UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.910 0,7%  MDAX 28.108 0,7%  Dow 34.152 0,7%  Nasdaq 13.635 -0,2%  Gold 1.778 0,1%  TecDAX 3.177 -0,3%  EStoxx50 3.805 0,4%  Nikkei 29.223 1,2%  Dollar 1,0172 0,0%  Öl 93,2 0,5% 

Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?

Seite 1 von 112
neuester Beitrag: 16.08.22 23:18
eröffnet am: 08.04.22 21:10 von: EarlMobileh Anzahl Beiträge: 2788
neuester Beitrag: 16.08.22 23:18 von: winnner1 Leser gesamt: 1052420
davon Heute: 5718
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 | 112  Weiter  

9 Postings, 376 Tage EarlMobilehGazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?

 
  
    
11
08.04.22 21:10
Liebe Mitinvestoren,

da der "normale" Gazprom-Thread mittlerweile fast unleserlich geworden ist, hier neuer Vesuch, um sich zu der Gazprom-ADR-Sanktions-Problematik auszutauschen.

Mein bisheriger Wissensstand zum Thema (OHNE GEWÄHR!):

1.: Jeder/s ADR verbrieft das Recht auf 2 Original-Gazprom-Aktien. Die ADR werden von der Bank of New York Mellon (BNY, nicht gerade eine kleine "Zockerbude"...) herausgegeben.

2.: Das Recht auf Übertrag der jeweils 2 "Original-Aktien" pro ADR kann bei BNY beantragt werden, ist mit einer gewissen (eher sehr geringen) Gebühr verbunden und kann aber offenbar aktuell wegen Sanktionen nicht ausgeübt werden.

3.a): Bewohnern eines von RUS so benannten "unfreundlichen Staates" (womit u. a. die gesamte EU + CH + USA gemeint sind), sind Aktienverkäufe (+käufe?) russischer Aktien derzeit untersagt.

3.b)...auf der anderen Seite wickeln die Clearing-Stellen in der EU (Clearstream in LUX) gerade wegen EU-Sanktionen keinen Umtausch von ADR in russische Aktien ab.

4.: BNY hat das ADR-Programm Ende März 2022 gecancelt

5.: Die Depotbanken (z. B. Consors, DiBa, Sparkasse...) haben keinen Durchblick oder/und wenig Interesse, ihre Kunden mit sachdienlichen Informationen zu dem Thema zu versorgen.

6. Der "rein mathematische" Kurs eines Gazprom-ADRs liegt aktuell bei knapp 5,50 ? pro ADR. (2 x MOEX-Rubelkurs in Euro).

7.: Manche Forenteilnehmer berichten neuerdings von "Horrorabfindungen" im Gegenzug für ausgebuchte Anteile an Gazprom-ADRs, obwohl dies niemals von ihnen autorisiert wurde.


Jetzt stellt sich die Frage - was tun?
Diverse Szenarien wurden schon vorgeschlagen:


A: Gar nichts tun und warten, bis sich die Depotbank meldet oder irgendwas macht.

B: Nichts machen außer der Depotbank mitzuteilen, dass man in der Sache "Gazprom ADR" nichts ohne eine/n klare Einwilligung/Auftrag/Weisung akzeptieren wird.

C: Einen Broker nutzen (oder dort ein neues Depot-Konto eröffnen), der den Handel an der MOEX für Nicht-Russen "in Friedenszeiten" ermöglicht und versuchen, die ADR dorthin zu transferieren (was offenbar gerade auch nicht möglich ist). Als Beispiel kursiert immer wieder "InteractiveBrokers",  wobei auch dieser Broker angeblich gerade keine ADR in russ. Aktien tauscht bzw.  tauschen kann.

D: Ausübungsantrag an die BNY stellen und sich die "Originalaktien" auf sein eigenes russisches Depotkonto (wenn man (auch) russischer Staatsbürger ist) oder die eines russischen Freundes buchen lassen. Hielte ich für eine interessante Option, geht aber wschl. auch nicht.

Also, was tun? Ich schwanke zwischen den von mir genannten Optionen A + B.  Ich glaube, bis jetzt, hat niemand einen Plan, was gerade vor sich gilt in dieser Sache und vielleicht ist "Abwarten" wirklich die beste Option. Einen Vorteil durch einen Broker, "der auch MOEX kann", sehe ich nicht. Denn augenscheinlich sind die ADR gerade "nirgendwohin wandelbar" und (aus russischer Sicht) "Ausländer bleibt Ausländer" - egal bei welchem Broker.

Ich selber werde mich jetzt weiter informieren über die Rolle der Clearing-Stellen bei der ganzen Thematik, denn hier scheint mir der bisher juristisch fragwürdigste Punkt bei der ganzen Geschichte zu liegen.

Würde mich freuen, wenn die nächsten paar Beiträge zum Thema beitrügen.

Danke und viel Glück allen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 | 112  Weiter  
2762 Postings ausgeblendet.

18 Postings, 972 Tage alwaysonthroad@QuBa

 
  
    
16.08.22 12:56
Dies ist korrekt. Jeder Ort mit Konsulat in D. hat in der Regel auch eine Visastelle, die aber nicht immer in der Nähe ist (Bsp. Frankfurt), die aber alles regeln und oftmals nicht jeden Tag geöffnet sind, mangels Nachfrage. Daher auch meine Auskünfte (Stand Anfang August).  

514 Postings, 104 Tage winnner1infos

 
  
    
16.08.22 13:08
Gazprom leitete das Verfahren zur Umwandlung von GDRs in Aktien ein

Gazprom hat der Gazprombank eine Mitteilung über die automatische Umwandlung von Hinterlegungsscheinen in Aktien des Unternehmens übermittelt. Dies wurde im offiziellen Telegram-Kanal von Gazprom gemeldet .

Das Unternehmen plant, den Prozess der Umwandlung von Hinterlegungsscheinen bis Ende September 2022 abzuschließen.

GDR Besitzer dessen Wertpapiere sich in einem ausländischen Depot befinden und aufgrund restriktiver Maßnahmen oder unfreundlicher Maßnahmen ausländischer Staaten, internationaler oder finanzieller Organisationen nicht automatisch umgewandelt werden können, können bei der Gesellschaft einen Antrag auf Zwangsumwandlung von Einnahmen in Aktien stellen. Dies ist bis zum 12. Oktober 2022 möglich
 

10 Postings, 27 Tage Serg_1986#winnner1

 
  
    
16.08.22 13:19
Hast du bereits einen formlosen Antrag bei der GPB gestellt, soll ja schon seit Mitte Juli möglich sein und bereits eine Rückmeldung dazu gekriegt. Wäre nur froh, wenn es wirklich so klappen würde.  

514 Postings, 104 Tage winnner1Habe seit 2 Monaten ein Typ C konto

 
  
    
16.08.22 13:30
und der Depo@gazprombank.ru die erlaubnis gegeben meine ADR bei meiner Bank in Luxemburg (BIL) abzuheben und nach Russland zu transferieren + Umzutauschen.
Und deshalb musst  im Formular unten die frage  A nehmen.
unten im link
https://www.adrbnymellon.com/files/al992369.pdf  

10 Postings, 27 Tage Serg_1986#2767

 
  
    
16.08.22 14:14
Das hast du schon vor Monaten erzählt, aber hast du darauf auch eine positive Rückmeldung von der Gazprombank erhalten, dass sie damit auch was anfangen können und die Zwangsumwandlung durchführen werden? Typ C Konto habe ich auch schon seit Monaten, aber konnte die ADRs nicht darauf umwandeln.  

514 Postings, 104 Tage winnner1Denke mir dass du weisst was abgegangen ist

 
  
    
16.08.22 14:33
die letzten Wochen/Monate, da wurde geblockt + gelogen nur um den Wechsel zu verhindern.!
Jetzt nach Wochen endlich kommt leben in die Bude und es scheint die Zeit gekommen zum Umtausch wo jeder drauf gewartet hat.

Und ich bin dabei wenn es losgeht.
Einfach abwarten ist angesagt für mich.
Und wenn das durch ist werden wir uns zertifizieren +Apostolieren und fertig ist dieses Thema ADR.  

191 Postings, 122 Tage ADRbesitzerFlatex

 
  
    
16.08.22 14:37
Kennt jemand Flatex? Sind die zuverlässig? Können die auch Gazprom ADRs umwechseln für Russische Originalaktien?  

36 Postings, 127 Tage michele712winnner 1

 
  
    
16.08.22 14:45
wie ich lese hast du dein depot in luxemburg. frage: war bzw. ist es denn nicht moeglich bei der dortigen gazprombankfiliale sein konto und depot zu eroeffnen und sich dort auch legalisieren zu lassen ? das waere doch fuer uns alle hier der einfachste weg !  

10 Postings, 27 Tage Serg_1986#2772

 
  
    
16.08.22 15:17
Eine schöne Info. Frage mich, ob die Mellon Bank es trotz der Low Priced Securities Regelung machen wird, weil die Lagerstelle in der EU ist?  

191 Postings, 122 Tage ADRbesitzerIch habe keine Angst für liquidation

 
  
    
1
16.08.22 16:58
Sag mal. Am moex ist ein ADR 5 euro.
Bnmelon verkauft alles für 1 euro.
Dann kaufe ich doch alles, kaufe meine eigene ADRs  

514 Postings, 104 Tage winnner1Hallo michele712

 
  
    
16.08.22 17:05
Bei Gazprombank Luxemburg gibt es keine möglichkeit für uns aber grossinvestoren können sich ihre Aktienpakete dort verwahren lassen oder weiterleiten lassen.
Ein Konto kostet dort einige 1000? dann noch die monatlichen gebühren.
Habe selber mit der Frau Henkel eine unterredung wegen einer transfers aber da geht nix.
Einzige Möglichkeit ist ein Typ C Konto  und der Gazprombank die erlaubnis geben deine Aktien Einzuziehen und sie Umzuwandeln.
Eine andere möglichkeit gibt es nicht meines wissens, aber es sind ja einige dabei was zu versuchen was die Umwandlung angeht aber ein Typ C Konto musst du haben.  

514 Postings, 104 Tage winnner1Umwandlung auch bei der Aron Gruppe

 
  
    
16.08.22 17:19
Die Aron-Gruppe hat mit der automatischen Umwandlung von Depositary Receipts (GDR) in Stammaktien begonnen, geht aus der Offenlegung der Unternehmensinformationen hervor.

"In Übereinstimmung mit Artikel 6 Absatz 13 des Bundesgesetzes Nr. 114-FZ vom 16. April 2022 (in der Fassung vom 14. Juli 2022) "Über Änderungen des Bundesgesetzes "Über Aktiengesellschaften" und bestimmter Rechtsakte des der Russischen Föderation" Acron PJSC schickte an die Verwahrstelle ("Raiffeisenbank - Hrsg. Finam.ru"), in der ein Depot von Verwahrprogrammen eröffnet wird, eine Mitteilung über die Notwendigkeit, Maßnahmen zu ergreifen, um von den Inhabern von Wertpapieren zu erhalten ein ausländischer Emittent, dessen Rechte in russischen Depots registriert sind, die entsprechende Anzahl von Aktien von PJSC "Akron" (Durchführung der automatischen Umwandlung)", heißt es in der Mitteilung.  

1078 Postings, 118 Tage EisbergorderNSD keine Gebühren für ADR Übertragung

 
  
    
2
16.08.22 17:26
NSD erhebt vorübergehend keine Gebühren für Transaktionen im Zusammenhang mit der Übertragung russischer Wertpapiere von ausländischen Verwahrstellen an die russische Infrastruktur
https://interfax.com/newsroom/top-stories/82276/  

514 Postings, 104 Tage winnner1Gazprom Neft wandelt auch um

 
  
    
16.08.22 19:33
Gazprom Neft teilte der Hinterlegungsstelle die automatische Umwandlung von Hinterlegungsscheinen in Aktien mit, geht aus den Unterlagen des Unternehmens hervor.

Das Unternehmen informierte Inhaber von American Depository Receipts auch über die Möglichkeit der automatischen und erzwungenen Umwandlung von ADRs in Aktien ohne Beteiligung einer Depotbank im Rahmen des ADR-Programms.

Der Verwaltungsrat der Bank von Russland genehmigte das Verfahren zur automatischen Umwandlung von ADRs, deren Rechte in russischen Verwahrstellen vermerkt sind, ohne Anträge auf Umwandlung durch ADR-Inhaber.

?Wenn Sie auf Antrag des ADR-Inhabers an der Umwandlung teilnehmen möchten, hat der ADR-Inhaber das Recht, bis spätestens 11. Oktober 2022 bei der Raiffeisenbank JSC einen Antrag zu stellen?, berichtet Gazprom Neft.  

10 Postings, 14 Tage Lederhose#2777

 
  
    
1
16.08.22 19:41
Hallo Icebergorder!
die neue Meldung bezieht sich im Gegensatz zur Meldung vom 10.08. https://www.interfax.ru/business/856064 auf den Verzicht auf Gebühren für alle Wertpapiere (ADRs werden nicht ausdrücklich erwähnt, aber es wird davon ausgegangen, dass sie eingeschlossen sind). Es kann also so interpretiert werden, dass  die NSD versucht, einen neuen Weg für ADR-Inhaber zu eröffnen: Übertragen der ADRs auf ein C-Konto wo sie automatisch umgewandelt werden? Das Problem ist, dass sich die meisten Broker derzeit weigern, an russische Banken zu übertragen. Genau das soll die neue NSD-Meldung ermöglichen.
Danke!
 

1944 Postings, 1275 Tage Fredo75ADR Umtausch

 
  
    
1
16.08.22 21:00
noch immer ein grosses Rätselraten..

und Winner1 ,komm doch bitte einfach von Deinem Sessel runter ,dass der automatische ADR Umtausch für uns UNFREUNDLICHE zutreffen würde,da ja unsere ADR  NICHT bei einer russischen Verwahrstelle rumliegen ,sondern bei Clearstream und die sich einfach dumm stellen und die Banken /Broker ebenso in vorauseilendem Gehorsam.
gibt es denn nun endlich einen ex ADR Inhaber  ,der die Bestätigung der GBPhat ,
dass die Originale auf sein C- Konto eingebucht wurden ???? bitte melden !  

18 Postings, 972 Tage alwaysonthroadFredo

 
  
    
1
16.08.22 21:23
Wenn es dir hilft: wie heute Mittag geschrieben sind ein Teil meiner ADRs lt Mitteilung der Bank ersatzlos gestrichen nach dem Lagerstellenwechsel und nun ist die von mir angegebene Kontoverbindung bei der GPB zuständig, soll heißen ich werde dann bei Verifizierung sehen, ob sie tatsächlich eingebucht wurden, was ich in nächster Zeit beabsichtige nachzuprüfen, da ich noch auf eine zweite Tranche warte, die nicht übertragen wurde, obwohl es derselbe Auftrag/Bank war, nur anderes Depot. Hoffe dass die neuen Vorgaben der NSD dabei helfen, diese auch noch zu transferieren.

Gruß  

1585 Postings, 4331 Tage jameslabriesinnloses agieren

 
  
    
16.08.22 22:12
schont eure Nerven nix geht  

1078 Postings, 118 Tage Eisbergorder#2749 Große US-Banken kehren zum Handel zurück

 
  
    
16.08.22 22:29
>Bloomberg: "Große US-Banken, darunter JP Morgan und Bank of America, kehren zum Handel mit russischen Anleihen zurück."
> https://www.ariva.de/forum/...-fuer-12-oktober-580455?page=0#jumppos6

EMEA DC Meeting Statement - 16 August 2022: "The EMEA DC met agreed to publish an Initial List of Deliverable Obligations for the purposes of a potential Auction in respect of the Russian Federation. "

Geht also bald los mit der Auktion. Hier die vorläufige Liste.
https://www.cdsdeterminationscommittees.org/...-list-august-2022.pdf/
Da kommt Freude auf bei den CDS Auszahlungen.  

1078 Postings, 118 Tage EisbergorderMoskauer Börse Handel für Gebietsfremde

 
  
    
1
16.08.22 22:38
... seit Montag läuft der freundliche Anleihenhandel an der MOEX ja auch wieder für Gebietsfremde
https://www.ariva.de/forum/...ht-s-weiter-579247?page=105#jumppos2634  

514 Postings, 104 Tage winnner1Hallo Fredo75

 
  
    
16.08.22 22:42
DieRussische Zentralbank sagte ja dass alle ADRs umgewandelt werden in nächsten Monaten und deshalb ergibt es keinen sinn was anderes zu versuchen.

Man sieht es ja dass in letztzer Zeit immer mehr user sich melden dass irgend was im gange ist und ihre ADRs zum Teil oder Alle ausgebucht wurden.

Frage ich mich wer überhaupt Aktien abbuchen kann, bei mir kann es nur die depogazprombank sein der ich die erlaubnis gab meine ADRs anzubuchen und nach Russland zu holen.

Ein Typ C Konto haben wir ja schon und alles übrige liegt in den Händen der Russenbank+++++  und uns bleibt nur das warten.

Falls du news hast dann Melde dich.  

514 Postings, 104 Tage winnner1Hallo Fredo75

 
  
    
16.08.22 23:00
der Link vom Eisbergorder sagt ja auch dass wir wieder Handeln können in Russland, vieleicht  etwas später aber ich habe gute Zeit denn zur Zeit sollte man an der Börse die Füsse still halten und auch abwarten was passiert denn vieles ist in der Pipline und vieles wurde 10 Jahre lang unterdrückt was jetzt zur Entladung kommen wird..
Und dann wird es richtig stramm nach unten gehen.
Ich denke dabei an 2008
https://www-reuters-com.translate.goog/markets/...&_x_tr_pto=wapp  

514 Postings, 104 Tage winnner1Und das wird nun passieren.

 
  
    
16.08.22 23:06
Während des automatischen Konvertierungsprozesses werden alle russischen Verwahrer, die derzeit Belege verbuchen, diese stattdessen von den Konten der Inhaber abschreiben und Anteile russischer Emittenten kreditieren. Seitens der Quittungsinhaber sind keine Maßnahmen erforderlich, unabhängig davon, ob sie Gebietsansässige oder Gebietsfremde sind. Der gesamte Umstellungsprozess dauert ca. 2,5-3 Wochen.

Die Bank von Russland erinnert auch daran, dass Inhaber von Quittungen, deren Rechte von ausländischen Verwahrern erfasst werden, ab dem 14. Juli 2022 das Recht haben, ihre Zwangsumwandlung zu beantragen. Dazu müssen sie bis spätestens 11. Oktober 2022 einen formlosen Antrag bei der russischen Hinterlegungsstelle stellen, bei der die Aktien, für die die Quittungen ausgestellt werden, aufbewahrt werden. Es ist auch erforderlich, alle verfügbaren Dokumente zum Nachweis des Besitzes von Quittungen beizufügen.

Innerhalb von 10 Werktagen nach Annahmeschluss für Anträge ? also spätestens am 25. Oktober ? werden die Depotstellen die Aktien der russischen Gesellschaft aus dem Depot der Depotprogramme ausbuchen und dem Depotkonto des Inhabers gutschreiben den Antrag gestellt. Der Verwahrer hat das Recht, vom Eigentümer zusätzliche Unterlagen anzufordern, und kann die Durchführung des Vorgangs auch ablehnen, wenn er begründete Zweifel hat. Die Verwahrstelle ist verpflichtet, die Zwangsumwandlung aller beantragten Inhaber abzulehnen, wenn aus den Anträgen eine größere Anzahl von Aktien des russischen Emittenten hervorgeht, als auf dem Depot von Verwahrprogrammen vorhanden ist.

Jetzt werden die Verwahrstellenprogramme russischer Emittenten von fünf Verwahrstellen bedient: Raiffeisenbank, Citibank, J.P. Morgan Bank, GPB Bank, Sberbank.  

514 Postings, 104 Tage winnner1Und so läuft es ab Fredo75

 
  
    
16.08.22 23:18
MTS hat JP Morgan über den Beginn der automatischen Umwandlung von American Depositary Receipts (ADRs) in Stammaktien informiert, teilte das Unternehmen mit.

Im Prozess der automatischen Umwandlung müssen russische Verwahrer, die ADRs verbuchen, die Konten der ADR-Inhaber abschreiben und die MTS-Stammaktien den Konten der Inhaber gutschreiben. Von ADR-Inhabern sind keine Maßnahmen erforderlich, unabhängig davon, ob sie in Russland ansässig sind oder nicht. Der automatische Konvertierungsprozess dauert ab dem 16. August 2022 etwa 3 Wochen.

Und die die noch kein Typ C Konto haben werden eins bekommen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 | 112  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben