Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3295 von 3355
neuester Beitrag: 28.01.23 03:38
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 83851
neuester Beitrag: 28.01.23 03:38 von: stockwave Leser gesamt: 12678388
davon Heute: 956
bewertet mit 77 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3293 | 3294 |
| 3296 | 3297 | ... | 3355  Weiter  

6827 Postings, 5030 Tage UliTsWenn ich den Artikel richtig

 
  
    
1
27.11.22 18:14
verstanden habe, hat Elon Musk mit der Erstellung nichts zu tun. Also trifft ihn diesmal wohl "keine Schuld".  

3612 Postings, 2671 Tage fränki1Das sehe ich genauso

 
  
    
4
27.11.22 18:42
Wollen wir mal hoffen, dass er entsprechend reagiert und das Teil entsprechend bewertet, oder wenigstens links liegen lässt. Eine bessere Steilvorlage für alle Kritiker hätten die jedenfalls nicht bauen können.
Bin auch echt gespannt, wie der "neue" Semi angenommen wird. 37 Tonnen mit voller Ladung bei 500 Meilen Reichweite klingt erst mal super. Allerdings sollte man von einer maximalen Ausnutzung der Akkukapazität von 90% ausgehen und eine Degression von weiteren 10%  ins Auge fassen.
Damit sind wir dann bei nutzbaren ca.400 Meilen.
Kälte , Berge und sonstige Wettereinflüsse mal hinten vorgelassen trotzdem ein toller Wert.
Für Europa dürfte allerdings aktuell die Zugmaschine für die üblichen Sattelauflieger zu lang sein. Bin gespannt, ob die angestrebte Längenerweiterung für BEV zum tragen kommt.
Außerdem dürfte die maximale Zuladung deutlich niedriger sein, denn die Zugmaschine wird wegen dem riesigen Akku deutlich schwerer werden. Die 37 tonnen Zulassung der Amerikaner kann man in Europa sicher auf die üblichen 40 Tonnen "aufpäppen."
Das Daimler deswegen gleich einpacken kann, ist allerdings aus meiner Sicht bestenfalls ein schlechter Witz, aber wir wissen ja, wer von solchen Träumen geplagt wird.
 

6827 Postings, 5030 Tage UliTsBin gerade durch

 
  
    
3
28.11.22 13:20

Zufall auf ein Model S Plaid-Beschleunigungsvideo gestoßen. Scheint brutal zu sein...

So könnte die Aktie auch mal wieder abgehen.cool


 

6827 Postings, 5030 Tage UliTsTippspiel

 
  
    
29.11.22 17:03

30.12.22 letzter Preis nach Börsenschluss Nasdaq
10.12.22 Einsendeschluss

Börsianer1  21.11.      130 $
Naggamol   21.11.      100 EUR
Frauke60    21.11.      145 $
Ulits            22.11.      166 $
Micha01      23.11.      155 $
MaxlF          23.11.      120 $
--------------------------------------------------

Wer macht noch mit?

 

36 Postings, 241 Tage Rainer Quatsch160 USD

 
  
    
1
29.11.22 19:37
Mein Tipp sind 160 USD  

4501 Postings, 1768 Tage neymarTesla

 
  
    
30.11.22 14:27
Tesla has lost its shine among some previously diehard fans, following Elon Musk's chaotic Twitter takeover

https://www.businessinsider.com/...rs-brand-electric-vehicles-2022-11  

987 Postings, 682 Tage Frauke60Tippspiel

 
  
    
01.12.22 08:45
30.12.22 letzter Preis nach Börsenschluss Nasdaq
10.12.22 Einsendeschluss

Börsianer1  21.11.      130 $
Naggamol   21.11.      100 EUR
Frauke60    21.11.      145 $
Ulits             22.11.      166 $
Micha01      23.11.      155 $
MaxlF          23.11.      120 $
Rainer Quatsch  29.11.   160 $

--------------------------------------------------
23.11.22 Doppelwumms:
               TESLA meldet Bewerbung Südkorea und neues Modell
               Aktie Nasdaq +13,29 $ auf 183,20 $
--------------------------------------------------
 

3330 Postings, 960 Tage Micha01spannender Monat

 
  
    
3
01.12.22 09:34
starke Absätze aller Hersteller bei den bisher verfügbaren Daten für NL/NOR/ESP/Sweden
BMW sogar vor Hunydai/Kia, Renault oder Stellantis... Tesla denke icch war nen Schiff aus China und keine deutsche Produktion.

https://eu-evs.com/bestSellers/ALL/Groups/Month/2022/11  

6827 Postings, 5030 Tage UliTsJa, die Produktion

 
  
    
01.12.22 13:25
in China scheint auf Hochtouren zu laufen. Aber auch Model Y aus Berlin-Brandenburg mit dem neuen Silber scheint es schon zu geben.  

1213 Postings, 5016 Tage kollebb77Tippspiel

 
  
    
01.12.22 16:32

6827 Postings, 5030 Tage UliTsBin gespannt

 
  
    
01.12.22 23:57
ob die Vorstellung des Semi diese Nacht zu Kursausschlägen führen wird. Ich vermute, eher nicht.  

987 Postings, 682 Tage Frauke60Tippspiel Stand 01.12.

 
  
    
1
02.12.22 08:23
30.12.22 letzter Preis nach Börsenschluss Nasdaq
10.12.22 Einsendeschluss

130 $ Börsianer1  21.11.
100 E Naggamol   21.11.
145 $ Frauke60    21.11.
166 $ Ulits             22.11.
155 $ Micha01      23.11.
120 $ MaxlF          23.11.
160 $ Rainer Quatsch  29.11.
130 $ Kollebb77   01.12.

--------------------------------------------------
23.11.22  TESLA meldet Bewerbung Südkorea und neues Modell
               Aktie Nasdaq +13,29 $ auf 183,20 $

01.12.22  Semi Auslieferung Kurs unverändert 194,70 $
--------------------------------------------------
 

994 Postings, 180 Tage stockwaveKurs-Tipps

 
  
    
1
02.12.22 10:12
Ihr seid ja nicht gerade Tesla-Euphoriker.

Ich habe mit einem echten Euphoriker im Sommer gewettet, dass TSLA an Weihnachten unter 400 Euro liegen wird. Leicht verdientes Geld: er zahlt unsere Weihnachtsfeier. Bzgl. der Kursschätzung hier in USD warte ich noch ein wenig. Dass Tesla die 200 Marke überwinden kann, glaube ich nicht, möchte es aber noch nicht ausschließen. Das hängt stark davon ab, ob die Interpretation von Powells Rede vergangenen Dienstag eine Bärenmarkt-Rally ausgelöst hat oder dann doch nicht. Ohne diesen Einfluss käme der Kurs sicher weiter zurück. Wie weit oder ob doch nicht sage ich Euch rechtzeitig vor Einsendeschluss.  

7581 Postings, 542 Tage Highländer49Tesla

 
  
    
02.12.22 10:47
Tesla: "Für Mercedes und VW uneinholbar" ? Doch Twitter sorgt für Sorgenfalten
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...tter-sorgt-sorgenfalten  

987 Postings, 682 Tage Frauke60@Stockwave

 
  
    
02.12.22 12:37
   >>> Ihr seid ja nicht gerade Tesla-Euphoriker. <<<

Ja, die Euphoriker sind still.

Der kurze Zeitraum ist nichts für Schreiberlinge die in Wolkenschlössern denken.
Überprüfbare Prognosen in naher Zukunft sind nicht Euphorikers Ding.
 

6827 Postings, 5030 Tage UliTsLaut Beiträgen

 
  
    
2
05.12.22 06:38
Im Teslaforum haben dürsten Midel S Besteller eine Lieferzusage für das Longr Range noch für diesen Monat bekommen! Ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?  

3330 Postings, 960 Tage Micha01Ich denke mal der Markt ist nun gesättigt

 
  
    
2
05.12.22 08:30
soll nicht heißen, das man nicht noch welche verkaufen kann, aber der Backlog aus dem Zeitraum in dem nicht produziert werden konnte ist abgebaut - d.h. nur noch "normales" Geschäft.
Daher verschifft man auch wieder S/X nach Europa.

Es sind auch noch entsprechende Modelle auf den Markt gekommen, welche natürlich auch ne höhere Wettbewerbsintensität erzeugen.
 

3612 Postings, 2671 Tage fränki1Interessant auch diese Meldung von Reuters

 
  
    
3
05.12.22 09:05
https://www.reuters.com/business/...20-versus-nov-sources-2022-12-05/
Als Gerücht schon einige Tage im Umlauf. Nun scheint es sich zu bewahrheiten. Mit den stark wachsenden Produktionskapazitäten scheint nun doch der Absatz stärker in den Focus zu kommen. Da wird Tesla wohl nun doch sein sehr schmales Angebotsprofil überdenken müssen. Vor allem Dinge wie Innenraum nur schwarz oder weiß dürfte nun ihre seine Grenzen kommen.
In Norwegen wird gerade der aktuelle Absatz wieder mal bejubelt. Bei einem so kleinen Ausnahmeland eigentlich schon immer eher bedeutungslos. Allerdings dürfte hier nun dieser Endspurt eher das Ende dieses Marktes einleiten, den die neue Besteuerung großer teurer BEV sollte für nächstes Jahr eher eine extreme Reduzierung der Verkäufe bedeuten.  

2625 Postings, 5922 Tage K.Platte660g/kwH im Strommix nur Polen ist schlechter

 
  
    
05.12.22 09:12
BEV liegensogar ohne die Herstellung schon auf Verbrenner Ausstoß. Aktuell werden 10 neue Kohlekraftwerke gebaut und 10 weitere Kohlekraftwerke seien in Planung.  
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
unbenannt.png

2625 Postings, 5922 Tage K.PlatteDazu kommen ja noch Ladeverluste von ca. 10%.

 
  
    
3
05.12.22 09:30
Audi A4 35 TDI: 98 g/km = 9.800 g/100km
Tesla Model 3: 600g/khH x 19kwH =  10800 g/100 km

mit Herstellung und Ladeverlusten liegt die Bilanz locker 25% über einem Diesel.
Schöne neue Welt.  
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

5524 Postings, 2625 Tage Winti Elite BK.Platte Gut wachsen die Diesel auf den Bäumen !

 
  
    
2
05.12.22 09:40

2625 Postings, 5922 Tage K.Plattenein sichewr nicht auch habe ich gesehen

 
  
    
1
05.12.22 09:53
das beim Audi die Werte nach NEFZ waren sind also höher aber trotzdem ändert es nicht das sie in der Bilanz am Ende fast gleichauf liegen.  Wobei bei Audi bekommt mann mehr fürs Geld.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

6827 Postings, 5030 Tage UliTsDu vergleichst den

 
  
    
1
05.12.22 10:53
Du vergleichst die Emissionen des Audi beim Fahren mit denen, die angeblich bei der Stromerzeugung entstehen. Wenn schon, dann musst du die Emissionen, wie bei der Erzeugung des Diesel entstehen, mit denen, die bei der Erzeugung des Stroms entstehen, vergleichen!
Die Emission des Audi während der Fahrt kommt dann noch hinzu.  

3612 Postings, 2671 Tage fränki1@ K.Platte: Deine Rechnung

 
  
    
1
05.12.22 11:23
ist so nicht richtig. Zunächst musst du für die richtige CO2 Bilanz schon das Mittel über das ganze Jahr ansetzen und nicht nur einen ungünstigen Monat. Außerdem gibt es durch den Ukraine / Russland Krieg eine zusätzliche massive Verzerrung in Richtung Kohle Verstromung.
Weiterhin kannst du nicht beim Strom die ganze Lieferkette betrachten und beim Diesel weglassen.
Übrigens, wenn man Öl oder Gas direkt in Kraftwerken verstromt und elektrisch fährt, hat man dadurch auch eine deutlich günstigere CO2 Bilanz, als mit den modernsten verfügbaren Dieselmotoren im PKW. Dein Audi A4 tut es in der Stadt ganz sicher nicht unter 5 Liter auf 100 km.
Elektrisch geht das locker mit 12 KWh. Daraus ergibt sich für den Audi ein Wirkungsgrad von max. 23%.
Ein GUD Kraftwerk liegt heute locker bei 55% und besser.
Aber du hast natürlich recht, bei Wind und Solar muss deutlich mehr zugebaut werden, damit der fossile Anteil schnell sinkt und das gilt nicht nur für das Auto.
Mal ein interessanter Gedanke für einen großen Teil von uns allen hier in Europa.
Wer die Möglichkeit hat eine kleine einfache Solaranlage für sich zu installieren, der sollte es schnell tun. Die Strompreisbremse soll sich nur auf 80% des Verbrauchs auswirken. Alles darüber kostet am Januar dann mindestens 40 Cent pro KWh.
Als Faustformel kann man mit einer einfachen Solaranlage ohne Speicher mindesten 30-35% des Eigenbedarfs über das Jahr decken. Durch Verbrauchsoptimierung sind sogar höhere Werte möglich.
Pro MWh Jahresverbrauch benötigt man dafür ca. 1 KW Peak Solarleistung. Bei 4 MWh jahresverbrauch im Reihenhaus wären das also 4 KW Peak. Das passt auf fast jedes Dach.
Man spart dann im Minimum 1,2 bis 1,4 MWh im Jahr. Das sind satte 500 ? für den Eigenbedarf.
100 bis 150? gibt es noch für die Einspeisung oben drauf. Damit ist die Anlage in 6 bis 7 Jahren bezahlt und hält mindesten 3 mal so lange.
Wenn man dann och den Überschuss ins BEV packen kann, statt einzuspeisen, ist die Anlage in 4 Jahren bezahlt. Also Nase hoch und anpacken, statt zu jammern und zu meckern.
 

5524 Postings, 2625 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer ganz anderen Liga !

 
  
    
05.12.22 11:28

Seite: Zurück 1 | ... | 3293 | 3294 |
| 3296 | 3297 | ... | 3355  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben