UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.702 -0,4%  MDAX 35.087 -0,1%  Dow 35.757 0,0%  Nasdaq 15.559 0,3%  Gold 1.787 -0,3%  TecDAX 3.838 -0,2%  EStoxx50 4.214 -0,2%  Nikkei 29.098 0,0%  Dollar 1,1593 0,0%  Öl 85,5 -0,7% 

Brennstoffzellen sind in kommen!!

Seite 4 von 24
neuester Beitrag: 25.04.21 10:35
eröffnet am: 23.03.07 18:49 von: siggileder Anzahl Beiträge: 585
neuester Beitrag: 25.04.21 10:35 von: Sophiamjxga Leser gesamt: 123924
davon Heute: 20
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyKaufen ist meine Devise

 
  
    
14.04.16 00:45
nope so leicht fand man da eben keinen Interessenten. Nun gefährden die Fondverkäufe sicher die Kapitalerhöhung. Denke aber, dass die nicht mehr allzuviel Stücke haben. Helio hat grundsätzlich guten Kontakt zu den Investoren. Hast du ja an der Versammlung mit den Anleihebeitzern gesehen. Eine verlängerung war kein Problem und die Anleihe steht wie eine Eins. Da verkauft keiner!

Denke die meldung mit dem Big Player wird noch seine Würdigung finden. Mancher Insti muss halt erst nachdenken.  

3478 Postings, 5729 Tage nope1974Simplify

 
  
    
14.04.16 06:53
Ich finde Heliocentris auch interessant insbesondere das Geschäftsfeld, leider hat das Management bis dato versagt. Die Anlagen wurden zu schlecht Vermarkter, Versprechungen wurden sehr oft nicht eingehalten, Gewinnprognosen permanent verschoben, begründet mit fadenscheinigen Aussagen. Das Vertrauen der "normalen" Anlager wurde verspielt. Aus diesem Grund steht der Kurs wo ersteht. Wenn man bedenkt, dass Heliocentris noch immer mit über 25 Millionen bewertet wird, kann der Kursverfall noch sehr tief sein, ohne dass sich jemand beschweren kann. Der Kurs ist immer nach Kapitalerhöhungen gefallen. Sollte die Kapitalerhöhung nicht komplett gezeichnet werden, wird die Heliocentis Aktie, meiner Meinung nach zum Pennystock.

Positive Ergebnisse will die Heliocentris erst Ende 2017, obwohl zugesagte Aufträge/Umsätze von 2015 in 2016 verschoben wurden. Hallo geht's noch??? Wer glaubt eigentlich noch den Aussagen des Managements????  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyVertrauen

 
  
    
14.04.16 09:02
Ja das Vertrauen ist dahin. Da sind aber die Instis selber schuld. In einer Situatuin wo ein Unternehmen viel Cash verbrennt muss der Vorstand ja quasi sagen was die hören wollen. Tut er das nicht dann wären sie wahrscheinlich schon pleite. Dann hätten die Instis bei 4? aufwärts kein Geld nachgeschoben. Jetzt fühlen sie sich belogen und verkaufen alles. Gerade in einer Situation wo es beim Unternehmen deutlich besser läuft. Zumindest deutlich besser als in der Vergangenheit. Aber sicher der Vertrauensverlust ist da. Jetzt heißt es was sind 3 Millionen in 2016, die machen trotzdem noch Verlust. Ab 2017 könnten das 10 Millionen mehr sein und das bei deutlich besseren Margen. Umsätze bei Projekten sind nicht planbar. Das sind immer nur Versprechungen. Aber hier geht es eindeutig aufwärts auf basis der jährlichen Zahlenreihen. Klar müssen sie profitabel werden bevor das Cash verbrennt. Erstes Halbjahr 2016 wird nochmals tiefrot. Das ist bereits bekannt. Aber die Kostensenkungsmaßnahmen entlasten schon enorm. Für mich ist es schlüssig, dass der breakeven in 2017 erreicht wird. Aber du hast schon recht, der Vertrauensverlust ist enorm, dass nur noch das negative gesehen wird. Ohne Vertrauen sieht der Markt die Zahlen und nicht die Zukunft. Dennoch sollten die Instis die nicht mehr vertrauen und ihre Aktien für jeden Preis verkaufen bald keine Stücke mehr haben. Die Stücke sollten bald vollständig bei den festen Händen sein.    

3478 Postings, 5729 Tage nope1974In ein Unternehmen.....

 
  
    
14.04.16 09:28
In ein Unternehmen wo das Management Lügen bewusst verbreitet, um Kapitalerhöhungen durchzuführen will ich nicht investiert sein. Dann könnte man auch unterstellen, dass die aktuellen Aussagen des Managements auch nur fungiert sind um die aktuelle Kapitalerhöhung durchzudrücken. Übel!!!!!!!  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyVöllig normal

 
  
    
14.04.16 16:22
Das war deine Formulierung , nicht meine. In so Situationen werden eben immer die Hoffnungen betont. Das du so einen moralischen Mist verzapfst, hätte ich nicht gedacht.
Schön, dass du noch nie Dinge beschönigend dargestellt hast. Pass auf, dass du nicht von deinem Sockel fällst. Wenn erhoch ist, dann könnte dies auch schmerzhaft sein. Ich halte mich nicht an das was ein Vorstand sagt, sondern an die Fakten, die Möglichkeiten und die sehe ich hier recht positiv. Hier rumzunörgeln was alles schon versprochen wirde, das bringt doch gar nichts. Wenn Kapitalanlage so einfach wäre, dann müsste man ja nur auf basis der Vorhersagen der Vorstände kaufen und warten und reich werden. Toll deine Vorstellung. Nein ist doch so viel besser. Die beleidigten brittischen Fonds, denen man ja so viel versprochen hat, die hämmern den Kurs durch ihre Verkäufe in Grund und Boden und das obwohl sich die Perspektiven von Helio deutlich verbessert haben. Diese Instis kauften teuer und verkaufen billig. Sind ewig den Weg mitgegangen und vor der Ziellinie steigen sie beleidigt aus, da der versprochene Getränkestand nicht an besagter Stelle steht. Ein ideales Szenario um große Gewinne zu machen.  

3478 Postings, 5729 Tage nope1974Simplify

 
  
    
14.04.16 16:50
Ich denke nicht, dass ich auf einem Sockel steh bzw. mich stelle. Ich kann nur Rückschlüsse aufgrund der Vergangheit ziehen, dass habe ich gemacht. Die positive Zukunft die du siehst, kann ich nicht nachvollziehen. Kannst du das nochmal genauer erklären, wieso die Aussagen des Vorstandes jetzt zutreffen sollen. Was hat sich im Vergleich zur Bergangenheit geändert?  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyKönnte das Tief gewesen sein.

 
  
    
15.04.16 19:48
Ich betrachte das ganz nüchtern. Das Projektgeschäft ist nicht planbar. Aussagen diesbezüglich muss man immer vorsichtig betrachten. Dennoch ist es ja ein Fakt, dass die Einnahmen aus dem Projektgeschäft jedes Jahr deutlich ansteigen. Nur hat dieser Anstieg eben bisher nicht gereicht um profitabel zu agieren. Was man dem Vorstand ohne weiteres glauben kann sind die Kosteneinsparungen. Diese sind ja nicht unerheblich und wirken bereits ab Halbjahr 2 des Jahres 2016. Auch die Umsätze mit dem Big Player der Netzwerkausrüster ist absolut glaubhaft. 2016 3 Millionen, danach ein Vielfaches möglich. Denke das ist Nokia. Die haben erst Alcatel gekauft. Diese Umsätze sind sehr hochmarig. Viel Software. Geringe variable Kosten. Denke schon, dass da zukünftig einiges geht. Der Energiemanager von Helio ist der beste auf dem Markt.

Dieser extreme Abverkauf durch die brittischen Fonds wird zukünftig auch wegfallen. Viel Stücke können die nicht mehr haben.

ZUkünftig wird es auch mehr hochmarige Serviceumsätze geben. Jeden Masten den Helio betrut gibt krisenresistente wiederkehrende Einnahmen. Da baut sich kontiunierlich was auf.

Aktuell heißt es aber den break even zu schaffen. Denke die Planung ist nicht übertrieben, wenn man die bisherigen Umsatzsteigerungen ansieht. Durch den Partner Nokia sehe ich eher ab 2017 ein Mehr erreichbar.

Durch den Zukauf der Beteiligung Fututr E hat man in 2015 leider zu viel Geld verbrannt. Aber Knohow bis zum Abwinken im Unternehmen. Jetzt werden Kolsten gespart, viel personal reduziert. Das Knowhow über die Eletrolyse, die man durch Future E an der italienischen Acta s.p.a hat ist auch einzigartig. Auch da könnten sich Potentiale ergeben, die zusätzliche Erträge schaffen.

Denke Helio ist für die großen Player eine hochinteressante Firma. Übernahmefantasie gibt es gratis.

 

230 Postings, 2143 Tage Mustang66Brennstoffzelle ...

 
  
    
15.04.16 20:16
Ich finde das als bessere Lösung als Strom für PKW. Finde das aber wie bei den alten Video Bänder da gab es auch mal drei Stück. Wobei sich da nicht das besser durch gesetzt hat. Deshalb schau ich da mal zu was wirklich die Zukunft bringt und wo für sich der Markt dann wirklich entscheidet.

@simplfy so trifft man sich auch hier ... ;)  

1992 Postings, 3208 Tage tzadoz77Vorstand

 
  
    
16.04.16 11:52
Dem glaube ich nicht mehr. Die sagen nur das, was die Aktionäre und KE-Zeichner hören wollen.
Ich bin mir zum Beispiel ziemlich sicher, mal ein Interview gelesen zu haben, in dem es hieß, das man bei etwa 20 Mio. den Breakeven erreicht. Den Wahrheitsgehalt sieht man ja jetzt.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyMachbar

 
  
    
16.04.16 16:19
aber keine Garantien. Entsprechend eben auch der Kursrückgang. Man kann nicht alles haben.

Hier 20 Miillionen einfach so in den Raum stellen geht gar nicht.

Dass sich break even aber zwischendurch durch Future E verschoben hat ist klar. Ansonsten ist die Anpassung der Kostenstruktur planbar, aber Auftragseingänge eben nicht. Mit Nokia hat man nun aber einen Partner, der durchaus für margenstarke steigende Umsätze sorgen wird. Das Bonbon liegt halt auch in der Zukunft wenn die wiederkehrenden Serviceumsätze anfallen. Bis dahin muss man hoffen, dass man noch normale Aufträge an Land ziehen kann.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyUp

 
  
    
18.04.16 20:47
Jetzt stellt sich bald die Frage, ob man unter 2? überhaupt noch Stücke bekommt.  

3478 Postings, 5729 Tage nope1974Sieht so aus.....

 
  
    
1
18.04.16 21:27
Als ob der Kurs nach oben will........wurde der Kurs auf unter 2,-? gedeckelt damit ein Investor alle Aktien der Kapitalerhöhung einsammeln kann? Oder ist der Found fertig mit dem verkaufen???  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyMeldung

 
  
    
21.04.16 21:36
Heute wieder schöne Auftragsmeldung, die auch für die Zukunft viel hoffen lässt. Für den aktuellen break even aber noch ein kleiner Fisch. Helio positioniert sich aber immer besser. Die positiven News reißen nicht ab. Und der Kurs ist noch aberwitzig günstig.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyKapitalerhöhung

 
  
    
24.04.16 12:10
Wenn sie voll gezeichnet wird, dann hauts den Deckel bei 2? weg. Dann werden die Restbestände der brittischen Fonds in einem Schlund verschwinden. Dann noch ne gute Meldung und wir stehen bei 3,50?. So schnell kann das Wetter changen.  

1992 Postings, 3208 Tage tzadoz77Charttechnik

 
  
    
24.04.16 12:16
Hat sich denn einer der "Experten" mal die Charttechnik angesehen. Ich persönlich bin da kein Experte. Ich kenne die 38/100/200 Tageslinien oder die BollingerBands. Aber ein echter Experte bin ich nicht.
Nur klar ist, seit etwa 7,50 ging es stetig runter. Gibt es irgendwelche Unterstützungslinien oder befindet man sich noch im Abwärtstrend ?
Stichwort: Fallendes Messer  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyBoden

 
  
    
24.04.16 16:59
Ohne Charttechnik würde ich den Boden bei 1,80? sehen. Drunter scheinen die brittischen Fonds jedenfalls nicht zu verkaufen.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyKapitalerhöhung ist durch

 
  
    
26.04.16 23:29
Immerhin. War halt auch nicht leicht, wenn man über die Börse günstiger zum Zuge kommt. Schon erstaunlich, wenn da jemand freiwillig mehr bezahlt. Die newslage war zuletzt stark und dies könnte so bleiben. Mehr war von der Kapitalerhöhung nicht zu erwarten. Wurde ja vom markt eher negativ gesehen. Nun kann man einen Haken machen und nach vorne sehen. Ich sehe es nicht als negativ an, dass die Kapitalerhöhung nicht voll gezeichnet wurde, da man eben von den brittischen Fonds billiger kaufen konnte. Die Frage sollte sein, warum zahlt jemand freiwillig mehr! Und wie lange man noch Stücke über den Markt unter dem Zeichnungspreis bekommt.  

3478 Postings, 5729 Tage nope1974Kapitalerhöhung nur zur Hälfte gezeichnet

 
  
    
27.04.16 05:38
Das sehe ich anders Heliocentris braucht jeden Euro um zu überleben, bis man die Gewinnschwelle erreicht, prognostiziert im Jahr 2017. Anstatt ca. 5 Millionen Euro einzusammeln, wurden gerade mal 2,6 Millionen eingesammelt. Wenn man die Kosten für die Kapitalerhöhung abzieht bleibt nicht viel hängen. Das schränkt den Handlungsspielraum der Heliocentris ein. Man kann nur hoffen. Dass das Geld reicht bis man die schwarze 0 im Jahr 2017 ergebnisstechnisch erreicht. Für mit ist die nicht im vollen Umfang gezeichnete Kapitalerhöhung das Totesurteil der Heliocentris. Ganz schlechte Nachricht!!!!!

Kurs aktuell: 1,86? ich denke wir werden im Jahr 2016 die 1,-? von unten sehen. Allen Inbestierten viel Glück.......schade......  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyFalsch was du sagst

 
  
    
27.04.16 09:48
Die brittischen Fonds haben aktuell eben noch sehr viel Stücke. Da ist die Kapitalerhöhung ein Erfolg. Da ist es logisch dass es schwer ist viele Zeichner zu finden, die freiwillig mehr bezahlen. Der Newsflow stimmt. Sollte noch Kapital benötigt werden, kann jederzeit eine weitere kleinere Kapitalerhöhung gemacht werden.  Dann werden die Leute aber froh sein, wenn sie zeichnen dürfen.Die jetzige Kapitalerhöhung hat ihren Zweck erfüllt.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyKurs steigt

 
  
    
27.04.16 13:15
Der Hebel ist hier halt riesig, da die Hasenfüße raus sind und keiner der Hasen sich reintraut. Spottpreis und hohes Überraschungspotential.  

1992 Postings, 3208 Tage tzadoz77Nur

 
  
    
1
28.04.16 07:56
Das Geld muss reichen. Ich gehe daher fest davon aus, das es noch im 1. Halbjahr 2016 eine weitere Geldbeschaffungsmaßnahme kommt, in welcher Form auch immer.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyJa, denke ich auch

 
  
    
28.04.16 13:25
Das könnte durchaus sein. Zuletzt war ja die letzte Kapitalerhöhung aufgrund der exorbitant niedrigen Marktkurse in vollem Umfang nicht möglich.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyUmsätze

 
  
    
28.04.16 16:56

5555 Postings, 4949 Tage simplifyUmsätze

 
  
    
28.04.16 16:57
Täglich schöne Umsätze in der Aktie. Die Stücke der brittischen Fonds werden weniger. Die Käufer werden wissen warum sie kaufen.  

5555 Postings, 4949 Tage simplifyChance verpasst?

 
  
    
01.05.16 16:06
Der Verkaufsdruck lässt merklich nach. Schon aufgefallen? Wir werden jetzt sehr schnell wieder über 2? stehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben