E.ON AG NA

Seite 14 von 1900
neuester Beitrag: 02.12.22 11:22
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 47494
neuester Beitrag: 02.12.22 11:22 von: poet83 Leser gesamt: 7498647
davon Heute: 379
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1900  Weiter  

54906 Postings, 6142 Tage RadelfanJa, EON Hanse sorgt für zusätzlichen Ertrag

 
  
    
26.02.09 15:22
für den Konzern, weil sie die gekündigten Gas-Abnehmer nicht zu den neuen Anbietern wechseln lässt, sondern ihnen weiterhin Gas verkauft. Dies allerdings zum sehr viel teureren Grundtarif; das bringt mächtig Kohle in die Kasse!  

2254 Postings, 5276 Tage Super YOGIbin heute raus

 
  
    
26.02.09 18:50
bei 20,70 leichter verlust.....habe mich für die RWE  entschieden,weil bei der E.ON, beim Kaufkurs von 20,89 währe eine Dividende von 7,18% drin gewesen.

Bei RWE Kaufkurs heute 51,10 ist es eine Dividende von 8,80% rechne ich  mit einem höhere Kursanstieg

wenn es tiefer geht wird nach dem Urlaub nachgeordert,bis kurz vor der Dividenzahlung werde ich festhalten.Wenn dann der Anstieg der Aktie uber 9% liegt wird Verkauft,wenn nich dann her mit der Divi.

Dividende E.ON .....1,50?
Dividende RWE.......4,50
-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill

333 Postings, 5084 Tage groundinspectorzocker...

 
  
    
26.02.09 21:10
die fundamentale bewertung interessiert doch keine sau...
es wird dort investiert wo die größten kursschübe zu erwarten sind
und ebensoschnell wird der markt auch wieder verlassen
die leute die glauben der trend setzt sich fort sind die verlierer  

218 Postings, 5137 Tage HedgegierEON

 
  
    
27.02.09 09:09
jetzt ist meine Geduld auch erschöpft,diese Kursfolter hält man nicht länger aus,bin bei 20,97 rein und dachte an ein Schnäppchen, aber es war doch ein fataler Klogriff,verkauf mit Verlust,wenn die irren Börsen so weitergehen wird EON bald einstellig im Kurs sein.
Viel Glück allen noch investierten  

10 Postings, 5028 Tage Alex2412???

 
  
    
27.02.09 09:49

Jetzt unter 20,00 sogar gefallen, scheinbar aber keine größeren Verkaufssignale ausgelöst. Ist die Entwicklung eigentlich in irgend einer Form zu erklären??

Bin bei durchschnittlich 24.7 € rein, was tun? Nachkaufen?

 

218 Postings, 5137 Tage HedgegierEON

 
  
    
27.02.09 09:50
bei diesem gigant.KURSVERFALL von 3-5% täglich sind wir bald bei 9,90!!!  

1155 Postings, 5429 Tage Slide808eon

 
  
    
27.02.09 09:52
Eon wird zur zeit von großen adressen gezielt leerverkauft, das ist nichts anderes als organisierte kriminalität und das in einem rechtsstaat wie deutschland.  

787 Postings, 7667 Tage Milu_IIunter 20,00

 
  
    
1
27.02.09 09:54
es fällt alles, ich sitze es aus,
wenn es Jahre dauert, man sollte in Aktien nur Geld
investieren, wenn du es die nächsten Jahre garantiert
nicht brauchst.

@alex hab ähnlichen KK,
einfach ruhig bleiben, würde ich empfehlen,
bei diesen Börsen, würde ich nicht nachkaufen,
heute kaufst du, übermorgen sind wir wieder nen Euro
tiefer, verstehen tut das zwar keiner, aber so ist die Börse.  

5883 Postings, 6973 Tage tafkarsag mal, hedgegier, du wirst nervös und verkaufst

 
  
    
27.02.09 09:55
weil eon von kk 20,97 auf 20,00 gefallen ist?
schon mal an tagesgeld gedacht?  

218 Postings, 5137 Tage Hedgegiereon 19,89

 
  
    
27.02.09 09:59
ist da überhaupt eine Trafostation ausreichend bewertet???oder ist in den EON-Regionen morgen alles dunkel, weil EON Konkurs anmeldet??  

10 Postings, 5028 Tage Alex2412Mafia

 
  
    
27.02.09 10:00

Das Geld benötige ich ja auch nicht, hatte mit Eon von Dezember bis Januar auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht und bei 30 € verkauft, kurz bevor der richtige Absturz kam.

Ich komm da nicht mehr mit. In der jetzigen Situation müsste Eon eigentlich langsam steigen, zumindest aber stabil wie Sau sein...

 

8140 Postings, 6415 Tage checkerlarsenmit etwas glück

 
  
    
27.02.09 10:01
reißen gleich nen paar stops... und man kann für 17,8X einkaufen.  

8140 Postings, 6415 Tage checkerlarsen.

 
  
    
27.02.09 10:12
zu kraftlos runter...schade.  

29 Postings, 5407 Tage matuvrette sich wer kann....

 
  
    
1
27.02.09 10:17
verkauft .....  

6002 Postings, 7265 Tage tschecheich habe deine gekauft

 
  
    
1
27.02.09 10:20
zu 19,86  

218 Postings, 5137 Tage HedgegierEON

 
  
    
1
27.02.09 10:22
ich denke mal, alle hier in diesem Forum haben inzwischen die Reißleine gezogen und verkauft,am 10.März kommen die Zahlen von EON, sie werden sicherlich wie bei RWE sehr gut sein und was das bedeutet, haben wir ja bei RWE gesehen......Kursverfall ohne Ende!!!
So bin ich der Überzeugung, daß wir nach den Zahlen wieder bei 9,90 einsteigen können!  

10 Postings, 5028 Tage Alex2412nervt ab

 
  
    
27.02.09 10:24
Da könnte Eon ja das Rückkaufsprogramm nochmal starten, die haben ja auch alles für über 30 gekauft. Also mich nervt es langsam...  

29 Postings, 5407 Tage matuvunter 10 KK

 
  
    
2
27.02.09 10:26
dann kauf ich die von tscheche für 9,90 wieder zurück :P
ich seh auch die E.ON im einstelligen Bereich  

8140 Postings, 6415 Tage checkerlarseneon

 
  
    
1
27.02.09 10:32
ist keine solar klitsche wo man einstellige kursziele ungestraft  rausposaunen kann...einstellig bekommt man die mal nicht.... mit ganz viel glück leicht unter 18....  

5883 Postings, 6973 Tage tafkarimmer wieder schön zu sehen, wie schnell

 
  
    
2
27.02.09 10:33
verlustverkäufer zu warnern und bashern werden.

eben noch supi, auf einmal alles bäähhh.  

703 Postings, 6044 Tage thunderLeute!

 
  
    
4
27.02.09 10:36
Lasst doch die Kirche im Dorf. E.ON unter 10 Euro bedeutet diese eine Dividendenrendite von 15% für einen Dax Wert, das ist unglaublich. In dem Falle würde ich E.ON auf Dispo-Kredit kaufen und für ein Jahr halten. Mit den Glaubensfragen möchte ich mich hier nicht aufhalten. Der Markt ist angeschlagen und der DAX könnte auf 3300 fallen, d.h. noch 10%. E.ON fällt zur Zeit um Faktor 1,5 stärker als der DAX, d.h. dies wären 15%, sollte der DAX noch 10% fallen. In diesem Falle würden Kurse zwischen 17 - 18 Euro taxiert werden. Bei solchen Kursen haben wir dann eine Dividendenrendite von 8 -9%.  

10 Postings, 5028 Tage Alex2412Diese Schwankungen

 
  
    
27.02.09 10:53
bei nachezu gelichb leibendem Dax sind auch mal wieder sehr geil heute. Kann einem aber auch kein Mensch erklären...  

17333 Postings, 6479 Tage harcoonMit eisernem Handschuh

 
  
    
2
27.02.09 11:31

kann man ruhig in ein fallendes Messer greifen. Sprich: wer sein Geld nicht braucht, kann ruhig kaufen, den tiefsten Punkt erwischen doch nur Lügner. Aber wer gar kein Geld hat, sollte nicht spekulieren, auch wenn Kostolany das sagte. Denn: die Unsicherheit ist groß wie nie, niemand weiss, wie weit es noch nach unten geht, niemand kennt das Ausmaß der Betrügereien und die Auswirkungen der inkompetenten "Hilfsmaßnahmen". Wir erfahren das erst, wenn die Lügen nicht mehr glaubhaft sind, scheibchenweise.

Diese Aktie ist nicht schuld daran, sondern die Unsicherheit, Panik, Gier u. Angst der Anleger. Ein einzelner Irrer richtet meist keinen Schaden an, wohl aber ein Kollegtiv von Irren...

E.ON Chart

-----------
Ich bin dein Geld, hol mich hier raus!
man muss kein Schwein sein! Ohne Mitgefühl geht die Menschheit zu Grunde.

312 Postings, 5076 Tage ebayWenn alles so super ist

 
  
    
1
27.02.09 11:34
verstehe ich nicht warum die Vorstände und leitenden Mitarbeiter nicht ihre eigenen Aktien per Adhoc kaufen?
Würde etwas vertrauen schaffen oder wissen die was was wir nicht wissen?  

17333 Postings, 6479 Tage harcoonich bin jetzt 60 Jahre alt. Da fängt man an zu

 
  
    
1
27.02.09 11:36
überlegen, ob man nach dem Aussitzen überhaupt noch wieder mit dem Arsch hochkommt...
-----------
Ich bin dein Geld, hol mich hier raus!
man muss kein Schwein sein! Ohne Mitgefühl geht die Menschheit zu Grunde.

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1900  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben