Allied Irish Banks, AIB hilft sich selbst

Seite 5 von 95
neuester Beitrag: 26.07.18 15:11
eröffnet am: 17.03.10 12:41 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 2357
neuester Beitrag: 26.07.18 15:11 von: rainharuto Leser gesamt: 579693
davon Heute: 34
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 95  Weiter  

5638 Postings, 4998 Tage garrisonich weiß, sie brauchen garry.:)

 
  
    
21.05.10 11:32
Okay bin da! heute werde wieder AIB traden aber nicht in Germany sondern US-Notierung. Dort ist handels-Volumina höcher als hier..! Ambac, Hecla Mining, Alcoa, Bank of Ireland, Fannie mae, Fredie mac - bieten heute Tradingchance .

LG
-----------
Meine hier eingestellten Beiträge/Äußerungen in diesem Forum stellen nur meine persönliche Meinung ohne Gewähr dar!!!

428 Postings, 4759 Tage vwfandie kriminelle Hochfinanz hat...

 
  
    
21.05.10 14:03
hoffentlich  bald ausgespielt...aber wahrscheinlich ist der Kampf gegen diese Hochfinanzkriminellen nur vorgegaukelt um das Versagen der Politik und die leeren Kassen zu rechtfertigen....in Wirklichkeit sind die Politiker nur sauer, das man ihnen bei dem Versuch sich auf dem weltweiten Finanzmarkt Kapital zu verschaffen(Man denke an die Hypo Real Estate) kläglich versagt hat ...mehr noch...man hat ihnen das Geld aus den Taschen gezogen!! Jetzt geht das Spiel in eine neue Runde.  

109 Postings, 5156 Tage moqaiUiiiii....

 
  
    
21.05.10 16:54
...das mit der evt. Übernahme durch die Banco Santander hab ich ja gar nicht mitbekommen....eigentlich interessieren die sich ja erstmal "nur" für die US- und BR-Aktivitäten, aber wie in den Berichten zu lesen ist, könnte eine komplette Übernahme der AIB-Group ebenfalls ins Gespräch kommen...

Für wie realistisch haltet Ihr eine komplette Übernahme und was wäre ein fairer Übernamepreis?  

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobbleomg

 
  
    
1
21.05.10 17:13

garrison nur Pleitiers handeln omg, das von Profitrader...

Da handel ich doch lieber Soc Generale, Nokia, Accelor Mittal mit Hebeln

zu US Aktien raten also die Pros...soso na, ich bleib lieber bei ausgesuchten EuroStoxx Werten, die wurden übler runtergeprügelt und verlier nicht durch Währung, denn der Euro kommt wieder...und als spekulativen Wert Nordex (immer noch besser als Q-cells, gell garri) Vielleicht solltest du mal deine Anlagestrat überdenken nur Pleitebuden im Depot...

 

5638 Postings, 4998 Tage garrisonanalysten reden über $ 1 B..

 
  
    
21.05.10 17:22
Ich würde sagen, zu wenig..:)

Hab heute wieder Tiefs erwischt in den USA...:)

Gruß an Alle und schönes WE
-----------
Meine hier eingestellten Beiträge/Äußerungen in diesem Forum stellen nur meine persönliche Meinung ohne Gewähr dar!!!

5638 Postings, 4998 Tage garrisonReal Time

 
  
    
21.05.10 17:24
http://www.google.com/finance?q=NYSE:AIB


Ciaos
-----------
Meine hier eingestellten Beiträge/Äußerungen in diesem Forum stellen nur meine persönliche Meinung ohne Gewähr dar!!!

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobblehab auch TK

 
  
    
21.05.10 17:31

und deswegen frage ich mich warum Pleitiers, warum nicht solche wie Soc. Generale, die haben wenigstens Substanz, hab dank Hebel 50% und gerade glatt gestellt...leider wurden 2 andere KK Order nicht ausgeführt Nokia paar sek zu spät und schwupps war die Option schon 2 Cent teurer......andere wegen popeligen Cent (AIB) nicht ausgeführt...beide wären auch zum TP gewesen, sehr schade. Aber man kann ja nicht wissen, das der Markt dann dreht... :D

PS: bei Aib war das sogar nur 0,6 Cent zum kotzen, die sind hier in Deutschland immer viel teurer als in GB :(

Wenn du Profitrader, was bin ich Grossmeister? :D

 

3670 Postings, 5005 Tage karasskomplette Übernahme?

 
  
    
24.05.10 08:38
dachte es geht hier erstmal um den Verkauf der polnischen Bank.  

748 Postings, 5199 Tage Flocke77Gibts einen

 
  
    
25.05.10 11:50
besonderen Grund für den heutigen übermäßigen Abschlag gegenüber anderen Banken? AIB -15% andere Banken 3-5%!?  

2889 Postings, 4960 Tage ExcessCashIn dem Marktumfeld...

 
  
    
1
25.05.10 12:28

wird die weitgehende Aufbringung der erforderlichen 7,4 Mrd Euro EK über Verkäufe von Beteiligungen und Tochtergesellschaften unrealistischer. Gleichzeitig wächst damit die Gefahr, dass AIB doch zu großen Teilen verstattlicht werden muß.

Folge für Altaktionäre wären eine starke Verwässerung ihrer Anteile. Noch muß es aber nicht so kommen.

Gerade wird halt die spanische Sau durchs Dorf getrieben 

0,88  

 

428 Postings, 4759 Tage vwfanwer durch die Hölle will...

 
  
    
1
25.05.10 12:35

darf den Teufel nicht fürchten!

alle Stopp-Loss müssten eingesammelt sein....die Bärenfraktion kann mit dem Ergebnis zufrieden sein.....aber man soll den Bullen nicht zu sehr reizen....dann gibts die Hörner....auf jedenfall sind dies nunmehr traumhafte Einkaufskurse!

 

2889 Postings, 4960 Tage ExcessCashverstaatlicht muss es heißen

 
  
    
25.05.10 12:41

290 Postings, 4667 Tage SOGN@ vwfan

 
  
    
2
25.05.10 12:44
Was für ein sinnloses/sinnfreies Posting...  

748 Postings, 5199 Tage Flocke77@ExcessCash #110

 
  
    
1
25.05.10 13:17
Danke für die Antwort! Gut analysiert...Deine Ausführungen klingen logisch und einleuchtend....  

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobblena Profitrader garrison

 
  
    
2
25.05.10 13:44
hoffentlich platzt nicht gleich DEINE Blase ;)  

290 Postings, 4667 Tage SOGN@ BubbleBobble:

 
  
    
25.05.10 17:52
Looool ;)  

1012 Postings, 6214 Tage MikiTanakaSocGen hebt Allied Irish Banks auf 'Buy' !!

 
  
    
1
03.06.10 12:22
01.06.2010

SocGen hebt Allied Irish Banks auf 'Buy' - Ziel 1,60 Euro

Die Societe Generale (SocGen) hat Allied Irish Banks von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 1,35 auf 1,60 Euro erhöht. Die Lage der irischen Bankenbranche beginne sich zu normalisieren, schrieb Analyst Omar Keenan in einer Branchenstudie am Dienstag. Die Institute würden nach Beteiligungsverkäufen und Kapitalerhöhungen zwar kleiner sein. Sie seien traditionell aber ertragsstark. Außerdem beurteile er die Konjunkturaussichten Irlands positiv.

AFA0018 2010-06-01/10:44



© 2010 APA-dpa-AFX-Analyser  

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobblepuh

 
  
    
2
03.06.10 12:37
meine Hose ist schon vollgeschissen, wenn ich sehe wie AIB läuft, aber wie muss es dann garrison gehen?  

3037 Postings, 4774 Tage mc.cashWas is Los ?

 
  
    
04.06.10 09:23
Der Euro müßte schon längst geschichte sein,oder ?   Wie sieht es hier mit einer Kapitalerhöhung aus steht eine an oder gibt es doch keine (wäre schön).  

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobbleKapitalerhöhung?

 
  
    
1
07.06.10 11:33

bei den Kursen? Denke da können die gleich ein neues IPO machen^^

Wenn bei der ollen Commerzscheisse eine KE von 50% neuen Aktien kommt, wie stark müsste dann hier eine Verwässerung eintreten? Eher wird die Pommesbude gleich übernommen...natürlich dann zu verringerten Kursen...

 

1012 Postings, 6214 Tage MikiTanakaAIB's good news from Poland !!

 
  
    
1
07.06.10 12:44
Sunday June 06 2010

THE emergence of several possible bidders for its 70 per cent stake in Polish bank BZ WBK is the best piece of news Allied Irish Banks shareholders have had for a long time.

With several would-be purchasers having expressed an interest, AIB is on track to raise at least ?2bn from a sale.

Two weeks ago it was reported that French banks BNP-Paribas and SocGen were interested in purchasing the AIB stake. This suggestion was quickly rubbished by SocGen boss Baudouin Prot.

However, reports last week indicated that both BNP-Paribas and SocGen were still very much interested in the BZ WBK stake.

They are not alone. Also reputed to be interested are UK bank HSBC, the Spanish banks Santander and BBVA, the Russian bank Sberbank and a Polish government-backed consortium headed up by that country's biggest lender, PKO.

If even half of these would-be purchasers turn up on the night, then AIB will be spoiled for choice.

Oh, and just for good measure AIB chairman Dan O'Connor's horse Charminamix won last Sunday's Grangecon Stud Handicap at Leopardstown at 11/1. If he does half as well at the negotiating table as he has at the racecourse, then AIB shareholders won't begrudge O'Connor his good fortune.

Quelle : Sunday Independent  

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobbleÜber Manipulation und deren willfähigen Gefolge

 
  
    
07.06.10 17:36

garrison wird gesperrt und ein Heini, der eine Kaufempfehlung von SocGen für AIB postet und kommentarlos stehen lässt, obwohl im gleichen Atemzug diese Bank zum Konsortium gehört die gerne eine Tochterfirma der AIB kaufen möchte und diese Meldung als "gut" für AIB verkauft, der springt auch gerne von der Brücke, wenn es einer vormacht. Da kann schon von der Logik ja was nicht stimmen...aber immer schön Gehirn ausschalten...

Wenigstens zeigt der Kurs die traurige Wahrheit...

 

992 Postings, 5018 Tage BubbleBobbleUrteil soll man selber bilden...

 
  
    
08.06.10 17:58

ob gut oder schlecht, wundern tuts jedenfalls mir, wenn man nicht am besten Gebot interessiert scheint oder die Zeitung schreibt ne Ente...

DJ BNP und SocGen erwägen Kauf von polnischer Bank Zachodni - Zeitung



PARIS (Dow Jones)--Die französischen Großbanken BNP Paribas und Societe Generale haben einem Zeitungsbericht zufolge Interesse an einer Mehrheitsübernahme der polnischen Bank Zachodni WBK. Wie die französische Zeitung "La Tribune" am Montag schreibt, würden die BNP Paribas SA und Societe Generale SA (SocGen) den Anteilskauf der Allied Irish Banks plc (AIB) an den Polen "ernsthaft" erwägen. Die Iren halten 70% an der polnischen Bank.

Zu den weiteren Interessenten gehören der Zeitung zufolge Banco Santander SA, Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA (BBVA), Intesa Sanpaolo SpA, HSBC Holdings plc oder die OAO Sberbank. Zu den Favoriten gehöre aber die Pariser BNP. Die SocGen müsse möglicherweise eine Kapitalerhöhung durchführen, um den Anteilskauf finanzieren zu können, so La Tribune weiter.

Der Verkaufsprozess des Bank-Zachodni-Anteils sei gestartet worden und unverbindliche Gebote würden bis Mitte Juni erwartet. Bindende Offerten könnten dann laut Zeitung bis Ende August eingehen.

Ende Mai hatte die polnische Tageszeitung "Gazeta Wyborcza" berichtet, dass Polen ein Konsortium aus staatlich kontrollierten Unternehmen bilden will, das dann die Bank Zachodni von AIB kaufen soll. Die Iren hatten im März erklärt, ausländische Töchter verkaufen zu wollen. Bewertet werde Zachodni mit 13 Mrd bis 14 Mrd PLN (umgerechnet bis 3,4 Mrd EUR).

Am Montag schreibt das polnische Blatt nun, dass AIB dem Land zwei Wochen Zeit gegeben habe, um eine Offerte abzugeben. Andere Gebote würden die Iren nicht in Betracht ziehen, wenn die Polen bieten sollten. Zwar sei das Land möglicherweise nicht in der Lage, das beste Gebot abzugeben, schreibt Gazeta Wyborcza weiter. Allerdings könnte Polen im Gegensatz zu anderen Bietern garantieren, dass die Wettbewerbsbehörde des Landes die Transaktion schnell durchwinke.

Webseiten: www.wyborcza.pl www.latribune.fr DJG/DJN/kla/ebb

(END) Dow Jones Newswires

May 31, 2010 03:18 ET (07:18 GMT)

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  31.05.2010 09:18

 

1760 Postings, 4788 Tage jonzweitLöschung

 
  
    
08.06.10 19:33

Moderation
Zeitpunkt: 11.06.10 08:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Foto ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht - Was kommt jetzt noch alles ?

 

 

335 Postings, 5319 Tage csmicfundamentale Kaufgruende?

 
  
    
09.06.10 21:29
ich war lange Zeit bullish bei dieser Aktie - bei drei Milliarden Gewinn pro Jahr und einer Bewertung von 1 Mrd - aber nach der Ankuendigung, dass die Juwelen vertickt werden und danach der doch recht massive Haircut, der fuer  meinen Geschmack immer noch nicht erklaert warum die Cash Cow verkauft werden soll, frage ich mich, warum ich hier nochmals einsteigen soll? Hat da jemand eine gute Antwort drauf? Ausser natuerlich Analystenmeinungen die ja eher Kontraindikator sind, was sich bei der AIB einmal mehr bestaetigt hat - kaum hatten nach monatelangen Schweigen alle zum Einstieg geraten, ging es ja runter.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben