UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nationalismus stoppen

Seite 688 von 738
neuester Beitrag: 24.09.20 14:14
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 18445
neuester Beitrag: 24.09.20 14:14 von: Radelfan Leser gesamt: 1340747
davon Heute: 1227
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 686 | 687 |
| 689 | 690 | ... | 738  Weiter  

15869 Postings, 4385 Tage ulm000Der 7. AfD Landtagsabgeordneter tritt aus der AfD

 
  
    
8
30.07.20 18:45
Der Heidenheimer Landtagsabgeordnete Heiner Merz ist am Donnerstag aus der AfD und der Landtagsfraktion ausgetreten. Damit schrumpft die Fraktion auf 16 Mitglieder.
Wenn das so weiter geht, dann hat diese Alternative für Deutschland bald keine Landtagsabgeordnete mehr bei uns im Ländle.

Heute ist mit Heiner Merz der siebte baden-württembergische AfD Landtagsabgeordnete aus der AfD Landtagsfraktion und aucg gleich aus der Partei ausgetreten mit den Worten:

"Er wünscht den ?Idealisten, Aufrichtigen und Vernünftigen? in der AfD viel Glück, nimmt andere davon aber aus: die ?sozial und weiteren gescheiterten, aufgesprungenen Opportunisten und Sonstigen, die sich in der AfD tummeln (z.B. Ex-Linkspartei, Verdi-Gerwerkschaftler, Profs in finanzieller Sackgasse, Pleiters ...).? Diese würden sowieso irgendwann scheitern. ?Ich gehe zwar im Unguten, aber fair?.

Angefangen hat die baden-württembergische AfD Landtagsfraktion mit 23 und nun sind es nur noch 16. Toll gemacht Streithanselpartei AfD. Weiter so. Diese Partei ist echt ein Treppenwitz. Eigentlich müssten die AfD Wähler bei uns im Ländle sich verarscht vor kommen, wenn da reihenweise gewählte AfDler aus der Partei austreten. Kann es sein, dass mit dieser Partei irgendetwas nicht stimmt ?  

48949 Postings, 4492 Tage Fillorkillunter wilden: neun Monate unter Incels

 
  
    
5
31.07.20 01:01
Hass auf ichstarke und vorlaute Frauen ist die Konstante unter den sog 'Konservativen' und 'Bürgerlichen' sowie das Bindeglied zwischen völkischen und islamischen Faschismus. Auch die Todesdrohungen des NSU 2.0 triefen vor Frauenhass. Die Incels leben ihn in reiner kristalliner Form.

...Incel (Kofferwort aus involuntary, dem englischen Wort für ?unfreiwillig?, und celibate, dem englischen Wort für ?Zölibat?) ist die Selbstbezeichnung einer in den USA entstandenen Internet-Subkultur von heterosexuellen Männern, die nach Eigenaussage unfreiwillig keinen Geschlechtsverkehr haben und der Ideologie einer hegemonialen Männlichkeit anhängen. Von Incels ausgedrückte Überzeugungen und Gefühle sind geprägt von Misogynie, dem Anspruch, ein Recht auf Sex zu haben, Selbstmitleid und der Billigung und Anwendung von Gewalt gegen Frauen und gegen sexuell aktive Männer...

....Die Rhetorik ist zunehmend extremer geworden, die Szene hat sich politisch radikalisiert und weist Überschneidungen und Verbindungen mit dem Rechtsnationalismus auf, der sich in den USA vor allem in der Alt-Right-Bewegung formiert.[5] Laut dem Southern Poverty Law Center ist Frauenfeindlichkeit mehr und mehr zur ?Einstiegsdroge für Extremisten? geworden.[4] Forscher zählen fast 50 Opfer von durch Incels begangenen Tötungsdelikten (Stand April 2020)....
https://de.wikipedia.org/wiki/...aben%20und%20der%20Ideologie%20einer

