THQ - Mitten in der Erfolgsstory

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 01.12.22 01:39
eröffnet am: 13.09.18 19:11 von: david.letterm. Anzahl Beiträge: 120
neuester Beitrag: 01.12.22 01:39 von: b123812 Leser gesamt: 43706
davon Heute: 24
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

292 Postings, 2042 Tage david.lettermanTHQ - Mitten in der Erfolgsstory

 
  
    
2
13.09.18 19:11
Gaming - Ein Riesenmarkt mit aktuell 2,2 Milliarden Spielern!!!!

Alleine in den letzten 7 Monaten wurden im Apple und Google Play Store 34 Milliarden Dollar für Smartphone Spiele eingenommen.
In den nächsten 3 Jahren wird ein Anstieg geschätzt auf Einnahmen in der Größenordnung im 3-stelligen Milliardenbereich...pro Jahr.

THQ Nordic ist auf einem großen Expansionskurs.
Koch Media übernommen für 121 Millionen Euro.
Vorgestern 38 Studios.

Es sind aktuell 50 neue Spiele in der Entwicklung. Unter anderem:
Das groß erwartete und mit Lorbeeren überschüttete Metro Exodus kommt jetzt die nächsten Wochen raus und dürfte für grandiose Verkaufszahlen sorgen.
Der dritte Teil von Darksiders kommt im November ebenfalls für die PS4, Xbox und Nintendo Switch raus und wird sich wohl ebenfalls sehr gut verkaufen.
Biomutant, das in 6 Tagen 2,5 Millionen Klicks auf dem IGN Youtube Kanal erzeugt hat.
Insgesamt ein gewaltiger Schatz an an Spielemarken, von ?Aquanox? über ?Titan Quest? bis ?Darksiders?, die in der Vergangenheit groß erfolgreich waren.

THQ Nordic ist momentan auf sehr agressivem Kurs nach vorne (im positiven Sinne) und steigt zu den Schwergewichten der Branche auf
Der Jahresumsatz wird sich durch die Koch-Media-Übernahme vervielfachen ? und zwar um geschätzte 360 Millionen Euro.

THQ Nordic hat sich 2016 neu formiert.
Der Kurs ist von 2,80 Euro auf momentan 17 Euro hochgestiegen. Innerhalb von nur 2 Jahren.
Mein persönliches Kursziel liegt bei 50 Euro und mehr in den nächsten Jahren.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
94 Postings ausgeblendet.

9 Postings, 644 Tage SandrauatkaLöschung

 
  
    
24.04.21 12:30

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 644 Tage FranziskautsfaLöschung

 
  
    
24.04.21 23:23

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

273 Postings, 4469 Tage dullekgibt was neues?

 
  
    
03.08.21 12:38
Warum der Absturz heute?
 

273 Postings, 4469 Tage dullekklingt doch gut, oder?

 
  
    
1
03.08.21 13:43

2 Postings, 821 Tage Schwimmer86Warum die schlechte Performance?

 
  
    
06.08.21 09:25
Die Aktie regiert eigentlich sehr gut auf Veröffentlichungen, Übernahmen oder game release. Warum die schlechte Performance zur Zeit?


https://www.google.de/amp/s/www.pcgames.de/...k-Galactic-1377255/amp/
 

1798 Postings, 5836 Tage ZyzolVielleicht

 
  
    
08.09.21 11:26
bekommen wir wieder günstige EK. ?  

9 Postings, 843 Tage stksat|229290894Star Wars: Kotor kriegt wirklich ein Remake!

 
  
    
09.09.21 23:56
https://www.gamestar.de/artikel/star-wars-kotor-remake,3373314.html

"Das neue Kotor wird eine komplette Neuauflage, kein einfaches Remaster. Es wird allerdings nicht von Bioware entwickelt, sondern entsteht im Rahmen der Star-Wars-Bestrebungen der Embracer Group."

https://www.youtube.com/watch?v=lL-RfE-ioJ8 (Trailer)  

240 Postings, 981 Tage Nova_7Stksat 8ch war ziemlich nah dran

 
  
    
21.09.21 19:35
Nova_7

03.02.21 15:05

Embracer macht KOTOR 3 hab ich geschrieben  ;)  

9 Postings, 843 Tage stksat|229290894Abwärts :/

 
  
    
07.10.21 15:44
@Nova: Das hast du damals treffend vorhergesagt! Alle Achtung! :D
Bleibt aber die Frage wieso die Aktie in den Keller rauscht? :/
Gaming Markt ist halt generell etwas angeschlagen... (wegen Chinas Gaming Politik??) ://  

240 Postings, 981 Tage Nova_7Das ist halt der Aktienmarkt....

 
  
    
12.10.21 21:55
Mach dir keinen sorgen, Eigentümergeführtes Unternehmen mit unglaubliche Wachstum!

 

7 Postings, 836 Tage FarodinAusblick

 
  
    
16.11.21 11:36
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...angenen-quartal-10749836
Embracer Group Registered B wird in der Finanzkonferenz zum Quartalsende am 17.11.2021 die Bücher zum vergangenen Jahresviertel öffnen, das am 30.09.2021 abgelaufen ist.

Die Schätzungen von 4 Analysten belaufen sich beim EPS auf durchschnittlich 0,753 SEK je Aktie. Im Vorjahresquartal hatten noch 0,900 SEK je Aktie in den Büchern gestanden.

Beim Umsatz für das abgelaufene Quartal erwarten 9 Analysten eine durchschnittliche Steigerung von 31,97 Prozent auf 3,14 Milliarden SEK. Ein Jahr zuvor war ein Umsatz von 2,38 Milliarden SEK erwirtschaftet worden.

Für das laufende Fiskaljahr erwarten 11 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 4,45 SEK, wohingegen im Vorjahr noch 3,22 SEK vermeldet worden waren. Auf der Umsatzseite schätzen 13 Analysten im Schnitt, dass im laufenden Fiskaljahr insgesamt 17,08 Milliarden SEK erwirtschaftet werden sollen, während es ein Jahr zuvor noch 9,02 Milliarden SEK waren.

https://www.xboxdynasty.de/news/...eason-01-landet-im-xbox-game-pass/

Coffee Stain Publishing und Ghost Ship Games (Teil der Embracer Group) geben heute bekannt, dass der Koop-First-Mining-FPS Deep Rock Galactic über 3 Millionen Einheiten auf Steam und Xbox One verkauft hat. ...und neben den 3 Millionen Verkäufen des Basisspiels haben die Fans über 1,4 Millionen DLCs erworben.  

166 Postings, 3540 Tage torti4711Q3 Report am 17.02.22

 
  
    
09.02.22 12:37
Bin gespannt!  

166 Postings, 3540 Tage torti4711Übersetzung

 
  
    
1
17.02.22 08:42
Wir freuen uns, ein weiteres stabiles Quartal mit einem Nettoumsatz von mehr als 5 Mrd. SEK bekannt geben zu können, das zu 70 % aus wiederkehrenden Umsätzen bestand. Der Geschäftsbereich Games erreichte ein Pro-forma-Wachstum von 19 %, angetrieben durch eine solide Leistung des mobilen Geschäfts mit einem Pro-forma-Wachstum von 34 %. Das Pro-forma-Wachstum im letzten Jahr betrug 18%. Das operative EBIT stieg um 86 % auf 1.119 Mio. SEK (603) und führte zu einem Anstieg des bereinigten Ergebnisses je Aktie um 58 %. Wir haben nun das Ziel, bis Ende 2022 für die Notierung an der regulierten Nasdaq Stockholm Main Market bereit zu sein, früher als bisher erwartet.
Wir schließen ein ereignisreiches Quartal für unser Unternehmen ab. Ich bin stolz auf die Tatkraft, das Durchhaltevermögen und den Enthusiasmus unserer Mitarbeiter, obwohl sie im Zuge der Pandemie eine weitere schwierige Zeit durchstehen mussten. Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Die operativen Fortschritte der Gruppe sind auf dem richtigen Weg, da wir weiterhin unsere verschiedenen operativen Strategien konzernweit umsetzen. Wir bekräftigen die Managementprognose für das operative EBIT für das Geschäftsjahr 2021/22 in Höhe von 4,3 - 4,7 Mrd. SEK und aktualisieren die Prognose für die Geschäftsjahre 2022/23 auf 9,2 - 11,3 Mrd. SEK und 2023/24 auf 10,3 - 13,6 Mrd. SEK, um die Beiträge der im Quartal angekündigten Übernahmen einzubeziehen.
Die Umstellung auf IFRS und die Vorbereitungen für die Notierung unserer Aktien an einem geregelten Markt schreiten schneller voran als geplant. Wir streben nun an, bis Ende 2022 für die Notierung an der regulierten Börse Nasdaq Stockholm Main Market bereit zu sein, früher als bisher erwartet, vorausgesetzt, bestimmte Meilensteine werden wie geplant erreicht.
Gesundes organisches Wachstum im Quartal
Die Embracer Group setzt ihren ehrgeizigen Wachstumsplan in den bald zehn operativen Gruppen um. Der Geschäftsbereich Games verzeichnete im Quartal ein ermutigendes organisches Wachstum von 16%, angetrieben von der starken Leistung von Koch Media Publishing und Coffee Stain. Milestone, ein Eckpfeiler innerhalb von Koch Media Publishing, hat den Geschäftsplan, den wir aufgestellt haben, als das Unternehmen unter der Leitung der Unternehmerin Luisa Bixio im Jahr 2019 zu unserer Gruppe stieß, kontinuierlich übertroffen. Die jüngste Veröffentlichung von Milestone, Hot Wheels Unleashed, ist das bisher erfolgreichste Spiel des Unternehmens und war ein wichtiger Umsatztreiber in diesem Quartal. Coffee Stain verzeichnete ein anhaltend starkes Interesse an seinen Evergreen-Titeln Valheim, Deep Rock Galactic und Satisfactory.
Auf Pro-forma-Basis erreichte der Geschäftsbereich Games ein organisches Wachstum von 19 %, angetrieben von der starken Leistung unserer mobilen Geschäftsbereiche Easybrain und DECA Games, die mit 292 Millionen monatlich und 34 Millionen täglich aktiven Nutzern pro forma um 34 % wuchsen. CrazyLabs feierte kürzlich 5 Milliarden kumulierte Installationen seit seiner Gründung.
Rekordinvestitionen in organisches Wachstum
Ziel unserer Kapitalallokation ist es, profitables Wachstum zu fördern, und das Modell scheint zu funktionieren. Wir sind davon überzeugt, dass das höchste Wertschöpfungspotenzial in der Maximierung des langfristigen profitablen organischen Wachstums liegt. Wir haben einen Rekord von 216 laufenden Entwicklungsprojekten. Mehr als 95 % unserer kapitalisierten Entwicklungsausgaben fließen in die Entwicklung neuer Premium-Spiele. Unsere Pipeline umfasst derzeit mehr als 25 AAA-Entwicklungsprojekte, deren Veröffentlichung bis März 2026 geplant ist und die das Potenzial haben, ein erhebliches organisches Wachstum zu erzielen.
Die Investition in Talente von Spieleentwicklern stärkt unsere Fähigkeiten, unser Spieleportfolio weiter auszubauen. Unsere 18 Publisher innerhalb der Gruppe mit über 700 Mitarbeitern arbeiten eng mit unseren internen und externen Entwicklern in den Bereichen Produktion, Marketing, Vertrieb, Qualitätssicherung und vielen anderen Arbeitsbereichen zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Projekte bei der Veröffentlichung und darüber hinaus den bestmöglichen Zugang zum globalen Markt haben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

7 Postings, 836 Tage FarodinSpielekonzern Embracer holt sich ?Tomb Raider?

 
  
    
1
02.05.22 14:17
"Der schwedische Spielekonzern Embracer holt sich auf seiner großen Einkaufstour auch die populären Spieleserien ?Tomb Raider? und ?Deus Ex?. Der bisherige Besitzer Square Enix tritt die dahinter stehenden Entwicklerstudios für rund 300 Millionen Dollar (285 Mio. Euro) ab, wie die Unternehmen heute mitteilten. Teil des Deals sind auch ?Thief?, ?Legacy of Kain? sowie ein Katalog aus mehr als 50 weiteren Titeln."

https://orf.at/stories/3263199/  

166 Postings, 3540 Tage torti4711Zahlen

 
  
    
19.05.22 10:07

166 Postings, 3540 Tage torti4711News

 
  
    
08.06.22 13:15
PLX AI) - Embracer verkauft 99,9 Mio. neue B-Aktien zu 103,47 SEK je Aktie.
- Erlös 10,3 Mrd. SEK
- Die Aktien werden an die Savvy Gaming Group ausgegeben, die nach Abschluss der Aktienemission etwa 8,1 Prozent der Aktien und 5,4 Prozent der Stimmen des Unternehmens halten wird.
 

312 Postings, 1846 Tage DigitalOneEmbracer der Herr der Ringe...

 
  
    
1
06.10.22 10:38
Einer der Gründe warum mir die Embracer Group jetzt ins Auge gesprungen ist war die Meldung, das sie die Film- und Spielrechte an Herr der Ringe erworben haben was sich sehr positiv für die Zukunft auswirken dürfte.
https://www.pcgameshardware.de/...6/News/Embracer-Uebernahme-1401501/  

166 Postings, 3540 Tage torti4711@ DigitalOne

 
  
    
1
06.10.22 12:00
Endlich mal jemand der hier etwas postet. Ich hoffe, dass Embracer Forum wird langsam wieder mit etwas leben gefüllt.  

312 Postings, 1846 Tage DigitalOneEmbracer verfolgt Pläne für mehrere Jahrzehnte

 
  
    
1
01.11.22 18:16

166 Postings, 3540 Tage torti4711Zahlen kommen am 17. November.

 
  
    
15.11.22 15:41

254 Postings, 362 Tage b123812Läuft wohl nicht

 
  
    
22.11.22 20:47
bei Embracer  

7 Postings, 836 Tage FarodinWie tief es wohl noch geht?

 
  
    
30.11.22 11:41
https://www.pcgames.de/Spielemarkt-Thema-117280/...-Island-2-1407757/

" Nettoumsatz: 9,57 Milliarden SEK (871,7 Millionen Euro), 190% mehr als im Vorjahr (35% organisch)
   davon PC- und Konsolenspiele: 4,1 Milliarden SEK (370 Millionen Euro), 107% mehr als im Vorjahr
   davon Mobile-Games: 1,44 Milliarden SEK (131 Millionen Euro), 67% mehr als im Vorjahr"

Es sei aber auch darauf hingewiesen, dass die 190 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zu großen Teilen an verschiedenen Übernahmen liegen. So hat Embracer erst im Sommer Square Enix, die Publisher von Tomb Raider und Deus Ex, übernommen. Das tatsächliche organische Wachstum liegt bei 35 Prozent.

Die im Vergleich dazu schwachen, aber immer noch vorzeigbaren Resultate der Mobile-Sparte führt Embracer auf "die drohende Rezession und wahrscheinlich einige anhaltende Auswirkungen der Änderungen an IDFA" zurück. Trotzdem sei das Geschäft, dass vielfach auf Werbeeinnahmen und Free-to-Play basiert, profitabel.

https://www.play3.de/2022/11/17/...-sollen-bis-maerz-2026-erscheinen/  

7 Postings, 836 Tage FarodinLöschung

 
  
    
30.11.22 11:41

Moderation
Zeitpunkt: 30.11.22 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

254 Postings, 362 Tage b123812Hm

 
  
    
01.12.22 01:39
was läuft denn da ab?
Du vergisst doch eines:
https://gameworldobserver.com/2022/11/17/...-billion-half-year-report
->"Embracer may spin off some of its groups into separate publicly listed companies"
und natürlich noch das
https://www.ft.com/content/121c749d-09c5-4c98-a07e-a12788bef7f2
->"Gaming group Embracer cuts earnings forecast"

Die haben also erst ganz viel Kram übernommen und von tollen Synergie mit diesem Silokonzept geredet und der zentralen Unterstützung(Steuerung) bei Embracer und jetzt wollen die was abstoßen?
Bei den jetzigen Preisen bezweifle ich ob die Preise erzielen die man damals gezahlt hat! Wachstum ist dann ebenso rückläufig, das gesamte Momentum (was schon ins stocken gerät)  wird doch dadurch komplett abschmieren. Mies für den Aktienkurs


Zusätzlich scheint es doch echt bitter zu sein, wenn man mehrere Gruppen zum Teil oder ganz verkaufen muss? Ich halte jedoch erst mal meine Füße still.... Wenn es noch weiterfällt schau ich es mir genauer an und werden entsprechend verkaufen/kaufen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben