UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bayern baggert an Guardiola

Seite 6 von 6
neuester Beitrag: 22.01.13 09:26
eröffnet am: 18.06.12 22:54 von: Szenario Anzahl Beiträge: 139
neuester Beitrag: 22.01.13 09:26 von: ledzep Leser gesamt: 9367
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
Weiter  

56907 Postings, 6194 Tage nightflytypischer Fall von Größenwahn

 
  
    
2
17.01.13 22:18
-----------
Freibier Maßvoll genießen
Glühwein ist für Warmduscher

25086 Postings, 3382 Tage Lumberjack77der heynckes will doch nach dieser saison

 
  
    
17.01.13 22:25
aufhören, oder steht entlassung an.  

9573 Postings, 4542 Tage KlappmesserFürth geht da Samstag ins Stadion rein

 
  
    
17.01.13 22:28
und hat rein gar nix zu verlieren.
Es gibt genügend Fälle im Fußball, wo so was für den
haushohen Favoriten peinlich geendet hat.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

9573 Postings, 4542 Tage Klappmesser#127 ich habe infos

 
  
    
2
17.01.13 22:40
nach denen Bayern schon vorher an Guardiola gebaggert hat und Heynckes
eher ne Ersatzoption darstellte. Daher wurde auch kein ernsthafter Versuch
unternommen vorzeitig mit Don Jupp zu verlängern
Es hat immer ein Beigeschmäckle wenn man einen wirklich erfahrenen
und erfolgreichen Fußball-Fachmann abgibt , um sich dann mit einer dreifach teuren
aber auch riskanten Lösung neue Problemfelder schafft.
Der Heynckes hat bei mir einen Stein im Brett.
Integer , hat sich aus meiner Sicht im hohen Alter nochmal  enorm weiter entwickelt und immer die richtigen Personallösungen für den Fc Bayern in der Ü-Ei-Kiste.
Davor verneige ich mich. Ein toller Protagonist des Weltfußballs.
Schhaaapooh.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

25086 Postings, 3382 Tage Lumberjack77heynkes find ich auch klasse,

 
  
    
1
17.01.13 22:47
momentan gehts bei bayern nicht besser.
da wäre ein guardiola auch net besser.
und das man immer mal ein spiel verlieren kann ist auch klar. das wird dem peppino auch mal passieren.

dumm nur wenn es das cl - finale ist.

kann mir nur vorstellen, dass die bayern den jupp nur aufgrund seines fortgeschrittenen alters absägen. vielleicht möchte er auch von sich einen schlussstrich ziehen.

denke mir so ein trainerjob bei bayern ist enorm belastungsintensiv. und das in seinem alter. wenns läuft dann ists vermutlich erträglich. aber jetzt lass mal die bayern zwei spiele hintereinander verlieren, ansich ja auch kein problem, dann kommt gleich panik auf  

1186 Postings, 5102 Tage ledzepzumindest

 
  
    
1
17.01.13 22:58
hörte man, dass die arme Sau Heynkes den Braten als Letzter vorgesetzt bekam...
Aber das ist ja typisch fürs Buli Geschäft und die Bayern sind da keine Ausnahme, wenn sie sich auch immer so sehen!
Wie soll man auch einen verdienten Trainer wie Heynkes besser verabschieden, als ihn mit höchsten Tönen zu entlassen...haaahaaahaaa (ob er nun gehen wollte oder nicht, man hätte ihn eh heimgeschickt!)
Man musste ja was raushauen, alleine um die Dortmunder zu "schocken"...(ich glaube aber nicht, dass die das tangiert!)
...ist schon lustig. Wenn ein anderer Verein soviele Mio ausgibt, wird sich allerorts drüber aufgeregt und hier wird das Mass (gibt es überhaupt noch eins?) mal wieder überschritten.
...und wehe, er spielt das nicht ein..., dann möchte ich den "Überkopferten" mal hören...
Ansonsten ziemlich viel Geschiss um einen zugegeben erfolgreichen Trainer, der sich in der BULI erstmal zurechtfinden und behaupten muss...
Mir ist er ja sympathisch, aber der passt so wenig dahin, wie die TITA ins Papstgemach...!  

7513 Postings, 5007 Tage Päfke Müllerich habe jetzt gehört, dass ihr ziemlich viel

 
  
    
2
18.01.13 00:18
scheisse schreibt, weil Ihr auf alle neidisch seid, die erfolgreich sind.  

1448 Postings, 3393 Tage imnotbanksydas einzige was mich da stutzig macht

 
  
    
1
18.01.13 00:59
ist der Vertrag. In Barcelona hat er praktisch umsonst trainiert, und jetzt diese Unsummen. In Barcelona hat er auch Jahr für Jahr entschieden ob er weitermacht. Und jetzt? Anderes Land, andere Sprache, für seine Verhältnisse eine ewige Vertragsbindung. Titelzwang (wegen dem Gehalt ja schon) und diese fremde Umgebung...wenn die mit ihm öffentlich schimpfen ist es vorbei. Da muss Hoeness sich schon arg zusammenreißen.  

1448 Postings, 3393 Tage imnotbanksyÜbrigens schreibt die katalanische Presse

 
  
    
2
18.01.13 19:34
Von ganz anderen Beträgen, 17 Millionen Jahresgehalt und 240 Millionen für Transfers...  

478 Postings, 3246 Tage SzenarioMartinez schwärmt von Guardiola

 
  
    
19.01.13 11:16
Spaniens Nationalspieler Javier Martinez freut sich beim FC Bayern München auf den neuen Trainer Josep Guardiola und glaubt an einen großen Prestigegewinn für die Bundesliga.
Die Meisterschaft ist für Martinez im Interview mit der "BILD" noch lange nicht in trockenen Tüchern, sein Fazit nach sechs Monaten München fällt äußerst positiv aus.
"Die Verpflichtung ist die beste Lösung. Das ist super für den FC Bayern und super für die ganze Liga", schwärmt der 24-Jährige über den zukünftigen Trainer.
Martinez glaubt, dass weitere Leistungsträger der Primera Division dem Beispiel des ehemaligen Barca-Coaches folgen: "Jetzt ist es vielleicht möglich, dass noch andere Top-Stars zum FC Bayern oder in die Liga kommen."
Beim Rekordmeister ist der Baske definitiv angekommen. Die Rückrunde soll ebenso konzentriert gespielt werden wie die Hinrunde, damit die Meisterschaft eingefahren werden kann.
http://www.sport1.de/de/fussball/...ndesliga/newspage_664091.html#RSS  

4951 Postings, 4388 Tage TiefstaplerPäffke

 
  
    
1
19.01.13 11:25
bei Dir ist der Name Programm. Wie definierst Du Erfolg? Den größten Etat, die teuerste Mannschaft, eigentlich eine Bank und kein Fussballverein und trotzdem keine Titel. Ist das deine Definition für Erfolg?  

Clubmitglied, 23854 Postings, 5301 Tage minicooperfcb ist der erfolgreichste fussballverein

 
  
    
3
19.01.13 11:52
deutschlands. mehr muss man  zum thema erfolg nicht sagen ..... punkt
-----------
schaun mer mal

4951 Postings, 4388 Tage TiefstaplerPräteritum vergessen

 
  
    
19.01.13 17:47

1186 Postings, 5102 Tage ledzepDort,

 
  
    
22.01.13 09:26
wo mit Vereinsbrille geschrieben wird, sollst Du die BLINDEN erkennen...(so würde es heute in der Bibel stehn, oder habt ihr schonmal einen Objektiven "Vereinsultra" kenne gelernt???!)
...was hat das Eine (erfolgreichste Mannschaft) mit dem Anderen (neuer Trainer) zu tun...???
Ich hatte nicht gelesen, dass dem FCB der Erfolg streitig gemacht wird!!!
...aber...nicht traurig sein, es gibt doch genügend, die Euch hold sind...  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, Scheinwerferer