Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 405 von 412
neuester Beitrag: 31.01.23 18:01
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 10296
neuester Beitrag: 31.01.23 18:01 von: RichyBerlin Leser gesamt: 2610373
davon Heute: 448
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... | 412  Weiter  

270 Postings, 2786 Tage gralcoMedigene

 
  
    
11.10.22 18:20
Kann sich nicht einer mal als Pizzabote verkleiden und mal bei Medigene reinschauen, ob da überhaupt noch jemand arbeitet.  

8768 Postings, 3745 Tage iTechDachsPRAME ist jedenfalls dank Immatics / Roche update

 
  
    
11.10.22 18:21
But can the novel antigen be targeted effectively? Immatics reckons it can, with the right dose and the right manufacturing process.
Top
--- Immatics ist sicher eine gute Firma, aber die bessere Rekrutierung liegt sicher an den USA, wo Medigene ja für die klinischen Studien nicht präsent war.  

3317 Postings, 5539 Tage JustachanceSo wenn man gelöscht wird, schön und gut

 
  
    
12.10.22 11:04
trotzdem werden es die nächsten Tage in sich haben!  

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügeJust a chance

 
  
    
12.10.22 11:41
Klär uns auf ?
Was erwartest du ?  

160 Postings, 2374 Tage Old_TiuIch bin gespannt

 
  
    
3
12.10.22 12:33
Was "in sich haben" bedeutet. Kochst ein scharfes Chili am Freitag oder gehst nochmal an den Badesee zum schwimmen?  

11803 Postings, 5413 Tage RichyBerlinKonferenz-Start

 
  
    
1
12.10.22 18:35

11803 Postings, 5413 Tage RichyBerlinDS

 
  
    
2
12.10.22 18:53
Angehängte Grafik:
konferenz_tcr_13.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
konferenz_tcr_13.jpg

3317 Postings, 5539 Tage JustachanceZum Schluss des Tages

 
  
    
13.10.22 09:11
kommt immer was besonderes!
Denn sonst verlassen die Teilnehmer frühzeitig das Meeting
Da packt man gerne ein Highligt aus auf solchen Konferenzen

17:15 Uhr
TCR Ts überwinden TME-Hürden durch Umschalten der Immunsuppression auf T-Zell-Aktivierung mit integrierter Switch-Rezeptor-Technologie

Dolores J. Schendel, PhD, CSO, TCR Discovery, Medigene AG

Wir haben einen integrierten Mechanismus entwickelt, um die PD1-vermittelte Immunsuppression zu stören, indem die Funktionen von TCR-Ts verbessert werden, die einen potenten tumorspezifischen TCR mit einem integrierten Schaltrezeptor exprimieren, der die PD1-Bindungsdomäne zur Interaktion mit PD-L1 verwendet, aber zur Aktivierung wechselt der T-Zellen durch 41BB-Signale innerhalb der T-Zellen. Dies dient als integrierte IO-Kombinationstherapie, die von der TCR-Aktivierung abhängig ist und systemische Auswirkungen von PD1/PD-L1-Inhibitoren durch Interventionen mit monoklonalen Antikörpern vermeidet.

17:45 UhrAbschluss des Tages  

292 Postings, 1242 Tage midian1@schlussmitderlüge

 
  
    
2
13.10.22 09:41
Obacht bei Ankündigungen von Justachance ;). Das ist ein guter Kontraindikator. Hat jahrelang 4sc gepusht - der Kurs ist bekannt. Jetzt zu MDG gewandert... Also lieber eine eigene Meinung bilden ;)  

11803 Postings, 5413 Tage RichyBerlinJust/ MDG

 
  
    
2
13.10.22 09:43
Der letzte Beitrag des Tages galt bisher immer als schlechte Position, weil dann viele schon abreisen, weg wollen, Flieger erwischen, o.ä. ,
aber ok

Meinst du denn, dass es in dem DS-Vortrag Neuigkeiten gibt ??

https://www.medigene.de/investoren-medien/...pd1-41bb-switch-rezeptor

https://www.mdpi.com/2072-6694/14/8/1998
 

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügeSwitchrezeptor

 
  
    
1
13.10.22 10:17
Wurde doch schon zig mal erwähnt und vorgetragen.
Midian1
Steckt hinter ?Just a Chance? gar unsere liebe Dr Anna Niedl die ja vorher bei 4SC in gleicher Position
Tätig war ?glaub ich zwar nicht, ist mir grad einfach so durch den Kopf gegangen?..  

270 Postings, 2786 Tage gralcoSwitchrezeptor

 
  
    
13.10.22 11:27
Die Sache ist doch schon bekannt. Dass das Ding eine besondere Wirkung haben "soll", ist ja auch mehrfach kommuniziert worden.
Worauf der Markt wartet sind Neuigkeiten, die Phantasie in den Kurs bringen bzw. in absehbarer Zeit neue belastbare Erkenntnisse. Allein die Ankündigung eines schnellen Klinikstarts durch Biontech mit dem gegen Prame gerichteten TCR würde den Kurs meines Erachtens schon ordentlich nach oben bewegen. Allein weil die Unsicherheit in Bezug auf das ob und das wann des Klinikstarts raus wäre. Zudem hätte man auf absehbare Zeit erste Daten wie sich der Rezeptor in einer klinischen Studie verhält.  

270 Postings, 2786 Tage gralcoJahresende

 
  
    
3
13.10.22 12:36
Wir haben schon Mitte Oktober. In der Ferne hört man schon leise die Weihnachtsglocken. Nur von Medigene hört man nichts bzw. den aufgewärmten Switchrezeptor-Kram. Ein wenig Transparenz wäre schön. Vielleicht mal einen konkreten Zeitplan und eine Info, zumindest allgemein, was gerade in den Räumen von Medigene getan wird. Ich weiß es nicht. Spielen die Minecraft, Trinken die Kaffee oder Arbeiten Sie mit Hochdruck an wichtigen Dingen, die zu einem Mehrwert von Medigene führen. Ein potentieller Anleger, der sich für ein Invest interessiert, hat gar keinen Anhaltspunkt, warum er Geld investieren sollte.
Wenn er sich über die letzten news informiert, findet er die planmäßige Beendigung des Projekts mit Partner 1 (2seventy), Stillstand des Projekts mit Partner 2 (Cytovant) und den Abschluss des Projekts mit Partner 3 (Biontech) im Februar. Aber keine news über Entwicklungen im Prjekt mit Partner 3. Was soll man da denken? Der Anleger beginnt ohne news zu spekulieren: Hat Biontech nach Abschluss des Deals gemerkt, dass sie Mist gekauft und es geht nicht weiter oder sind Sie begeistert von dem, was sie erworben haben. Keine Ahnung!
Das kleine 1 x 1 der Börse: Wo Unsicherheit, da fallende Kurse.
Sofern die Technologie von Medigene wirklich was ist, dann ist der aktuelle Kurs, wie schon öfter von mir erwähnt, auch ein Folge der schlechten Kommunikation mit dem Anleger. Meine Meinung.  

270 Postings, 2786 Tage gralcoZur Erinnerung

 
  
    
1
13.10.22 13:06
Mitte August

Dr. Selwyn Ho, CEO bei Medigene: ?Medigene ist einer der Pioniere im TCR-T-Bereich, und die Stärke und das Potenzial der validierten und integrierten Entdeckungsplattform haben mich zu diesem Schritt bewogen. Vom TCR-Screening und der Entdeckung neuartiger Zielmoleküle über die Möglichkeit, die Aktivität unserer ausgewählten TCRs mit optimierenden Werkzeugen weiter zu steigern, bis hin zu einer validierten Herstellungs- und klinischen Biomarker-Überwachungsplattform verfügt Medigene über die Fähigkeiten, potenziell hoch differenzierte TCR-basierte Therapien für solide Tumore mit hohem ungedecktem Bedarf zu entwickeln. Wir konzentrieren uns weiterhin auf unsere Partnerschaftsaktivitäten sowie darauf, unsere Pipeline an eigenen TCRs und Werkzeugen für solide Tumore so schnell wie möglich in die Klinik zu bringen. Ich freue mich darauf, weitere Details zu unseren aktualisierten Plänen bis zum Ende dieses Jahres bekannt geben und diskutieren zu können.?

Interessant ist ja der letzte Satz. 2,5 Monate hat er ja noch...  

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügeIn die Klinik bringen? LOL

 
  
    
13.10.22 13:49
Aber hoffentlich nicht wieder Alleine?.

Aber
Wie schon öfters gemutmaßt
Der Chinese ist nur da um die Liquidierung möglichst verträglich über die Bühne zu bringen
Fände ich gut.
Meine Meinung  

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügeSummit

 
  
    
1
14.10.22 10:51
Kennt man ja wie gesagt schon Alles oder gibt es Bahnbrechendes Neues?
Aber die Cart Leute haben zugelassene Präparate bzw sind ganz weit fortgeschritten
In der Klinik.
Ein Bekannter der eigentlich tot sein müsste ( multiples Myelom ) unterzieht sich zur Zeit einer
Cart Therapie ( Johnson& Johnson) in Freiburg.(Ja, das war auch eines der ?Zentren? von MDG?
Mit 1011)
Mit sehr gutem Erfolg ( P2oder P3).Ohne große NW.
Will sagen , selbst bringt MDG ausser Theorie und Vorklinik nichts hin .Da ist personell und praktisch doch wahnsinnig viel schief gegangen die letzten 2 Jahre .Taapken?.( hat noch zu 14 Euro verkauft !)
Wir wollen endlich mal was Bahnbrechendes und sei es nur ein Deal der mal mehr als 25 Mio Upfront
Bringt.Bei so einem Anspruch wie es MDG ist doch das fast ATL momentan etwas absurd?
 

8768 Postings, 3745 Tage iTechDachsDas ATL ist sicher absurd - nur geht es vielen

 
  
    
2
14.10.22 12:59
guten BioTechs aktuell so. Die PRAME Ergebnisse von Immatics sind alles andere als 'kennt man ja' und Medigene ist mit dem Switch-Receptor noch einen Schritt weiter -- fragt sich nur wann BioNTech jetzt den Sack zumacht.  

8768 Postings, 3745 Tage iTechDachsPS PRAME oder MAGE kann CAR-T eben (noch) nicht

 
  
    
14.10.22 13:01
sondern ist TCR Therapien vorbehalten.  

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügePoster und Bildchen

 
  
    
14.10.22 13:35
Kann MDG auf jeden Fall am besten .
Der Grafiker war schon zu Zeiten von Rhudex und Endotag sehr kreativ.Preisgekrönt sogar.
Den Ausgang kennen die meisten ja?.
Wäre wirklich mal nett mal vor Ort zu gehen und zu beobachten was außer Grafiken
Sonst noch was Substantielles , kursrelevantes produziert wird.
Natürlich geht es fast  allen Biotechs z Zt sehr schlecht aber MDG ist diesbezüglich kontinuierlich
An der Spitze und die Versprechungen des Vorstands sind leider nie kursrelevant geworden.Im Gegenteil
Es ging immer mehr bergab , auch in ?guten? Börsen- Zeiten.


 

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügeITechdachs / Biontech Sack zu

 
  
    
14.10.22 14:34
Wenn bei MDG jd da ( gewesen) wäre der etwas pokern kann , hätte BioNTech vielleicht schon
Zugeschlagen.
Aber der Chefin DS reicht es ja offensichtlich schon mit dem BioNTech Boss gemeinsam auf einem Bild zu
Erscheinen. Da forscht man doch gern für den zukünftigen Übernehmer  noch ein Jährchen,
Bis die 25 Mio Cash weg sind , um dann zum Verschenktpreis in dessen Pipeline zu verschwinden.

Alles sehr grob vereinfacht ,klar , aber die Aktionäre warenbisher  lediglich nur die ? cashcow?.
 

11803 Postings, 5413 Tage RichyBerlinMDG-Chart

 
  
    
4
20.10.22 16:11
 
Angehängte Grafik:
2022-10-20_16h.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
2022-10-20_16h.jpg

11803 Postings, 5413 Tage RichyBerlinWie aufbauend...

 
  
    
20.10.22 23:47
"companies that have promising technology but lack data are caught in a valuation black hole that is hard to escape."

"The cell and gene therapy bubble burst"

https://www.labiotech.eu/in-depth/cell-gene-therapy-investments/
 

1911 Postings, 6352 Tage twottoRichy

 
  
    
1
21.10.22 05:21

wenn die passenden Daten dann mal kommen , gehts aber auch rasant raus aus dem Loch wink 


und genau deshalb , sind wir doch in Biotech investiert cool

 

270 Postings, 2786 Tage gralcoChart

 
  
    
3
21.10.22 14:17
Oh, ich sehe wir haben die 38tage Linie nach oben durchkreuzt und befinden uns immer noch oberhalb dieser Linie. Nächstes Ziel: 200tage Linie bei ca. 2,59 EUR. Aber dazu müsste dann wohl mal eine Meldung kommen.

Vielleicht ein Fortschritt bei der Zusammenarbeit mit Biontech oder in der Erforschung der "Dunkle Materie" Antigene. Über MDG1011 scheint ja mal wieder in alter Medigene Tradition der Mantel des Schweigens gelegt worden zu sein. 4 Monate vergangen seit Beendigung der klinischen Studie. Ich glaube für eine Doktorarbeit hat man weniger Zeit.  

839 Postings, 4332 Tage SchlussmitderlügeWo nix

 
  
    
21.10.22 14:46
Ist und wo keiner interessiert ist braucht man auch nichts veröffentlichen.
Negative Ergebnisse bzw.nicht verwertbare ( was Fakt sein dürfte)würden den Absturz
Nur weiter beschleunigen.
Deshalb ist die Taktik, Totschweigen , nachvollziehbar .  

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... | 412  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben