PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 2049 von 2055
neuester Beitrag: 30.09.22 16:26
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 51361
neuester Beitrag: 30.09.22 16:26 von: schattenquel. Leser gesamt: 10312631
davon Heute: 29
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2047 | 2048 |
| 2050 | 2051 | ... | 2055  Weiter  

877 Postings, 793 Tage selsingenmoin,moin

 
  
    
04.06.22 09:39
Fortunato69, ich habe zeit, es ist risiko Kapital !

Diese Sichtweise brauchst Du auch und ich freue mich für dich, dass du als Privatier leben kannst, wie du es dir vorstellst.

Nun musst du nur noch sehen, dass ein negativer Bericht nicht gleichzusetzen ist mit einem persönlichen Angriff auf deine Person.

Wünsche Dir und allen anderen schöne Pfingsten.

Ich fahre gleich mit meiner Frau zum Gartenfestival Herren-hausen und hoffe, dass das Wetter weiterhin schön bleibt.  

275 Postings, 360 Tage willi2211ein

 
  
    
04.06.22 10:08
Hannoveraner......
Herrenhausen schreibt  man zusammen nette Geschichte und ein sehr schöner park war ich auch mal -
genießen wir die Zeit ....  

877 Postings, 793 Tage selsingenHannoveraner.....

 
  
    
04.06.22 10:15


Nein, das bin ich nicht und werde es nicht :-)
Ich bin vor ein paar Jahren zu meiner Frau gezogen, aber wir wollen uns in den kommenden Jahren ein schönes Häuschen an der Ostsee suchen.
Ich bin ein Mecklenburger, lebte aber auch viele Jahre in Nord Schweden, Berlin, und Afrika, bis ich meine Frau kennenlernte :-)  

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleTagestrommelei für die Katz

 
  
    
08.06.22 17:42
Man beachte das Datum, die Uhrzeit und den heutigen Kursverlauf

https://www.finanznachrichten.de/...t-kauft-ist-selber-schuld-584.htm
 

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleLangsam zündet die nächste Stufe

 
  
    
10.06.22 12:03
nach Süden.
Wer rund 2 Jahre zurückblättert, wird meine Prognosen zum jetzigen Szenario lesen. Nein, Corona und den Ukraine-Krieg habe ich nicht vorhergesagt. Aber wehe wenn es obendrauf (!) noch Krisen gibt. Davon war ich immer überzeugt!

Das schwache bis unfähige Management hat es nicht geschafft, Paion, Remimazolam und im Besonderen den Anleger, selbst in den fettesten Börsenjahren ansatzweise nach vorne zu bringen bzw. einen kapitalen Mehrwert zu schaffen. Nicht ein potenter Investor in den vielen Jahren.
Die Gründe zähle ich nicht mehr auf, dass übernimmt zunehmend die ehemals Hurra-Fraktion der Liebenden und vom Führungspersonal überzeugten. Der eine oder andere tut dies ganz offensichtlich, andere wiederum eher subtil mit dem berühmten Feigenblatt auf der Tastatur. Da lache ich mich inzwischen schlapp drüber. Und nun am Ende des gesamten Trauerspiel machen Übernahmephantasien zum quasi Nulltarif die Runde.









 

5038 Postings, 4525 Tage bülowSchatti

 
  
    
11.06.22 10:57
SOOO ist es leider  die Börse, dass man keiner vorher weisst, was Morgen geschehen kann. Pandemie und Krieg.....  Es ist alles nicht absehbar.....
Nun es gibt 2 Möglichkeiten, endweder soll man aufgeben, oder mit Geduld Ende des Filmes von Paion weiter schauen, wenn man Geduld und finanziell Kraft hat..  

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleWer sich für

 
  
    
1
13.06.22 12:51
den Winter keinen Speck anfrisst erfriert? So bei Paion!  

7835 Postings, 4489 Tage hammerbuyja

 
  
    
13.06.22 18:49
was ist den los mit dir mein Schatz ... aha ..
geht es mit uns nur noch Bergab .... aha ..  

355 Postings, 2806 Tage ReferentKurs

 
  
    
4
13.06.22 19:49
Hatte ja bislang immer noch etwas Hoffnung, ist aber jetzt unter Null gesunken. Man kann sicherlich sagen, dass ist dem Markt geschuldet oder aber dem langwierigen Aufbau der Vermarktungskette, aber auch in guten Aktientagen ist das Papier ständig gesunken. Hatte mal 38000 Stck., bin jetzt auf noch 3000 Stck. , da ich gestaffelt - aber mit nicht unerheblichen Verlussten - verkauft habe. Geistig habe ich den Rest hier abgeschrieben, da die Mittel der Firma noch einige Monate reichen, dann aber wohl eine Kap.erhöhung nach Aktienzusammenlegung folgen wird, für die meines Erachtens keine Investoren, aber auch keine Kleinanleger mehr Bereitschaft zeigen werden. Schade, war aufgrund der positiv dargestellten Aussichten zeitweise "All In", habe Gott sei Dank die Reißleine gezogen und teilweise noch Geld retten können. Hier verdient wohl nur noch die Führungsriege, solange noch Kohle da ist. War eben wieder mal eine bittere Erfahrung.
Ich denke noch immer, dass die Produkte zwar sehr gut sind, aber Remi. zumindest deutlich zu teuer ggü. den etablierten Narkosemitteln ist. Für mich ist deshalb eine Übernahme zu Schnäppchenpreis die Zukunft, da der Käufer (z.B.Fresenius oder Braun als Propofolhersteller) keine Forschungsaufwendungen hatte - die haben schließlich wir finanziert -  und das Mittelchen für deutlich günstigeren Preis verkaufen kann.  

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleStimme vollständig zu

 
  
    
2
13.06.22 20:25
Für diese Analyse wurde hier im Forum beleidigt und zensiert. Nun hängen sämtliche Protagonisten selber in den Seilen. Der eine oder andere hat sich die Entwicklung redlich verdient.
Den Anleger rettet wohl nur noch eine Sensationsübernahme. Ich erinnere noch einmal an die vom Blatt abgelesenen kühlen Antworten auf die Anfragen der Aktionäre von Omari. Das wirkte insgesamt mehr als teilnahmslos und die muffige Luft dieser HV konnte man erahnen. Jetzt ist er weg….

Nach heutigen Stand wurde durch rechtzeitige Notbremsen rund 8500€ Kapital gerettet, während hier weiter von Nachkäufen gesabbelt wurde.  

7835 Postings, 4489 Tage hammerbuyreferent

 
  
    
13.06.22 20:49
schau mal den Freefloat .. und wie viel der CEO hält von sein AG ... NULL
denen ist absolut egal wo der Kurs steht ..  

541 Postings, 858 Tage Leo58...

 
  
    
13.06.22 21:00
rasantes Tempo im Abwärtsstrudel....
und noch lange nicht der Tiefpunkt.
Und dann kommen sie wieder die Körbchenaufsteller....
Und die Herren der Schöpfung lehnen sich zurück und kassieren weiterhin rotzfrech Ihre Kohle. Na und bei weiteren Zulassungen oder Lizenzrechten gibt's auch noch eine wenig aus der noch prallgefüllten Schatulle.
Aber auch die hat mehrere Löcher...  

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleDer Gesamtmarkt

 
  
    
1
13.06.22 22:13
kommt noch obendrauf!
Den faulen Fisch konntest Du schon vorher bis auf die Gräten durchleuchten. Die meisten der nun abgestraften Titel haben vorher genug Futter angesetzt um das Ganze kursmäßig zu durchstehen. Paion lief stets auf der letzten Rille und das rächt sich jetzt bitter.

Re-Split könnte sich als unausweichlich (Aaachtung!) herausstellen und die folgende KE bedeutet für den kleinen Aktionär die kalte Enteignung. Wer bitte soll den bei diesen Aussichten investieren?

 

107 Postings, 1072 Tage Moritz2Ref.

 
  
    
14.06.22 06:35
Denke Du hast völlig Recht. Ich vermute sogar das der CEO jetzt schon für die Übernehmende Partei da ist. Sein Fokus liegt  noch immer bei die Reifephase von Remi für den Markteintrit. Nicht beim  Verkauf vom Produkt. Vermute bei eine Übernahme (Schnäppchen) bekomt er eine gute Abfindung und wir als Aktionäre haben alles finanziert.
 

1359 Postings, 1997 Tage Horscht BörseWieso wird eine Übernahme

 
  
    
14.06.22 07:18
ein Schnäppchen?  

541 Postings, 858 Tage Leo58Übernahme

 
  
    
14.06.22 08:20
...wer will schon ein lahmendes Gaul im Stall haben?
Zum jetzigen Zeitpunkt völlig absurd von Übernahme zu sprechen.  

541 Postings, 858 Tage Leo58...

 
  
    
14.06.22 11:11
Jetzt haben wir seit der "günstigen KE"
sage und schreibe 50% an Wert verloren.
Einfach nur noch irre was mit der Bude und dem miesen Management abgeht.
 

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleDie Unschuld als neues Kapitel

 
  
    
1
14.06.22 11:38
Zitat des Foristen Ahwas dem WO-Forummit Verlaub

#Das traurige ist doch, dass sich nur 16% der stimmberechtigten Aktionäre per Stimmabgabe an der HV beteiligt haben.
Ich möchte nicht wissen wie viele Stimmrechte aus diesem Forum nicht daran teilgenommen haben.
Aber immer online rum meckern, aber sich nicht "aktiv" einbringen
scheint heutzutage auch ganz groß in Mode zu sein! (den Schuh kann sich anziehen wer will)#

Ich selber habe an der HV teilgenommen, #Mitschnitte# hier live veröffentlicht und meine persönlichen Erläuterungen und Meinungen niedergeschrieben. Daraufhin wurden von allseits bekannten Schreiberlingen meine auf der Hauptversammlung gestellten kritischen Fragen von mehreren  Personen übelst verunglimpft. Die verantwortlichen Foristen bekamen daraufhin breite und im Bezug auf mich diffamierende Zustimmung.

Mit jedem Cent den es hier weiter nach unten geht, freue ich mich für all die Gurus, nahkaufs und Konsorten…

Aktienkurs der Paion AG 70 Cent

schattenquelle  

176 Postings, 3910 Tage nahkaufSchatten

 
  
    
1
14.06.22 11:59
Du bist ein großer TROLL!!!!!!!!!  

1038 Postings, 5050 Tage Leverage1Paion

 
  
    
14.06.22 12:14
Hab mir mal die letzten 10 Jahre vom Chart zu Gemüte geführt, je nachdem wie groß die eigene Position ist, heisst es meiner Meinung nach evtl entweder abwarten oder sich ggf. durch verbilligen bei einem günstigen Zeitpunkt raus quetschen (bei grösseren Positionen wohl eher Schadensbegrenzung).

In wie weit jetzt ein Krieg in Europa darauf Einfluss hat, kann ich nicht beurteilen, aber zumindest falls das Schreckgespenst Rezession eintreten sollte kann es wohl auch noch andere Werte treffen.

Die Zinserhöhung wird auch immer wieder propagiert, spielt für mich als Kleinanleger wohl die nächsten Jahre noch keine Rolle bis es mehr % auf Festgeld gibt als wo anders Dividende :-)

In Summe kommen hier für mich bereits an äusseren Einflüssen einige Gründe zusammen die hier ggf. den Kurs Negativ beeinflussen, bzw on Top

Leverage  

3605 Postings, 3653 Tage schattenquelleOn top

 
  
    
14.06.22 12:24
ist am Ende die richtige Einschätzung. Der Rest seit Jahren hausgemachter Unfug mit dem Kapital der Kleinanleger  

629 Postings, 2750 Tage RV10Ich tippe hier steht ein Exit bevor

 
  
    
14.06.22 12:25

877 Postings, 793 Tage selsingenDer letzte macht bitte das Licht aus.

 
  
    
14.06.22 17:54
.  
Angehängte Grafik:
licht_aus.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
licht_aus.jpg

195 Postings, 1728 Tage trashlightund trotzdem

 
  
    
14.06.22 18:57
wird die Aktie gekauft?  

7835 Postings, 4489 Tage hammerbuynun - an besserwisser

 
  
    
1
14.06.22 19:05
bei 2,90 ... sagte ich , geht unter 0,80 ... ( ab da war nicht mehr investiert)

da ist es - schöne grüße .. :-)


Fortunato
dein  geld ist nicht weg ... hat nur jemand anderes
( ich weiss ,... du verkaufst NICHTS!!... du legst nach ! ... wie bei alle andere schrott werte auch  )
na dann hau rein :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 2047 | 2048 |
| 2050 | 2051 | ... | 2055  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben