Energiedienst

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.08.22 11:23
eröffnet am: 02.08.21 18:00 von: Superworld Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 02.08.22 11:23 von: Highländer49 Leser gesamt: 4026
davon Heute: 12
bewertet mit 1 Stern

47 Postings, 584 Tage SuperworldEnergiedienst

 
  
    
1
02.08.21 18:00
Halbjahresbericht der Energiedienst AG: https://gb.energiedienst.de/  

47 Postings, 584 Tage SuperworldBericht über die Energiedienst AG

 
  
    
12.08.21 12:36
Die Ehemaligen der Falkenstein Nebenwerte AG haben im aktuellen Fondsbericht etwas zur ED geschrieben. Das fasst die Grundlagen und Investitionshintergründe zur ED gut zusammen:

https://www.langfrist.de/falkenstein-fonds/

Unter aktuelle Berichte und dann "Bericht des Sub-Advisors für das Teilgesellschaftsvermögen Falkenstein Fonds über das 1. Halbjahr 2021".

Kleiner Ausschnitt:
"Energiedienst ist ein Schweizer Unternehmen, das seinen Umsatz im Wesentlichen in Deutschland generiert, so dass die Finanzbuchhaltung auch in EUR erfolgt. Mit 54 Wasserkraftwerken am Oberrhein und im Wallis verfügt Energiedienst über 654 MW Leistung und produziert pro Jahr rund 3.000 GWh Strom, von denen etwa 2.000 GWh frei vermarktet werden. Grob vereinfachend kann man also argumentieren, dass ein um EUR 1 pro MWh höherer Strompreis zu einem EUR 2 Mio. höheren EBIT bei Energiedienst führt.  .... "
 

47 Postings, 584 Tage SuperworldSWR Film

 
  
    
13.08.21 22:32

47 Postings, 584 Tage SuperworldAktienempfehlung

 
  
    
1
19.10.21 17:00
Welches sind die Aktien-Empfehlungen von Research Partners in der Energiebranche?

BKW ist ein Must-have. Der für 2023 bzw. 2024 zu erwartende Effekt aus den gestiegenen Strommarktpreisen ist in den aktuellen Kursen noch nicht enthalten, da der Zeitraum zu weit weg ist.

Romande Energie ist als Produzent ein ähnlicher Fall.

Interessant ist auch die Energiedienst Gruppe, die in Deutschland und im Wallis grosse Kraftwerke betreibt. Dort kann Energiedienst zu rekordtiefen Kosten Strom produzieren. Ausserdem verfügt Energiedienst über ein eigenes Gasnetz, das ausschliesslich Biogas liefert.

Im Vergleich zu anderen Energieunternehmen, wie beispielweise der österreichischen Gruppe «Der Verbund», hat sich die neue Hausse an den Strommärkten noch nicht in den Aktienkursen der Schweizer Versorger niedergeschlagen.

https://www.schweizeraktien.net/blog/2021/10/04/...n-enthalten-45023/  

47 Postings, 584 Tage SuperworldZahlen GJ 2021

 
  
    
25.02.22 09:24
Heute gabs Zahlen vom GJ 2021:

https://gb.energiedienst.de

Die Energiedienst Holding AG hat im Geschäftsjahr 2021 ihren Adjusted EBIT, also das um nicht operative Effekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern, erneut deutlich gesteigert. Mit 67,9 Mio. Euro lag der Adjusted EBIT 17,1 Mio. Euro höher als im Vorjahr (50,8 Mio. Euro). Zu diesem Anstieg trugen das im Geschäftsjahr 2021 gestiegene Niveau der Grosshandelspreise für Strom sowie verschiedene Effekte in den Geschäftssegmenten Kundennahe Energielösungen sowie Systemrelevante Infrastruktur bei.

Auch der EBIT stieg erneut deutlich um 50,6 Mio. Euro auf 89,5 Mio. Euro. Er übertraf damit klar die Erwartungen. Neben den operativen Effekten trägt auch die positive Kapitalmarktentwicklung des letzten Jahres, die zu ergebniswirksamen Bewertungseffekten bei der Personalvorsorge Deutschland führte, zu dieser Steigerung bei. Die Vorjahresperiode war dagegen durch negative Kapitalmarkteffekte belastet. Die Energiedienst Holding AG publiziert ihre Geschäftszahlen nach Swiss GAAP FER. Daher werden diese Effekte direkt im EBIT gebucht.

Der Jahresgewinn der Energiedienst-Gruppe lag bei rund 73 Mio. Euro und war rund 30 Mio. Euro höher als im Vorjahr. Die Finanzstabilität der Energiedienst-Gruppe ist weiterhin sehr robust. Dies zeigt sich im Eigenkapitalanteil von rund 46 Prozent (Vorjahr: 49 Prozent). Der Free Cashflow lag im Geschäftsjahr 2021 bei 199 Mio. Euro (Vorjahr: 39 Mio. Euro). Diese Kennzahl ist vor allem durch erhaltene Margin-Zahlungen im Zusammenhang mit der Absicherung von Stromhandelsverträgen in Höhe von netto 139 Mio. Euro positiv beeinflusst. Das Nettofinanzguthaben ist mit rund 92 Mio. Euro weiterhin gut.

 

6703 Postings, 492 Tage Highländer49Energiedienst Holding

 
  
    
25.07.22 10:42
Halbjahresergebnis der Energiedienst Holding AG: Gutes Halbjahr mit deutlich gesteigertem EBIT und besserem operativem Ergebnis
https://www.energiedienst.de/presse-detail/news/...gesteigertem-ebit/  

6703 Postings, 492 Tage Highländer49Energiedienst Holding

 
  
    
02.08.22 11:23

   Antwort einfügen - nach oben