UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.428 -0,6%  Nasdaq 15.592 -2,5%  Gold 1.781 0,7%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1305 0,0%  Öl 70,8 0,5% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5708
neuester Beitrag: 03.12.21 17:49
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 142697
neuester Beitrag: 03.12.21 17:49 von: hello_again Leser gesamt: 18165721
davon Heute: 8687
bewertet mit 105 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5706 | 5707 | 5708 | 5708  Weiter  

20752 Postings, 6585 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
105
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5706 | 5707 | 5708 | 5708  Weiter  
142671 Postings ausgeblendet.

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumSarah 100% Übereinstimmung

 
  
    
03.12.21 10:56
Bundeskanzlerin sofort, wäre ich dafür. Sie ist sicherlich auch gegen die Lagerung von Massenvernichtungswaffen, gegen Auslandseinsätze . . . Mittelmeer . .  . .
Es liegt halt am Wahlvolk.

Kleine Info. gestern bei Illner sagte Lauterbach: Im Juli kam die Information aus Israel, dass Drittimpfung notwendig sind.
Spätestens Mitte August hätte es los gehen müssen. Erst jetzt wollen sie 30 Millionen . . . in einem Monat . . . . impfen.
Wer ist dafür verantwortlich ?

So weit liegt Sarah mit der AfD nicht auseinander bei gewissen Forderungen. Frieden + wirtschaftl. Zusammenarbeit mit Russland. AKW4.0 müssen her. usw. . .  .

Scholz muss weg !

und wenn Strom ausfällt, brauchen wir auch keine Ampel mehr.  

56441 Postings, 4927 Tage Fillorkillin welchem Milieu einige hier im Thread leben

 
  
    
7
03.12.21 11:09
Mit einem Bein lebe ich im Milieu der Vulnerablen und derjenigen, die sie auf ihren letzten Metern begleiten und betreuen. Also mit Menschen in einer existentiell herausfordernden Lebenssituation und Menschen die einer existentiell herausfordernden Arbeit nachgehen. Dies erzeugt einen Sog an Verantwortungsgefühl,  der theoretische Diskurse unter Nichtbetroffenen bedeutungslos und wirklichkeitsfremd werden lässt. Das rein ressentimentgetriebene Recht auf Trotz, das in diesen Diskursen geltend gemacht wird, kann man, sobald man es in praktischer Konsequenz denkt, gar nicht anders denn als Angriff sowohl auf die Schutzbefohlenen wie auf die eigene Arbeitsrealität wahrnehmen.  
-----------
anders deutsch

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumMeinungfreiheit ?

 
  
    
1
03.12.21 11:15
Sechsköpfige Familie und so nett. Die monatlichen Mietzahlungen kommen pünktlich vom Jobcenter.  - ist zu lesen.

Geld vom Deutschen Steuerzahler
 

20960 Postings, 5617 Tage Malko07#142668: Die Sarah schwurbelt

 
  
    
5
03.12.21 11:37
so wie unsere Leerdenker rum. Sie stellt Anforderugen auf um zu beweisen, dass ihre eigene Anforderung nicht stimmt. Sie schwafelt an den unwichtigen Inzidenzen rum. Und darum geht es eben nicht sondern nur um die Anzahl der Schwererkrankungen in kurzer Zeit, so dass wir sie nicht mehr betreuen können und dadurch auch andere Erkrankte nicht. Und nachweislich hilft dabei die Impfung. Auch scheint sie etwas gegen ihren Ehemann zu haben denn sie gibt die Alten für den Holzkasten frei. Und dazu will sie auch kommunistische chinesische Totimpfstoffe hier ohne entsprechende Freigabedaten auf die Alten loslassen, die schon in Südamerika auf voller Breite versagt haben und die chinesischen Eliten lieber mRNA einsetzen. Scheint wirklich Probleme mit den Alten zu haben aber nicht nur mit denen. Kurz zusammengefasst: Totale Unordnung im Oberstübchen.

Aber auch bei uns hier gibt es derartige "Denker" die mehr Intensivbetten fordern und das als Lösung ansehen.  Dabei wissen wir, dass mindestens 1/3 der Corona-Patienten die Intensivstation nicht überlebt, es aber oft sogar über die Hälfte ist. Russisches Roulette ist ungefährlicher. Da könnte der Verdacht aufkommen es gäbe wirtschaftliche Interessen an Begräbnisunternehmen. Die Intensiv-Station kann nämlich Corona nicht behandeln sondern nur den Ausfall verschiedener Organe temporär ersetzen. Behandeln kann man Corona heute nur in einer sehr frühen Phase. Und viele derjenigen die die Intensiv-Station überlebt haben, sind so geschädigt dass sie keine Freude am Leben mehr finden.  

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumMalko

 
  
    
1
03.12.21 11:57
lass es.

Frau Wagenknecht hat es gut analysiert, sie schwimmt nicht mit dem (System)-Strom + ?



Wer hat sich eigentlich die Begriffe ausgedacht ?
Querdenker, Populismus, . . .  . . . .  

56441 Postings, 4927 Tage Fillorkillcriterion of reasonableness

 
  
    
03.12.21 12:02
Sciencebased vs Evidencebased. Eine Story über 'Zahlen':

...beyond the false numbers, this is a serious violation of an important standard for a science professional: the criterion of reasonableness. In science, if you come up with a result that?s unreasonable, that doesn?t make sense in the real world, there?s something wrong, and you must rethink your conclusions...  https://sciencebasedmedicine.org/an-incorrect-number/
-----------
anders deutsch

56441 Postings, 4927 Tage FillorkillOctober 7, 1957 - November 30, 2021

 
  
    
03.12.21 12:17
Marcus Daron Lamb (October 7, 1957 ? November 30, 2021) was an American televangelist, prosperity theologian, minister, Christian broadcaster, and anti-vaccine advocate.[1][2][3] He was the co-founder, president, and CEO of the Daystar Television Network, which in 2010 claimed to be the second-largest Christian television network in the world, with a claimed book value of US$230 million.[4] He died in 2021 of COVID-19 after downplaying the virus and encouraging listeners not to get vaccinated.[5]

https://en.wikipedia.org/wiki/Marcus_Lamb
-----------
anders deutsch

20960 Postings, 5617 Tage Malko07#142677: Sie liegt eben wie du

 
  
    
3
03.12.21 12:18
noch voll auf der Linie der russischen Propaganda. Deshalb  gefällt sie dir. Du glaubst du bist der große Freiheitskämpfer weil es dir gefällt im Interesse eines Oligarchensystems tätig zu sein und damit gegen den hiesigen Systemstroms schwimmst.  Du schwimmst aber nicht gegen den hiesigen Strom sondern in der Gülle des russischen Stroms.  

7283 Postings, 3149 Tage gnomondie aufgabe

 
  
    
1
03.12.21 12:48
entscheidungen zu treffen, ist zentraler teil der verantwortung der regierung, nicht der opposition.
die verantwortung zwingt den handlungspflichtigen entscheidungsträger jede auch noch so kleine chance auf erfolg in angemessener zeit wahrzunehmen. die einführung einer erstmaligen impfpflicht bietet die chance auf antworten und erkenntnisse, die heute noch im bereich von wahrscheinlichkeit und vermutung liegen. nicht zuletzt könnte es als verantwortungslos bezeichnet werden, diesen versuch als vorerst letzte möglichkeit nicht unternommen zu haben. kritische einwände und bedenken, so nachvollziehbar sie auch sein mögen, sind von einer vergleichbaren verantwortung befreit und müssen unter diesem aspekt ("da redet es sich leichter") beurteilt werden. verantwortung zu tragen ist nur selten populär, kritik hingegen in den meisten fällen. wir können davon ausgehen, daß eine sarah wagenknecht
mit regierungsverantwortung so keinesfalls auftreten würde.  

7283 Postings, 3149 Tage gnomon#680

 
  
    
03.12.21 12:52
malko, die letzten drei wörter hättest du besser weggelassen.  

3450 Postings, 7981 Tage fwsAllgemeine Corona-Impfpflicht ist notwendig!

 
  
    
1
03.12.21 12:57
#673: Witzbold Deute..., seit Monaten gegen die Impfung agieren und jetzt nach Verantwortlichen suchen, warum über eine dritte Impfung zu spät entschieden wurde. Suche lieber zunächst mal eine erhebliche Verantwortung bei den Witzfiguren und Rechtspopulisten/Neonazis der AFD, den Pegida-Neonazis und deren Ablegern, sog. Wutbürgern, leerdenkenden "Querdenkern", allen sonstigen Impfgegnern und -skeptikern (dazu gehört auch Wagenknecht), warum die Impfquote insgesamt denn jetzt in Deutschland noch immer so niedrig ist.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pegida
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wutb%C3%BCrger
https://de.m.wikipedia.org/wiki/...r_COVID-19-Pandemie_in_Deutschland

Die aktuelle Corona-Misere auf den Intensivstationen in D. gäbe es nicht, hätten sich all diese Impfverweigerer schon im Sommer impfen lassen. Dann wären die Impfzentren nicht geschlossen worden und es hätte auch nicht die Notwendigkeit einer Impfpflicht gegeben. Und es war schon von Anfang an ein Fehler der verantwortlichen Regierungspolitiker, eine solche allgemeine Corona-Impfpflicht permanent auszuschließen. Dazu hat die Impfgegnerschaft in D. auch schon eine viel zu lange Tradition (siehe Link).

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Impfgegnerschaft
https://de.m.wikipedia.org/wiki/...nformationen_zur_COVID-19-Pandemie

So wursteln sich alle immer nur von einer Coronawelle in die nächste und dies würde ohne Impfpflicht wahrscheinlich auch noch eine ganze Weile so weitergehen. Es wird Zeit, daß die allgemeine Corona-Impfpflicht endlich kommt, damit insbesondere diejenigen, die die ganze Zeit nach "ihrer Freiheit" schreien, aber sonst selbst alles dagegen tun, diese Freiheit in naher Zukunft auch mal wieder erlangen können.

 

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumFWS 03.12.21 12:57

 
  
    
03.12.21 13:38
lese gerade, so kannst du nicht debattieren. Du musst auch lesen und richtig hinhören.
Was Wagenknecht gesagt hat ist richtig.

und ich schrieb: gestern Illner / Lauterbach sagte: Im Juli wusste die Politik Bescheid. (Israel) Sie hätten im August mit
Drittimpfung beginnen müssen, jetzt stehen stundenlang über 80 jährige an um die 3. Impfung zu bekommen , weil Zeit ab-
gelaufen.
Das ist Propaganda was du schreibst > Ungeimpfte usw.

Es stimmt, Geimpfte tragen Viren auch weiter. Gibraltar 100% geimpft + Inzidenz bei 500

Eine Impfpflicht schützt nicht vor Infektion, nur der Krankheitsverlauf ist "leichter"
--------------------------------------------------

Was mich aufregt ist der fast 20 jährige Afghanistan Einsatz. Wem bitte schön hat das was gebracht ? Absolut nichts, nur Nachteile.

Geld ist weg. (18Mrd.) 59 Tote junge Menschen die ihr Leben vor sich hatten. Dann noch die Ortskräfte . .

Schaun wir mal was die Ampel macht ??? Auslandseinsätze ??? Vor der Zeit sind uns die Worte nicht vergessen.  

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumganz allein zu haus

 
  
    
03.12.21 13:44
""den Witzfiguren und Rechtspopulisten/Neonazis der AFD, den Pegida-Neonazis und deren Ablegern, sog. Wutbürgern, leerdenkenden "Querdenkern", allen sonstigen Impfgegnern und -skeptikern (dazu gehört auch Wagenknecht), ""

 

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumschönes Wochenende an alle

 
  
    
03.12.21 13:55
Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er. Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht. Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht. Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.  

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumFWS

 
  
    
1
03.12.21 14:13
sorry, aber da muss ich noch mal.

Wer kann sich an die Fernsehsendung erinnern, wo ein Junger Mann Beruf Altenpfleger, sein Leid klagte.
Frau Merkel war pers. anwesend und sagte, sie würde sich um die Angelegenheit kümmern. Es ging um die geringe
Bezahlung / Wertschätzung. Nichts ist gekommen, sonst hätte die Presse berichtet.

Nun muss man sich auch nicht wundern, wenn Pflegepersonal fehlt.
Hatte hier auch im Forum geschrieben, von Corona-Prämie steuerfrei + monatlich so lange die Pandemie geht.

Bin ich die Regierung ? Ideenlosigkeit . . ist das . . . Geld für die Welt, ja das ist kein Problem.
Vertrauen ist hin.

Zumal der Maskendeal auch seine Wirkung zeigte. Bereicherung Herr Nüsslein + Sauter u.a. Gericht alles richtig, Geld können sie
behalten. Nähe Politik/Justiz erkennbar.

tschüss  

3450 Postings, 7981 Tage fws#678: "Nichts ist gekommen"

 
  
    
03.12.21 14:29

3450 Postings, 7981 Tage fws#688: Zahlendreher: #687 statt #678!

 
  
    
03.12.21 14:35

70330 Postings, 6420 Tage Anti LemmingVideo in # 668

 
  
    
03.12.21 14:42
Zeigt am Anfang sehr gut die Widersprüchlichkeit bzw. Verlogenheit fast aller Politiker. Fast alle hatten sich gegen eine Impfpflicht ausgesprochen.

Ich bin geimpft und kein Impfgegner, halte aber eine Impfpflicht für politisch schädlich. Jeder Impfgegner hat das Recht, friedlich an Corona zu sterben ;-)  

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumokay, + sorry

 
  
    
03.12.21 15:00
verfolge nicht alles, dazu ist ja auch ein Forum da, um Info. -Lücken zu füllen. Ist doch schön wenn sie mehr Geld bekommen
für ihre harte Arbeit,  Lanz bekommt 12.000,- für eine TV-Therapiesitzung.    

15915 Postings, 3024 Tage deuteronomiumImpfgegner ?

 
  
    
2
03.12.21 15:05
schon falsch. Das ist ein Begriff die das System ausgesucht hat.

Bin selbst dieses Jahr Tetanus geimpft. Frag mal ALLE ob sie Gegner sind ? Masern und andere Impfungen haben alle.

Also sind sie keine Gegner nur Skeptiker. Typisch für s System, hetzen . . .

Politiker sollten eine Gesellschaft zusammen halten. grrrrrrr  

5774 Postings, 4146 Tage Murmeltierchenwas kann man erwarten

 
  
    
03.12.21 15:33
wenn 70% geimpft gegenüber dem vorjahr und angeblich als patienten ausscheiden ?

...man wäre geneigt zu vermuten es wäre um 70% besser als gegenüber dem vorjahr.

ich mag mir garnicht ausdenken was los ist wenn 90% geimpft sind...

 

5774 Postings, 4146 Tage Murmeltierchenbooster nr. 4-6

 
  
    
03.12.21 15:35
+++ 15:22 Biontech-Chef hält neuen Impfstoff gegen Omikron für nötig +++

Biontech-Chef Ugur Sahin geht angesichts der stark mutierten Omikron-Variante von der Notwendigkeit eines neuen Covid-19-Impfstoffs aus. "Ich glaube grundsätzlich, dass wir ab einem bestimmten Zeitpunkt einen neuen Impfstoff gegen diese neue Variante benötigen werden", sagte Sahin auf der Konferenz "Reuters Next". Die Frage sei, wie dringend dieser benötigt werde. Sahin erwartet, dass sich Omikron als Antikörper-Escape-Variante entwickeln wird. "Das bedeutet, dass diese Variante möglicherweise in der Lage ist, geimpfte Personen zu infizieren." Dies gelte auch für Genesene. Bei Escape-Mutationen hat sich das ursprüngliche Virus so verändert, dass es der Immunantwort Genesener oder Geimpfter teilweise entgehen kann.

quelle: panikticker n-tv  

3450 Postings, 7981 Tage fws#690: Mit dem letzten Satz hast du zwar recht, ...

 
  
    
03.12.21 16:56
... allerdings gibt es bei zu vielen Coronatoten - und auch Long-Covid-Patienten viel zu viele Kollateralschäden für das Krankenversicherungssystem und in den Krankenhäusern.

 

7283 Postings, 3149 Tage gnomonBiontech-Chef Ugur Sahin

 
  
    
03.12.21 17:28
sdagte auch "Zwei Tatsachen seien aber weiterhin gültig: Impfungen schützten vor schweren Covid-Erkrankungen. Und Biontech könnte bei Bedarf seinen Impfstoff relativ schnell anpassen, bekräftigte Sahin. Bei der Delta-Variante sei dies noch nicht nötig gewesen."  

2178 Postings, 5694 Tage hello_againImpfpflicht und Pflegebonus

 
  
    
1
03.12.21 17:49
Die Impfpflicht ist gar nicht notwendig. Die Mehrheit der Unimpften ist nicht impfunwillig, sie warten nur auf einen anderen Impfstoff.

Civey hat dazu eine aktuelle Umfrage veröffentlicht. Wenn von den Ungeimpften noch die Hälte oder zwei drittel ihre andere Dosis bekommen, haben wir über alle Altersgruppen ab 18 Jahren eine Quote von fast 90%. und für die Ü60 Jährigen von weit über 90%

Statt darüber zu streiten und sinnlos Kräfte zu vergeuden, Panik und weitere Aggressionen zu verursachen, könnten auch konstruktive Vorschläge für unsere Zukunft kommen. Allerdings wären dann die Sündenbocke weg.

--

Zum Pflegebonus @fws
Wenn ich mich mit Menschen aus der Pflege unterhalte, geht es denen weniger um den Bonus, der mal gezahlt wurde oder demnächst wieder kommt, sondern um die grundsätzliche Belastung. Dazu müssten Patientenschlüssel angepasst oder die tarifliche Wochenarbeitsstundenzahl leicht nach unten angepasst werden.

Der Bonus ist Symptombehandlung. Symptombehandlung statt Ursachenbekämpfung ist jedoch eine der Grundlagen der Politik ( und zunehmend unseres Gesundheitssystems)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5706 | 5707 | 5708 | 5708  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben