UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 212
neuester Beitrag: 27.01.21 22:25
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5283
neuester Beitrag: 27.01.21 22:25 von: spaceinvader Leser gesamt: 1690685
davon Heute: 56
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
210 | 211 | 212 | 212  Weiter  

21363 Postings, 5468 Tage JorgosDer Tiger setzt zum Sprung an !

 
  
    
46
07.01.11 11:50
... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47?. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
?Lebbe geht weiter"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
210 | 211 | 212 | 212  Weiter  
5257 Postings ausgeblendet.

278 Postings, 2897 Tage spaceinvaderZockerdude

 
  
    
1
21.01.21 06:47
Wir kämpfen grad an uralten Wiedererständen. Für mich eine Frage der Zeit, vielleicht ja schon vor den Zahlen. Lenovo ist auch nicht mehr das gleiche Unternehmen wie noch vor einigen Jahren. Lenovo hat zum Beispiel den global Partner of the year 2019 Award bei SAP gewonnen. Trotzdem kommt es mir so vor, als wenn Lenovo in erster Linie auf das Level eines PC Bauers degradiert wird, der risikoreiche Zukäufe tätigt.  

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURN2021 & das nächste 52 Week High

 
  
    
21.01.21 08:30
Tagesspanne                      9,000 - 9,560
52-Wochen-Spanne§      3,540 - 9,560



Und dann ........ ?  Nun Lenovo Group Limited (0992.HK) ist so spritzig wie eine 92 jährige beim
100m Sprint .
Exakt das mag  ich extrem an der Lenovo Group Limited (0992.HK) . Diese Ruhe und die damit
verbundenen Share Holder .   Lenovo Group Limited (0992.HK) macht Ihren Weg . Ruhig !  

4527 Postings, 7478 Tage BiomediWann ist Dividendenzahltag bzw. Q Zahleninfo?

 
  
    
21.01.21 10:31

6 Postings, 1368 Tage bubicaDivi

 
  
    
2
21.01.21 11:01
Dividende wird mitte Juli (großer Brocken :-) ) und Ende November dann nochmal eine kleine interims Dividende ausbezahlt.
Kann mir gut vorstellen das es dieses Jahr vlt. sogar eine Dividendenerhöhung gibt
Die Q3 Zahlen kommen am 3.2.21  

103 Postings, 443 Tage LinkeHodeWow

 
  
    
21.01.21 18:37
Die schütten aufs Jahr gesehen fast 10% aus?!!
Geißler Scheiss  

105 Postings, 4894 Tage ynotLinkeHode

 
  
    
21.01.21 19:36
Aktuell ca.0,03 Euro, entspricht knapp 3%.
Tja, wenn der Kurs stark steigt, fällt die Divi dementsprechend.  

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURNLenovo - Eine zyklische Hightech-Aktie

 
  
    
2
22.01.21 08:51
Die Aktien des chinesischen Computer- und Smartphone Herstellers Lenovo haben Anfang November in den Turbomodus gewechselt - Das Kursplus seitdem liegt bei 88 Prozent. Dies, nachdem der Titel in den Monaten zuvor nicht auf das Vorkrisenniveau zurückgelangt war und eine schlechtere Entwicklung als der Gesamtmarkt aufgewiesen hatte.

Der starke Kursanstieg ist nicht ohne Fundament: So befindet sich das Unternehmen mit seiner starken Marktpräsenz - als weltgrösster Computerhersteller - in einer konjunktursensiblen und zugleich konsumentenorientierten Branche. Das Unternehmen pendelte in den letzten Jahren im Einklang mit der Wirtschaftsentwicklung zwischen Gewinn- und Verlustzone hin und her.

Die Zahlen zum dritten Quartal waren auf jeden Fall vielversprechend und entsprechen dem konjunkturellen Trend: Der Umsatz stieg um 7 Prozent auf 14,5 Milliarden Dollar, der Gewinn um 53 Prozent auf 310 Millionen Dollar. Von Analystenseite herrscht Zuversicht, dass die positive Entwicklung im Geschäftsverlauf dank des Wirtschaftsaufschwungs weitergehen wird. Die Aktien sind auch wegen des eher tiefen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 16,9 ein Kauf.

https://www.cash.ch/news/politik/...hina-winken-2021-renditen-1698448  

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURN+5,50% & 52 WEEK HIGH !

 
  
    
2
25.01.21 04:51
Guten Morgen mit  +5,50%  


Lenovo Group Limited (0992.HK)
HKSE - HKSE Verzögerter Preis. Währung in HKD

9,780           +0,510          (+5,50%)
Ab 11:32AM HKT. Markt geöffnet.

.................................................................­.....  Guten Morgen !

Ps.
Tagesspanne§                         9,330 - 9,800
52-Wochen-Spanne§         3,540 - 9,800    

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURNEs ist vollbracht :

 
  
    
1
25.01.21 10:20

                                               14.12.20                 12:40                       #5105

                                                                Mein EK   0,675  Euro


                                                                    =  51,7%  Plus


..................  und weiter ! Denn das ist erst der Anfang !  

4527 Postings, 7478 Tage BiomediWerde mal etwas nachkaufen

 
  
    
25.01.21 10:42

278 Postings, 2897 Tage spaceinvaderKursziel

 
  
    
1
25.01.21 10:44
Macquarie Lifts LENOVO GROUP (00992.HK) TP to $12.78; Rated Outperform

http://www.aastocks.com/en/stocks/analysis/...n/00992/NOW.1071126/all

Was sagt ihr zu Intel:

Intel verbuchte 2020 einen Umsatz von 77,9 (Vorjahr: 72) Milliarden US-Dollar. Die Markterwartung hatte bei nur 75,4 Milliarden Dollar gelegen. Intel selbst hatte zuvor angekündigt, die eigenen Erlösziele im vergangenen Jahr übertroffen zu haben. Zwar profitierte die Gesellschaft vom coronabedingten Boom bei der PC-Nachfrage und dem Trend zur Heimarbeit, gleichwohl entfiel ein Großteil der Nachfrage auf eher günstige Laptops, die für den Konzern nicht sehr profitabel sind. Netto verdiente Intel mit 20,9 (Vj. 21,1) Milliarden Dollar weniger als vor Jahresfrist.


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ktie-schwaechelt-9720558


Niedrigerer Ertrag auch für Lenovo denkbar wegen hoher Nachfrage bei günstigen Geräten? In die Kategorie zählen ja vor allem chromebooks. Allerdings liefen Gaming PCs auch ganz gut und Services könnten das auch ausgleichen.  

105 Postings, 4894 Tage ynotspaceinvader

 
  
    
25.01.21 15:35
Die Nachfrage war in der Tat hoch, aber das Angebot nicht, deshalb konnten höhere Preise und Margen erzielt werden.
 

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURNFantastisch

 
  
    
1
25.01.21 19:42
Performance Lenovo Group Aktie


1 Woche 0,9848 ? +4,59%
1 Monat 0,7356 ? +40,02%
3 Monate 0,5444 ? +89,20%
Lfd. Jahr 0,741 ?        +39,00%
1 Jahr 0,644 ?                +59,94%
3 Jahre 0,486 ?            +111,93%

Und auch der Umsatz in Deutschland ist KRÄFTIGST angezogen .

Freunde von LENOVO !   Auf uns  &  weiteren Erfolg !  

105 Postings, 4894 Tage ynotWaldy

 
  
    
2
25.01.21 20:44

Die Leerverkäufer sind von Lenovo genauso begeistert wie Dulaugthing

Ich frag mich wann die sich eindecken möchten? bei 0,50 oder bei 1,50surprise

 

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURN- - - - - - - - - 10 HKD - - - - - - - - -

 
  
    
1
26.01.21 08:17
Es ist der Hammer :  

                                                             Tagesspanne                             9,600 - 10,080
                                                         52-Wochen-Spanne                    3,540 - 10,080


Sollte sich die 10 Behauten können gibt das nochmals DRUCK  !
 

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURNOperations, number one is arriving : L E N O V O

 
  
    
1
26.01.21 16:05


    Der PC-Markt hat in der EMEA-Region im vierten Quartal 2020 um mehr als 16 Prozent zugelegt.


 In puncto Marktanteile verdrängte Lenovo den ehemaligen Branchenprimus HP Inc. von der Spitze.

Das Geschäft mit PCs legt weiter zu. Im vierten Quartal 2020 sind die entsprechenden Umsätze in der EMEA-Region um 16,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gewachsen, wie aus Zahlen von IDC hervorgeht. Den Grund für das Wachstum sehen die Marktforscher im coronabedingten Homeoffice und Remote Learning.


Doch auch der Gaming-Markt trage seinen Teil dazu bei - Verbraucher suchen gemäss IDC immer noch nach Möglichkeiten, sich zu unterhalten und während Lockdowns Zeit mit Freunden zu verbringen. Insgesamt seien im Weihnachtsquartal 24,1 Millionen Geräte ausgeliefert worden. Das stärkste Wachstum erlebte mit 20 Prozent gegenüber Vorjahr die Region Westeuropa.


Lenovo läuft HP den Rang ab
HP Inc. hat seinen Platz an der Spitze der Top-5-Hersteller verloren. Der Hersteller lieferte 4,6 Prozent weniger Geräte aus als noch im Vorjahresquartal. Per Ende 2020 kommt HP auf einen Marktanteil von 23,2 Prozent - und nur noch auf Platz 2 im Ranking von IDC.
Auf den ersten Platz schafft es nun Lenovo - inklusive der PC-Sparte von Fujitsu, die Lenovo Ende 2017 übernahm. Lenovo steigerte seine Auslieferungen um 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.


              Der chinesische Hersteller kommt nun auf einen Marktanteil von 25,7 Prozent.

               https://www.cetoday.ch/news/2021-01-26/lenovo-entthront-hp-im-pc-markt

                                       Operations, number one is arriving :  L E N O V O  

1 Posting, 2 Tage Waldemar Cierpinsk.Am kommenden Dienstag gibt es die Zahlen!

 
  
    
26.01.21 17:45
Liebe Aktionäre unserer ehemals langweiligen Aktie Lenovo.

Sicherlich haben sich einige Aktionäre, genauso wie ich, in den letzten 6 Jahren gefragt ,was mache ich hier nur mit der vor sich hin siechenden Aktie.
Genau genommen das  Fehlinvestment meines Lebens.Ich bin sechsstellig investiert.Gut die Dividende kam immer an ,war aber immer nur ein schwacher Trost. Keine Dynamik, keine Phantasie.
Corona hat alles verändert.Nur dadurch ist Lenovo wieder im Spiel ,in einem Markt ,der quasi ohne Zukunft war und möglicherweise nach der Pandemie wieder ist.
Am Dienstag kommen die Zahlen.Sie werden berauschend sein.
Am Dienstag wird der Kurs hochschnellen und nicht zu knapp.
Sollte der Ausblick von unserem CEO nicht positiv sein , erwarte ich allerdings in den Tagen danach , den ersten großen Knick in der Kerze.Es wird vermutlich massiv  Gewinnmitnahmen geben.

Wie seht ihr die weitere Entwicklung?

Herzlichst euer Waldemar Cierpinski
 

105 Postings, 4894 Tage ynotWaldemar

 
  
    
26.01.21 19:14
Ähnlich wie bei mir,  über viele Jahre immer verbilligt und überproportional investiert.
Außer Corona gibt es noch einen weiteren Grund für die Kursexplosion, die baldige Listung im Star Market  Schanghai.
Die Reise geht weiter, denn der hohe Level an PC Verkäufen soll bis 2024 anhalten, des weiteren entwickelt sich der Service und Dienstleistungsbereich immer besser, nicht zu vergessen die bald zu erwartende schwarze null im Data Center Bereich, die Mobile Sparte lasse ich mal außen vor.
Ich dachte eigentlich Zahlen gibt es am Mittwoch den 03.02. hab mir extra Vormittag freigenommen um eine Flasche Sekt zu köpfen, selbstverständlich werde ich schon Nachts um 3 Uhr die Kurse in Hong Kong verfolgen.
Für mich habe ich entschieden, einen Tag vor den Zahlen einen Teil zu verkaufen, man weiß ja nie.
Einen Ausblick vom CEO gibt es sicher nicht, dass bleibt dem Markt überlassen.
Ich denke bis zu den Jahreszahlen im Mai die dann bei ca. 1-1,2 Milliarden Netto Gewinn liegen dürften könnte der Kurs bei einem 16er KGV bei ca. 1,50 liegen.

Viel Spaß noch beim täglichen verfolgen des Kurses.  

278 Postings, 2897 Tage spaceinvaderWalde

 
  
    
1
26.01.21 19:29
Der Anstieg ist ja nicht unbegründet. Es läuft halt bei Lenovo. Schau dir auch die einzelnen SMAs und das Bollinger Band an, zeigt alles nach oben. Zudem mehrere Jahreshochs nach oben durchbrochen. Technisch also auch alles ok. Vielleicht etwas überlauft aber in Anbetracht der zu erwartenden Zahlen nicht unangemessen. Gewinnmitnahmen währen ja nichts schlimmes und können durchaus von anderen zum Einstieg genutzt werden. In welchem Ausmaß siehst du denn einen Einbruch bevorstehen?
Das der PC Markt irgendwann wieder kleiner wird ist von IDC ja vorhergesagt worden. Allerdings hat Lenovo in der Vergangenheit immer weiter Marktanteile hinzugewonnen. Hier sollten auch in Zukunft konstant hohe Umsätze kommen. Daneben entwickelt sich das Server und servicegeschäft weiter. IoT und Mobile wird spannend werden.
Das derzeit größte Problem für Lenovo ist die starke Abhängigkeit von PC Geschäft aber in der jetzigen Situation auch der Treiber.
 

179 Postings, 5573 Tage centralparkDie

 
  
    
27.01.21 06:21
10 HKD sind aber eine harte Nuss.
Dafür braucht es wohl gute Zahlen...

Ich hoffe, es gibt keine allzu großen Kursrücksetzer  

4887 Postings, 2135 Tage WALDY_RETURNDCC ernannte Lenovo zum kommerziellen Distributor

 
  
    
27.01.21 10:17
                                                       Johannesburg, 26. Januar 2021

Nach der jüngsten Auszeichnung des Lenovo Africa PCG SADC-Distributors des Jahres durch die Drive Control Corporation (DCC) wurde das Unternehmen zum offiziellen kommerziellen Distributor für Lenovo SMB-Produkte in Südafrika ernannt und erweitert sein Angebot effektiv auf den lokalen Kanal.

Die Ernennung ist ein Beweis für die wachsende und festigende Beziehung von DCC und Lenovo, in der die Unternehmen diese Erfolgsformel nun ihren südafrikanischen Vertriebspartnern anbieten.

DCC wird ab sofort für den Vertrieb des gesamten kommerziellen Portfolios von Lenovo sowie des Tablet-Sortiments verantwortlich sein.

DCC wird in den nächsten Monaten seine Marketingbemühungen, Schulungen und Lagerbestände weiter ausbauen, um sicherzustellen, dass die Produkte von Lenovo leicht verfügbar sind und von einem Team unterstützt werden, das auf einem wettbewerbsintensiven Markt einen wichtigen Vorteil bietet.
                                        https://www.itweb.co.za/content/o1Jr5Mx912EqKdWL

                                                                  http://drivecontrol.co.za/

---------------------------------------

Ich per. habe ein neues Ziel für LENOVO von  11,92  HKD in den nächsten Tagen .
Ab diesen Wert werde ich weitersehen was ich machen werde .
Die Zahlen am 03.02.2021 werden sicherlich sehr sehr gut werden aber das ist nun wirklich kein Geheimnis .
Ich glaube sogar das die Zahlen absolut Bombastisch werden . Das Problem ist bloß , was ich hier schon einige mal geschrieben habe , das die Führung von LENOVO eine Truppe von alten Schnarchnasen ist die eigentlich überhaupt kein Interesse haben das LENOVO ein Unternehmen der Superlative ist . Ich habe das Gefühl die möchten Ihre Ruhe haben Expandieren und Ruhe , Expandieren ...................... aber LENOVO den Stellenwert geben die LENOVO hat ?

Fehlanzeige !
 

6 Postings, 1368 Tage bubicaSL Quote

 
  
    
27.01.21 11:51
Stellt euch vor, es wird auch so gegen die Shortys vorgegangen wie bei GME was hier passieren würde......  

105 Postings, 4894 Tage ynotLeerverkäufer

 
  
    
27.01.21 15:24

Und täglih grüßt das Murmeltier!
Wie jeden Tag ist Lenovo die am meisten leerverkaufte  Aktie in dem Sektor.
http://www.aastocks.com/en/stocks/market/...es-eligible.aspx?ind=7011

Die Leerverkäufer erwarten wahrscheinlich grottenschlechte Zahlen, oder sie sind ausgemachte Masochisten die gerne Geld verlieren.laugthing

 

179 Postings, 5573 Tage centralparkBei der Stimmung heute

 
  
    
27.01.21 21:19
Wird das wohl morgen nix mit den 10HKD...
Bin gespannt  

278 Postings, 2897 Tage spaceinvaderGeduld

 
  
    
27.01.21 22:25
Ich erwarte diese Woche noch eine sehr gute Nachricht von IDC. Am 29.1 sollten die Tabletzahlen für Q4 2020 veröffentlicht werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
210 | 211 | 212 | 212  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben