UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.627 -2,0%  MDAX 27.543 -2,0%  Dow 33.980 -0,5%  Nasdaq 13.471 -1,2%  Gold 1.762 0,0%  TecDAX 3.134 -1,4%  EStoxx50 3.756 -1,3%  Nikkei 28.960 -0,9%  Dollar 1,0167 -0,1%  Öl 93,7 0,7% 

freie Diskussion über Hive Blockchain Techs

Seite 21 von 27
neuester Beitrag: 13.08.22 13:47
eröffnet am: 28.05.20 21:50 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 674
neuester Beitrag: 13.08.22 13:47 von: ixurt Leser gesamt: 159339
davon Heute: 105
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 27  Weiter  

10 Postings, 70 Tage Marc24jffcLöschung

 
  
    
09.06.22 20:47

Moderation
Zeitpunkt: 09.06.22 20:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornKaufmännische ...

 
  
    
09.06.22 22:31
... Berufsschule !
GRINS ...
So in etwa hab' ich mir DAS gedacht.
Na immerhin, wenigstens ETWAS ...
;-)
Nix für ungut ...
;-)



 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornLöschung

 
  
    
13.06.22 05:57

Moderation
Zeitpunkt: 13.06.22 11:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

5991 Postings, 2703 Tage bozkurt7wieder 2-stellig im minus ist schon sehr

 
  
    
13.06.22 09:54
erschreckend. Man findet keine Erklärung dafür, auch mit vielen vielen "Fremdwörter" nicht.
 

8916 Postings, 4084 Tage ixurtKap Hoorn ...

 
  
    
13.06.22 11:05
        <<<    Erinnert mich an den Neuen Markt damals, was daraus wurde, weiß man ...   >>>

Deine Sichtweise ist wiedermal wie so oft mittelschwer von der Realität entrückt..
denn die Blockchain ist, wenn überhaupt, mit der Entwicklung des Internets zu vergleichen und hat mit dem Neuen Markt überhaupt nichts gemein..!

Solide Unternehmen wie HIVE, HUT, Neptune und co haben zudem aus den Erfahrungen vom letzten Kryptowinter gelernt und massiv aufgerüstet und dürften teilweise mittels ATM-Kapitalmaßnahmen oder dem Verkauf von Ether über reichlich Cash verfügen.
So meint Cale Moodie, der CEO von Neptune vor kurzem sogar:
Wir hoffen, dass wir die "momentane Marktschwäche" mit unserer aufgestockten Bilanz nutzen können, um sowohl weitere Mining Rigs zu übernehmen als auch allgemeine Token-Käufe zu tätigen.

Ergo, ähnlich wie Amazon und der Google-Mutterkonzern Alphabet Inc.
den Neuen Markt überlebten oder
auch Microsoft und Apple
die jeweiligen Marktschwächen nutzten sich zu riesigen Weltkonzernen zu entwickeln,  
so werden auch hier die soliden Unternehmen wie HIVE und co ihre Marktstellung behaupten.

Denn das Blockchain-Zeitalter hat definitiv begonnen, wächst sogar viel viel schneller noch als seinerzeit das Internet..

Für die Maßnahmen der Zinserhöhungen der Zentralbanken können die Miner nicht dafür,
jedoch bitte nicht den Irrtum begehen und die momentanen Niederungen der Krypto- und Kurspreise mit dem Wert der Mining- resp Cloud-Unternehmen verwechseln.

Denn gleichwohl der Ceo F. Holmes weiß, dass das Ether-Mining wg ETH 2.0 vermutlich in diesem Jahr noch eingestellt wird, hat er zwecks Vorbereitung und Teil-Umstellung auf den zyklichen Krypto-Winterbetrieb die GPU-Einheiten erheblich verstärkt..

Warum wohl..?  ix  

5240 Postings, 5228 Tage XL10@ixhurt

 
  
    
13.06.22 12:18
Du empfiehlst beispielsweise Hut 8 schon seit die Aktie noch bei über 12 Euro stand. Mittlerweile steht die Bude bei 1,50 Euro. Um auf 12 Euro zu kommen muss also ein verzehnfacher her.

Sorry, aber du liegst falsch. Solche Aktien sind einfach nur brandgefährlich. Sehe Hut demnächst als Pennystock.  

8916 Postings, 4084 Tage ixurtbozkurt, noch nicht mitbekommen? Die Verbraucher-

 
  
    
13.06.22 12:37
Preise in den USA waren mit 8,6% höher als die Markterwartung welcher sich "nur" 8,2 - 8,3% erhofft hatte.
Eigentlich hatten die Märkte bzgl den Zinsanhebungen im Vorfeld der Senatswahlen im Herbst mit einem Soft-Landing der Zinsanhebungen gerechnet.
Doch durch dem rapiden Anstieg der Energiepreise was eine Folge-Verursachung der Erzeugerpreis-Steigerungen von sogar bis zu 30% hat,
rechnen die Märkte am Mittwoch sogar mit noch drastischeren Maßnahmen der US- Notenbank, sprich wären die Verbraucherpreis gefallen, hatte man auf eine Hoffnungs-Rally gesetzt, jetzt rechnet der Markt plötzlich sogar völlig engegengesetzt mit einer erheblich rigideren Anhebung der Zinsen ..!

Das heißt, komplett alle geöffneten Märkte sind unter Druck und die Panik dürfte mit Eröffnung der traditionellen Märkte heute Nachmittag vermutlich noch zunehmen.

Wie bei einem Feuer in einem geschlossenen Saal reagieren viele Anleger völlig Kopf - und Orientierungslos und verkaufen wiedermal undifferenziert panikartig im Sinne "Rette wer sich retten kann!".

Zumal am kommenden Freitag auch noch der große Verfallstag ansteht..

Meines Erachtens reichlich Erklärung dafür weshalb der Markt so reagiert wie er reagiert,
dass alles hat weder mit den guten Fundamentaldaten von HIVE
noch mit irgend welchen vermeintlichen "Fremdwörtern" zu tun.

Übrigens,
aufgrund meiner Langzeiterfahrung mit HIVE (seit Nov. 2017)
rechne ich bis zur Bodenbildung mit noch tieferen Kursen..  ix  

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornCTO "drüben" hat ...

 
  
    
13.06.22 13:26
... festgestellt, dass der Re-Split komplett verpufft ist !  
...und damit das Problem des Delistings­ nicht gelöst  wäre usw.

LOL, schlaues Bürschchen, dieser sog. ex- Banker, GRINS ::::
Sein "Kumpan im Geiste" (IXURT) hat sicher eine tröstende Push-Antwort für ihn ...
;-)  

8916 Postings, 4084 Tage ixurt@XL10.. ich bin von HUT auch schon lange überzeugt

 
  
    
13.06.22 14:07
und dort wie auch hier bei HIVE mittels Dollar-Cost-Average langzeitinvestiert,
dass heißt ich verfolge und informiere fundamental faktenorientiert auch dort schon lange vor dem ATH, ohne nachzugucken schätze ich seit ca 2019.

Ähnlich wie bei HIVE bin ich bei HUT also quasi über eine Art Sparplan mit monatlichen Ankäufen langzeitinvestiert. In Monaten mit schwachen Kursen wie zur Zeit investiere ich in meinem Ansparplan natürlich mehr FIAT-Geld als in FOMO-Zeiten.

Wobei ich momentan,
trotz Cost Average, also Kauf nach dem Durchschnittsprinzip,
mit HUT im Gegensatz zu HIVE leider im Minus bin.

Ich empfehle übrigens keine Aktien, will mich hier nur austauschen und informieren.
Jeder ist angehalten seine eigene Recherche zu machen.
Wenn du dich gegen ein Blockchain-Invest entscheidest, ist natürlich genauso ok..!

Ich kann allerdings aus Erfahrung sagen, dass von Halving-Zyklus zum nächsen Halving-Zyklus die Minerkurse analog den Bitcoinkursen erheblich steigen.
Du solltest dich allerdings nicht nach der Zocker- und Gier-mentalität an die jeweiligen Allzeithochs orientieren, viel sinnvoller ist es, die jeweiligen Bodenbildungen zu erkennen versuchen um gerade dann verstärkt zu investieren.

Voraussetzung ist natürlich das man überzeugt davon ist,
dass das Blockchain-Zeitalter begonnen hat und auch davon,
dass der Bitcoinpreis spätestens von Halving zu Halving enorm weiter steigen wird.  ix


 

5991 Postings, 2703 Tage bozkurt7sicher ist das jetzt der fundamentale

 
  
    
13.06.22 15:48
Zusammenbruch des Kartenhauses ...
 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornVöllig richtig, ...

 
  
    
13.06.22 17:50
..., dem ist nichts hinzuzufügen.  

8916 Postings, 4084 Tage ixurtwenn du mit Kartenhaus die traditionelle Welt-

 
  
    
13.06.22 19:31
wirtschaft und den Crash auf allen Märkten meinst könntest du recht haben..!

Die Frage konkretisiert müsste eigentlich lauten, wie lange die FED die Zinsen noch anheben kann, ohne dass die Märkte zu kolabieren beginnen..?
Oder anders gefragt, wann endlich ist der Boden gefunden..?

Nebenbei sei für die Ahnungslosen erwähnt, dass bedingt durch den zentralen Banken- und Staatskapitalismus in der Weltwirtschaft der Boden in der Finanzwelt noch lange nicht gefunden ist.

Wie schon mal gesagt, m.E. ist die momentane Situation den alle Bereiche belastenden hohen Energiepreisen sowie den Lieferengpässen durch das China-Lockdown geschuldet, ist also mitnichten eine ausschließliche Blockchain-Problematik..

Im Gegenteil, der Bitcoin wird bei diesen Wahnsinns-Inflationen und ihren heute bereits überall spürbaren enormen Teuerungsraten langfristig wohl alle anderen heute bekannten tradititionellen National-Währungen überleben..!

Es knistert verdächtig im traditionellen Gebälk..  ix    

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornDas "Gebälk", ...

 
  
    
13.06.22 21:56
... das zuerst völlig komplett (!) einstürzen wird und von der Bildfläche verschwinden wird, ist der gesamte Crypto-Scheiss samt den bekloppten Minern !!!
Alle in Kürze pleite, insolvent u. delistet ...

 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornKein Gegenargument ...

 
  
    
14.06.22 14:14
... vom (mutmaßlich bezahlten) Hive-Haupt-PUSHER !??
grins ....
Was ich über diese sog. "Person" denke bzw. wie ich ihn beurteile, DIES behalte ich hier in diesem Board verbal lieber für mich ...
;-)

 

8916 Postings, 4084 Tage ixurtKap Hoorn #514

 
  
    
14.06.22 21:14
>>>  Was ich über diese sog. "Person" denke bzw. wie ich ihn beurteile, DIES behalte ich hier in diesem Board verbal lieber für mich ...  <<<

@KH.. ist vermutlich auch besser so.. übrigens halte ich es mit dir genauso..! ;-))  

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornEinen "turning point" ...

 
  
    
15.06.22 10:38
... wird es diesmal nicht geben !
Bei den sog. "Crypto's" samt Minern wird es bis auf NULL gehen !!!
Dann ist Schluss im Schacht, genauso wie bei Wirecard z.B ...  

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornUnd wieder ...

 
  
    
16.06.22 22:10
.... stark RUNTER  mit dem Hive- o.a. Hut8-Scheiss !!!
Ich prognostizierte dies seit vielen Monaten schon ...

PS: Ixurts absurde "Theorien" hingegen lösen sich tagtäglich mehr u. mehr in Luft auf  !!
::: yöööaaahhh :::
;-)

 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornBTC unter ...

 
  
    
18.06.22 14:34
... 20.000, ETH unter 1.000 !
::: yöööaaahhh :::
Der Absturz bis auf NULL nimmt Formen an, cool !
Weg mit diesem Mega-Schrott !!!  

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornDas ...

 
  
    
19.06.22 10:59
... Börsen"wissen" eines gewissen I. ist wirklich phänomenal !
;-)
Die Kurse widerlegen ihn seit Monaten tagtäglich, GRINS ...  

8916 Postings, 4084 Tage ixurtder Verfallstag am Freitag hat den Bashern in die

 
  
    
19.06.22 23:06
Hände gespielt..!

Wie von mir befürchtet und angedeutet,
haben die Zocker und Basher das institutionsfreie Wochenende mißbraucht um noch mehr FUD-Chaos zu verbreiten, da wundert mich nicht, dass wie von mir befürchtet der BTC dann  tatsächlich noch weiter abgesackt ist und wie vorhergsagt erst kurz unter 18k ins Positive gedreht hat.  

Ein weiterer BTC- Abfall hätte mich bei einem VIX der ja für die S&P 500 Volatility steht von -5,52%
sowie dem Minus bei der 10-jährige US Anleiherendite schwer gewundert..!
Die Bitcoin-Wale kaufen Bitcoins wie verrückt nach, dass machen die bestimmt nicht deshalb um ihr Geld zum Fenster rauszuschmeißen..!

Lasst euch also von den Bashern nicht verarschen..
die blicken nur auf dem Kurs,
haben aber nur sehr sehr wenig Ahnung von der Bitcoin-Materie..!

Wichtig ist allerdings, dass ihr beim HODLn Geduld mitbringt.

Wie die Wale beim Bitcoin, so nutze auch ich diese Zeiten um nach dem Cost-Average peur a peur weiterhin Aktien möglichst billig einzukaufen.
Da mein Kontingent bei HIVE schon lange erfüllt ist,
kaufe ich zur Zeit bei Valour und Neptune nach..

Bin zudem mit einem kleinen Anteil auch bei Digihost und HUT investiert.
Besitze zudem Bitcoins, Ethereum und ADA.
Wobei ich mir in den kommenden Monaten besonders viel von der Cordano-Blockchain (ADA) erhoffe.. ...
Wünsche allen viel Erfolg.. ix
https://www.ariva.de/forum/...ben-sollte-550963?page=306#jump30814485
https://de.beincrypto.com/...bei-20-000-usd-groesster-wal-kauft-nach/  

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornDer Lemming-Fänger...

 
  
    
19.06.22 23:34
... kommt wieder aus seinem elenden Pusher-Loch gekrochen, widerlich.  

8916 Postings, 4084 Tage ixurtKap Hoorn, gehts vielleicht auchmal sachlich..?

 
  
    
20.06.22 08:54
      <<<  ... kommt wieder aus seinem elenden Pusher-Loch gekrochen, widerlich.  >>>

wäre echt wünschenswert,  
du würdest zur Ausnahme mal etwas weniger so hässlich persönlich
und stattdessen mal etwas inhaltliches zu HIVE schreiben..!

Ich pushe übrigens nicht, sondern habe von meinem Ansparplan geschrieben..

Den Krypto- Winter-Schluss-Verkauf finde ich natürlich interessanter zum Einkaufen, als zu den Zeiten wo es Höchstkurse gab.

Dummerweise lassen sich aber gerade die von dir gescholtenen Lemminge in Hochzeiten vom FOMO-Trend mitreißen und kaufen dann teuer ein, während sie zu Billigzeiten wie diesen eher auf die inhaltlosen kursverweisenden Platitüden der Basher eingehen.
Gerade so, als würde ich nur dann in die Stadt zum Einkaufen fahren
wenns besonders teuer ist und als ob Sonderangebote unattraktiv wären.. oder wenn ich das Auftanken meines Autos nur dann sexy finden würde,
wenn die Spritpreise extrem teuer sind ...  -  Kopfschüttel - ...

Die aktuellen Liquiditätsprozesse, die allesamt vermutlich ihre Haupt-Ursache in dem vermutlichen Missbrauch und Skandal um LUNA zu finden sein dürften, dürfte den wenigsten Anleger entgangen sein.
Und ich befürchte, dass die Liquiditätskrise bei Lendingunternehmen aber auch bei weniger als HIVE effizienten Minern weiterhin anhalten wird (Miningkapitulation) und sich diese Liquiditätsprozesse auch noch ne weile dominomäßig am Bitcoinmarkt fortsetzen werden..! :-((

Deshalb gehen viele Anleger mittlerweile auch nicht nur von einem Bärenmarkt,
sondern einem sich alle 4 Jahre wiederholenden Krypto-Winter mit Ausverkaufs-Preisen aus.

Wie gesagt, mit pushen haben meine Beiträge nichts am Hut, glaube nämlich nicht an kurzfristige Gewinne.
Mittel- bis langfristig aber sehr wohl, deshalb kaufen ja auch die großen Wale die Bitcoins in Zeiten wie diese, siehe #520

Und auch ich kaufe Aktien lieber dann wenn sie preiswert sind..
als Langzeit-Anleger nutze und erhöhe ich zur Zeit sogar meinen Aktien-Einkauf-Sparplan .. ix

 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornDu kannst ...

 
  
    
20.06.22 13:14
... hier faseln, was du willst, egal.
Ein jeder normal denkende User weiß bzw. erkennt, dass du schon immer ein Drecks-PUSHER warst und bist !
Deine ständigen angebl. Nachkäufe bei "günstigen" Kursen glaubt dir kein Mensch, auch deine Langfrist-Strategie nicht !
Scheint hingegen noch nicht viel eingebracht zu haben über die Jahre, wenn du dich immer noch hier in diesem Board rumdrücken musst ...
;-)
Ach nein, ich vergaß, du bist ja im bezahlten Auftrag hier (und sicher auch noch anderswo in anderen Boards mit verschiedenen Nick's, klaro).  

1102 Postings, 205 Tage nicco_trader.kaufe Aktien lieber dann wenn sie preiswert sind

 
  
    
20.06.22 13:28
Ich habe heute eine erste Position gekauft. Mal sehen, wie der Kurs in Toronto reagiert.
Die Webseite des Unternehmens macht einen guten Eindruck.

https://hiveblockchain.com/news/...ovides-may-2022-production-update/


 

4131 Postings, 2251 Tage Kap HoornAch Nicco ...,

 
  
    
20.06.22 13:34
... scheinst nicht viel von Börsen-Invests zu verstehen, nun ja, warum nicht ...
Kauf nur kräftig, weil dir die Webside "gefällt", GRINS !
Übrigens, WIRECARD hatte auch super professionelle Webseiten ...
;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben