NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1652 von 1693
neuester Beitrag: 24.09.22 16:24
eröffnet am: 12.05.19 18:48 von: Andrej.683 Anzahl Beiträge: 42319
neuester Beitrag: 24.09.22 16:24 von: na_sowas Leser gesamt: 14287814
davon Heute: 7355
bewertet mit 91 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1650 | 1651 |
| 1653 | 1654 | ... | 1693  Weiter  

84 Postings, 1242 Tage EKN1995Alleine aus dem Grund

 
  
    
30.06.22 11:03
Wird es in Europa niemals zur großen H2 Produktionen kommen, sondern eher bei den ÖL Scheichs. Die werden verstehen, dass sie einfach mehr AKW bauen müssen um H2 zu produzieren und dieses dann einfach an uns weiterverkaufen.
Das alles nur weil wir sagen, dass AKW Umweltschädlich ist wegen dem Atommüll, da frage ich mich doch einfach nur, was wir mit den ganzen Soleminen machen für den Abbau von Lithium, als ob das umweltfreundlicher ist, wie wir ganze Landstriche auf der Erde verseuchen!
Egal welchen TOD wird sterben, einen müssen wir nehmen.

Ich schreibe sonst immer, dass ich wissen will, wann sie neue Werke bauen. Ich habe den Grund aktuell erfahren warum sie es nicht machen und kann es verstehen. Ich hoffe das sie Global mehr erreichen als in unserem langsamen, langweiligen Europa.
Unsere Poletik arbeitet zu schlampig für die Weiterentwicklung! 3 Monate um und noch kein ? ist in erneuerbare Engergien geflossen. Kein aufbau findet statt um von der Abhängigkeit zu lösen, sondern nur Fossile Verträge wurde geschlossen. Als zocker sage ich nur GG.

Gruß  

284 Postings, 411 Tage SersnBrennwertthermen

 
  
    
30.06.22 11:07
vertragen derzeit nur einen Anteil von 30% h2.
Geräte für 100% h2 Verbrennung erst in 2-4 Jahren.
Sollte putin im November den Hahn abdrehen, wird sich der Gaspreis vervielfachen!
Was dann?
Deutschland hat Jahre gepennt!
 

1467 Postings, 425 Tage Walther Sparbier 2Harri, hab ne luftwärmepumpe von stiebel eltron

 
  
    
30.06.22 11:14
Seit 1999. Eine störung, selbst behoben. Jährliche wartung mach ich selbst. Kosten für 150qm etwa 135 euro monatlich. Dazu noch solar und pv. Und noch n holzofen mit speckstein für harte minustemperaturen.  Verbrauch etwa 1 kubikmeter buche im jahr. Das hat sich über die jahre bezahlt gemacht.

Wasserstoff nur im depot, über NEL und sinopec.

 

1467 Postings, 425 Tage Walther Sparbier 2Versorger ist lichtblick, wasserkraft aus norwegen

 
  
    
30.06.22 11:30
Gehört aber zum mitzubishi-konzern.  

214 Postings, 823 Tage Harri Jodler@Walter

 
  
    
30.06.22 11:31
Du sprichst die Wartung von Wärmepumpen an. Das ist gut.
Wie viele Endnutzer können denn die Wartung selbst machen?

Bei meiner Robur musste am Ende jährlich einer kommen.
Die hatte sowohl Heizung als auch Warmwasser für meinen privaten Haushalt mit 900 m² Wohnfläche geliefert.

Der Wartungstyp wollte 75 Euro die Stunde und Anfahrt pro Kilometer.
Es gab nur einen in 200 Kilometer Umkreis, der das Großgerät warten durfte und wollte.

Jedes Jahr 1.000 Euro Wartungskosten und zwischendurch Ausfallzeiten bei Warmwasser und Heizung.
Und dann war der Typ auch noch pampig. Wollte immer seinen Rapportzettel unterschrieben haben.

