Sjors Kamstra nicht endgültig zu gewinnen.

?Ich sage ganz deutlich: Wir sind nicht in der Lage, dieses Phänomen auszurotten?, sagte Kamstra, der Chefermittler gegen organisierte Kriminalität
Berliner Ex-Oberstaatsanwalt: Clankriminalität kann man nicht ausrotten ? B.Z. Berlin - https://www.bz-berlin.de/berlin/...inalitaet-kann-man-nicht-ausrotten

Max  

1633 Postings, 635 Tage indigo1112"Weltweit sind derzeit"...

 
  
    
6
03.07.20 15:26
..."ca. 1400 neue Kohlekraftwerke in Bau oder Planung"...
...aber in Deutschland werden die modernsten und saubersten Kraftwerke stillgelegt...
... Deutschland bezieht jetzt schon Kohlestrom aus den Nachbarländern mit dem Ergebnis, dass hierzulande weltweit die höchsten Strompreise bezahlt werden müssen... natürlich mit steigender Tendenz...
...dieser ganze Unsinn nennt sich "Energiewende"...
...war da mal nicht was mit "Pillepalle Politik"...
... wir schaffen das...
...man kann sich nur noch schütteln...es ist einfach nur noch "krank"...
https://www.ariva.de/news/...hlekraftwerke-in-planung-und-bau-7185305
 

3648 Postings, 194 Tage Max PDer Staat fickt uns, aber zahlt nicht

 
  
    
7
03.07.20 15:39
, so stand es auf einem Plakat!

Vor dem Bundesrat
Berlins Prostituierte protestieren mit Sex-Puppen gegen Corona-Auflagen  

Protest mit Sexpuppen: Mehrere Dutzend Prostituierte haben am Freitag vor dem Bundesrat für eine Wiedereröffnung der Bordelle in der Corona-Pandemie demonstriert.

Die Branche werde in die Illegalität getrieben, hieß es auf Transparenten. Die Sexarbeiterbranche brauche mehr finanzielle Unterstützung.
Berlins Prostituierte protestieren mit Sex-Puppen gegen Corona-Auflagen ? B.Z. Berlin - https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/...puppen-gegen-corona-auflagen

Max

Mit Puppen, aber leider ohne Mundschutz unterwegs! Der Puppenverkauf blüht übrigens. Blühende Absätze.

 
Angehängte Grafik:
sexverbot.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
sexverbot.jpg

3648 Postings, 194 Tage Max Perfinderisch

 
  
    
4
03.07.20 15:51
im Stopper hat man darauf bestimmt Appetit. Dann einen Guten.

Max

Gut belegt (*übrigens, der Staatsschutz ermittelt)

 
Angehängte Grafik:
pizza.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
pizza.jpg

8695 Postings, 4098 Tage AkhenateWenn ich hör wie die Menschen hier reden

 
  
    
1
03.07.20 15:56
dann wird mir schlecht und ich muß mich übergeben.

https://youtu.be/3C5BEcxOI-4

Lampedusa Blues.

Zwar bin ich auch der Meinung, daß wir hier nicht ganz Kalkutta aufnehmen können ohne selbst Gefahr zu laufen zu Kalkutta zu werden aber so ganz aus der Verantwortung stehlen sollten wir uns nicht. Wir liefern diesen Ländern unsere Waffen und unseren Müll und konsumieren Produkte, die durch die Ausbeutung von Kindern billigst erzeugt werden und wundern uns dann, daß es in diesen Ländern Menschen gibt, die es dort nicht mehr aushalten und unter Lebensgefahr versuchen in zivilisierte Länder zu flüchten.

Ich weiß nicht wie wir aus diesem Teufelskreis wieder herauskommen. Ich kenne die Antwort nicht aber wenn ich hör wie manche Menschen hier reden, dann wird mir schlecht uns ich muß mich übergeben.

-----------
Beware the Ides of Merz

3648 Postings, 194 Tage Max PKahlschlag bei Esprit. Esprit war einmal

 
  
    
7
03.07.20 16:01
1200 Plätze fallen "scharf" weg !!!!

Der Modehändler schließt fast die Hälfte seiner Läden in Deutschland und will 1200 Arbeitsplätze abbauen. Jährliche Einsparungen: 100 Millionen Euro. Die Gewerkschaft Verdi ist verärgert und kritisiert das Management scharf.
Esprit: 1200 Stellen fallen weg - Kahlschlag beim Modekonzern - https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/...dekonzern_aid-51986495

Das wird hier auch wohl einen weiteren Kahlschlag in unseren Fussgängerzonen fabrizieren. Heute Morgen sagte eine WDR 5 -Tante im Radio dazu :  "Die Zonen würden zu "Schweizer Käse" werden". Löcher @überall. Zonen der Löcher. Werden wohl mit Shishas und Frizören wieder gefüllt werden und die fussläufigen Strassen beleben. Aufschwung pur.

Max  

3648 Postings, 194 Tage Max Pakne

 
  
    
8
03.07.20 16:14
"manche Menschen hier reden"    >  NEIN, hier schreiben welche...

Wenn du die Welt retten willst, dann rette sie, aber ohne mich und nicht auf Kosten der @Allgemeinheit. Vor allem die zur Zerstörung des Burgfriedens geführt hat. Erst Kriege hier geführt haben, 400.000 in Syrien umbringen, alle Welt schaut zu, Obama schaut auch nur zu (red line), Deutschland liefert und befördert das alles noch, und dann sich darüber erheben, wie schlimm das ist. Und dann erst danach die Folgen in der Praxis zu Hause durch Migration erleben und danach erst die Folgen über alles benennen. Heuchel.

Max  

8695 Postings, 4098 Tage AkhenateIch kenne die Antwort nicht

 
  
    
1
03.07.20 16:31
Ich weiß daß es diese Verhältnisse immer schon gab und viel schlimmere noch als heute aber es gab kein Internet und die meisten Menschen kriegten es nicht mit.

Joseph Conrad in seiner Erzählung ?Herz der Finsternis? von 1899 hat beschrieben wie es sich im damaligen Belgisch Kongo verhielt und die es lasen damals wußten Bescheid und es gruselte ihnen und sie beglückwünschten sich nicht dort leben zu müssen als schwarze Menschen.

Hat sich dort viel geändert? Ich denke nein. Die den Terror verbreiten sind nicht mehr Weiße und sie sind bis an die Zähne bewaffnet.

Wird sich auf diesem Planeten je etwas ändern? Solange es Nationalstaaten gibt Nein und von einer weltumspannenden globalen Ordnung, sollte es eines Tages dazu kommen, sind wir mindestens 100 Jahre und etliche Katastrophen und Pandemien entfernt.

Wahrscheinlich wird soetwas erst nach einem totalen Zusammenbruch, totaler Zerstörung des Planeten von den Überlebenden ins Auge gefaßt. Ich bin froh daß ich dergleichen hoffentlich nicht mehr erleben werde aber bedauere meine Kinder und Enkel. Es sind keine guten Aussichten, denn die Finsternis breitet sich aus und scheint die Oberhand gewinnen zu wollen.
-----------
Beware the Ides of Merz

449 Postings, 105 Tage Fritz PommesIn Belgien ist das noch heute Thema

 
  
    
2
03.07.20 17:01
bei Bürgern und in der Schule, wie ich von Bekannten aus Belgien hörte.  

8132 Postings, 3460 Tage farfarawayKaum schreibt man was

 
  
    
8
03.07.20 17:11
der Antifa nicht gerade genehmes, wird es gelöscht; natürlich ohne dem Verfasser eine BM zu senden. Die Antifa ist immer und überall, frei nach der ersten allgemeinen Verunsicherung.

Unser gesamtes System ist durchsetzt von denen, ein Staat im Staate, total gegen die Verfassung, Künast hat das ja mehr oder weniger zugegeben und unterstützt diese Mafia ähnliche Strukturen.

Man ließ und lässt seit Jahren solche zu, auch die von Clans und religiösen Vereinigungen wie der Idlib.

Am Ende will sich keiner dafür Verantworten wollen. Die anderen waren es!  

15860 Postings, 3961 Tage Linda40Kicky, noch zu deinem Video in der Bahn gestern...

 
  
    
5
03.07.20 17:15
da sieht man mal wieder, dass man seinen Hund auch durchaus mal abrichten sollte.

Also die zwei Hunde, die ich im Leben an meiner Seite haben durfte, hätten mich da beschützt. Der hätte sich dann im Krankenhaus wieder gefunden.

Nun waren das auch ein Deutscher Schäferhund und ein Bernhardiner.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

1163 Postings, 3961 Tage niniveEin handfester Skandal:

 
  
    
6
03.07.20 17:15
https://finanzmarktwelt.de/...destag-bereits-abgefruehstueckt-172342/

Von den entsprechenden Parteien im Bundestag, und natürlich von den Medien, die dies verschweigen.

Aber wirklich traurig kann einen machen, daß die deutsche Dumpfbacke nicht im entferntesten die Tragweite kapieren würde, wenn denn darüber berichtet würde.

Diesem Land ist nicht mehr zu helfen - easy as that!  

8181 Postings, 2708 Tage Sternzeichen#10381

 
  
    
8
03.07.20 17:32
Mal eine Frage am Rande - ist die StVO Sache der Bundesländer oder gilt diese Verordnung neuerdings nicht mehr Bundesweit? Wenn in der Novelle ein juristischer Fehler steckt, so ist doch klar das die in der Novelle genannten neuen Bußverfahren komplett ungültig sind - und das nicht erst ab einem bestimmten Datum sondern ab sofort.

Pistorius befürwortet weiterhin eine Verschärfung der Strafen bei zu schnellem Fahren.
Ist ja klar dass die SPD ganz vorne dabei ist wenn es um Drangsalierung der Bürger mit überzogenen Maßnahmen geht.

Unter Raser verstehe ich nicht unbedingt jemanden, der 21 km zu schnell fährt, wo es sich lohnt, zu kontrollieren. Das wird ja gerne auch mal dort gemacht, wo der Sinn der Geschwindigkeitsbegrenzung nicht ersichtlich ist.

Vielleicht kann sich ein grün tickender, Fahrrad fahrender Stadtbewohner nicht vorstellen, dass man sehr schnell, unabsichtlich bei der Häufung neuer Tempo-30 Zonen in Ortsdurchfahrten seinen Führerschein und damit auch seinen Arbeitsplatz verlieren kann.
Selbst sehr aufmerksam und defensiv fahrenden Verkehrsteilnehmern trifft das zunehmend, deshalb ist es richtig diese Regelung außer Vollzug zu setzen.
Raser erwischt man durch gezielte Kontrollen der Polizei.

Im Übrigen fordere ich ein Kennzeichen für Radfahrer ... es kann nicht sein, dass dieses Klientel machen kann, was es will!

Sternzeichen  

42899 Postings, 2230 Tage Lucky79#10620 Scheuer hatte als "Bundesminister" seine

 
  
    
6
03.07.20 17:37
Finger im Spiel...

Die RIchtlinie muss von den Ländern dann umgesetzt werden oder nicht...
hi hi...

wenn das mit den Flugtaxis auch so gut klappt...

es scheint ja alles von ihm zu Gold zu werden...  

42899 Postings, 2230 Tage Lucky79#10611 ist in USA nicht strafbar....

 
  
    
4
03.07.20 17:43
"Pizza-Swastika"... oder wie hat der die bestellt...?

Mal ehrlich... wie krank sind die Menschen die  so etwas tun...?

Also... das fällt mir jetzt so ein... hoffentlich hat das Ehepaar die Salami
nicht selbst so angeordnet... um Aufmerksamkeit zu erregen...!

Solls ja geben in der heutigen Zeit... in der es das höchste der Gefühle ist...
im medialen Mittelpunkt zu stehen...!

Kann man schlecht beurteilen... ob die Story so wahr ist... oder nicht.  

8181 Postings, 2708 Tage SternzeichenWirecard und das Versagen der Bafin.

 
  
    
6
03.07.20 17:49
Die kleinen werden gejagt und bestraft und bei den großen passiert rein garnichts.

Je größer der Betrug um so geringer sind die folgen für die Personen die dafür verantwortlich sind.
Zum einen ist Dienst nach Vorschrift, hinter dem sie sich verschanzt, kein Freibrief auch nicht für den Chef der Bafin. Tatsächlich stellte die Bafin im April 2019 auch Strafanzeige ? allerdings gegen Journalisten der britischen Zeitung ?Financial Times? (FT), die den Wirecard-Skandal aufgedeckt haben.

Allso totales Versagen der Bafin und dafür ist der Chef verantwortlich. Er wird sehr bald vor dem den EuGH stehen und sagen müssen warum er nichts gesehen haben will und ob er überhaupt fähig ist so ein Posten zu leiten. Fakeumsätze die man nie sah aber das Finanzamt gerne die Steuer dafür einnahm.

Felix Hufeld, Präsident der Bafin ist eine absolute Fehlbesetzung und wird von dieser Bundesregierung durch den Vizekanzler gedeckt hat man den Eindruck.
Olaf Scholz droht ein Untersuchungsausschuss.

Der deutsche Aktienindex DAX mit Wirecard und der Aufsicht Bafin läßt weltweit vermuten das noch mehr Fakeumsätze in allen Dax Unternehmen stecken.

Was all diese hoch-bezahlten und unkündbaren Behördenmitarbeiter vermutlich besonders gut prüfen, ist der Eingang des Soldes auf ihrem Girokonto.

Sternzeichen

 

42899 Postings, 2230 Tage Lucky79Wer ist der "Mohr" im Stadtwappen von Coburg..?

 
  
    
2
03.07.20 17:59
https://www.coburg.de/startseite/950Jahre/...n-und-Coburger-Mohr.aspx

Es ist ein Heiliger... der Hl. Mauritius... römischer Legionär aus Ägypten... der sich
als Christ weigerte die römischen "Götter" anzubeten... und deswegen zum Tode verurteilt wurde.


Aber gegen die Verehrung des Hl. Mauritius scheinen zwei junge Frauen aus Berlin, die dem
studentischen Millieu zuzurechnen sind, etwas zu haben...
sie hat eine Petition geschaffen... um das Andenken an den Heiligen auszulöschen...!

Vorgeben tun sie, dass es wegen dem angeblichen rassistischen Stereotyp sei...
aber wahrscheinlich, kann sie nur keine Gläubigen Menschen ertragen.

https://www.bayerische-staatszeitung.de/...-sinnfrei.html#topPosition

Hier die Petition...

https://www.change.org/p/...y_id=67817400-caa1-11e4-a623-31323bb89673  

42899 Postings, 2230 Tage Lucky79Sind heimliche Coronapartys der Grund für die

 
  
    
1
03.07.20 18:09
enorme Coronainfektionswelle in den USA...?

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...s-gefeiert-haben.html

Doch was könnte der Grund sein...?

Klar sein dürfte, dass Trump schlecht aus der Wahl gehen könnte, wenn weiterhin so viele
Erkrankungen festgestellt werden...
Am Ende könnten Trumpgegner hinter den Partys stehen...?
Linke, sozialisten, AntiFa u. Demokraten geeint...?

Sich bewusst zu infizieren u. dann den Test machen lassen...?
... das dürfte es auch nur in USA geben.  

8181 Postings, 2708 Tage SternzeichenAbsurdistan vor der Haustüre.

 
  
    
3
03.07.20 18:22
Alles klar? Nein! Denn ob Möhringen wirklich Möhringen bleiben darf, steht jetzt in den Sternen, weil Mohren oder gar ?Neger? ohnehin auf dem Index stehen. Die Zeit für deutsche Kolonialsprache scheint abgelaufen: Der ?Negerkönig? in Pipi Langstrumpf verwandelt sich in neueren Auflagen in einen Südseekönig, und das Schokoladenimperium Stollwerck hat schon 2004 seinen ?Sarotti-Mohr? in den Vorruhestand geschickt. Seitdem animiert ein ?Sarotti-Magier der Sinne? die Kunden zum Schokoladenkauf. Welch süße Idee. Was aber folgt daraus für den sympathischen Stadtteil im Stuttgarter Süden, wenn Mohren und ?Neger? aus der ?Kleinen Hexe?, aus Pippi Langstrumpf? oder dem ?Struwwelpeter? verschwinden?

Richtig, Möhringen braucht nicht nur ein neues Wappen, der Stadtteil muss umbenannt und der Pfad der Aufklärung zügig beschritten werden. Es hilft jetzt nicht weiter, auf die alten Alemannen hinzuweisen, wenn sich vor vielen Jahren schon keiner mehr an diese Moros erinnert hat. Was der Stadtteil nun benötigt, ist ein glaubwürdiger Neuanfang unter einem neuen Namen. Wichtig wäre, dass man das alles nicht über die Köpfe der Untertanen hinweg verkündet: Es müssen Möhringer sein, die darüber entscheiden, dass Möhringen künftig nicht mehr Möhringen heißt, sondern eben ganz anders. Auf jeden Fall muss der Name unverfänglich sein, und es darf sich niemand davon herabgesetzt, abgestoßen oder gar erregt fühlen, obwohl ja in Möhringen die Schwabenquellen lustvoll sprudeln. Aber das ist eine andere Geschichte.

Dem Stadtteil wäre diese ganze Debatte jedenfalls erspart geblieben, wenn man nur mal früher in Schillers ?Fiesco zu Genua? geblättert und Konsequenzen daraus gezogen hätte. Genau: Möhringen hat seine Arbeit getan, Möhringen kann gehen.


Ich verwehre mich aber dagegen, die Inhalte des Wappens von Möhringen auf eine Stufe mit den menschenverachtenden Vorkommnissen in den USA zu stellen.

Letztlich sei es ja eine Interpretationsfrage, wie so ein Wappen gedeutet werde. Und wichtig sei es eben, die historische Entstehungsgeschichte im Blick zu behalten. Und die sei im Fall des Wappens von Tuttlingen-Möhringen eben alles andere als rassistisch. Das Wappen gibt es seit anno 1470. Bei der Gestaltung ist Bezug genommen worden auf den Namen des Ortes. ?Das Möhringer Wappen und die Darstellung der Möhrin haben keinerlei realen historischen Hintergrund ? also auch nicht zu Sklaverei, Kolonialismus oder anderen negativ belasteten historischen Ereignissen?, hat der Stadtarchivar von Tuttlingen der Schwäbischen Zeitung gegenüber erklärt. Der Name Möhringen gehe auf den Anführer der alemannischen Sippe zurück, die einst den Ort gegründet habe. In diesem Fall Mero oder Maro gewesen. Mehr oder weniger dieselbe Erklärung gibt es für die Entstehung der Wappens von Stuttgart-Möhringen. Doch hier hatte es immer wieder Diskussionen dazu gegeben, ob das Wappenbild abgeschafft gehört. Bisher sind die Debatten aber jedes Mal wieder im Sande verlaufen.

Das es es an Wissen fehlt bei den Freunde des Rassismusdebatte und ihr wissen nur aus google besteht das die richtige zusammenhänge nicht versteht verwundert mich nicht.

Da ich nicht mal gefragt wurde und auch keine  kenne der gefragt wurde sagt alles zu diesen Thema aus Absurdistan vor der Haustüre.

Bild stelle ich keines ein,  ich halte die ganze Diskussion für völlig überzogen und für ein Problem über dem Atlantik, dass eigentlich ein Problem der Polizeigewalt in diesem Land ist. Was hat das mit uns oder mir zu tun?

Sternzeichen  

8181 Postings, 2708 Tage Sternzeichen#10625 Das ware eine neue Variante des

 
  
    
1
03.07.20 18:27
Russisches Roulette statt der Kugel diesmal mit Covit-19 Viren.

Das Ergebnis dürfte,wenn es so wäre, das gleiche vernichtende Potenzial haben.

Sternzeichen  

42899 Postings, 2230 Tage Lucky79Es gibt ein neues "Synonym"...

 
  
    
03.07.20 18:47
etwas zu beschreiben... von dem man es nicht gerne sagt...

"scharfe Gewalt gegen den Oberkörper"

Wie hier in dem Fall...:

https://www.chiemgau24.de/bayern/...dstueck-aufgefunden-13819745.html

... ich höre das zum ersten Mal.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
424 | 425 | 426 | 426  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Grinch, Katjuscha, Philipp Robert, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker, Weckmann