-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

7998 Postings, 996 Tage Agaphantusich fass es nicht

 
  
    
4
31.07.20 11:37
das andere auch diese Gedanken im Kopf haben und allein die Möglichkeit eines "Bürgerkriegs" in Erwägung ziehen.
"Was kommt als Nächstes? Die Frage steht im Raum, groß, dröhnend, bedrohlich. Sanktionen gegen einen Nato-Partner? Ein Angriff auf irgendein Land, das nicht zu jeder Forderung ja und Amen sagt? Schüsse mit scharfer Munition auf die eigenen Bürger? So vieles, was früher absurd erschien, rückt plötzlich in den Fokus des Denkbaren. Man muss das gesehen haben: Die Mimik eines deutschen Spitzenpolitikers, wenn so eine Eilmeldung auf dem Smartphone bimmelt: "Trump stellt Wahltermin infrage." Perplexe Ungläubigkeit für ein, zwei Sekunden, dann Schlucken, wirklich wahr? Ja, hat er gerade getwittert. Als Satz mit drei Fragezeichen, aber der Schlag ist gesetzt, und seine Anhänger verstehen ihn sofort. Im Sekundentakt prasseln die Likes und Retweets auf die Server: 50.000, 70.000, 100.000? Durchatmen. Wahnsinn. Aber das ist noch harmlos im Vergleich zu dem, was noch kommen wird. Der wird versuchen, einen Bürgerkrieg anzuzetteln."
https://www.t-online.de/nachrichten/id_88318798/...ahlniederlage.html

Auch gestern der Artikel mit der steigenden Mordrate in New York. Dass da Leute an der Straße erschossen werden. Hoffentlich gehört das nicht zu einem perfiden Vorgehen einer gewissen Anhängerschaft in Amerika um vielleicht auch den "Bürgerkrieg" herauf beschwören zu wollen.

"Anthony Robinson hatte seine kleine Tochter an der Hand, als er angegriffen wurde. Der 29-Jährige ging Anfang Juli im New Yorker Stadtteil Bronx mit dem Mädchen über eine Straße, als links von ihm ein Auto anhielt. Ein von der Polizei veröffentlichtes Video zeigt, wie ein Arm mit einer Pistole auf Robinson zielt. Kurze Zeit später ist er tot. "
https://www.tagesspiegel.de/politik/...-corona-pandemie/26043002.html  

15869 Postings, 4385 Tage ulm000Kommentar zu Meuthens AfD Schlachtplan

 
  
    
4
31.07.20 12:51
Schon einmal hat AfD-Chef Meuthen den Deutschtümler Höcke herausgefordert. Doch der Thüringer AfD-Anführer zuckte zurück. Das kann auch...
"Wenn der Schlachtplan Jörg Meuthens weiter so gut aufgeht wie bisher, könnte der AfD-Vorsitzende noch als Bezwinger des rechtsextremen Flügels triumphieren. Und im nächsten Schritt jener Politiker werden, der die Spaltung der AfD in zwei Parteien am rechten Rand herbeiführt: in eine nationalkonservative im Westen und eine rechtsextreme NPD light, die im Osten womöglich weiter zweistellige Wahlergebnisse erzielt."

und

"Schon einmal hat Biedermann Meuthen den strammen Deutschtümler Höcke herausgefordert. Doch der Posterboy der Rechtsextremen zuckte zurück; wissend, dass er erst recht nach dem Rauswurf seines Kameraden Kalbitz keine Mehrheit der Delegierten für sich gewinnen würde. Denn viele westdeutsche Funktionäre fürchten zu Recht, dass eine Wahl Höckes zum Parteivorsitzenden die rechtsextreme Ausrichtung der AfD aus Sicht des Verfassungsschutzes perfekt machte und Wähler dort abschrecken würde.

Doch es kann für Meuthen auch anders kommen. Denn noch verfügen Höcke & Co mit Alexander Gauland und Alice Weidel über zwei mächtige Verbündete. Meuthens Vorgänger Lucke und Petry haben das politisch nicht überlebt."  

52404 Postings, 5342 Tage Radelfan#17179 Dann schau mal anderen Orts rein!

 
  
    
2
31.07.20 13:00
Da wird unter Zuhilfenahme eines ehem. "Groschenblattes" genau aufgezählt, wer nun wirklich Schuld daran trägt, dass Trampl uns nicht mehr so lieb hat.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

7998 Postings, 996 Tage Agaphantusmuss ich das wirklich Radelfan

 
  
    
2
31.07.20 13:44
hab schon so viel Mist heute gelesen und Schneewittchen mag dich nicht ;-)

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) Groschen für Radelfan.

Wünsche euch ein sommerliches aber unwetterfreies Wochenende!  

737 Postings, 188 Tage Fritz Pommes.... Bei uns sind Auszählungen öffentlich

 
  
    
3
31.07.20 14:07

Das Interesse der Wähler ist allerdings weitaus geringer, als die "öffentliche Meinung" bei Ariva es vermuten liesse......  

15869 Postings, 4385 Tage ulm000Ist das ein Vorzeige-Patriot ?

 
  
    
6
31.07.20 16:41
Mit zwei Kindern im Auto hat ein Betrunkener in Mecklenburg-Vorpommern einen Unfall verursacht - und anschließend im Krankenhaus den Hitlergruß gezeigt. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen den 37 ...
Voll besoffener 37jähriger Neonazi hat seine 2 kleine Kinder im Auto und verursacht einen schweren Verkehrsunfall. Die beiden Kinder, 4 und 5 Jahre alt, wurden verletzt und mit 2 Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Der Neonazi hat so besoffen wie er war anschließend im Krankenhaus den Hitlergruß gezeigt.

Da fehlen einem wirklich jegliche Worte.
 

52404 Postings, 5342 Tage Radelfan#17184 Da wird er sicher milde Richter finden!

 
  
    
3
31.07.20 16:44
Lesen wir doch hier in anderen Threads gerne, dass die deutsche Justiz immer nach möglichen Entlastungsgründen sucht - und wenn durch Alkohol keine Bewusstseinseintrübung eingetreten ist, dann weiß ich nicht....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

8589 Postings, 7324 Tage major#17185

 
  
    
3
31.07.20 16:57
Wenn es bei einer Trunkenheitsfahrt Verletzte gab, wir der Spielraum für Milde deutlich enger. Sein "Freund" Hitler hätte vermutlich auf Arbeitslager als gerechte Strafe plädiert.  

52404 Postings, 5342 Tage Radelfan#17186 Apropos GröFaz

 
  
    
3
31.07.20 17:02

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

52404 Postings, 5342 Tage RadelfanUnd noch was Schönes!

 
  
    
3
31.07.20 17:05

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

52404 Postings, 5342 Tage Radelfan"V" wie "Führer"!

 
  
    
3
31.07.20 17:08

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

15129 Postings, 3627 Tage fliege77Einspruch

 
  
    
4
31.07.20 17:10
aus dem Artikel geht nicht hervor, das der Betrunkene ein Neonazi wäre/ist. Das hat der Ulm einfach hinzugedichtet.
Viel schlimmer ist, das er in einer Rechtskurve überholen wollte. Das ist schon sehr tendenziös

Im betrunkenen Zustand mach ich auch unanständige Dinge. Einmal habe ich gegen die Haustür meinen Nachbarn gepinkelt.  

3996 Postings, 978 Tage FernbedienungWarum postet jemand,

 
  
    
7
31.07.20 17:10
der Recht und Ordnung von Flüchtlingen einfordert, Beiträge mit seinem Zweitaccount, obwohl er gesperrt ist? Vielleicht weiß Max P oder Ornamentaner eine Antwort?  

52404 Postings, 5342 Tage Radelfan#17191 Schon wieder ne freche "Unterstellung"

 
  
    
5
31.07.20 17:25
Du lernst wohl nie, dass es bei Ariva üblich zu sein mit verschiedenen IDs aufzutreten. So lange DU nicht handfeste Beweise lieferst, dass tatsächlich ein Fehlverhalten vorliegt, darfst du hier offenbar so viele IDs gleichzeitig anlegen, wie du willst!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

3996 Postings, 978 Tage FernbedienungRadel, mach mal hier keinen auf

 
  
    
4
31.07.20 17:34
jbo.
Ich habe hier nur, in Rubens-Manier, eine Frage gestellt.  

52404 Postings, 5342 Tage RadelfanFB, wenn du in Rubens-Manier agieren möchtest,

 
  
    
4
31.07.20 17:49
dann halte dich auch bitte an die Regeln!

Das Fragezeichen, das ist dieses Zeichen hier: "?" gehört immer in die Titelzeile, weil es sonst von den Mods kaum erkannt wird.

Böswillige Untersteller und Proffoziere meinen ja, dass die Meldungen meist schon nach dem Titel "beurteilt" und moderiert werden...
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

3996 Postings, 978 Tage FernbedienungDanke Radel für die Tipps

 
  
    
4
31.07.20 18:14
Aber ob ich jemals so gut werde, wie der Meisteer der Fragezeichen, steht in den Sternen.  

15869 Postings, 4385 Tage ulm000Milde Strafen ?

 
  
    
6
31.07.20 18:29
Mal ein paar Meldungen aus den letzten 3 Tagen, die ich auf die Schnelle gefunden haben, über "Hitler"-Versteher oder soll ich sagen über ein Teil der deutschen (Super)Patrioten:

- Heute wurden in Heidelberg 3 gewältige "Heil Hitler"-Schreier und "Hitler-Gruß"-Zeiger zu Bewährungstrafen verurteilt wegen gefährlicher Körperverletzung, Volksverhetzung sowie Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Typen sind an einer Eisdiele auf mehrere türkisch- und portugiesischstämmige Familien mit Kindern los gegangen und warfen dabei mit Stühlen und Tischen. Der Richter dazu: ?So etwas habe ich in 30 Jahren noch nicht erlebt. Das ist schäbig?.

https://www.swp.de/suedwesten/landespolitik/..._-urteil-50109434.html

- Weil er mehrfach den Hitlergruß zeigte, begleitet von Nazi-Parolen, muss ein 54-Jähriger nun 1 Jahr in den Knast. Die Vita dieses Mannes: 22 Vorstrafen, Diebstahl, versuchte Nötigung, Sachbeschädigung ? und ein halbes Dutzend wegen Volksverhetzung und anderer rechtsradikaler Umtriebe:

https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/...reich-strafe-13843042.html

- "Hitler-Gruß"-Zeiger wurde nach einem rassistischem Angriff wegen Körperverletzung, des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, der Volksverhetzung und der Beleidigung zu einem Jahr Knast auf Bewährung verurteilt:

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2020/07/...nen-hitlergruss.html

- Das Amtsgericht Kempten verurteilte eine 26-Jährigen zu sechs Monate auf Bewährung, weil er einen Kettenbrief mit nationalsozialistischem, antisemitischem und rassistischem Inhalt verbreitete ("Du wurdest GEHITLERT. HITLERE andere Leute, um auch ein Führer zu werden" - Zudem enthielt der Kettenbrief die Parole »Sieg Heil«, sowie zahlreiche Hakenkreuze):

https://allgaeu-rechtsaussen.de/2020/07/28/...-fuer-nazi-kettenbrief/

- Mehrmals vorbestrafter "Heil Hitler"-Schreier (Betrug, Diebstahl, Körperverletzung, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen) wurde zu 1 Monat Haft mit Bewährung und 60 Stunden gemeinnützige Arbeit verdonnert, weil er In einer Kirche ins Weihwasserbecken gepinkelt hat:

https://www.schwarzwaelder-bote.de/...a61-4217-b872-e6529ba8951e.html

- Die beiden Anführer der Neonazi-Gruppe «Besseres Hannover» müssen vor Gericht. Den beiden wird vorgeworfen, zum Hass gegen Ausländer angestachelt sowie zu Gewalt aufgerufen zu haben:

https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/...cht.html?config=print
 

99714 Postings, 7499 Tage KatjuschaSara zin

 
  
    
3
31.07.20 19:36
-----------
the harder we fight the higher the wall

176 Postings, 156 Tage Dax SucksDer wahre Charakter der US-Großstadtlinken

 
  
    
1
31.07.20 21:46
Wenn man ein wenig recherchiert, findet man zahlreiche Videos, die der positiven Darstellung der US-Linken in unseren Medien entgegenlaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=4l5NvdAjiu8
https://www.youtube.com/watch?v=gh3qyk4O7K0

Video 1 zeigt das Standesdünkel der US-Großstadt-Linken. (Privilegierte Akademikerkinder, die sich besonders gebildet fühlen, aber an Witz-Unis mit pseudo-science indoktriniert werden. Sie verpfuschen in Folge ihr Leben, was sie zusätzlich frustriert)

Video 2 zeigt die typisch intolerante Antifa-Verhalten (Kein Verständnis für Meinungsäußerungsfreiheit. Es geht nicht um Anti-Rassismus, Anti-Faschismus und Anti-Kapitalismus. Diese Feindbilder bzw. die peinlichen anarchistisch-kommunistische Symboliken dienen bloß als ideelle Legitimation für das antidemokratische Mob-Verhalten)




 

99714 Postings, 7499 Tage KatjuschaLOL - jeweils eine Person steht für DAX Sucks

 
  
    
1
31.07.20 22:19
Für den typischen Linken, selbst dann wenn dieser wie im ersten Video von anderen Linken zurückgehalten wird.

Jedenfalls klasse ?Beweisvideos?
-----------
the harder we fight the higher the wall

176 Postings, 156 Tage Dax Sucks@Katjusha

 
  
    
1
01.08.20 03:00
Zurückgehalten wird nun aber nicht die kleine, dicke Antifa-Frau, die plötzlich zuschlägt, sondern der grundlos Attackierte, der es wagt, eine andere Meinung zu artikulieren. Der Mob richtet sich ausschließlich gegen diesen Angegriffenen und fordert nur diesen drohend auf, zu schweigen und zu verschwinden. Die vermummte Frau und die ebenfalls vermummten Antifa-Kollegen werden in Ruhe gelassen.

Ich habe es nicht als Beweisvideo, sondern als Beispiel bezeichnet. Und ja die beiden Videos zeigen keine isolierten, unpolitischen Einzelfälle, sondern ein durchaus häufige Verhaltensweisen, die sich auf diese neolinken Ideologien gründet.

Es gibt Dutzende Videos, die vergleichbare und deutlich schlimmere Szenen zeigen. Unsere Medien zeigen jedoch ein positiv gefärbtes Bild dieser Proteste bzw. der US-Linken. Wenn bei konservativen Demonstrationen 30 (sic!) Menschen sterben würden, wäre die Berichterstattung sicherlich eine andere.


 

3996 Postings, 978 Tage FernbedienungMehrere Verletzte in Erfurt

 
  
    
4
01.08.20 19:39
In Thüringens Landeshauptstadt ist es zu einer brutalen Attacke gekommen. Eine Gruppe von zehn Personen griff Ausländer an. Die Polizei vermutet ein Hassverbrechen.
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...olizei-ermittelt.html  

Seite: Zurück 1 | ... | 686 | 687 |
| 689 | 690 | ... | 738  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Lucky79, Max P, noidea, Jico, Qasar, tschaikowsky, warumist, waschlappen