"Ich bin der EINZIGE, der dieses Gerät noch warten kann. Sonst kommen SIE sofort bei mir auf die ROTE Liste!"  

579 Postings, 354 Tage TheCatsersn "fehlenden grünen Strom" so in etwa geht es

 
  
    
30.06.22 11:45
Überschüssiger Ökostrom in ?grünen? Wasserstoff (natürlich nicht überall !!). Wo es situationsabhängig, bzw. in ähnlicher Form machbar ist, sollte man es angehen. Das würde die restliche Versorgung und das Klima schon mal entlasten. Zögerliches vorgehen und auf Wunder hoffen bringt uns nicht weiter. Einigen ist noch nicht klar was passiert, wenn wir unser Klima immer mehr aufheizen. Wir haben jetzt schon Temperaturen um 40 Grad, Wassermangel, vertrocknete Ernten, Auswirkungen auf den maritimen Bereich, usw... In den nächsten Jahren Richtung 50 Grad und dann? Wenn wir weiter machen wie bisher, werden die negativen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen katastrophal. Jetzt das Gejammere wegen der Öl/Gas versorgung. Das sind doch unsere Entscheidungen aus der Vergangenheit, welche uns in diese Situation gebracht haben.

Dieses Jahr wird eine Herausforderung, die Gasspeicher sollten bis zum Herbst/Winter möglichst voll werden. Bis zum Winter 2023/24 könnte man einiges bewegen. Was sind den Alternativen zu Wasserstoff?

Z.B.
Wasserstoff-Heizung für ein neues Wohnquartier in Esslingen (13. Mai 2020)
https://www.energie-bau.at/heizen-kuehlen/...r-ein-neues-wohnquartier

@Walter, wir haben nicht alle die gleiche Situation/Voraussetzungen. Es geht nicht um Einzelne, sondern um Lösungen für die gesamte Gesellschaft! Damit will ich nichts gegen dein System sagen, aber auch Buche muss man besorgen und verheizen.
 

1467 Postings, 425 Tage Walther Sparbier 2Ja gut die stiebel hat keinen gasanschluss.

 
  
    
30.06.22 11:52
Hab nicht mal einen im haus, obwohl rwe die vor zwei jahren förmlich verschenkt hat. 900qm is natürlich ne hausnummer. Sonst kick das monster raus für mehrere kleine. Wartung is klappe auf, wärmetauscher reinigen, klappe zu, wasserdruck anpassen, tauwasserablauf überprüfen. Schaffste schon. Spart dausend Nel-aktien im jahr. :-)  

1467 Postings, 425 Tage Walther Sparbier 2Ja sorry the cat,

 
  
    
30.06.22 11:56
Wollte n gasfreien weg aufzeigen. Als mieter zb muss man es nehmen wie es kommt. Hat jetzt auch nicht so viel mit nel am hut.  

579 Postings, 354 Tage TheCatWalter, in einzelnen Situationen passt es sicher,

 
  
    
30.06.22 12:09
es gibt keine Lösung die man überall einsetzen kann. Aber alles was und weiter bringt sollte genutzt werden. Wenn dein System dazu beiträgt ist es doch toll!
Um es mit Habecks Worten (bei Einsparungen) zu sagen, der Einzelne reißt es nicht raus, aber alles zusammen genommen ist enorm in der Wirkung.  

157 Postings, 222 Tage El Dude@the cat

 
  
    
30.06.22 12:19
das eine ist die Entscheidung, dass Andere die Kommunikation.  

141 Postings, 654 Tage OBIWANrebornMilton ;-/

 
  
    
30.06.22 14:14
es geht leider weiter mit negativen Meldungen bzgl. Milton.

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...wurf-stellen-1031556515

Wahrscheinlich wirkt sich diese Meldung nicht nur auf Nikola sondern auch auf Nel aus.  

284 Postings, 411 Tage SersnReuters Kampagne

 
  
    
30.06.22 14:35
läuft !
Schon komisch dass solche Meldungen immer dann verbreitet werden wenn die LV?s aufgestockt haben  

284 Postings, 411 Tage SersnUnd was will der Käufer

 
  
    
30.06.22 14:39
Wenn ich mich mit einem Aktienpaket zahlen lasse, muss mir bewusste sein dass es auch nach unten gehen kann
Hätte er geklagt wenn der Kurs heute bei 100 Dollar wäre?
Die Amies verarschen uns doch komplett mit ihren Meldungen  

284 Postings, 411 Tage SersnIch meinte

 
  
    
30.06.22 14:41
Verkäufer  

723 Postings, 704 Tage NutriaNKLA ist nicht Milton

 
  
    
1
30.06.22 15:40
?Während der Angeklagte die bisherigen drei Anklagepunkte gegen ihn jeweils dementiert hat und seine Unschuld beteuerte, räumte Nikola selbst entsprechende Unregelmässigkeiten in der Konzerngeschichte ein und zahlte Ende 2021 125 Millionen US-Dollar an die US-Börsenaufsicht. Mit dem Vergleich wurden die Ermittlungen gegen das Unternehmen von Seiten der SEC beendet. Nikola selbst behielt sich vor, seinerseits Schadensersatzzahlungen gegen den ehemaligen Konzernchef einklagen zu wollen?

Nikola hat 125 Mio US-Dollar bezahlt zur Freistellung von Betrugsvorwürfen welche gegen Milton gehn. Also belassen wir es auch dabei.

Was Milton macht und tut, ist seine Sache. Wird er frei gesprochen, dann hat NKLA 125 Mio in den Sand gesetzt mit einem grimmigen Dankeschön an die Shortseller und deren Storys. Hindenburg Fan Boys: Ihr könnt stolz auf Euch sein!  

28 Postings, 673 Tage opcpowerSersn

 
  
    
30.06.22 15:45
Recht hast du, Optionsscheine sind immer risikobehaftet, er hätte doch bei 78$ verkaufen können, reine Verarschung, nur um die Aktie mit Gewalt durch schlechte Nachrichten runter zu bringen.  

9833 Postings, 1677 Tage na_sowasJa das war damals ein ganz fettes Ding die Ranch

 
  
    
30.06.22 15:52
Zwar Schnee von gestern......aber da hat er richtig dick aufgetragen mit dem teuersten Immobiliendeal in der Geschichte von Utah.

Wenn man das alles so Revue passieren lässt, hat er schon ein nahezu Perfektes Schauspiel abgeliefert......bis die Hindenburg kam ;-)

https://www.latimes.com/business/real-estate/...-2000-acre-utah-ranch  

214 Postings, 823 Tage Harri JodlerMormon Marmor

 
  
    
30.06.22 16:32
Mormonen halt. Radikales Pack. War offenbar religiös motivierte Handlungsstruktur:

"Milton wuchs in einem mormonischen Haushalt auf. Er hat gesagt, dass seine Erfahrungen in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage dazu beigetragen haben, ihn als Unternehmer zu inspirieren."
-- Quelle: https://heavy.com/news/2020/09/trevor-milton-wife-family/

Solange Nikola NELs Leistungen jetzt bezahlt ist das Ganze für NELs Umsatz egal.  
Der Umsatz vom letzten Quartal muss deutlich getoppt werden.

Letztes mal etwa 225 Mio. NOK. Diesmal nach bezahlten Rechnungen, automatisierter Produktion und Lieferungen hoffentlich  300 Mio NOK.  

784 Postings, 1047 Tage Neo_onehmm

 
  
    
30.06.22 17:16
Also ist stelle mich eher auf schlechtere Zahlen ein - alles andere kann nur positiv überraschen.
Die drohende Rezession (noch ist es keine, aber vieles spricht dafür) wird auch Nel die Zahlen verhageln - damit muss man einfach rechnen. Manchmal ist tiefer Stapeln besser um hoch hinaus zu wollen.


Zitat: "Wir werden keine weitere GW-Kapazität vereinbaren ..."
Man kann der Politik die Schuld geben, aber man könnte es auch anderes interpretieren. Immerhn kann man von Lokke & co soviel verlangen, dass ihnen klar ist was eine Rezession für den weiteren Ausbau der Wasserstoffinfrastruktur bedeutet. Es heißt für mich nichts anderes als sparen und nicht weiter hartes Geld für weitere Kapazität rauswerfen. Geld vom Staat ausgeben ist leichter, als das Geld vom Unternehmen - Man will sich ja auch für eine evtl. Rezession nicht verschulden bzw sich vorbereiten.


Das leidige Thema Nikola
Habe das Gefühl man will einfach nur negatives hören - Ich würde es lieber abhaken und wenn doch noch was von Nikola kommt, auch schön - alles andere bringt immer nur negative Stimmung. (Wobei Milton nichts mehr mit Nikola zu tun hat)
 

9833 Postings, 1677 Tage na_sowasWenn wir schon bei Nikola sind....

 
  
    
1
30.06.22 18:23
Hier hat man wohl noch nicht die Mehrheit der Aktionäre für eine Kapitalerhöhung überzeugen können ;-)


*******

Nikola vertagt und wird die Jahreshauptversammlung der Aktionäre am 18. Juli 2022 neu einberufen, um den Aktionären mehr Zeit für die Abstimmung über Vorschlag 2 zu geben

https://nikolamotor.com/press_releases/...utm_campaign=proxy_release8  

723 Postings, 704 Tage Nutria18 July

 
  
    
30.06.22 19:55
Prozess Milton. Wird er schuldig gesprochen, wird er mit 125 Mio Forderung seitens Nikola rechnen dürfen. Die will er sich bestimmt sparen. Am  Besten vor dem Urteil. An Chapter 11 kann er nicht interessiert sein.  

156 Postings, 1244 Tage wwutzNel hat nichts Besonderes

 
  
    
01.07.22 02:17
Ich bin nicht mehr investiert aber ich werde auch vorläufig nicht mehr investieren. Überall gibt es Wasserstoffprojekte und meist ohne NEL. NEL hat wohl nichts Besonderes. So ein Gamechanger sollte der Rotolyzer sein, der ja wieder eingestellt wurde. Ob nun Bosch, Linde oder jemand anderes die Systeme herstellt ist egal. NEL hat keinen Burggraben sondern muss sich sofort auf Preiskämpfe einlassen. NEL rentiert sich nicht, wie man ja an der erneuten Kapitalerhöhung sieht. Es könnte sogar sein, dass NEL langfristig nicht überlebt. Sollte es nicht eine Kursänderung geben, dann war es das.  

866 Postings, 739 Tage ShortyFXwwutz

 
  
    
1
01.07.22 06:02
solange Nel jedes Jahr 1-2 oder mehr KEs macht wird Nel auch überleben die Nel Pro Typen werden die neuen Aktien schon kaufen.  

284 Postings, 411 Tage SersnSo schlecht wie die Stimmung hier ist..

 
  
    
1
01.07.22 06:35
Könnte eigentlich wieder nur nach oben gehen.
Kommt lasst uns noch ein bisschen draufhauen und so den bots vermitteln dass schon alle ausgestiegen sind! Und keiner kennt sich mehr aus?Jäh, die shortys werden in die Hosen machen.  

267 Postings, 676 Tage H2-4UAnglo America

 
  
    
01.07.22 07:52
Hier hat doch Nel den ersten Electrolyseur geliefert?

https://twitter.com/nickhedley/status/...yI3Fxo4Qm8SupYyQXYQ&s=19  

Seite: Zurück 1 | ... | 1650 | 1651 |
| 1653 | 1654 | ... | 1693  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben