UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Service Properties Trust - Standing

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 16.10.20 10:24
eröffnet am: 01.05.20 23:50 von: Tobi444 Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 16.10.20 10:24 von: DaxHH Leser gesamt: 5364
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

2 Postings, 211 Tage Tobi444Service Properties Trust - Standing

 
  
    
01.05.20 23:50
Hallo,

die Auswirkungen vom Coronavirus weltweit und insbesondere in den USA sind natürlich maßgeblich für den aktuellen Kurs, Hotels sowie Einzelhandelsimmobilien sind besonders betroffen, aber ist "Service Properties Trust" ein solides, nachhaltiges und erfolgsversprechendes Unternehmen?

Rating Agenturen bewerteten den Service Properties Trust als durchschnittlich gute Anlage. Die hohen Dividenden in der Vergangenheit lassen auf ein stabiles Unternehmen schließen, aber gibt es ggf. bereits bekannte politische (Geldpolitik) oder wirtschaftliche Einflüsse (Steuern etc.) die den REIT auch nach der "Krise" negativ / positiv beeinflussen werden?  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
5 Postings ausgeblendet.

404 Postings, 753 Tage longterm valueCorona - Hotelbranche USA

 
  
    
13.05.20 21:25
"Präsident Trump ist zwar nicht berechenbar, aber m.E. wird sich die Situation auch in den USA schrittweise verbessern. Spätestens Mitte 2021 wird der Hotelsektor / die Tourismusbranche hoffentlich wieder "Normalzustand" erreichen".

Ich sehe da  mehrere Szenarien

1)  Optimaler Fall
Eindämmung der Infektionszahlen in den nächsten Monaten. Öffnen des lockdowns (inkl. Hotels) führt nicht wieder zu einem Anstieg der Infektionen und damit auch nicht wieder zu einem neuen Lockdown. Dann bleibt der nahezu komplette Ausfall der Einnahmen auf einen kurzen Zeitraum beschränkt. Unter den Corona Vorsichtsmassnahmen wird die Branche weiter leiden, vielleicht auch weiter Verluste machen. Aber das ist nicht dramatisch, das bedeutet dann eine lange Durststrecke, aber keine Kapitalvernichtung oder Insolvenzgefahr.

2) Mittleres Szenario
Die Öffnungen führen zu wieder ansteigenden Infektionen. Es gibt einen Tanz zwischen abwechselnden Lockerungen und Öffnungen. In dem Szenario wird es auf jeden Fall bis weit in 2021 hinein rote Zahlen geben. Dennoch sehe ich auch in diesem Szenario keine Bankrottgefahr und damit langfristig immer noch ein profitables Investment bei den aktuellen Kursen.

3) Worst Case
USA machen zu schnell auf, aufgrund der instabilen Führung bekommt man die Situation bzgl. Corona nicht unter Kontrolle. Dies führt zu dauerhafter und noch extremerer Arbeitslosigkeit und damit einem massiven Zusammenbruch der Nachfrage nach Hotelbuchungen. Das Szenario könnte selbst bei (jetzt noch) gesundem Cash Bestand in massiven Problemen Enden.

Wie warhscheinlich die drei Szenarien sind ist ein Blick in die Glaskugel. Aufgrund der politischen Situation in den USA halte ich aber das worst-case Szenario nicht für super unwahrscheinlich. Eher so irgendwas um die 10-20% Risiko das es so kommt. Damit sehe ich ca. 80-90% Chance langfristig einen guten Gewinn einzufahren und 10-20% Totalverlustrisiko. Das ist insgesamt ein gutes Chance-Risikoverhältnis, aber eben auch keines auf das ich mehr als 5% meines Depots setzen würde.  

72 Postings, 203 Tage Starduster.

 
  
    
15.05.20 09:56
Ich werde es so machen:
Entweder Perspektive wieder gut (Impfstoff plötzlich da, etc.), dann rein.
Oder Kurs klettert über 7 USD, dort ist er bereits 3x gescheitert: dann rein.

 

111 Postings, 2146 Tage Buggi62Sind über 7$

 
  
    
27.05.20 19:36

2824 Postings, 3981 Tage mc.cashDeine Entscheidung

 
  
    
28.05.20 05:23
Ich bin schon viel eher rein und warte auf die wieder Aufnahme der Divis die auch wieder kommen werden ((-: Da ist mir der Kurs eh egal !    

586 Postings, 211 Tage DaxHHWas ist los?

 
  
    
05.06.20 16:46
Warum steigt die Aktie heute so stark?  

111 Postings, 2146 Tage Buggi62Weil sie vorher so stark gefallen ist :-)

 
  
    
1
05.06.20 21:27

4199 Postings, 7324 Tage Nobody IIHatte bei 7 deutlich verbilligt, jetzt bei 10

 
  
    
06.06.20 13:39
wieder reduziert auf normale Depotgewichtung. Krasser Anstieg, ist aber auch stark gefallen...  
-----------
Gruß
Nobody II

404 Postings, 753 Tage longterm valueHabe den Dip heute genutzt

 
  
    
11.06.20 16:35
um meine Position noch weiter aufzustocken.

Zur Erinnerung, nach kleineren Zukäufen hat Service Properties Trust Anfang Mai ca. 3% meines Depots ausgemacht
 (siehe dazu auch meinen Post Anfang Mai hier)

Jetzt habe ich nochmal fast verdoppelt -> jetzt  ca.  5,5% meines Depot

Gründe:
Service Properties Trust relativ gut kapitalisiert und das Risiko eines Bankrotts daher für relativ gering.
Der größte Ankermieter Travel Center America (knapp über 25% des Netlease Portfolios) zahlt weiter komplett 100% der Miete, auch insgesamt selbst im Lockdown immer noch ca. 60% der Einnahmen erhalten.

Risiko/Chance Profil nach wie vor sehr gut.
12,3 Mrd Assets, Netto Verschuldung ca. 6-7 Mrd  ->  Da ist bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von knapp unter 2 Mrd noch eine ganze Menge Luft nach oben

Alles wie immer nur Informationen, keine Handlungsempfehlung.    

2 Postings, 136 Tage Markus09Derzeitige Situation

 
  
    
15.07.20 16:00
Hat jemand Infos wie hoch derzeit die Auslastung der Hotels ist und in welchem Umfang Mieten gezahlt und gestundet werden? Ich bin leider vor der Krise rein und habe in der Krise nachgekauft. Einstandskurs 15,78?.  

520 Postings, 1482 Tage Nudossi73Hallo Markus

 
  
    
15.07.20 16:09
Ich denke mal das der Kurs eben noch niedrig ist wegen den vielen Corona-fällen in den USA.
Service-Properties ist ansonsten sehr gut aufgestellt und verdient richtig gutes Geld in normalen Zeiten.
Klar mag die Börse keine Unsicherheiten....aber wenn abzusehen ist das es bald einen Impfstoff gibt
dann sind wir schnell wieder bei 20 Euro.
Aktuell schaut es aus das wenn man sich die Zahlen anschaut nach Usern die ein Hotel suchen im Internet ....sieht man das die Zahlen nach oben gehen.
Eine Ratingagentur würde wohl sagen....Ausblick positiv. :-)
Sprich verkaufen zu den Kursen brauchst du nicht...aber etwas Geduld musst Du noch haben.

Viele Grüße

 

632 Postings, 3697 Tage TH3R3B3LLMarkus

 
  
    
15.07.20 17:58
Exakt die selbe Geschichte wie bei mir, werde es aussitzen. Mein EK nach Nachkauf ist 15,12 ? ;) Wollte einen Dividendentitel nun muss ich leider ein bisschen auf Erholung warten.
 

696 Postings, 2517 Tage JAJA84Einstieg

 
  
    
15.07.20 19:11
Bin jetzt für 6€ pro Share eingestiegen!
Sollte die guten News stimmen und ein Impfstoff in naher Zeit bereit stehen, wird sich der Kurs bis nächstes Jahr erholen!

Ist halt immer Schade, wenn man schon weiter oben eingestiegen ist, kann da mitfühlen!
Daher ist es wichtig immer Cash zu haben, um Notfalls in solchen Zeiten kaufen zu können!

Gutes gelingen!

Gruß  

2 Postings, 136 Tage Markus09@TH3R3B3LL

 
  
    
17.07.20 13:50
So ist es auch bei mir aus. Bin mit 225 Stück drin und derzeit leider 2200? im Minus. Ich überlege, ob ich nochmal nachkaufe, will die Position aber auch nicht zu groß werden lassen. Meine Taktik ist da eher, je Titel nur mit 1000 bis 1500? reinzugehen, zumal ich Tanger Factory Outlet auch noch habe mit ähnlichen Corona-Problemen.

Aber es ist schon sehr verlockend, für 6? zuzugreifen und später vielleicht wieder um die 2?/Jahr Dividende zu kassieren und 300% Kurssteigerung mitzunehmen.  

632 Postings, 3697 Tage TH3R3B3LLNachkaufen

 
  
    
17.07.20 18:01
Ja das ist so ein zweischneidiges Schwert. Habe noch mehr Werte, die einen Nachkauf rechtfertigen würden. Deshalb bin ich hier ein bisschen vorsichtig. Ist aber vielleicht auch falsch, wäre gut, wenn die Amis etwas disziplinierter wären um die Erkrankungen zu senken und die Beschränkungen langsam wieder aufzuheben. Sieht aber irgendwie nicht so aus. Ja mein erster Kauf pro Position liegt auch meist bei 1000 ?, muss leider dafür sparen und auf die Dividenden warten. Wirecard war da mal ne Ausnahme, hat sich aber einmal gelohnt.  

586 Postings, 211 Tage DaxHHDie momentane Lage und in den USA

 
  
    
2
19.07.20 16:13
sieht ja leider sehr Düster aus. Bis Ende des Jahres werden bestimmt keine Touristen aus anderen Ländern kommen. Zum Glück sind nicht nur Hotels im Portfolio.

Total Properties:   1142

https://www.svcreit.com/portfolio/...try-diversification/default.aspx

Verteilt über die gesamte USA

https://www.svcreit.com/portfolio/...hic-diversification/default.aspx



 

586 Postings, 211 Tage DaxHHService Properties Trust

 
  
    
05.08.20 17:18
hat der InterContinental Hotels Group gekündigt. Es geht um 103 Hotels.

https://www.hotelmanagement.net/own/...-agreements-for-103-ihg-hotels  

72 Postings, 203 Tage Starduster.

 
  
    
07.08.20 19:51
Heute wie erwartet grottige Zahlen. Der Ausblick ist aber nicht so schlecht und zeigt, dass das Schlimmste bereits hinter uns liegen könnte.

"Almost all of our hotels are open and occupancies have steadily increased during the quarter to 26.8% in May and 35.5% in June from a low of 21.0% in April when the impact of the COVID-19 pandemic was most acute. Rent collections from our net lease tenants also are trending upward to 80.0% for the month of July from a low of 45.6% for the month of April, as businesses that were temporarily closed due to government mandates or guidelines continue to reopen."

https://www.svcreit.com/news/...ond-Quarter-2020-Results/default.aspx


Bin heute wieder eingestiegen.

 

404 Postings, 753 Tage longterm valueKauf nach Zahlen

 
  
    
11.08.20 00:56
Ich habe heute morgen auch nochmal aufgestockt. Trotz der schon ca. 10% höheren Kurse nach den Zahlen.

Meine Gründe:

Wie zu erwarten starke Einflüsse durch Corona. Dennoch finde ich erstaunlich das die Einnahmen immernoch sehr hoch sind. Viele Frrmen sind in Q2 2020 in den negativen FFO Bereich gerutscht. Senior Properties hat immernoch ein positiven FFO von 0,48$ erwirtschaftet. Selbst wenn es also ein ganzes Jahr lang so weiter gehen würde wie in Q2, wäre das rechnerisch immerhin noch ein Kurs/FFO Verhältnis von unter 5 !   Sollte es wieder halbwegs aufwärts gehen ist schnell ein  Kurs/FFO  Verh ältnis von unter 3/1 drin. Finde das Chance / Risikoverhältniss mittlerweile völlig krass. Klar sieht de Lage für den Hotelbereich relativ zu alten Zeiten duster aus. Aber der Bereich Travel Center läuft komplett weiter wie vor Corona. Und die Kursrückgänge sind so massiv das der jetzige Kurs noch gerade mal dem 2x der Gewinne von 2019 entspricht. Das ist für eine Firma die in Q2 2020 trotz Corona immernoch fast die hälfte des vorherigen FFO erwirtschaftet hat für mich total überverkauft.

 

404 Postings, 753 Tage longterm valueService Properties :)

 
  
    
11.08.20 00:58
Natürlich Service Properties nicht "Senior Properties"  (mein letzter Post)

Mitten in der Nacht sollte man keine Beiträge mehr verfassen :)  

4199 Postings, 7324 Tage Nobody IIIrgendwas passiert?

 
  
    
24.08.20 21:53
-----------
Gruß
Nobody II

2824 Postings, 3981 Tage mc.cashNix passiert !

 
  
    
25.08.20 05:31
Keine Nachrichten gehört ?
Konnte man schon gestern mehrfach hören und lesen ?
Alles gute  gegen Corona Hilft dem Kurs  warte mal ab wenn endlich ein Impfstoff gefunden wurde ((-:
https://www.nwzonline.de/hintergrund/...plasma_a_50,9,2874178724.html  

586 Postings, 211 Tage DaxHHGlaube der Kurs bewegt sich

 
  
    
26.08.20 07:56
Weil die IHG bis zum 24 .08.20 Zeit hatte ihre Schulden zu begleichen was nicht getan wurde. Jetzt werden die 103 Hotels in Hotels der eigenen Marke Sonesta umgewandelt.

https://www.businesswire.com/news/home/...Transfer-103-Hotels-Sonesta  

1610 Postings, 822 Tage Freiwald.@daxhh vielleicht ist bei IHG

 
  
    
27.08.20 20:48
der Brief verschlampt worden  

586 Postings, 211 Tage DaxHHService Properties Trust

 
  
    
07.10.20 17:38
Kündigt Marriot für 122 Hotels verkauft davon 24 für 153 Millionen Dollar und überträgt 98 an Sonesta.

https://www.bloomberg.com/amp/news/articles/...t-pacts-sell-24-hotels

Hmm ich weiß wirklich nicht was die vor haben.  

586 Postings, 211 Tage DaxHHEs gibt wieder 1Cent

 
  
    
16.10.20 10:24
Dividende für das dritte Quartal. In ein paar hundert Jahren haben ich meinen Verlust wieder ausgeglichen.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben