UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.773 -0,3%  MDAX 25.505 -1,3%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.810 0,1%  TecDAX 2.881 -0,5%  EStoxx50 3.452 0,1%  Nikkei 26.369 0,8%  Dollar 1,0429 0,1%  Öl 113,6 -0,2% 

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3239 von 3252
neuester Beitrag: 04.07.22 18:11
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 81294
neuester Beitrag: 04.07.22 18:11 von: Maxlf Leser gesamt: 11904394
davon Heute: 667
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3237 | 3238 |
| 3240 | 3241 | ... | 3252  Weiter  

549 Postings, 475 Tage Frauke60@Ulits Und was findest

 
  
    
3
17.05.22 11:48
Zitat @UliTs:
>>> Du an den zitierten Twitterbeiträgen von Elon Musk so interessant, dass du es hier postest? <<<

Fragst Du auch finanzen.net was Twitter mit TESLA zu tun hat wenn „TESLA-fremde“ Schlagzeilen da erscheinen blos weil es eine Verbindung zu Elon gibt?

… und überhaupt
Alles was Elon tut und macht wirkt sich auf die TESLA Aktie aus.
Da gibt’s kein off-topic.
 

6460 Postings, 4823 Tage UliTs@charlesmunger #80948

 
  
    
17.05.22 13:42
Sorry, aber da ist keinerlei Beleg dazu.  

6460 Postings, 4823 Tage UliTs@Frauke60, #80950

 
  
    
17.05.22 13:43
Für mich sind das Möglichkeiten, die ich für völlig ausgeschlossen halte.  

6460 Postings, 4823 Tage UliTs@Frauke60, #80951

 
  
    
17.05.22 13:44
Ich habe Dich gefragt.  

549 Postings, 475 Tage Frauke60@UliTs wg. Elons Twitterbeiträgen

 
  
    
17.05.22 15:19
>>> Du an den zitierten Twitterbeiträgen von Elon Musk so interessant, dass du es hier postest? <<<

Für mich stellt sich  Elon  als Kind  mit einem gefährlichen Spielzeug (Vermögen) dar.
Wobei Kind nichtunbedingt negativ zu verstehen ist.

Jetzt hat er sich mal eben ein neues „Spielzeug“ (TWITTER)  gekauft (oder auch nicht) – dann fliegt ein anderes vorläufig in die Ecke.
Ist nämlich gerade recht still um TESLA.
Sogar die Optimisten haben nichts zur Kurspflege zu  berichten.

Wie irgendwo zu lesen war, finden es einige Menschen von Elon für TESLA Aktien riskant sich in zu vielen “Küchen“ rumzutreiben anstatt z. B. TESLA voranzubringen.

TESLA knapp 35 % Minus vom ATH und Elon findet es wichtiger über Drogen zu twittern.

TESLA     MK ca. 760 MRD USD
TWITTER MK ca.   31 MRD USD
 

549 Postings, 475 Tage Frauke60@UliTs wg. TESLA Rückläufer Verwertung

 
  
    
1
17.05.22 15:27
Schau, so geht Diskussion.

Du hast eine andere Meinung oder einfach keine Vermutung warum TESLA über einen Bestellstopp nachdenkt oder Leasing-KFZ selber ankauft.
 

3557 Postings, 2464 Tage fränki1Habe mir mal drei

 
  
    
2
18.05.22 20:30
US Firmen aus dem Nasdaq 100 mit sehr hoher Marktkapitalisierung und sehr hoher Abhängigkeit von China rausgepickt. Tesla Apple und Amazon.
Sie hatten in ihren AZH zusammen 6,2 Billionen Marktkapitalisierung. Bis heute sind davon mehr als zwei Billionen in Dampf aufgegangen und das ist nur die Spitze des Eisbergs.
Allein Tesla verlor als die Kleinste von den Drei Firmen fast 0,55 Billionen an Marktbewertung.
Eine traurige Bewertung für das "Frisch Gedruckte".
 

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Das Problem der Hyperüberbewerteten

 
  
    
3
19.05.22 00:34
Das Problem der Hyperüberbewerteten ist ja bekannt: Absturzgefahr groß, Fallhöhe extrem.

Konservativ bewertete Bluechips fallen zwar viel weniger, aber sie fallen... Sehe das an meinem Depot.  

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Musk dreht ja vollkommen ab

 
  
    
2
19.05.22 13:15


Verlierer des Tages?
?ist Elon Musk. Der Mann, der gerade noch Twitter für 44 Milliarden Dollar kaufen wollte, wird seit einiger Zeit von einem massiven Schub von Kaufreue heimgesucht, bevor das Geld geflossen ist. Er will den Preis senken, denn der Börsenkurs ist seit seiner Kaufankündigung massiv eingebrochen, und so twittert er nun über angebliche Fake Accounts, über die man ihn nicht ausreichend informiert habe, er attackiert Twitter wegen einer angeblichen liberalen Schlagseite, er schickt dem CEO von Twitter lachende Exkrement-Emojis. Es wirkt, als sei Musk mit den Nerven am Ende ? und wolle das Unternehmen sturmreif schießen, das er angeblich kaufen wollte, und zur Not auch versenken.

Ausgerechnet der Elektroautomogul Musk hat nun auch noch angekündigt, dass er in Zukunft Republikaner wählen wolle ? denn die Demokraten seien die Partei von Spaltung und Hass. Was doch überraschend ist, wenn man sieht, dass in den USA die Republikaner das Wahlsystem attackieren und zunehmend Extremisten in politische Ämter wählen. So haben die Republikaner bei ihren Vorwahlen am Dienstag einen Mann zum Kandidaten für das Amt des Gouverneurs von Pennsylvania gewählt, der einen Wahlsieg von Joe Biden 2024 nicht zertifizieren würde.

Was ist mit Musk los? Der Wunderknabe wird gerade zum Maniac, vielleicht verbringt er zu viel Zeit allein oder auf sozialen Medien ? er beschädigt derzeit nicht nur Twitter, sondern auch sich selbst.

https://www.spiegel.de/ausland/...abbe4e7-d619-457c-9fc3-5b47cfd3c590
 

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Dass Musk jetzt Trump

 
  
    
1
19.05.22 13:23
Dass Musk jetzt Trump favorisiert, ist aber irgendwie logisch:

Die Demokraten setzen ja auf eine US-gesteuerte Weltherrschaft nach dem Motto: "Werte" über alles, koste es, was es wolle. Da wird dann auch sanktioniert auf Teufel komm raus und die Welt selbstgerecht in Gut und Böse geteilt.

Das ist natürlich für Musk eine Bedrohung:  Die Demokraten, dh. Biden, hat China auf der Abschußliste ganz oben. Schlecht für Musk und seine Ambitionen in China.

Trump dagegen will eher zuhause den lieben Gott spielen. Putin in USA sozusagen.

Für Tesla Aktionäre und Musk wären also die Republikaner die bessere Wahl...
Oder stellt Musk sich als Alternative zu Trúmp auf?  

4245 Postings, 335 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
1
19.05.22 13:37
Tesla fliegt aus S&P 500 ESG ? Musk rastet auf Twitter aus: "ESG ist Betrug"
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-twitter-aus-esg-betrug  

310 Postings, 159 Tage Krypto ErwinHerr Winti

 
  
    
1
19.05.22 13:39
Sie haben ja vor Wochen die Shorter bloß gestellt ,
nahezu denunziert !

Wollen Sie sich nicht entschuldigen ,  Ihre Aussagen war waren mehr als überheblich und Peinlich,
da sollte man ein wenig seinen Mann stehen.

Sie hatten ja völlig " planlos und unüberlegt "  unrecht.

Bill Gates ist aktuell das Genie , er verdient aktuell Millarden mit seinen Short Papieren gegen TESLA.



 

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Der Fall "andere Liga"

 
  
    
2
19.05.22 13:41
Der Fall "andere Liga" ist geschlossen wegen Abwesenheit oder Margin Call.  

1282 Postings, 5233 Tage S2RS2Twitter 2.0

 
  
    
1
19.05.22 13:57
Es würde mich nicht wundern, wenn Musk und Thiel gemeinsame Sache machen, um Twitter von der Börse zu nehmen und zu Trumps Republikaner-Social Media Plattform "Truth Social" umbauen.
Vielleicht liege ich mit meiner Einschätzung voll daneben, aber es ist schon sehr interessant, da sich Thiel und nun auch Musk als Republikaner outen, Thiel und Musk alte Bekannte sind und Thiel als Trumps Berater fungiert.
Alle drei sind m.E. einfach nur total irre und haben leider viel zu viel Geld um ihre Macht auszubauen.

https://www.stuff.co.nz/technology/117493222/...kingpins-of-tech?rm=a

https://www.deraktionaer.de/artikel/...mps-truth-social-20249347.html

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...tellung-bringt-article23116635.html  

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Trump, Thiel und andere

 
  
    
19.05.22 14:54
Trump, Thiel und andere Wirtschaftsbosse sympathisieren mit der Denkrichtung der "Anarcho-Kapitalitsen"  

In Deutschland wird diese Denke im "Eigentümlich Frei" Portral gepfegt. Wer will kann sich da ja mal reindenken. Für mich ist diese "Theorie" total asozial, geht schon Richtung Faschismus.    

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Musk lügt mal wieder

 
  
    
2
19.05.22 17:27
Musk auf Twitter:
"Exxon is rated top ten best in world for environment, social & governance (ESG) by S&P 500, while Tesla didn?t make the list! ESG is a scam. It has been weaponized by phony social justice warriors."

Lüge. Exxon ist gerade mal so knapp im  S&P 500 ESG gelandet, und wenn man den   S&P 500 ESG nach MK sortiert, ist Exxon halt auf Platz 9.

Es gibt viele Gründe, dass Tesla ? trotz der selbsterklärten Mission, den Übergang zur nachhaltigen Energie zu beschleunigen ? nicht mehr in den S&P 500 ESG Index gehört.
Dazu zählten Rassismus-Vorwürfe und Klagen über schlechte Arbeitsbedingungen in Teslas US-Autofabrik sowie der Umgang mit Untersuchungen zu zum Teil tödlichen Unfällen in Verbindung mit dem Fahrassistenten ?Autopilot?, erklärte S&P-Analystin Margaret Dorn.
Trotzdem sei Teslas Nachhaltigkeitsranking im vergangenen Jahr relativ stabil geblieben. Doch der Rest der Autobranche habe sich deutlich verbessert, wodurch Tesla im Vergleich abgerutscht sei.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...ert-18042886.html
Musk manipuliert also und lügt.

 

310 Postings, 159 Tage Krypto ErwinG Klasse

 
  
    
2
19.05.22 20:57
Wenn der so kommt , kann man den Fake Truck von Tesla in die Tonne müllen :

https://efahrer.chip.de/news/...n-super-akku-fuer-die-g-klasse_108073

Herr Winti , ich dachte Benz ist Pleite ?  

6460 Postings, 4823 Tage UliTs@Krypto Erwin #80962 und #80967

 
  
    
20.05.22 00:16
Bitte unterlaß persönliche Angriffe gegenüber anderen.
Danke.  

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1@UliT

 
  
    
1
20.05.22 08:55
Krypto Erwin hat doch nur den Blödsinn eines Foristen zitiert und niemanden angegriffen.      

1678 Postings, 1077 Tage Maxlfbörsi

 
  
    
2
20.05.22 09:15
Ich vermisse ihn richtig!
 

310 Postings, 159 Tage Krypto ErwinUli

 
  
    
3
20.05.22 13:09
Ich wollte niemanden pers. angreifen.

Desweiteren finde ich es sehr spannend das auch Tesla Ingenieure zu Benz umsatteln.

Die Tesla Bots haben ja auch verbreitet , das Tesla alle Top Leute der Mitbewerber aufsaugt
und bald keine Auto Firma der Welt mehr fähige Entwickler besitzt.

Seit dem Bot Skandal muss mal auch mal in andere Richtungen denken.

Desweiteren nervt mich dieses dämliche Gerücht das Tesla Daimler kauft.

Elon schafft es nicht einmal mit Twitter , siehe aktuelle Situation.



 

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1@Maxlf

 
  
    
3
20.05.22 14:32
Stimmt, Winti pöbelt und übertreibt, aber man kann zurückpöbeln und er kann einstecken.

Im Jubel- und Sektiererthread dagegen sind ja vor allem Fanatiker unterwegs, die sofort hyperventilieren wenn ihr Heiliger mal angegriffen wird.  

4245 Postings, 335 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
20.05.22 15:30
Tesla-Aktie im Crash: Cathie Wood findet?s ?lächerlich?
https://www.finanznachrichten.de/...wood-findet-s-laecherlich-486.htm  

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Elon Musk bestreitet auf Twitter

 
  
    
1
20.05.22 18:46
Wow, Musk ist ja unter Dauerbeschuß. Jetzt wird ihm sogar  Exhibitionismus vorgeworfen:

https://www-businessinsider-com.translate.goog/...=de&_x_tr_hl=de

Sicher eine Verschwörung der Ölindustrie/Verbrennerlobby und Biden und seine Demokraten ;)  

16955 Postings, 3468 Tage börsianer1Denkbar dass

 
  
    
1
20.05.22 18:50
Denkbar, dass die  Exhibitionismus  Vorwürfe jetzt auch den Kurs drücken.  Fast - 10% sind ja der Hammer.

Da die Amerikaner sehr sensibel auf solche Themen reagieren, werden viele jetzt wohl vorsichtshalber verkaufen.

Falls sich die Vorwürfe bewahrheiten, ist Musks Ruf für immer ruiniert.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3237 | 3238 |
| 3240 | 3241 | ... | 3252  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben