Haier: weit mehr als nur ein weißer Riese?

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 03.03.22 13:18
eröffnet am: 14.10.10 20:58 von: zuschauer07 Anzahl Beiträge: 120
neuester Beitrag: 03.03.22 13:18 von: bnfh Leser gesamt: 34739
davon Heute: 15
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07...

 
  
    
20.02.13 09:57
also Zahlen müsste man auf der Homepage finden. Ansonsten schauts ganz gut aus. Wer sich mal nen Bild machen möchte, sollte in die Elektromärkte gehen. Dort sind sie mehr und mehr vertreten. Möbelhäuser haben mittlerweile auch Produkte von Haier im Angebot. Ne long Position könnte Freude bereiten.

Das ist weder eine Kauf- noch Verkaufsempfehlung sondern nur ne Meinung.  

1 Posting, 3552 Tage moni55Haier Aktie

 
  
    
16.03.13 16:04

Auf dem Höhepunkt vor 10 Tagen hab ich diese Aktien gekauft. Dann dieser rasante Absturz.

Was ist hier passiert?

 

7 Postings, 3652 Tage Haier18Haier-Absturz

 
  
    
04.04.13 21:38
Diese extremen Kursschwankungen haben mit guten bzw. schlechten Nachrichten über ein Unternehmen nichts mehr zu tun. Per E-Mail werden Informationen und Kaufempfehlungen für eine diverse Aktie verbreitet. Seitenlang wird berichtet warum, wieso und weshalb man kaufen sollte und welche riesigen Gewinne zu erwarten sind. Nun lesen dies natürlich sehr viele Menschen und kaufen. Sei es der Kleinanleger mit kleinen Stückzahlen, aber jetzt kommt das fatale, diejenigen die die Nachricht verbreiten schlagen mit riesigen Stückzahlen zu. Dadurch steigt der Kurs in den nächsten Wochen rasant an und wird künstlich hochgepuscht. Auch durch die Käufe der Kleinanleger. Es werden täglich Informationen rausgeschickt, die beinhalten - Diese Aktie geht gerade durch die Decke. So verdoppeln Sie..., Unbedingt sofort kaufen, Kurs bricht aus, Gewinne vervielfachen sich usw. Wenn man selbst einen Gewinn von etwa 30% erzielt hat überlegt man, ob man einen Stopp-Kurs setzen sollte. Aber am nächsten Tag erhält man wieder eine Nachricht, dass man dies nicht machen sollte. Begründet wird es damit, dass man sonst bei einer kleinen Korrektur der Aktie nicht mehr bei dem nächsten, weiteren Anstieg dabei wäre. Diejenigen, die den Kauf empfohlen haben schreiben dann auch noch, dass sie selbst keinen Stopp-Kurs setzen und die Aktie auf jeden Fall behalten. Die Nachricht , die natürlich auch wieder einige Seiten lang ist, hatte ich noch nicht zu Ende gelesen. als ich im Depot sah, dass innerhalb von Minuten groß Mengen verkauft wurden. So rauschte Haier ab und auch einige andere Aktien, die nach Haier auch empfohlen wurden. Bei den anderen Aktien hatte man nicht mehr so viel Erfolg die Menschen aufs Kreuz zu legen.

Haier 18  

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07???

 
  
    
06.04.13 08:54
@haier18 wo ist Haier zuletzt empfohlen wurden. Du hast vollkommen recht mit deinen Äußerungen. Dies sollte man ruhig auch immer wieder anbringen, da es so viele ...experten gibt, die genau so handeln. Haier ist in jedemfall eine reale Firma, die mehr und mehr brauchbare Produkte in Deutscheland anbietet. Die Philosophie von Haier war, so weit ich mich erinnere, wenn wir es in Deutschland schaffen, Produkte zu verkaufen, dann schaffen wir es überall (westliche Welt).
Also in die großen Fachmärkte hatten sie es bereits geschafft, aktuell merken sie jedoch, dass es damit nicht getan ist. Haltbarkeit, Service, Erreichbarkeit und Reparatur spielen im Handel auch eine gewichtige Rolle bei der "Kundenzufriedenheit". Es gibt nach wie vor Verbesserungspotenzial. Für den längerfristigen Erfolg muss die Ware laufen, repariert und vor allem greifbar sein.  Hier ist noch nix verloren und global gesehen sind sie oben dabei. Von daher würde ich gelassen auf gelegentliche Kursausbrüche reagieren. Zum zocken ist es hier zu spät.  

7 Postings, 3652 Tage Haier18Haier

 
  
    
07.04.13 15:45
Haier wurde mir per E-Mail 2008 empfohlen. Ich bin in den letzten Jahren mehrmals ein- und ausgestiegen. Leider!!! Mal um Gewinne mitzunehmen, aber auch bei manchem Kursrutsch nach unten. Rückblickend hat es sich doch gezeigt, dass man Kursschwankungen auf Jahre aussitzen sollte. Anfang 2012 habe ich die Aktie wieder gekauft, da ich hoffte, dass sie weiter nach oben geht. Im Moment ist dies leider nicht der Fall. Aber dieses mal bleibe ich cool und warte bis der Kurs hoffentlich wieder steigt.

Haier 18  

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07Neuigkeiten?

 
  
    
15.08.13 11:14
In dieser Woche sind die Umsätze für Haier Verhältnisse angestiegen. Hat jemand ne Idee woran dies liegen könnte.    

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07ok vielleicht

 
  
    
15.08.13 11:22
hängt es hiermit zusammen. http://www.finanznachrichten.de/...eitalter-zu-den-verlierern-007.htm

Naja die Aussagen hört man vielerorts. Entscheidend ist deren Umsetzung und das entsprechend vorhandene Fußvolk. Den chinesischen Mitbürgern ist es zuzutrauen.  

6 Postings, 3361 Tage Profeatauf einem guten Weg

 
  
    
1
23.09.13 09:46

Ich arbeite als Handelsvertreter eines sehr großen Unternehmens, welches unter anderem im weiße Ware Bereich tätig ist. Dabei habe ich unter anderem direkten Kontakt mit den Endverbrauchern. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Haier-Geräten auch in Europa angestiegen. Auffällig dabei ist, dass die Kunden erstaunlicherweise speziell nach dieser Marke fragen, was im Bereich weiße Ware eigentlich ungewöhnlich ist, da gerade wir, die in Deutschland leben, sehr getrimmt auf unsere vermeintlich "deutschen" Marken sind, wie BSH (Bosch-Siemens-Haushaltsgeräte), AEG (mittlerweile Electrolux) und Bauknecht (mittlerweil Whirlpool). Wobei die meisten nicht wissen das speziell AEG und Bauknecht eigentlich nichts mehr mit dem zu tun hat was es einmal war. Aber zurück zum Thema...

Haier schafft es sich in das Bewusstsein der Bevölkerung zu drängen ohne aggressive Werbung, wie z.B. speziell ein koreanisches Unternehmen. In fast jeder Werbung der großen Elektrofachhandel ist ein Haier-Gerät vertreten, welches vor allem günstig ist. Leider war die augenscheinliche Qualität auch dem niedrigen Preis angepasst, was die Kunden und vor allem die Fachberater immer wieder dazu gebracht hat doch zu anderen Marken umzuschwenken. Trotz der hindernisse, das Fachberater konsequent von Haier wegberaten, schafft es Haier steigende Umsatzzahlen zu verbuchen.

Jetzt das große Aber!!! 

Was ich auf der IFA von Haier gesehen habe, hat mir den Atem verschlagen. Es waren wunderschöne, hochwertige, innovative und moderne Geräte! Dieser knackpunkt hat mich dazu gebracht nun in dieses Unternehmen zu investieren, denn ich glaube da schwappt etwas großes aus China zu uns rüber nach Europa. Dann die Mitteilung das Haier nun auch ein Werk in Polen bauen wird (Samsung produziert seit 2010 ebenfalls in Polen - nähe Posen - erst seit dem sehr hochwertige Produkte), zeigt wie ernst es Haier ist in Europa Fuß zu fassen und qualitativ hochwertige Produkte zu erstellen.

Auch wenn es ein verdammt schwerer Weg ist in Deutschland bzw Europa im weiße Ware Bereich sich größere Marktanteile zu sichern, denke ich das Haier auf einem guten Weg ist. Denn die Generation Miele stirbt langsam aus (so hart es klingt und so großartig ich die neue Miele W1 finde), die jüngere Generation legt wenig wert darauf 1500-2000€ für eine Waschmaschine auszugeben die dann 20 Jahre hält. 300€ sind häufig vollkommen ausreichend und die Planung liegt im Schnitt bei 5 Jahren...

Fazit: Interessantes Unternehmen welches mit seiner flexiblen Struktur und hohen investitionen in Innovationen wahrscheinlich noch einige Aufmerksamkeit erregen wird...

Nun ist der Text doch länger geworden als gedacht aber vielleicht konnte ich ja ein paar interessante Infos mit rein streuen...

 

MfG

 

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07@profeat

 
  
    
23.09.13 20:07
Ich bin begeistert. Willkommen im Börsenmarkt. Endlich mal nen anderer Text hier und dann noch mit ein wenig "Expertise". Wenn Du etwas Geduld mitgebracht hast, dann könntest Du hier durchaus richtig liegen. Egal wo der Kurs aktuell steht. Vielleicht wird aus haier ja so etwas wie lenovo.  

6 Postings, 3361 Tage Profeatvom niedrig- zum mittel- Preissegment..

 
  
    
24.09.13 09:44

Vielen Dank für die nette Begrüßung...

was ich noch hinzufügen möchte, ein etwas kritischer Punkt...

 

Ich habe oben erwähnt wie begeistert ich über das neue Produktsortiment von Haier bin... Allerdings könnte auch genau dieser Weg ein Problem darstellen. Denn mir ist aufgefallen das in den Märkten die ersten "hochwertigen" Produkte zur Verfügung stehen. Doch genau das könnte Haier zum Verhängnis werden. Sicherlich ist es einerseits schön zu wissen das die Produkte nun auch qualität besitzen, doch anderseits spiegelt sich das natürlich auch im Preis wieder. Haier versucht scheinbar nun in einem Preissegement Fuß zu fassen, in dem etabilierte Firmen wie BSH, AEG und mittlerweile auch Samsung die Marktanteile unter sich aufgeteilt haben - (Miele siedelt sich allein im obersten Preissegment an).

Bisher hat Haier versucht sich im Bereich des günstig Preissegment zu etablieren, in dem sie sich bisher vor allem mit Beko & Bauknecht (Whirlpool) die Kunden geteilt haben. Ich bin mir nicht sicher wie Haier weiter verfahren möchte. Worauf ich aber eigentlich hinaus will, der Weg in das Mittelpreissegment, in dem die besagten Firmen (BSH, AEG, Samsung) bereits seit ewigkeiten tätig sind, ist ein sehr harter und steiniger Weg. Das musste zuletzt selbst ein Unternehmen wie Samsung feststellen. Denn die Kunden sind geprägt und die nach Deutschland hinzugezogenen fragen noch expilizieter nach deutschen Marken.... Haier muss den Kunden also etwas bieten was kein anderes Unternehmen hat, wie z.B. Samsung - Schaum Aktiv (Waschmaschinen). Des Weiteren muss Haier es schaffen diese Besonderheit an den Kunden zu bringen, diese interessieren sich aber in der Regel so gar nicht für ihre gekauften Produkte und vertrauen "blind" den jeweiligen Fachberatern, diese wiederum machen es sich natürlich einfach in dem sie BSH & co. verkaufen. Bei anderen Unternehmen bedarf es sehr viel Überzeugungskraft um die Geräte an den Kunden zu bringen... Letztendlich interessiert es den Kunden aber herzlich wenig was er kauft, sondern er will aus dem Markt gehen und das Gefühl haben das beste Gerät gekauft zu haben für den günstigsten Preis...

 

Ich bin gespannt wie es weiter geht....

 

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07...

 
  
    
26.09.13 15:58
ich hatte mich auch mal mit Waschmaschinen beschäftigt. Hätte mir gern ne Haier zugelegt. Musste jedoch feststellen, dass es aktuell zumindest in meinem Umkreis schwierig damit scheint. Bin auch der Auffassung ein Preis von 300 bis 500 Euro sollte hierfür ausreichen. Allerdings würde ich auch in diesem Preissegment erst einmal erwarten, dass die Maschine lange hält. Wenn man dann jedoch gesagt bekommt, dass die Ersatzteilversorgung schwierig und der Kundendienst verbesserungsbedürftig sind, schaut man zusätzlich auch nach links und rechts. Es gibt in jedem Falle für Haier noch viel zu tun.
Naja, zumindest haben Sie in Germany mittlerweile Erfahrungen sammeln können und sicher bereits festgestellt, dass es mit purer Präsenz nicht getan ist.
Ich hoffe das ihnen nicht der Ehrgeiz verloren geht und sie eine ähnliche Entwicklung nehmen wie der chinesische PC-Player.

 

6 Postings, 3361 Tage ProfeatInteressante Nachrichten...

 
  
    
02.10.13 10:03

"KKR to buy 10 pct of Qingdao Haier in biggest China deal to date

 

HONG KONG, Sept 30 | Mon Sep 30, 2013 7:19am EDT

(Reuters) - KKR & Co LP has agreed  to buy a 10 percent stake in white goods maker Qingdao Haier, the two  companies said on Monday, in the U.S. private equity firm's biggest  investment in China to date...."

 

http://www.reuters.com/article/2013/09/30/...er-idUSH9N0GV02620130930

 

6 Postings, 3361 Tage ProfeatHaier - Wertvollste Unternehmen Chinas!

 
  
    
21.10.13 11:04
"Haier wird im 12. Jahr in Folge zur wertvollsten Marke Chinas ernannt

Qingdao,  China (ots/PRNewswire) - Im unlängst veröffentlichten 19. China's Most  Valuable Brands Report [Bericht über die wertvollsten Marken Chinas]  liegt Haier mit einem Unternehmenswert von RMB 99,29 Milliarden (US$  16,22 Milliarden) im 12. Jahr in Folge an der Spitze.

Der China's Most Valuable Brands Report ist das älteste  Forschungsprojekt über den Markenwert chinesischer Unternehmen. Dem  Bericht ist zu entnehmen, dass der durchschnittliche Markenwert der  führenden 100 Marken RMB 21,41 Milliarden erreicht hat und gegenüber dem  Ranking aus dem Jahr 1995 um das 10-Fache gestiegen ist. Im selben  Zeitraum hat der Markenwert von Haier um das 40-Fache zugenommen.

Gemäß  dem Bericht ist diese außerordentliche Leistung von Haier auf  anhaltendes Wachstum zurückzuführen. Aufgrund seiner führenden  Marktposition in China war Haier in der Lage, zusätzliche Ressourcen für  die Integration und Maximierung des weltweiten Technologie-Know-hows  sowie das Marketing zur Verfügung stellen und die fünf globalen  F&E-Zentren zu unterstützen. Damit kann Haier das Kundenbewusstsein  im Markt weltweit steigern. Am 24. Dezember 2012 stufte Euromonitor  International, das weltweit führende Unternehmen  für strategische Verbrauchermarktforschung, Haier mit einem  Volumenanteil 2012 im Einzelhandel von 8,6 % im vierten Jahr in Folge  als die Nummer eins unter den weltweit bedeutendsten Gerätemarken ein.

Die  Tatsache, dass Haier bereits seit 12 Jahren in Folge an der Spitze von  Chinas Markenwerten steht, spiegelt auch das Engagement des Unternehmens  bei der konsequenten Umwandlung des Geschäftsmodells im  Internetzeitalter wider. Mit der Einführung seines innovativen  Win-win-Geschäftsmodells zielt Haier auf die Schaffung von Synergien  zwischen Mitarbeitern und Kundenressourcen ab, und unterstützt  Mitarbeiter bei der Generierung von Werten für Kunden ihre Kompetenzen  vollumfänglich einzusetzen. Diese Transformationen haben Haier zu einer  Plattform gemacht, welche die Synergien der weltweiten Ressourcen  basierend auf Kundenanforderungen nutzt, und die Haier helfen, die  derzeitige Führungsposition im Markt auszubauen. Gleichzeitig  unterstützt diese Plattform das Ziel des Unternehmens, sich zu einer  weltweit angesehenen Marke zu entwickeln.

China's Most Valuable  Brands, ein gemeinsames Projekt von Ruifu Global Ranking Group und  Beijing Famous Brands Property Assessment Co., ist seit 1995 bemüht,  Konsumenten, Investoren und Forschern Einblicke in die  Konkurrenzfähigkeit der führenden Marken Chinas zu geben.

..."

 

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/72288/2577322/...n-marke-chinas-ernannt

 

6 Postings, 3361 Tage Profeat1.60... wo gehts hin?

 
  
    
06.11.13 06:55

Guten Morgen,

mal schauen ob heute das Allzeithoch durchbrochen wird.... ich bin gespannt 

 

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07könnte

 
  
    
07.11.13 09:34
passieren. Haier schreitet weiter voran. Die Auftritte haben sich im letzten Jahr deutlich verbessert. Ich denke, dass die Produkte auch nachziehen und Fortschritte erkennbar sind. Was man sieht und hört, scheint in die richtige Richtung zu gehen. http://www.bing.com/search?q=haier&form=OPRTSD&pc=OPER  

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07...

 
  
    
11.11.13 21:39
Wo ist den unser haier18? Hoffentlich ist ihm nach der Entwicklung hier nicht passiert. Mir scheint, dass haier Leute ähnlich wie der chinesische PC-Riese genau wissen, wo die Reise hingehen soll.  

6 Postings, 3361 Tage Profeat...

 
  
    
14.11.13 15:21

unglaublich was sich hier in wenigen Tagen getan hat! Leider habe ich wenig neue Nachrichten wodurch dieser schub ausgelöst wurde... Ihr vielleicht?

 

 

 

3 Postings, 3306 Tage Haier09Haier18

 
  
    
17.11.13 17:36
Hallo, ich habe es endlich geschafft wieder auf diese Seite zu kommen. In meinem letzten Beitrag habe ich geschrieben, dass ich nicht mehr so schnell verkaufen werde, wenn die Aktie sinkt. Hurrrraaa, dies hat sich ausgezahlt. Ich habe bei Comdirect-Musterdepot eine Seite, auf der man kostenfrei ein Depot anlegen kann. Hier sieht man auch wie viele Aktien täglich gekauft werden und bekommt auch weitere interessante Informationen. In den letzten Tagen wurde wieder eine große Anzahl von Haier geordert. Dieses mal blieben die kurzfristigen Verkäufe aus. Mal sehen wie es weiter geht. Seit 2008, Stand 0,11 EURO hat sich die Haier ja super entwickelt.
Ich habe mich sehr gefreut, dass man mich vermisst habe.  

978 Postings, 5126 Tage Rookie72Hallo,

 
  
    
18.11.13 14:38
sagt mal, was glaubt Ihr, wo es mit HAIER noch hingehen wird bzw. was glaubt Ihr, wo ca. das Hoch liegen wird??? Haier hat ja in den letzten Wochen enorm zugelegt, wird es aber so weiter gehen???

Eure Meinung interessiert mich, da ich z. Z. unschlüssig bin, ob es jetzt der richtige Zeitpunkt für den Aufbau einer Position ist oder eher nicht.

Danke für Eure Infos im Voraus :-)!  

310 Postings, 4627 Tage zuschauer07@rookie72

 
  
    
19.11.13 04:43
Die Frage kann dir niemand beantworten. Überlege dir, wie viel Geduld du für einen Einstieg mitbringen würdest. Das interessante ist, dass sie wie der PC-Player in China und ich denke auch in einigen anderen Schwellenländern bereits sehr präsent sind. Also in Wachstumsmärkten wie man so schön sagt. In westlichen Märkten haben sie in den letzten Jahren Lehrgeld bezahlt, was sie allerdings den Aussagen nach wollten und wussten. Mal schauen ob sie daraus die richten Schlüsse ziehen.  

2 Postings, 3304 Tage Haier03rookie 72

 
  
    
19.11.13 22:30
Wenn man den bisherigen Verlauf der Aktie sieht, ist es möglich, dass sie in den nächsten Jahren vielleicht 5,-- EURO erreicht. Dies ist wie bei fast allen Anlageprodukten jedoch nicht vorhersehbar.
Wie schon einmal beschrieben, sind mittlerweile Spekulanten auf dem Markt, die mit großen Stückzahlen einsteigen und dann kurzfristig wieder verkaufen. In den letzten Wochen ist der Wert gestiegen, aber , nicht  so stark zurück gefallen.

Im Januar bin ich bei 1,33 EURO eingestiegen. Im November habe ich dann bei 1,63 und 1,80 EURO aufgestockt. Wie es mir schon mehrmals passiert ist, hätte es auch wieder nach unten gehen können. Bei 1,20 EURO hatte ich überlegt weitere Aktien zu kaufen. Beim Überlegen ist es dann geblieben. Eigentlich hätte ich zugreifen sollen.
Was ich damit eigentlich sagen möchte ist, dass man am heutigen Aktienmarkt sich nicht mehr 100 % sicher sein kann, in welche Richtung es geht. Aber es ist erfreulich, dass es auch immer wieder Erholungen gibt.      Wichtig ist es, das man nur Geld anlegt, dass man nicht unbedingt braucht.  

2 Postings, 3304 Tage Haier03Kursschwankungen

 
  
    
19.11.13 22:37
Es ist jetzt 22.30 Uhr und Haier steht bei 1,882. Der Kauf war um 18.34. Gestern Abend waren auch eine hohe Anzahl geordert worden. Heute Vormittag lag die Stückzahl bei 2000. Um 18.40 Uhr wurden 25000 Stück gekauft. Mal sehen wie es morgen Früh aussieht.????    

978 Postings, 5126 Tage Rookie72Servus Leutz,...

 
  
    
20.11.13 15:12
....danke für Eure Einschätzungen :-)!  

10 Postings, 3302 Tage BriBuInvest

 
  
    
1
21.11.13 19:58
Guten Abend,
ich bin neu in diesem forum, habe mir aber schon einige posts durchgelesen.

in Haier bin ich nun schon seit über 3 Jahren investiert. und das ist auch nur mein 2tes von 2 Investments.

Mit beiden investmens gehe ich aufs ganze. mein gesammtes azubi erspartes und etwas vom gesellengeld liegt hier und im weiteren invest.


Ich habe mit meinen noch recht jungen jahren hier wie auch im anderen invest das leiden gelernt. und die wichtigste regel für mich verinnerlicht.


''Wenn du investierst, verabschiede dich von dem Geld''



Zu Haier kann ich nur sagen das ich wirklich SEHR zufrieden bin.Und das sage ich nicht nur weil ich hier mehrere tausend euro liegen haben.
Im gegenteil, ich bin ein richtiger fan geworden.

Mittlerweile habe ich neben meiner Samsung und Logitech ausgerüsteten wohnung.
1 Waschmaschine
1 Fernseher (fürs schlafzimmer)
1 Smartphone (W910) neben meinem galaxy 2
und meine eltern 1 Kühlschrank von HAIER


Ich denke mir wenn ich schon Investiere und die geräte feiere. Muss ich sie selbst kennen und ausprobieren.

Mein Fazit:
Fernseher und Kühlschrank laufen nun über 2 Jahre OHNE jegliche probleme.

Waschmaschine und handy sind kaum 3 monate alt und erfüllen auch jeglichen wunsch, der für die gezahlten preise offen ist. UND MEHR!


Ich bin eig. nur im W:O forum aktiv. aber hier kann ich auch noch die infos einbringen.

Gruß

Bri  

10 Postings, 3302 Tage BriBuDBS Vickers ups Haier Elec (01169) to HK$23.14

 
  
    
21.11.13 20:00
http://www.etnet.com.hk/www/tc/news/...il_eng.php?newsid=ETE231120152



[I-bank focus]DBS Vickers ups Haier Elec (01169) to HK$23.14

[ET Net News Agency, 20 November 2013] DBS Vickers Research raised its target price for
Haier Electronics (01169) to HK$23.14 from HK$16.86, and maintained its "buy" call.
The research house believes Haier can sustain decent performance ahead. Haier has
cooperated with more third-party brands to enhance sales momentum in its distribution arm,
and DBS believes sales from third-party brands could post >60% growth this year to account
for >15% of Haier's downstream revenue.
It noted that positives include solid fundamentals, improving downstream prospects, >20%
earnings CAGR for FY2012-15, outstanding ROE of >30%, as well as M&A potentials given its
>RMB5bn net cash on hand. (KL)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben