Eqtec mit Potential

Seite 47 von 49
neuester Beitrag: 16.08.22 23:04
eröffnet am: 16.06.20 14:49 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 1219
neuester Beitrag: 16.08.22 23:04 von: Scoob Leser gesamt: 368542
davon Heute: 83
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 43 | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 Weiter  

63 Postings, 772 Tage DASZWann ist der Boden gefunden?

 
  
    
22.06.22 09:30
Hallo liebe Beobachter und Investierte,
ich beobachte diese Aktie seit einigen Jahren. Ich habe die Spitze im Winter 2021 mitgenommen. Ich frage mich wann hier der Boden gefunden ist, um neu und groß einzusteigen. Die Projekte sind zukunftsorientiert und Weg weisend. Die Aktie haben weniger auf dem Schirm und beobachten nur, gehen bei schlechten Nachrichten, oder ausBleibenden Nachrichten aus. Darum ist aus meiner Sicht der Kurs stark ab fallend. Was denkt ihr, wann der Boden gefunden ist. Bevor die Aktie im Winter 2021 explosionsartig Anstieg, ist sie auch bei 0,007 gestartet. Auf diesen Level sind wir angekommen, und daher frage ich mich ob hier der Boden zu verorten ist. Schreibt mal was inhaltlich wertvolles in die Kommentare.  

63 Postings, 772 Tage DASZKonrektor

 
  
    
22.06.22 09:33
Sorry, das mit dem Anstieg war 2020.  

892 Postings, 890 Tage Loonijaich hoffe auf die Zahlen

 
  
    
1
22.06.22 19:29
Wenn alles gut läuft sind die nämlich schwarz was für ein Pennystock die erste große Hürde ist. Projekte werden vorangetrieben. abwarten.  

63 Postings, 772 Tage DASZProblematik

 
  
    
2
23.06.22 08:40
Ich sehe verschiedene Faktoren warum die Aktie Moment stark abfallen ist:
? Aufgrund der ?wenigen Projekte?und der bislang wenigen Mitarbeitern ist die Kommunikation nach außen schwierig, d.h. die Abstände der Presse Veröffentlichung ist sehr lang
?Bis dato, so meine Information, wird alles mittels Aktien und Schulden finanziert, was bei einer anstehenden Leit?Zinserhöhung umso schwieriger wird
?Allgemeines Marktgeschehen, aufgrund des Krieges und Inflation ist der Fokus auf grüne Energie medial nicht abgebildet und somit wandern die Gelder der Privatanleger ?unter das Kopfkissen?
?Wenn ich das Unternehmen nicht kennen würde und ich schaue mir den Chart an, frage ich mich warum ich dort investieren sollte
?Das Unternehmen verdient noch kein Geld, alles ist auf Hoffen und Bangen Blut und Schweiß ausgerichtet

Fakt ist eins:
Die Energiekrise und die Müllverschmutzung sind die eingehenden Probleme von zukünftigen Generation. Das Geld verdient man bei Umwelt Aktien nur, wenn man einen langen Atem hat und Rückschläge verkraften kann.  

63 Postings, 772 Tage DASZ??

 
  
    
23.06.22 14:44
Um den. Vergasungsvorgang in Gang zu setzten Brauch man eine Unmenge von Energie....wie gescheit das, mit Erdgas? Wenn brauchen wir uns nicht zu wundern, das die Reise bergab geht...  

4656 Postings, 1864 Tage Bullish_HopeDASZ : Problematik.....

 
  
    
2
23.06.22 15:59
Die Hauptproblematik ist Eqtec hat sicher Potential; jedoch bei der weltweit "unruhigen" Gemengelage;
Krieg, Coronalockdowns/China, Lieferkettenprobleme, Inflation,Klimawandel etc. braucht es im Prinzip Firmen wie Eqtec.
Jedoch stehen wir mMn erst am Anfang eines großen Crashs der sich seit Kriegsbeginn "scheibchenweise" fortsetzt.
Und in solch volatilen Märkten ziehen die Anleger -leider-zunächst das Geld bei Small Caps / PennyStocks ab.

Bin selber trotz Nachkäufen knapp 70% im Minus; glaube weiter an den Erfolg hier und werde halten notfalls bis zum bitteren Ende.
Top oder Flop.  

5155 Postings, 5249 Tage namansoeben nachgekauft.

 
  
    
29.06.22 19:37
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das wissen was wir wissen dürfen?

1917 Postings, 1797 Tage ScoobBericht vom 24.06.2022

 
  
    
3
30.06.22 15:10
Das Wasserstoff- und Biokraftstoffunternehmen Eqtec arbeitet zusammen, um eine Multi-Input-Müllverbrennungsanlage im Hybrid Energy Park von Southport in Merseyside zu bauen.

Die Technologie-Innovatoren kündigten heute Morgen ein Joint Venture Southport WTV mit dem Biogas-Multi Anaerogia an.

Siedlungsabfälle in Mengen von bis zu 80.000 Tonnen pro Jahr werden den Kernrohstoff der Anlage liefern. Die anaerobe Vergärung wird die Gülle in 6 Millionen Kubikmeter Biomethan zaubern, bereit für die Einspeisung in das britische Gasnetz.

Die Stromversorgung des Landes wird auch vom Technologiemix von Southport WTV profitieren. KWK-Motoren werden sowohl konventionelles als auch synthetisiertes, laufendes Gas abziehen, um 9 MWh Leistung pro Jahr zu erzeugen. Eine 2-MW-Batterie wird sich stabilisieren und die Produktion handeln, wodurch die Einnahmen maximiert werden.

Anaergia wird Southport WTV bauen und fünf Jahre lang betreiben.

Der heutige Deal sieht vor, dass Eqtec zu einem späteren Zeitpunkt auch die Baugenehmigung beantragt, um seine patentierte Advanced Gasification Technology in den Standort zu integrieren. Ziel wäre es, etwa 25.000 Tonnen fester Abfälle jedes Jahr in 3 Millionen MWh sauberen Strom umzuwandeln.

Eine weitere Option ist die Herstellung von sauberem Wasserstoff durch die Anwendung der Gassynthesetechnologie von Eqtec zusammen mit der Synthesegas-zu-Wasserstoff-Technologie, die von einem Technologiepartner bereitgestellt wird.

Bei Spitzenbetrieb wird Southport WTV Strom in Höhe von 20% des Verbrauchs seiner gleichnamigen Stadt in das Netz exportieren.

Die beiden haben bereits am Power- und Biomethan-Projekt von Eqtec in Nordwales zusammengearbeitet. Für das Southport-Projekt wurde kein Budget angekündigt.

Bisherige Zusammenarbeit

EQTEC-Chef David Palumbo kommentierte: "Anaergia war ein großartiger Partner, und wir freuen uns sehr, Southport gemeinsam mit ihnen zu entwickeln.

"Die Zukunft der erneuerbaren Energien jenseits fossiler Brennstoffe wird eine gemischte Wirtschaft sein, und die Werke Deeside und Southport werden das zeigen. Diese Projekte sind auf dem neuesten Stand der sauberen, energieverwertungs- und Wasserstoffinnovationen in Großbritannien."

Simon Christian, Managing Director von Anaerogia in Großbritannien, kommentierte: "Wir freuen uns, an einer weiteren Gelegenheit beteiligt zu sein, unsere branchenführenden organischen Rückgewinnungskapazitäten mit EQTECs fortschrittlicher Vergasungsexpertise im Southport-Projekt zu kombinieren.

Organische Abfälle, die durch große perforierte Cyclinder, sogenannte Trommeln, gesiebt werden, stellen eine große technische Herausforderung für Anlagen wie Deeside und Southport dar. Christian argumentierte, dass Anaerogias patentierter OREXTM Extrusionspresse bedeutet, dass organische Stoffe aus diesem schwierigen Material zurückgewonnen und in nützliche Ressourcen umgewandelt werden können.

AIM-Investoren gefiel, was sie hörten. Bis zum frühen Nachmittag war der Aktienkurs von Eqtec um 0,9% gestiegen, was auf die jüngsten Wertverluste des Unternehmens reagierte.

Quelle:
https://theenergyst.com/merseyside-wte-plant-for-eqtec-and-anaergia/  

63 Postings, 772 Tage DASZNews

 
  
    
01.07.22 09:05
Der angegebene Energiepark ist auf der Webseite unter ?in Bearbeitung?ebenfalls versehen. Die Internetseite ist aktiv gut aufgebaut und man kann sehen was in den nächsten Jahren die Firma und die Anleger erwartet. Da der aktuelle Gaswert extrem in die Höhe gestiegen ist, ist zu bezweifeln ob eine Verbrennungsanlage die mittels Gas funktioniert rentabel ist. Das sie notwendig ist steht außer Frage. Wenn der Scheiß Krieg nicht wäre, würden bei solchen Nachrichten die Käufer zu kaufen. Das alles so ungewiss und Spekulation ins Blaue. Ich würde gern einen großen Wert investieren, habe aber Angst das Geld nachhaltig zu verbrennen  

63 Postings, 772 Tage DASZZukauf

 
  
    
2
01.07.22 16:13
So, und hat mir 3 Million Stück in das Depot gelegt, mein Beitrag zu einer sauberen Welt?schönes WE, drückt uns alles die Daumen  

63 Postings, 772 Tage DASZZahlen

 
  
    
1
03.07.22 13:15
Schaut Euch mal https://eqtec.com/gasification-projects/ und gleicht das mit der Grafik ab?ich denke mal hier schlummert ein richtiges Juwel.  
Angehängte Grafik:
8b325b4e-6bcf-483b-a670-a3aa15f05a54.jpeg (verkleinert auf 24%) vergrößern
8b325b4e-6bcf-483b-a670-a3aa15f05a54.jpeg

2517 Postings, 4154 Tage AktienBaby#62

 
  
    
04.07.22 14:45

ich denke mal hier schlummert ein richtiges Juwel.  

Warum sonst, sollten wir hier investiert sein?


@naman

hast du die Milliongrenze schon erreicht? 

 

892 Postings, 890 Tage Loonijaheute mal richtig wild :D

 
  
    
04.07.22 19:41
Gerne weiter  

5155 Postings, 5249 Tage naman@KtienBaby Millionengrenze zur hälfte erreicht.

 
  
    
1
05.07.22 09:55
werde demnächst mal wieder nachlegen. Hier mal ein Chart mit Fibo-Retracement  -> Monatlicher Zeitinterval.

so then @ll Prophets.
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das wissen was wir wissen dürfen?
Angehängte Grafik:
eqtec_monthly_05.jpg (verkleinert auf 25%) vergrößern
eqtec_monthly_05.jpg

63 Postings, 772 Tage DASZHuhu

 
  
    
11.07.22 20:52
Ein erneut erfolgreicher Tag für Eko Tag neigt sich dem Ende. Trotz der wenig gehandelten Aktien, macht sich der Kurs sehr gut. Ich denke dass viele Zocker unterwegs sind, die den Kurs pushen. Ich bin gespannt auf die nächsten Quartalszahlen in den nächsten Monaten. Hoffen wir dass es einen guten Wochenabschluss gibt und wir die 0,01 oder höher sehen werden. Bleib dran und kauft nach, das wird sich lohnen  

79 Postings, 1634 Tage kelekoUnd nochmal 600 Mio. Aktien mehr jetzt :(

 
  
    
1
13.07.22 18:56

63 Postings, 772 Tage DASZRückschlag

 
  
    
1
13.07.22 19:17
Wahrscheinlich geht es nicht anders. Schade, der schöne Puffer wieder weg.  

1917 Postings, 1797 Tage ScoobSehr schade. Das ist sehr sehr bitter

 
  
    
13.07.22 20:11
Leider...
Bin mal gespannt, wann der Rückkauf startet. In 20 Jahren?
Ärgerlich...  

1917 Postings, 1797 Tage ScoobVom 11. Juli 2022. klingt positiv.

 
  
    
3
14.07.22 00:36
EQTEC PLC (AIM:EQT) gab weitere Fortschritte bei seinem Deeside Waste-to-Fuel-Projekt mit der Ernennung von Black & Veatch (UK) Ltd zur Übernahme des Front-End-Engineering-Designs (FEED) für den Antriebsstrang für Phase 2 des Projekts bekannt.

Black & Veatch, ein globales Ingenieur-, Beschaffungs-, Beratungs- und Bauunternehmen, das sich auf nachhaltige Infrastrukturentwicklung spezialisiert hat, wurde von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Deeside WTV Ltd. von EQTEC eingestellt. Der Arbeitsumfang umfasst die FEED-Engineering und die Erstellung eines EPC-Kostenschätzungs (Engineering, Procurement and Construction) für Stromerzeugungsanlagen und -systeme.

Der Termin folgt auf die vorherige Arbeit von Black & Veatch am Deeside-Projekt, die eine Peer-Review und Lückenanalyse des Gesamtprojekts einschließlich Technologieschnittstellen umfasste.

LESEN: EQTEC steigt mit CompactGTL-Kooperationsabkommen in flüssige Kraftstoffe ein
EQTEC stellt Black & Veatch für Engineering-Design bei Deeside-Projekt ein

"Diese Ernennung von Black & Veatch fördert unsere Fortschritte beim Deeside-Projekt und vertieft unsere Beziehung zu erstklassigen Lieferpartnern", kommentierte David Palumbo, Geschäftsführer von EQTEC.

"Der Abschluss dieser nächsten Arbeit zusammen mit den umfangreichen Designarbeiten, die bereits an den anderen Elementen des Projekts abgeschlossen wurden, werden uns in eine starke Position für den finanziellen Abschluss bringen und uns für die Lieferung der zweiten Phase der innovativen Multitechnologieanlage vorbereiten, die wir für Deeside im Sinn haben.

"Mit der zusätzlichen Unterstützung lokaler Kunden, Lieferanten und der lokalen Behörden sind wir in einer hervorragenden Position, um der lokalen Gemeinschaft einen echten Mehrwert aus Abfällen aus der Region zu bieten."  

63 Postings, 772 Tage DASZScoob

 
  
    
14.07.22 08:23
Ich frage mich warum keine größeren Aktienumsätze generiert werden. Hat das mit dem geringen Preis der Aktie zu tun, der abschreckt?  

4656 Postings, 1864 Tage Bullish_Hope#1171

 
  
    
1
14.07.22 09:38
Das könnte ein Grund sein.
Wie ich seinerzeit hier bereits angeregt hatte sollte das Unternehmen über einen Reverse Split nachdenken.
Diesen allerdings nicht wie nun schon wieder geschehen für eine weitere Verwässerung nutzen.  

63 Postings, 772 Tage DASZBullish

 
  
    
14.07.22 10:45
Wenn man 600.000 Aktien zusätzlich am Markt bringt weis die Firma dass der Aktienpreis rapide fällt. Ich sehe das als letztes Mittelgelder zu generieren um bestehende Aufträge abzuarbeiten. Ich gehe davon aus dass die Anfrage an Eqtec höher ist als was bearbeiten können  

1917 Postings, 1797 Tage Scoob#1171 geringer SP

 
  
    
14.07.22 10:55
Die Aussichten, wenn sie denn stimmen und nicht übertrieben berichtet wird, sind sehr gut. Nach Pleite sieht es mir hier echt nicht aus.

Institutionelle Anleger werden wohl erst einsteigen, wenn der SP sehr höher liegt.
Es ist sogar manchen verboten in Pennys zu investieren.

Sollte ein Reverse Split kommen, plagt mich die Sorge, dass der SP trotz Reverse Split nach einer Weile wieder in den Keller geht.... also Fass ohne Boden.
Das ist eben hier das Risiko der Kleininvestoren, die zur Zeit ganz andere Sorgen haben wie Strom und Gasrechnung bezahlen.  

63 Postings, 772 Tage DASZScoob

 
  
    
1
14.07.22 11:36
Es muss ein Projekt zu Ende gemacht werden und es muss funktionieren? Ich rede nicht von einer Anlage die zehn Jahre schon läuft, sondern eine neu konzipierte  

Seite: Zurück 1 | ... | 43 | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben