Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 277
neuester Beitrag: 26.09.22 16:59
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 6920
neuester Beitrag: 26.09.22 16:59 von: philipo Leser gesamt: 2255128
davon Heute: 84
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
275 | 276 | 277 | 277  Weiter  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

 
  
    
24
19.04.17 21:23
Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
275 | 276 | 277 | 277  Weiter  
6894 Postings ausgeblendet.

8730 Postings, 8123 Tage Byblosnächste Short Attacke !

 
  
    
13.09.22 16:15
Die Shortseller drücken mal wieder ordentlich.
Gestern der Dax fett im Plus und Evotec schon im Mimus. Heute dann die Shortattacke.
Stehen uns bald entscheidene News bevor ?
Immer mehr zittrige und Kleinanleger die Geld brauchen scheinen zu verkaufen.
Ich nicht, denn für mich ist Evotec maßlos unterbewertet und hat extremes Potenzial in der Zukunft.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosPolitik und Shortseller vernichten Evotec?

 
  
    
16.09.22 09:33
Dank unsere Regierung, die gefühlt alles daran setzt, die deutsche Wirtschaft zu zerstören und den Shortsellern, geht es den Investierten Anlegern, jetzt auf breiter Frint an den Kragen.
Vernichtung des Kapitals und der Werte sind angesagt.
Erst wenn der Allmann kein Brot mehr bekommt, merkt er vielleicht etwas, sofern und nicht die nächste Seuche dahin rafft. Alaaaaarm !
Jetzt heißt das nächste Kursziel bei Evotec wohl 17,80??
Halten die nicht, könnte es weiter Richtung 12,50? gehen?
Viele werden vielleicht noch sehr viel verlieren?

Meine Meinung, keine Handelsemofehlung!  

53 Postings, 1649 Tage ProEvoSpatenstich

 
  
    
3
16.09.22 19:37
Naja heute erstmal Spatenstich zur neuen biologika Fabrik….und das ist einfach Zukunft !!!  Biologika sind so wunderbar wirksamen Medikamente und es werden immer mehr in der Medizin !!! Jetzt braucht es halt etwas Geduld Mut und Nerven aber wir werden die 45 Euro wiedersehen Vill. Nicht dieses Jahr aber im nächsten !!!

Stay strong !!! Wer jetzt billig verkauft….wäre Perlen vor die Säue wie man so schön sagt  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosJetzt noch die Pest ?

 
  
    
2
20.09.22 09:15
Neuer Auftrag vom US Verteidigungsmenisterium, siehe News !
Na super, dann wissen wir ja, was als nächstes auf die Menschheit zukommen wird.
Statt erfolgloser konventioneller Kriege, die eh keinen Gewinner bringen und nur viel Leid, wird wohl zukünftig mit alten aufgepeppelten Seuchen versucht, den idiologischen Feind zu bekämpfen/vernichten ?
Wie krank ist die Menschheit ?
Ja, ich glaube, die Menschen sind das schlimmste Tier azf Erden und werden sich aus Dummheit in einigen Jahrzehnten selber ausgerottet haben. Wenn das nicht der Fall sein wird, kommt irgendwann der Knall aus dem All.
Also, jeden Tag des Lebens genießen, denn es geht eh nur noch Berg ab! Mal langsammer, mal schneller, aber zu stoppen ist jetzt nichts mehr.
Aber vielleicht kann j Evotec etwas zur Verzögerung beitragen.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
 

8730 Postings, 8123 Tage ByblosBald impfen gegen Pest Flöhe?

 
  
    
20.09.22 09:22
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pest

Wenn da an dem Erreger rumgefummelt und dieser verändert wurde, würde sich die Menschheit ggf sehr schnell massiv redizieren und es gäbe kein Klimaproblem mehr.
Also kommt wohlmöglich Herr Lauterbach bald mit ner Pestimpfung für alle um die Ecke?

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosKurs fällt wie die Pest !

 
  
    
20.09.22 09:26
Selbst gute Pest News helfen Evotec nicht mehr.
Rette sich wer kann?, kommt bald die Pest?, schafft Evotec es ein Medikament zu entwickeln.
Wird es für alle zugänglich sein, oder nur für das US Militär, nach dem Motto "America first"?

In was für einer Welt leben wir.


Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosWarum verkaufen Anleger Evotec ?

 
  
    
20.09.22 09:29
Ist da was im Busch?
Ängste vor der Pest.
Wollen Anleger schnell Geld retten und noch mal so richtig in den Urlaub fahren, oder die Heizung aufdrehen, bevor die Pest kommt?
Fragen über Fragen!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

199 Postings, 5751 Tage fanibaByb's, ob die dabei sind....

 
  
    
20.09.22 11:52
beim Verkauf !
Mubadala Investment Company investieren 200 Mio. ?  für 9.182.652 Evotec-Aktien zu einem Bezugspreis von 21,7802 ? pro Aktie .......  

5628 Postings, 419 Tage Highländer49Evotec

 
  
    
1
20.09.22 12:26

3442 Postings, 3260 Tage kostolaninAktionärsstruktur unverändert

 
  
    
20.09.22 12:37
https://www.evotec.com/de/invest/aktieninformationen/aktionrsstruktur

außer dass die Oetker Group 2021/11 von 11% auf 4,72% reduzierte

http://wwww.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1485950

Die Partnerschaften sind ebenfalls unverändert und in der Pipeline befinden sich 2 Produkte in Phase III

https://www.evotec.com/en/innovate/pipeline-of-product-opportunities

Und jetzt wieder anzufangen, bei Evotec mit hohen KGVs zu argumentieren, ist schlicht die Verzweiflung, den unerklärlichen Kurssturz "erklärlich" zu machen.

Das KGV bei Biotech Aktien als Bewertungskriterium herzunehmen funktioniert nicht, da man die Pipeline nicht mit einrechnen kann.  

2572 Postings, 3287 Tage BilderbergAktien Struktur verändert

 
  
    
2
20.09.22 12:45
weil ich bin gerade eingestiegen.
Es gab 4 interessante Werte für mich.
Da ich mich nach dem Verkauf von Teva in diesem Segment unterrepräsentiert sah, schien mir die Gelegenheit günstige vor der Fed Entscheidung einzusteigen.
Auch wenn der Kurs noch ein wenig tiefer fällt heute ist das Niveau stimmig.
Schließlich steigen nur Lügner immer unten ein und oben aus.
Normalerweise fällt ein Wert nachdem man ihn gekauft hat weiter und steigt nach dem Verkauf auch weiter.
 

11 Postings, 1924 Tage Christian2017@Byblos

 
  
    
20.09.22 13:01
Pest ist ein annerkannter Erreger für Biowaffen, die im Prinzip jeder in seiner Garage entwickeln kann.

Das amerikanische Militär forscht generall an Impfstoffen gegenüber solchen Erregern, genauso wie Medikament.  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosSteht morgen der Test der 17,80? an ?

 
  
    
1
22.09.22 20:22
War das nicht der Kurs, wo laut einem Blödenblatt, die Anleger Ihfen Srop Loss setzen sollten, damit die Profi's diese dann abfischen können?
Schon ein mieses Spiel, was die Finanzmafia da mit Evotec und uns treibt.
Ich bleibe investiert, egal was noch passiert und hoffe auf bessere Zeiten, die irgendwann hoffentlich wieder kommen.

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosWas passiert heute?

 
  
    
23.09.22 08:59
Gehen die Menschen heute auf die Straße und demonstrieren und handeln deshalb heute keine Evotec?
Viele machen sich Sorgen, wie sie ihre Gas und Stromrechnungen bezahlen sollen und die regierenden ziehen ihr "Programm" durch und wollen unsere schönen AKW's still legen.
Denke,das die mieserablen wirtschaftlichen Situation, die mit Vollgas immer schlechter wird, viele größere Anleger dazu bewegt haben, über Wochen und Monate ihre Bestände an Aktien abzubauen.

Das der Kurs so, wie er in den letzten Wochen, ohne jede Gegenwehr fällt, habe ich noch nicht beobachten können.

KATASTROPHE DEUTSCHLAND !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!

 

8730 Postings, 8123 Tage ByblosTest gestartet!

 
  
    
23.09.22 09:00
17,83?
 

1859 Postings, 3431 Tage Lumpilebin raus (Stop los)

 
  
    
23.09.22 09:05
hat mich viel Geld gekostet meine Liebe zu Evotec  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosMarketmaker zieht den Kurs mit System runter

 
  
    
23.09.22 11:24
Schon fast unfassbar, wie hirr maniouliert werden kann, ohne das sich jemand darüber aufregt.
Alle nehmeb es gelassen hin, oder sind raus.
Nach so einer Achterbahnfahrt, wird der Dr. Lanthaler es schwer haben, nwue vertrauenswürdige Investoren zu finden, sollte das Geld mal knapp werden.

Irgendwie alles ein wenig unprofessionell hier.
Nervt schon !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

8730 Postings, 8123 Tage Bybloscharttechnischer Totalschaden ?

 
  
    
23.09.22 12:01
Quelle: Ariva Charttool
Teilausschnitt des Gesamtcharts /Tadegate/Chandlestick/linear

Da kann sich jeder selber seinen Boden suchen. Auch Herr Dr. Werner Lanthaler !!!

Katastrophal, was Evotec da an Shareholder Value abliefert. Meiner Meinung nach ist nichts schon übertrieben.
Vielleicht will man ja auch den Kurs am Boden sehen.
Wo bleiben Käufe der Unternehmensführung?, oder haben die sich verzockt, oder trauen ihrem eigenen Untdrnehmen nicht mehr.
Nicht dass das Ganze hier mit einem Totalschaden für die Anleger endet.
Kurs rauscht unter geringen Stückzahlen wieder ordentlich weiter Richtung "Nullpunkt".
Aber ist doch egal, oder?

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

1859 Postings, 3431 Tage Lumpiledie 17 werden heute nicht halten vermute ich

 
  
    
23.09.22 12:12
vermutlich ist es auch sicherer vor dem Wochenende alles abzugeben. Wer weiß, was dem da drüben alles einfällt. Und wenn da was Größeres passiert dann freier Fall
 

3442 Postings, 3260 Tage kostolaninmein lieber Byblos

 
  
    
3
23.09.22 12:42
"charttechnischer Totalschaden" ist eine Schlagzeile von den Shareholders BlaBla.

Diese Schlagzeile positioniert Shareholders derzeit bei vielen anderen Aktien auch, um die momentane Panik noch anzufeuern.

Ich verkaufe nicht, denn Evotec ist kein Schotterfirma. Ganz davon abgesehen sehen die Charts auf Jahresverlauf alle ähnlich aus: nach unten, wie am Seil gezogen.

Wenn ich das Geld an der Börse aber vor 2 Jahren angelegt hätte, um zum Beispiel morgen einen Wohnungskauf zu finanzieren, wäre das im Moment schon nicht schön anzusehen.

Aber die alte Weisheit lautet ja, Geld, das man braucht, nicht an der Börse zu deponieren, geschweige denn, dasselbe gegen Kredit zu tun.

Wir, als Aktionäre bei Evotec, haben jetzt einen Vorteil: wir sind durch diese Täler der Tränen schon des Öfteren mit dieser Aktie gewandert.

Warum man nicht bei 45? verkauft hat? Habe ich mir dieser Tage ehrlich beantwortet:

Weil ich auch bei 45? die Aktie gewiss nicht überbewertet hielt und das angesichts der prall gefüllten Pipeline, den neuen Vertragspartnern und auch den bereits bestehenden, auch heute noch nicht tue.

Und noch einmal: eine Biotech Aktie anhand des KGV zu bewerten, zeigt einfach , wie wenig man sich auf dem Gebiet auskennt.

Wie der Connaisseur schon sagte: wenn man ein Investment aufgrund gründlicher Recherche getätigt hat, und - wenn der Kurs fällt, diese Recherche immer noch Bestand hat, dann kann man solche Phasen sicherlich ganz passabel überstehen, auch wenn ein paar Kratzer bleiben werden;-)

@ Klei: das mit dem " Aufheben der Sanktionen etc. " war hoffentlich nicht dein Ernst.

Oder willst du wieder steigende Kurse mit Putins Leichen pflastern?

 

8730 Postings, 8123 Tage Byblos@ kostolanin

 
  
    
23.09.22 13:17
Ich hatte geschrieben, das das KGV nicht von Interesse ist, da Evotec ein Wachstumswert ist und die Geeinn reinvestiert.
Mit meinem EK unter 4 Euro bleine ich investiert und kauge ggf zum hoffentlich richtigen Zeitpunkt, wenn wir noch mal Kurse um 12,50 Euro sehen sollten massiv dazu, denn ich weiß ja, was Evotec in def Pipeline hat, denn ich hatte mich schon 2013 vor meinem erdten Investment über Wochen mit Evotec beschäftigt.

Trotzdem nervt der extreme Kursverfall.
Da müssten andere Werte dann ja noch richtig korrigieren.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlumg!  

3442 Postings, 3260 Tage kostolanin@ Byblos:-)

 
  
    
23.09.22 13:27
mit der Bemerkung des KGVs warst auch nicht du gemeint. Ich habe deinen Beitrag diesbezüglich ja auch gelesen;-)  

8730 Postings, 8123 Tage ByblosHat schon mal jemand daran gedacht, was passiert,

 
  
    
23.09.22 13:35
wenn wir mal Stromausfälle haben und der gesamte Aktienhandel gebietsweise ruht.
Schnee und kein Wind = in Deutschland gehen die Lichter aus :-)
Das wird noch alles sehr lustig werden. Für mach einen aber auch nicht sooo lustig.
Arm sind wir investierten Anleger nicht, wir haben nur die Kurse runterschrauben lassen!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

1393 Postings, 5317 Tage S2RS2#6918

 
  
    
2
26.09.22 15:53
Aus diesem Grund habe ich mich bereits vor 2 Jahren entsprechend gewappnet und einen benzinbetriebenen Stromgenerator angeschafft, der wenigstens die lebensnotwendigen Geräte wie Kühlschrank, Mikrowelle (Herd/Backofen eher schwierig) und sonstige Elektronik wie Laptop und Smartphone zumindest vorübergehend am Laufen zu halten.
Viele "Basics" wie Sicherheit, bezahlbarer Wohnraum und stabile Energieversorgung sind in Europa nach Jahrzehnten auf einmal ins Wanken geraten, es wird spannend wo die Reise letztendlich endet.

Aber es wird - hoffentlich - wie so oft alles gut: Frankreich gelingt es seine Atommeiler, die korrosionsbedingt nicht am Netz sind wieder in Betrieb zu nehmen, Deutschland behält 2-3 AKWs vorübergehend am Netz und Europa beschafft sich aus USA, dem Mittleren Osten und Afrika die Energie, um den Bedarf mit fossilen Energieträgern zu decken. So kommen durchaus Länder wieder ins Spiel, die für lange Zeit "vergessen" schienen bzw. mit denen man bewusst keine Geschäfte gemacht hat.

Chile ist beispielsweise (https://www.deutschlandfunkkultur.de/chile-102.html) wegen Lithium und Wasserstoff interessant, oder Venezuela wegen des Öls.
Und ja zum massiven Ausbau erneuerbarer Energien in Europa - es ist bereits 5 nach 12, nachdem die Politik bloß viele Jahre davon geschwafelt hat und man sich in erster Linie selbst im Weg stand.  

4856 Postings, 4331 Tage philipopolitik

 
  
    
2
26.09.22 16:59
wie hässlich die politik ist, sieht man in den letzten tagen an unserem lieben kanzler.
er reist und macht geschäfte ausgerechnet mit staaten, die blut an ihren händen haben und wo menschenrechte gar nichts wert sind.

es sind, saudiarabien bin salman ,der khashoggi mord zu verantworten hat und andere nicht demokratische länder,wo wir uns wieder in eine einseitige abhängigkeit bringen, die wir gerade jetzt beseitigen wollen, aus einsicht und gezwungener maßen.

über den einkauf des kanzlers, kann man politisch nur beileid bekunden und was die einkaufspreise anbelangst bei diesen staaten,darüber wurde gar nichts verlautbart.

es ist doch jedem klar,es wird ein teurer einkauf,ob flüssiggas oder wasserstoff , beide lieferungen werden teuerer erkauft und zwar aus zeitgründen.

das man die menschenrechte angesprochen hat ist uns auch klar,es ist nur ein alibi,um die geschäfte zu legitimieren.

sie sind aber nicht legitim,politisch,moralisch,gesellschaftliche normen und werte,überzeugung,gradlinigkeit,standfestigkeit, all diese dinge fehlen hier.


nmpm.

off topic ende






 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
275 | 276 | 277 | 277  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: lehna, qmingo