UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1469
neuester Beitrag: 28.09.21 14:02
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 36714
neuester Beitrag: 28.09.21 14:02 von: ubsb55 Leser gesamt: 5350125
davon Heute: 6006
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1467 | 1468 | 1469 | 1469  Weiter  

6792 Postings, 5691 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
45
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1467 | 1468 | 1469 | 1469  Weiter  
36688 Postings ausgeblendet.

5385 Postings, 4745 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
1
27.09.21 15:06
Nova Minerals Team hat mir geantwortet.
Hi Lukas,



I appreciate this email and your support, alles wird gut!



As we have written to other holders, this raise came very quickly as Institutional investors wanted involvement, hence the quick closing of the book. Solid Institutional investors, a top up considering we are adding extra rigs and we keep going through the winter and expand our environmental studies, as a company we need that financial comfort while we work at monetising some assets. we need to make these decisions, a slight setback, however, gives us a safety net not to lose any momentum over the Christmas period.



We had/have many mandates of debt and other equity with options attached which also cause a lag. We need to look at this rationally (although we all hate dilution) it is only ~5% dilution however it gives us that safety net that far outweighs the dilution from a risk management perspective.



Aim is to get back as much data as we can to squeeze into the Korbel resource update to increase and get as much into indicated as we can for the scoping study.



Exciting end of this year and next coming up. Our vision is to grow Nova into a big business and a big business as quickly as we can.

 

Appreciate your support even through these sometimes difficult decisions we have to make.


Kind Regards,
Team Nova

 

5385 Postings, 4745 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
1
27.09.21 15:35
Gutes Interview mit ceo von Nortshar gold. Wir warten seit Ende Mai auf die restlichen Bohrergebnisse. Eine Katastrophe sowas. Jetzt sollen die Ergebnisse endlich bis zum Monatsende vorliegen und ein weiteres 2400 Meter Bohrprogramm mit 15 Löchern wir demnächst gestartet  plus das sampling Programm.
https://www.youtube.com/watch?v=kD8yPgFYFzs

Komme aktuell nicht nach mit Recherche und den aktuellen verarbeiten der ganzen Informationen. Es ist ein ordentlicher Stau entstanden. Der wird aktuell von mir abgearbeitet.  

5385 Postings, 4745 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
27.09.21 16:16
Troubadour mit der letzten Präsentation.
https://troubadourresources.com/site/assets/files/...presentation.pdf

Wiviel Cash haben die eigentlich noch derzeit  

367 Postings, 3022 Tage matko79Sterling metals

 
  
    
27.09.21 16:32

2255 Postings, 713 Tage Goldkinder@UbsB - Uran

 
  
    
27.09.21 17:31
"Weil Gas und Öl Jetzt knapp sind ( 90% aller Tankstellen in GB sind blank ), Uran erst in Zukunft."
Hmmm...ich dachte immer der Markt sei vorausschauend.    

5385 Postings, 4745 Tage Alfons1982Goldkinder

 
  
    
27.09.21 17:46
Aktuell alles eingepreist bei Uranium.  

46 Postings, 251 Tage Bulle_7China rationiert Industrie strom

 
  
    
4
27.09.21 21:48
Betroffen von den Rationierungen seien unter anderem Zulieferer für US-Konzerne wie Apple und Tesla, hieß es am Montag. Der Leiterplattenhersteller Unimicron Technology Corp mit Hauptsitz in Taiwan hatte am Wochenende erklärt, dass drei seiner Standorte in China bis Donnerstag geschlossen blieben.

Diese produzieren ausgerechnet Mikrochips, die aktuell globale Mangelware sind. Der Engpass bereitet seit Monaten nicht nur Technologiekonzernen, sondern etwa auch den Fahrzeugherstellern Probleme.

Kaum ein Ausweg
Die „Economic Times“ attestierte China am Montag eine Energiekrise, aus der es aktuell nicht wirklich einen Ausweg gibt. Von ihr betroffen seien nicht nur Technologiekonzerne, sondern etwa auch die Metall-, Textil- und Lebens- bzw. Futtermittelindustrie. Es gebe mittlerweile in vielen Provinzen temporäre Stromabschaltungen, da deren Verwaltungsbehörden die ihnen gesteckten Ziele für die Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase zu verfehlen drohten.

Dreischluchtenstaudamm
AP/Imaginechina/Zheng Jiayu
Es bräuchte die Leistung mehrerer Kraftwerke wie am Dreischluchtenstaudamm, um die Lücke zu schließen
Energieverbrauch stieg parallel mit Wachstum rasant
Jahrelang sei der Energieverbrauch in der Volksrepublik fast parallel zur Entwicklung der Wirtschaft gewachsen, und die war viele Jahre zweistellig gewachsen. Nun wolle die Regierung unter Präsident Xi Jinping in den nächsten Jahren eine Trendwende bei den Treibhausgasemissionen einleiten – unter den gegebenen Rahmenbedingungen schwer bis kaum möglich.

Ein Mann hält bei einem Klimaprotest ein Transparent mit der Aufschrift „Climate“
DEBATTE
Wie den Kampf gegen die Klimakrise beschleunigen?
Wenn der Stromverbrauch in China weiterhin jährlich um fünf Prozent steigen würde und das Land nicht noch mehr Kohle zur Energiegewinnung nutzen wolle, müssten Solar- und Windkraftwerke mit Hunderten Millionen Gigawatt (GW) Leistung gebaut werden, schrieb die indische Zeitung. Zur Einordnung: Die Turbinen am Dreischluchtenstaudamm am Jangtsekiang liefern geplante rund 18 bis 25 GW, die deutschen Kernkraftwerke 2020 etwa 64 GW.

Von den Provinzverwaltungen werde nun der praktisch unmögliche Spagat verlangt, mit einer ausreichenden Energieversorgung die Industrie am Laufen zu halten und gleichzeitig den Ausstoß klimaschädigender Treibhausgase zu drosseln, in diesem Jahr laut Plan um drei Prozent. In manchen Provinzen dürften die Einwohnerinnen und Einwohner aktuell keine Wasserkocher oder Mikrowellen benutzen, Einkaufszentren müssen früher schließen.

Keine Kohle mehr – aber nur im Ausland
Zuletzt hatte die Regierung in Peking überraschend angekündigt, keine Kohlekraftwerke mehr außerhalb des Landes errichten zu wollen. Präsident Xi sagte bei der UNO-Generaldebatte in New York letzte Woche, sein Land wolle sich damit am Kampf gegen die Klimakrise beteiligen.

Kohleverarbeitungsfabrik in Hejin
AP/Olivia Zhang
Chinas Energieversorgung hängt nach wie vor zu weiten Teilen von Kohle ab
„China wird andere Entwicklungsländer bei der Entwicklung grüner und kohlenstoffarmer Energien stärker unterstützen und keine neuen Kohlekraftwerke im Ausland bauen.“ Details nannte er keine. Als andere wichtige asiatische Industriestaaten hatten sich bereits Japan und Südkorea zu mehr Engagement verpflichtet.

Wunsch und Wirklichkeit
Die USA und Großbritannien begrüßten die Ankündigung aus Peking, forderten China aber gleichzeitig dazu auf, noch mehr zur Eindämmung des Treibhausgasausstoßes zu unternehmen. Die Volksrepublik ist der größte Emittent, gefolgt von den USA, Indien, Russland und Japan. Bis 2030 sollen die Emissionen reduziert werden, bis 2060 soll das riesige Land CO2-neutral sein. In den USA wiederum hat der demokratische Präsident Joe Biden wieder einen stärkeren Fokus auf Umwelt- und Klimapolitik gelegt – ganz anders als sein republikanischer Vorgänger Donald Trump. Unter ihm waren die USA aus dem Pariser Klimaabkommen ausgestiegen.

China hatte erst im August angekündigt, wegen der hohen Energienachfrage mehrere, eigentlich bereits stillgelegte Kohlegruben wieder in Betrieb zu nehmen, insgesamt an die 50 und vorerst befristet auf ein Jahr. Deutschland, will bis 2038 aus der Verbrennung von Braun- und Steinkohle zur Energieerzeugung aussteigen, zuletzt zeigte eine Statistik allerdings klar, dass der meiste Strom im ersten Halbjahr 2021 aus Kohle kam.

red, ORF.at/Agenturen

Links:
Chinesische Regierung
Economic Times
Weißes Haus
 

5385 Postings, 4745 Tage Alfons1982Interessante Aussagen

 
  
    
27.09.21 21:53
Fed-Governor Jeremy Rudd hat bestimmte Ideen der Mainstream-Volkswirtschaftslehre in einem am Freitag veröffentlichten Diskussionspapier als dreisten Nonsens bezeichnet, der jeglicher empirischen Grundlage entbehrt. Ökonomen würden sich dennoch auf gewisse Prämissen stützen, um Sinn aus einem kompliziertes System zu machen, und sich vor dem "intellektuellen Nihilismus" zu retten. Im tiefsten Grunde würden sie damit aber nur ein System rechtfertigen, was unterdrückend, nicht nachhaltig und sozial ungerecht sei. Als Beispiel für solch "dubiose" Theorien führt Rudd unter anderem den unterstellten Zusammenhang zwischen erwarteter und tatsächlicher Inflation an, mit der Notenbank ihre Geldpolitik rechtfertigen.

https://www.federalreserve.gov/econres/feds/files/2021062pap.pdf  

5385 Postings, 4745 Tage Alfons1982Interessante Aussagen

 
  
    
1
27.09.21 21:58
Michael Every, Rabobank: Unvorstellbar, was geschehen würde, wenn die USA einen neuen Stimulus verabschieden, angesichts der bereits jetzt einbrechenden globalen Lieferketten. Es gibt weder billige Energie noch die Infrastruktur, um weitere Güter herzustellen oder zu transportieren.

NY Fed Williams: Es ist klar, dass nachhaltige Fortschritte ("substantial further progress") in Bezug auf Inflation gemacht wurde. Beim Job-Mandat wurden wehr gute Fortschritte ("very good progress") gemacht. Tapering könnte bald gerechtfertigt sein, wenn die Wirtschaft sich weiter wie von mir erwartet entwickelt.


Fed Kashkari: Oberste Priorität der Fed ist es Menschen in Arbeit zu bringen. Werden "aber natürlich" die Inflation genau beobachten.


BoE Bailey: Antwort auf Inflation wird falls nötig über Zinsen erfolgen  

46 Postings, 251 Tage Bulle_7Da wird viel Silber gebraucht werden ...

 
  
    
1
28.09.21 06:55

Der US-Autokonzern Ford will die Produktion von Elektroautos mit Investitionen in Höhe von mehr als elf Milliarden Dollar ausweiten. Bis 2025 sollen vier neue Werke gebaut und 11.000 Arbeitsplätze geschaffen werden, wie das Unternehmen gestern ankündigte.

Ford will die Fabriken zusammen mit seinem südkoreanischen Partner SK Innovation in den US-Bundesstaaten Kentucky und Tennessee bauen. Der US-Autohersteller stellt nach eigenen Angaben sieben Milliarden Dollar für das Projekt bereit, die restlichen 4,4 Milliarden Dollar steuert SK bei.

Ford-Chef Bill Ford erklärte, sein Unternehmen wolle „Amerikas Übergang zu Elektrofahrzeugen anführen und eine neue Ära der sauberen, CO2-neutralen Produktion einleiten“. Der Autobauer geht davon aus, dass der Anteil reiner E-Autos an seiner Flotte bis 2030 auf 40 bis 50 Prozent ansteigt. Derzeit verzeichnet Ford eine starke Nachfrage nach dem neuen Pickup F-150 Lightning und anderen Elektromodellen wie dem E-Transit und dem Mustang Mach-E.

 

462 Postings, 2901 Tage hpgronauhotmail.comVerzweiflungsSilber

 
  
    
28.09.21 08:48
Wo soll der Silberbedarf bei Akkus herkommen? Bisher wird es nicht gebraucht und für die Zukunft experimentiert man mit Silber als Komponente in 5 Mikrometer dicken Anoden!  

2153 Postings, 443 Tage grafikkunstDa wird viel Silber gebraucht werden ...

 
  
    
28.09.21 10:05
Das größte Hemnis auf dem Weg in eine mobile E-Welt wird der Mangel an Lithium für die nächsten 10 Jahre sein. Aus heutiger Sicht ist der so dramatisch, dass die Ziele der Automobil-Firmen nicht erreichbar sein werden. Damit wird für die USA und Europa ein Kernziel der Energiewende Illusorisch.

Natürlich spricht da niemand drüber. Die Charts mit dem Bedarf und der Unterdeckung liegen allerdings für jeden einsehbar vor.  

56 Postings, 277 Tage BavareseNova Minerals

 
  
    
28.09.21 10:26
ordentlich im Minus ...  

56 Postings, 277 Tage BavareseTurmalina

 
  
    
28.09.21 10:27
verfolgt die eigentlich noch jemand von Euch?  

6792 Postings, 5691 Tage BozkaschiSilber Commercial Net Short Position

 
  
    
28.09.21 10:50
Es geht in die richtige Richtung und die Shorts der Commercials nehmen stetig ab.Sie haben mittlerweile das Niveau von Juni 2019 erreicht.
Das ist sehrt positiv , aber ist es auch genug ?
Es kann sein das die Spekulanten für Silber mittlerweile so negativ eingestellt sind das sie weiter ihre Long Positionen verkaufen und die Banken weiter günstig ihre Shortpositionen schließen können, bis wir historisch seltene Konstellationen sehen in dem die Spekulanten netto short sind und die Commercials netto long gehen. Das wäre die absolute Kapitulation (zu sehen im Juli 2018), das wäre der ultimative Einstiegszeitpunkt.
Ich vermute das wir soweit gehen müssen um nachhaltig steigende Silberkurse zu sehen.
Hand in Hand mit den Bullionbanken !
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
faw5tilx0aahhld.jpeg (verkleinert auf 30%) vergrößern
faw5tilx0aahhld.jpeg

6792 Postings, 5691 Tage BozkaschiVideos

 
  
    
28.09.21 11:14
Be Ready!!! Demand For Physical Silver Skyrockets!!! - Rick Rule | Latest Price Prediction

https://www.youtube.com/watch?v=W-lcywbo0mM

Mehr QE oder dreht die Fed den Geldhahn zu? ? Webinar mit M. Blaschzok (26.09.2021)

https://www.youtube.com/watch?v=QOnUKNPK6GY
-----------
Silversqueeze

927 Postings, 1518 Tage larrywilcoxTurmalina

 
  
    
28.09.21 11:47
Nööö. Bin raus nachdem Bußler die als Top-Investment gefeiert hat. Von dem Vogel hört man auch nichts mehr zum Thema Turmalina.  

2153 Postings, 443 Tage grafikkunstDer Dollar gestern noch am Scheideweg

 
  
    
28.09.21 11:47
jetzt scheint er sich für Stärke entschieden zu haben.  

927 Postings, 1518 Tage larrywilcoxNochmal Turmalina

 
  
    
28.09.21 11:49
Mal nach gefühlten 9 Monaten mal dem Kurs angeschaut. Ohje...sind die abgeschmiert.  

532 Postings, 284 Tage goldtrustÖl

 
  
    
28.09.21 12:13
Hier wird mal wieder gespielt, die Wirtschaft läuft nicht und die Preise heben ab, wie geht das zusammen?  

856 Postings, 1715 Tage Fr777Agnico & Kirkland merger

 
  
    
1
28.09.21 12:47
Da schließen sich 2 der gesündesten der Branche zusammen

https://www.juniorminingnetwork.com/...lity-senior-gold-producer.html  

335 Postings, 315 Tage GetGo#Origen Forum

 
  
    
28.09.21 12:56
Zum Thread der geöffnet wurde, werde hier auch einen Beitrag leisten.

https://www.ariva.de/forum/...lrounder-576624?new_pnr=29773212#bottom

Auch wenn es manche anders sehen, bin zu kaum einem Wert so optimistisch gestimmt. Entweder Briefkasten Firma oder neuester Shit aus dem Silicon Valley der Minenindustrie - Vancouver. Eine Argumentation hat bald ausgedient.

Its a Nugget!
[Lithium; NewFound; Copper+Gold Porphyry in BC; Cash; Diverse Beteiligung; Low Share Count; Top Mgmt; Limited Downside]  

6792 Postings, 5691 Tage BozkaschiGestern ETF Bewegung im Silber

 
  
    
28.09.21 13:46
+ Deutsche Bank 8 M. oz.
-SLV 4 Mio. oz.
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
cb8d9eb1-2880-4d52-8090-fbcbbfd6cce5.jpeg (verkleinert auf 29%) vergrößern
cb8d9eb1-2880-4d52-8090-fbcbbfd6cce5.jpeg

3668 Postings, 5647 Tage knuspriDanke Alfons

 
  
    
28.09.21 13:57
für deine Bemühungen in Sachen Nova.

Ich fühle mich trotzdem verarscht!

Eine Verwässerung von 5% läutet dieses Desaster ein.

Kaufmännisch einfach eine Gurkentruppe.

Eine Kapitalerhöhung mit diesem Abschlag.

Ja,ja ein paar Investoren wollten unbedingt rein, aber nur mit gewaltigen Abschlag,
da war man ja richtig überzeugend und dann noch in dieser Marktphase.

Tudor hat das letztens noch anders hinbekommen!
Unfassbare Amateure!
-----------
Carpe diem

10820 Postings, 2209 Tage ubsb55Heftige Verkaufswelle unter Terminmarktprofis

 
  
    
28.09.21 14:02

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1467 | 1468 | 1469 | 1469  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben