PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 2047 von 2055
neuester Beitrag: 07.11.22 13:32
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 51370
neuester Beitrag: 07.11.22 13:32 von: Leo58 Leser gesamt: 10400000
davon Heute: 396
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2045 | 2046 |
| 2048 | 2049 | ... | 2055  Weiter  

603 Postings, 919 Tage Leo58...

 
  
    
28.05.22 10:23
letztlich ist der Kern der Wiedergabe der strittigen Aussage  in welcher Form auch immer völlig egal, weil kein Management einer AG hierzu konkret oder zu 100% eine Aussage dazu treffen wird.
Aber was dann wirklich aufgrund von finanziellen Engpässen zu einem späteren Zeitpunkt passiert und deklariert wird ...nun wir werden sehen wer Recht behält.
Bisher jedenfalls ist alles eingetreten was negativ vorhergesagt wurde.
In diesem Falle der Pennystockbereich.
 

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleLeider erkennt

 
  
    
1
28.05.22 10:40
der Markt vorerst wenig Potential für großartige Kursbewegungen nach oben. Es war ein zu langer und konstanter Abwärtsstrudel dem wirklich nichts entgegen gesetzt wurde.
Hier werden/wurden im Hintergrund vermutlich Anteile veräußert die, wie hier im Thread bereits vermutet, möglichweise sogar von (ehemaligen) Vertragspartnern durchgeführt wurden.
Nach Yorkville nun Cosmo, so die Spekulation in den Foren.

Vor langer Zeit schon prognostizierte ich eine Übernahme auf niedrigstem Niveau. Die Gefahr sehe ich aber eher mittelfristig, wenn die kommenden Q-Ergebnisse steigen. Der große Wurf für den Aktionär ist aber wohl Geschichte

Weitere Einstiege hab ich mal weiter unten platziert  

603 Postings, 919 Tage Leo58Schattenquelle

 
  
    
28.05.22 11:01
Ein Investment zum jetzigen Zeitpunkt halte ich generell aufgrund von fehlenden Umsätzen und im Hinblick auf die noch offene Baustelle mit Eagle für äußerst Risikobehaftet.
Und sollte sich Cosmo von seinen Anteilen im hohen Maße getrennt haben, dann kommt früher oder später eine Ad-hoc Pflichtigel Mitteilung.  

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleAuf die Schnelle

 
  
    
28.05.22 11:13
Freefloat 88,12%
Granell Strategic Investment Fund Limited 9,09%
TIAA-CREF Investment Management, LLC 2,79%

Ist sicherlich nicht aktuell (???)
Lt Google

Müssen die noch melden?

 

603 Postings, 919 Tage Leo58..

 
  
    
28.05.22 12:30
Wenn das so stimmt dann entfällt die Ad hoc Pflicht. Nur bei über- oder unterschreiten von 3,5,10 usw. In %  

3300 Postings, 4513 Tage nuujLt. Onvista

 
  
    
1
28.05.22 15:57
 
Angehängte Grafik:
screenshot_152.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
screenshot_152.png

603 Postings, 919 Tage Leo58Schattenquelle

 
  
    
28.05.22 16:18
Granell Strategic Investment­ Fund ist eine Tochtergesellschaft von Cosmo Pharmaceuticals.

Ob die von nuuj eingestellte Aktionärsstruktur aktuell ist, kann leider nicht Stand heute auf Richtigkeit überprüft werden, da müsste direkt eine Anfrage an den Vorstand gestellt werden.  

376 Postings, 421 Tage willi2211moin

 
  
    
29.05.22 13:57
es wurde ja auf der HV gejammert das nix veröffentlicht wird Studien usw. über remimazolam

inzwischen gibt es mehr als unzählige Artikel in einschlägige Fachliteratur :

ein ausschnitt aus : https://www.anesthesiologynews.com

".......In einer Präsentation auf der Euroanaesthetic 2021 (Abstract BAPC-1) berichtete Fechner, dass, obwohl die Gesamtdosis von Remifentanil, die während des interessierenden Zeitintervalls verabreicht wurde, in der Remimazolam-Remifentanil-Gruppe größer war als bei Patienten, die Propofol-Remifentanil einnahmen (P = 0,011), es war immer noch innerhalb des erlaubten Dosierungsbereichs. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass die Narkosetiefe zwischen den Gruppen im gleichen Zeitraum vergleichbar war.

Die Studie ergab, dass die Anzahl kritischer hypotensiver Ereignisse bei Patienten, die Remimazolam-Remifentanil erhielten, signifikant niedriger war (61,9 ± 38,1) als bei Patienten, die Propofol-Remifentanil erhielten (71,0 ± 41,1). Dieses Ergebnis wurde durch eine Common-Factor-Analyse bestätigt, die kritische hypotensive Ereignisse auf ?0,04 ± 0,53 für Remimazolam-Remifentanil-Patienten und auf 0,13 ± 0,58 für die Propofol-Remifentanil-Gruppe transformierte (p = 0,015).

In ähnlicher Weise zeigten Remimazolam-Remifentanil-Patienten eine geringere Inzidenz von MAP von weniger als 65 mm Hg über 60 Sekunden (6,54 ± 4,47) als die Propofol-Remifentanil-Gruppe (8,28 ± 8,59; P = 0,0398) sowie eine niedrigere verabreichte Norepinephrin-Gesamtdosis während des interessierenden Zeitintervalls (1,57 ± 1,75 vs. 2,69 ± 2,49 mcg/kg pro Stunde; P = 0,0001).

Diese Ergebnisse, schlussfolgerten die Forscher, zeigen die hämodynamische Überlegenheit von Remimazolam plus Remifentanil im Vergleich zu Propofol und Remifentanil in einer Patientenpopulation mit hohem Risiko."

 

376 Postings, 421 Tage willi2211das

 
  
    
29.05.22 14:17
soll mal eine Veröffentlichung sein ......hier noch mal etwas ältere " https://www.pharmazeutische-zeitung.de/...he/?searchword=remimazolam"

und dgm.  es gibt genug deutsche beitrage .....  

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleImmer mehr

 
  
    
30.05.22 10:40
erweckst Du im Forum den Eindruck, keinesfalls die HV verfolgt zu haben und Deine Aussage im Bezug schlicht und ergreifend herbeigelogen ist.

Die Fragen bezogen sich nicht auf Studien, oder Ergebnisse,  sondern warum es in den beiden größten und wchtigsten Fachpublikationen keinerlei Berichte über die Existenz Paion/Remimazolam im allgemeinen gibt.
Die Antwort darauf war aus Sicht der Aktionäre nicht akzeptabel

 

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleIch sehe es gerade

 
  
    
30.05.22 11:05
Danke @nuuj für die Einstellung der Aktionärsstruktur  

376 Postings, 421 Tage willi2211Löschung

 
  
    
01.06.22 17:26

Moderation
Zeitpunkt: 05.06.22 11:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

7856 Postings, 4550 Tage hammerbuyups

 
  
    
1
01.06.22 19:17
für besserwisser und gutgläubigen

paion ist keine Erfolgsgeschichte ... SCHROTT

guckst du ...  
Angehängte Grafik:
ups.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
ups.jpg

1881 Postings, 1646 Tage keinGeldmehrHammer

 
  
    
01.06.22 19:37
Hat irgendwer behauptet, Paion sei eine Erfolgsgeschichte?

Du bist der erste, der diesen Blödsinn ins Spiel bringt.  

7856 Postings, 4550 Tage hammerbuy:-)

 
  
    
01.06.22 20:38

376 Postings, 421 Tage willi2211das

 
  
    
01.06.22 21:20
Problem ist nur noch d. Schreiber  ,,,,,,,  

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleWas treibt Dich

 
  
    
01.06.22 21:45
dazu, unwahre und nicht belegbare Behauptungen hier einzustellen. Gehen Dir langsam die Nerven durch, weil Dir der schnelle Euro nicht zuträglich ist, oder ist es die unwahre Behauptung, Du hättest an der Hauptversammlung teilgenommen?  Wenn es so währe, würdest Du Gesagtes der Geschäftsleitung kennen und deuten können.

Du stellst Dich hier selber bloß und merkst es nicht einmal!
Du hast offensichtlich gelogen! Und jetzt versuchst Du durch weitere herbeigezogene Behauptungen eine Scheindebatte auszulösen

Die Börse ist nichts für Dich und Dein Bedürfnis nach schneller #Kohle#.

 

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleSeit erst einem halben

 
  
    
1
01.06.22 22:12
Jahr biste investiert und seitdem hat die Aktie über 1,30€ verloren. Mag mir nicht ausmalen was bisher versenkt wurde. Du solltest ein wenig Demütig sein und nicht andere dafür verantwortlich machen wollen

Paion ist und war ein Hochrisiko-Invest. Das habe ich schon vor Jahren geschrieben und dafür bin ich geteert und gefedert worden. Hättest mal eher hier reinschauen sollen…

Habe konsequent gehandelt und scheibchenweise den Großteil meiner Anteile abgestoßen und (Stand jetzt) so einige Tausend Euro gerettet. Das Risiko bin ich eingegangen (hätte ja drehen können) und nun ist die Aktie ein Pennystock! Der Kurs müsste jetzt dramatisch steigen. Ab ca. 1,60 würde ich in die Röhre gucken. Aber was soll aktuell der Treiber für dieses Szenario sein?

Gräm Dich nicht und nimm es mit ein wenig Humor  

5049 Postings, 4586 Tage bülowKindergarten

 
  
    
01.06.22 23:20
Es gibt Leute, die hier nichtmal von der Börse etwas Ahnung haben. Lieber sollen sie ihre Geld in der Bank mit 0 % Zinse einparken und seine Kaffee in der Ruhe trinken. Mehr brauchen sie nicht! OHNE R?S?KO NO GEW?NN  

376 Postings, 421 Tage willi2211Sq

 
  
    
02.06.22 07:23

laugthingDu bist einfach egal .....  ja das stimmt er sollte sein Geld zur stadtsparkasse bringen ..?da kann er d. Die Angestellte der Kasse anpaulen ......

 

6607 Postings, 6432 Tage Fortunato69der hammer

 
  
    
1
02.06.22 08:51
ist auf mehreren foren so unterwegs ! einfach nicht reagieren !
oder aussperren wie bei inigen anderen foren !
 

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleFür Dich Fortuna

 
  
    
4
02.06.22 10:40
gilt das selbe. Hast über Monate einen Fehlgriff nach dem anderen vollzogen und ihn hier provokant verkündet (glaubhaft war das nicht). Das ist Dir nicht vorzuwerfen, aber mit Deinem Verhalten ziehst Du die Häme selber auf Dich. Tauchst immer dann auf, wenn es was zu stänkern gibt.

Schweigt Stlle, dann ist Ruhe im Forum. Ich spiele lediglich die Bälle zurück….  

183 Postings, 3971 Tage nahkaufSchatten

 
  
    
2
02.06.22 11:35
Du bist ein kleiner unwichtiger TROLL!!!  

5388 Postings, 3148 Tage Guru51nah

 
  
    
02.06.22 12:32
" unwichtig "   kann man auch ersetzen u. a. durch:
bedeutungslos, unwesentlich, wertlos, verzichtbar, irrelevant.

da kann sich ein jeder was aussuchen  -  natürlich nur einer von den guten.
 

3605 Postings, 3714 Tage schattenquelleNa klar bin ich unwichtig

 
  
    
1
02.06.22 13:47
aber nicht weniger wichtig als die 5 Zeitgenossen, die diesen Thread immer wieder nutzen um Unterstellungen und Beleidigungen auszukübeln. Das Thema war die Hauptversammlung, die Fragen und die Antworten, nichts weiter!

Paion hat sich gegenüber dem Markt bisher schlecht verkauft und das Ergebnis ist der aktuelle Kurs, ohne das es nachhaltige Impulse gibt. Pennystock!
Im Nachbarthread ist die Luft inzwischen ziemlich dick. Nicht einmal ein Chartbild darf ungeschoren eingestellt werden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2045 | 2046 |
| 2048 | 2049 | ... | 2055  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben