Hennes & Mauritz - mal wieder frisch

Seite 6 von 20
neuester Beitrag: 25.04.21 10:14
eröffnet am: 22.02.13 21:15 von: proxima Anzahl Beiträge: 483
neuester Beitrag: 25.04.21 10:14 von: Mariejsmqa Leser gesamt: 217116
davon Heute: 8
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 20  Weiter  

1310 Postings, 4231 Tage KleinerInvestor@125

 
  
    
22.01.18 15:16
Jepp, die Frage ist: Wann ist die Schmerzgrenze bei Familie Persson erreicht, wenn der Kurs weiterhin fällt und hier Milliarden vernichtet werden...  

215 Postings, 1735 Tage peppermintpattyH&M mulling Zalando acquisition:

 
  
    
24.01.18 09:10

Swedish clothing retail chain Hennes & Mauritz (H&M) is being linked with a takeover of Berlin-headquartered peer Zalando, according to Börsgolvet.

Citing a source, the business gossip site said carrying out acquisitions could be one way of increasing sales...


https://zephyr.bvdinfo.com/version-20171030/...&product=zephyrneo




Wäre eine Option das Verkäufe massiv anziehn, denn im Online Geschäft sind die recht schwach.

 

1310 Postings, 4231 Tage KleinerInvestorZalando

 
  
    
1
24.01.18 10:11
ist aktuell ca. 12 Mrd Euro wert, H&M müsste mindestens 10-30% on top drauflegen, um die Firma komplett zu kaufen, das wären dann13 bis 15 Mrd Euro! Ich glaube nicht dran, das würde aktuell die halbe Marktkapitalisierung aus machen und die Verschuldung massiv erhöhen. Wenn H&M 1 Mrd. Euro in die eine Onlinepräzenz reinsteckt, dann schaffen die den Turnaround auch ohne Zalando m.M.n.  

2652 Postings, 2171 Tage ChaeckaAus dem Handelsblatt heute

 
  
    
26.01.18 16:40
"...Es gibt aber auch Analysten, die gerade jetzt eine Kaufgelegenheit sehen. So bezeichnet der Chefanalyst von Remium in Stockholm, Peter Malmqvist, die H&M- Aktie als „enorm attraktiv“. „Ich habe wohl noch nie eine Aktie gesehen, die so niedrig bewertet ist, wenn man die aktuellen Gewinnprognosen mit einbezieht“, sagte er dem Wirtschaftsmagazin „Affärsvärlden“. Tatsächlicherscheint das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 14 als nicht zu hoch. Auch Simon Blecher von Carnegie glaubt nicht, dass die Erfolgsgeschichte von H&M vorüber ist. „Man vergisst leicht, dass H&M 22 Milliarden Kronen verdient, schuldenfrei ist und eine Dividende von sechs Prozent zahlt“, schreibt er in einem Bericht.
..."

Ich denke, wir sehen bald die Wende!  

34 Postings, 2393 Tage Autumn87Dividende

 
  
    
1
31.01.18 09:27
Mit der Dividende im Rücken eigentlich wirklich eine gute Überlegung...

Die Textilkette Hennes & Mauritz (ISIN: SE0000106270) wird ihren Aktionären eine Dividende von 9,75 Kronen (ca. 1,00 Euro) für das Geschäftsjahr 2016/2017 ausbezahlen, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Gegenüber dem Vorjahr (9,75 Kronen) bleibt die Ausschüttung damit unverändert. Die Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 16,30 Euro bei 6,13 Prozent.
Die Ausschüttungsquote liegt bei 99,7 Prozent (Vorjahr: 86,6 Prozent) des Gewinns nach Steuern. Die Hauptversammlung findet am 8. Mai 2018 statt. Die Auszahlung der Dividende soll in zwei Tranchen im Mai und im November erfolgen.
Der Gewinn fiel im letzten Jahr um knapp 13 Prozent auf 16,18 Milliarden Kronen (ca. 1,65 Milliarden Euro). Der Umsatz des nach Inditex (Zara) zweitgrößten Textilkonzerns Europas kletterte um 4 Prozent auf 231,8 Milliarden Kronen (23,7 Milliarden Euro). In lokalen Währungen lag der Anstieg bei 3 Prozent. Es ist der höchste Umsatz in der Unternehmensgeschichte. Allerdings kämpft H&M mit der zunehmenden Konkurrenz durch den Online-Handel. Zusätzlich belasteten den Textilgiganten in den letzten Wochen Rassismus-Vorwürfe wegen einer umstrittenen Werbekampagne.
Die Schweden haben im letzten Jahr netto 388 neue Filialen eröffnet. Die Gesamtzahl an Läden betrug zum Ende des Jahres 4.739 in 69 Ländern. H&M beschäftigt weltweit 171.000 Mitarbeiter. In diesem Jahr sind netto (abzüglich Läden, die geschlossen werden) 220 neue H&M-Häuser geplant, unter anderem in Ländern wie Uruguay und der Ukraine.
Redaktion MyDividends.de  

127 Postings, 2020 Tage siegreich10 Jahres Chart - Unterstützung bei ca. 14 Euro

 
  
    
31.01.18 09:54
So, dann sind also die Zahlen da. Und es geht erstmal weiter bergab. Nun wird es interessant ob wir auf die Unterstützung von 2006 und 2009 von ca. 14 Euro aufsetzen.
Ich denke spätestens dann ist diese Aktie wieder ein Kauf. Allein der Dividende wegen. Auf lange Sicht sind die Risiken hier begrenzt.
Was denkt Ihr Charttechnisch?  

215 Postings, 1735 Tage peppermintpattyKursverfall übertrieben!

 
  
    
31.01.18 10:46

Wieder ein paar ins Körbchen gelegt. Der Umsatz ist gestiegen aber der Gewinn leicht gefallen...das mit dem Äffchen war daneben, hoffe es wird ihnen eine Lehre sein. 220 neue Filialen...jetzt müßte man wissen wo. Deutschland ist einfach gesättigt , überversorgt an allem deshalb ist vieles sehr günstig zu haben. Zu viel Konkurrenz dazu. Besonderst Lebensmittel. Ich war schon in Ländern wo ein Facharbeiter nur halb so viel verdient wie hier aber die Preise bei fast allen Gütern den deutschen entsprachen.
Hier braucht Mensch Geduld und mit einer schönen Divi lässt sich leicht aussitzen.


 

14794 Postings, 8308 Tage LalapoQ4

 
  
    
1
31.01.18 10:56
32 % Gewinneinbruch ..da interessiert das ganze Jahr ( was es noch etwas rausreißt ) herzlich wenig ....
H&M hat starke Probleme ...die Schließungen werden Geld kosten...so schnell wird man aus den Mietverträgen auch nicht raus kommen ....ich denke die nächsten Q. werden sauschwer für H&M werden ....ich rechne mit den ganzen Transformationskosten zw. 0-0,5 ESP p.J 2018. ..Kurs kann noch weiter fallen, deshalb vorsichtig ...stärkere Unterstütung zw. 14-13 ...wenn die nicht hält dann gute Nacht !!  

2572 Postings, 3294 Tage BilderbergKaufen wenn die Kanonen donnern

 
  
    
1
31.01.18 11:47
Im Einkauf liegt der Gewinn.

So gesehen sind die schlechten Nachrichten schon eingepreist.

Aber nur meine Meinung und keine Aufforderung zu handeln.  

2642 Postings, 8265 Tage buckweiserZalandoübernahme

 
  
    
31.01.18 14:24
zalando kostet aktuell mehr als 11 mrd und für eine Übernahme müsste h+m noch was drauflegen, kann ich mir nicht vorstellen, gut dass ich hier nicht investiert habe, es war ja bekannt das q4 schlecht läuft, jetzt muss erstmal lange umstrukturiert werden usw....die dividende wird dann nächstes jahr bei wegbrechende Gewinnen auch gekürzt, ist jetzt eine Frage ob man langfristig an h+m glaubt und das durchstehen will, uninteressant ist die Aktie auf jeden Fall nicht
-----------
Andre Kostolany - "Der Neue Markt ist Betrug"

4714 Postings, 2322 Tage Trader-123und wieder eine Etage tiefer hier :)

 
  
    
31.01.18 14:37

1310 Postings, 4231 Tage KleinerInvestor@Trader-123

 
  
    
31.01.18 14:41
"und wieder eine Etage tiefer hier :) "

Frage> Ist der Satz bei dir:

1. Schadenfreude
2. Freude günstiger einzusteugen/auszubauen
3. oder Galgenhumor :)  

4714 Postings, 2322 Tage Trader-123bei mir schon lange auf der Watchlist

 
  
    
31.01.18 14:44
werde bald einsteigen, aber mal sehen wo sich ein Boden bildet.  

132 Postings, 5074 Tage startacVerlauf

 
  
    
1
31.01.18 14:55
erinnert an GerryWeber. Dort hat man auch das Onlinegeschäft vernachlässigt. Und auch dort hat man einen einstelligen Kurs für unmöglich gehalten. Ich würde hier zum jetzigen Zeitpunkt nicht einsteigen.Eine Verschlankung mit Filialschliessungen und Mitarbeiterfreisetzung werden das Zahlenwerk zumindest für 2018 vermasseln. Daher ist es durchaus realistisch wenn wir auch hier unter 10 Euronen rutschen in den nächsten Wochen. Ich würde hier das Pulver noch trocken halten für einen Wiedereinstieg. Nach Restrukturierung dann gerne einen Chartverlauf wie bei TomTailor.    

4714 Postings, 2322 Tage Trader-123Fällt erstmal weiter wie ein Stein

 
  
    
31.01.18 15:01

215 Postings, 1735 Tage peppermintpattyblub..blubbb

 
  
    
3
31.01.18 15:13
Was für Vergleiche manche hier ziehen.....

H&M
Mitarbeiter?: ?148.000 (2015)
Gründung?: ?4. Oktober 1947
Umsatz?: ?209 Mrd. Kronen (21,4 Mrd. ?) (2015)

Gerry Weber
Mitarbeiter?: ?6.935 (31.07.2017)
Gründung?: ?1973
Umsatz?: ?901 Mio. Euro (2015/16)

und wo ist das Problem Filialen die nicht so gut laufen zu schließen wenn man in der gleichen Zeit an anderen Standorten wieder welche aufmacht wo mehr Kunden zu erwarten sind ?
Würdet ihr das etwa als Weltunternehmen nicht tun ?
Sagt mal, habt ihr schon mal Deutschland verlassen und zwar Richtung Osten / Schwellenländer  mal gesehen wie bescheiden da oft der Kleidungsmarkt ist ?

Wer Risiko scheut hat an der Börse nichts verloren.....
und das sagt eine Frau die keine EIER hat, jedenfalls nicht in der Hose :P
Bei 14 werd ich massiv nachkaufen ;)
 

215 Postings, 1735 Tage peppermintpattyTmall und neue Märkte Asien, VAE, SA..

 
  
    
31.01.18 15:50

A continued roll out of H&M ?s online store is planned to another four markets during the financial year 2017/2018 : India, and via franchise to Saudi Arabia and the United Arab Emirates. Kuwait was opened in December 2017 via franchise.  In 2018 the H&M group plans to open approximately 390 new stores and approximately 170 store closures are planned , resulting in a net addition of approximatel y 220 stores. New planned H&M store markets are Uruguay and Ukraine.

H&M Home will open on Tmall, the world?s largest e - commerce platform, in March 2018

https://about.hm.com/content/dam/hmgroup/...on/2018/01/2110334_en.pdf

.....

Tmall.com is the largest business-to-consumer (B2C) retail platform in Asia enabling businesses to sell directly to millions of consumers throughout China.

http://about.tmall.com/

 

132 Postings, 5074 Tage startacLöschung

 
  
    
1
31.01.18 16:06

Moderation
Zeitpunkt: 01.02.18 09:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage.

 

 

4714 Postings, 2322 Tage Trader-123Bald noch -10%

 
  
    
31.01.18 16:14
würde erstmal abwarten ob/wann sich ein Boden bildet.
 

1310 Postings, 4231 Tage KleinerInvestor@startac

 
  
    
31.01.18 16:17
"Ich bin seit 40 Jahren investiert und habe aus Fehlern gelernt. Die 9,xx wird kommen. Verlass Dich drauf."

Na, dann weisst du doch was zu machen ist! Ich bin noch keine 40 und weiss was zu machen ist...

Mein Lieblingsmotto ist  "Just do it"   :)  

215 Postings, 1735 Tage peppermintpatty@startac

 
  
    
2
31.01.18 16:30

Die sind doch am Fehler beheben...oder liest du nicht deren Geschäftsberichte und was sie der Presse mitteilen ?

Die bauen massiv den Online Handel aus !

https://about.hm.com/content/dam/hmgroup/...on/2018/01/2110334_en.pdf

Und nochmal zu deinen paar Läden...es sind keine paar Läden wie du schreibst es sind ZIG Läden die geschlossen /eröffnet werden sollen und es ist absolut notwendig und richtig Fillialen an Standorten zu schließen die eben zu wenig bzw, ein Minus erwirtschaften und neue Läden an Plätzen zu eröffnen wo man mehr Kunden erwartet da in der Stadt z.B. kein Primark, Kaufhof usw. da sind die Konkurrenz klein ist. So schwer zu verstehen ?

Aber da du ja 40 Jahre an der Börse bist und ich erst seit Anfang 2002 hast du sicher viel viel mehr Erfahrung als ich. Werde deshalb auf dich hören und meine 4000 ? Buchverlust JETZT realisieren.

Vielen Dank...ich meld mich dann bei dir wenn es doch nicht 9 ? werden sondern 20 ? Ende des Jahres ;-)

 

4714 Postings, 2322 Tage Trader-123kann aber lange dauern

 
  
    
31.01.18 17:07
jetzt muss H&M erstmal was zeigen. Der Abverkauf könnte noch deutlich weiter gehen, bevor es hier dreht.  

10 Postings, 3193 Tage paul81...

 
  
    
31.01.18 17:34
hey PEPPERMINTPATTY dann haben wir ja in etwa den gleichen Buchverlust :D
bin genau deiner Meinung, H&M wird die Kurve wieder kriegen, die Bewertung ist sehr attraktiv, wenn man von einer zukünftigen Erholung bzw. einem zukünftigen Wachstum ausgeht
aber es ist natürlich schon bisschen mühsam den Buchverlust auszusitzen, während Kurse anderer Unternehmen in die Höhe schiessen  

79 Postings, 6104 Tage wanderbrokerIch bin eingestiegen und leg mich schlafen..

 
  
    
31.01.18 18:23
Die machen immer noch dick Gewinne und zahlen gute Dividende.
Gute Nacht  

4 Postings, 1742 Tage Nichtsnutz78720 Euro...

 
  
    
31.01.18 18:31
...also hier gibt's Träumer ... bei dem Chartbild.... Fällt wie ein Stein.
Auch wenns hier im Forum wie man sieht nicht gern gehört wird sehe ich die 9 eher wie die 20. Mit Just do it kann man schnell im Regen stehen.
Würde hier keinen Grund sehen zum jetzigen Zeitpunkt einzusteigen. Viel zu verfrüht.
Der Umbau wird die Zahlen verhageln. Das ist sicher.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben