UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.180 -0,5%  MDAX 33.720 -0,2%  Dow 34.620 -0,1%  Nasdaq 15.793 -1,2%  Gold 1.772 0,2%  TecDAX 3.760 -0,3%  EStoxx50 4.081 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1279 -0,2%  Öl 72,0 2,1% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1622
neuester Beitrag: 03.12.21 16:10
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 40528
neuester Beitrag: 03.12.21 16:10 von: börsianer1 Leser gesamt: 5597259
davon Heute: 4367
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1620 | 1621 | 1622 | 1622  Weiter  

10953 Postings, 1956 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
38
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1620 | 1621 | 1622 | 1622  Weiter  
40502 Postings ausgeblendet.

233 Postings, 261 Tage Frauke60Accus

 
  
    
02.12.21 14:01
was möchte er damit sagen?

DE Hersteller haben Probleme ungeahnten Ausmaßes und TESLA bleibt verschont?
oder
TESLA macht und kanns auch nicht besser Stichwort: USB.

Vielleicht gehört der AccuBeitrag nicht hier hin.  

1017 Postings, 863 Tage MaxlfWinti November

 
  
    
02.12.21 14:11
Ah, schon wieder cherrypicking?
Was ist mit Andorra oder Malta?

Was ist denn jetzt mit ALLEN Kopierern?  

4165 Postings, 2489 Tage EuglenoEndlich das

 
  
    
1
02.12.21 15:57
richtige Fahrzeug für unseren rasenden Jung-CDU-Politiker:

https://shop.tesla.com/product/cyberquad-for-kids  

1017 Postings, 863 Tage MaxlfJonas_Fire

 
  
    
02.12.21 16:06
Die Quelle soll auf Alex Voigt zurückgehen.
Teslas wichtigster  Influenzer und Pusher in der BRD.  

1017 Postings, 863 Tage MaxlfLöschung

 
  
    
02.12.21 16:48

Moderation
Zeitpunkt: 03.12.21 12:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1017 Postings, 863 Tage MaxlfWasserprobleme

 
  
    
02.12.21 16:51
Bezogen auf den Link vorher!

Wenn also Grünheide jetzt eine Zulassung auf 100 000 bis 500 000 (?) Einheiten bekommt,
ist dann, bei diesen Problemen, mit einer Erweiterung auf 2 Millionen zu rechnen?
 

1017 Postings, 863 Tage MaxlfSperrungen

 
  
    
4
02.12.21 16:57
Liebe MODs, irgendwann gibt es bei dieser dauernden Sperrung von Beiträgen, keine vernünftige Diskussion mehr!
Selbst wenn der Beitrag als Meinung gekennzeichnet ist.
Das gilt für pro - und kontra-Posts!

Pöbeleien natürlich ausgenommen!  

718 Postings, 5318 Tage ikaruzWäre optimal für den 25k Tesla

 
  
    
1
02.12.21 17:05
"Remember this? Supply chain sources from China show that Tesla is cooperating with supplier IDRA to develop a 12,000-ton Giga Press casting machine. Their ultimate goal is an integrated die-casting of the entire vehicle chassis."

https://twitter.com/zxk9523/status/1466340299249106944  

718 Postings, 5318 Tage ikaruzCyberquad for Kids ist schon ausverkauft

 
  
    
02.12.21 17:38

718 Postings, 5318 Tage ikaruzDer recht verlässliche Insider spricht von

 
  
    
3
02.12.21 18:35
29.5k lokalen Auslieferungen in China im November. Kombiniert mit den ganzen Schiffen die gemeldet wurden (neuer Rekord dieses Quartal) werden die China November Sales wohl recht üppig ausfallen, Produktion liegt mittlerweile wohl bereits bei um die 60k pro Monat. Im Januar waren es 25k. Gutes Jahr für GF3.  
Angehängte Grafik:
fffox_axoaygv8b.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
fffox_axoaygv8b.png

2853 Postings, 1355 Tage StreuenErfahrung mit der fossilen Konkurrenz

 
  
    
1
03.12.21 09:23
Ich durfte mal wieder einen nagelneue Mercedes E-Klasse fahren. Ich weiß nicht woher der Begriff fossile Rumpelkiste kommt, aber er trifft es doch sehr gut.

An der Ampel hört das Vibrieren und Brummen glücklicherweise kurz auf. Gut, nicht im Kurzstreckenverkehr, nicht wenn es sehr heiß ist wegen der Klimaanlage, nicht wenn es kalt ist wegen der Heizung, aber immerhin, soweit so gut.

Dann wird die Ampel grün und man will los fahren. Aber das Auto bewegt sich nicht. Es rumpelt erst und kriecht dann los. Auch gegen den billigsten Tesla wirkt das wie ein Traktor gegen einen Formel 1 Wagen. Da kann man sich daran gewöhnen, muss ich mich aber zum Glück nicht.

Dann musste ich Tanken. Also daneben stehen während eine giftige, feuergefährliche und stinkende Brühe ins Auto läuft. Dann an die Kasse. Der vor mir bestellt einen Cappuccino. Hätte ich auch gerne gemacht, aber da müsste ich ja erst das Auto um parken sonst blockiere ich die Zapfsäule. Sehr unkomfortabel und reine Zeitverschwendung. Mit einem Tesla hätte ich einen Kaffee gehabt und die Emails gelesen.

Und dann der Innenraum und die Bedienung. Sehr sauber verarbeitet und solide, keine Frage. Aber nichts für meine Eltern, viel zu komplex und unübersichtlich. Nichts für meine Kinder, die würden ja auch nicht mit einem 10 Jahre alten Smartphone los ziehen. Aber auch halt nichts für mich, denn ich kenne den aufgeräumten Innenraum und das durchdachte Bedienkonzept eines Teslas.

Fazit: der Antrieb gehört endlich ins Museum und mit einem barocken Innenraum bedient man noch ein paar aussterbende Fans. Zukunft sieht anders aus.  

1391 Postings, 539 Tage Micha01@streuen

 
  
    
03.12.21 09:50
Aha Danke für deine persönliche Einschätzung - auch Angst vor Mercedes oder warum lästerst gegen andere Hersteller?

musst ja nicht kaufen, andere tun es anscheinend aufgrund Rekordverkäufen, Rekordumsätzen und Rekordgewinnen...

Sollen auch andere ihre persönlichen Einschätzungen zu unterschiedlichen Modellen und Varianten und Ausstattungsmerkmalen posten? Bringt sicherlich tiefgreifende Erkenntnisse zum Unternehmen in einem Börsenforum.  

10953 Postings, 1956 Tage SchöneZukunftAngst vor Mercedes

 
  
    
03.12.21 10:05
muss sicher kein Tesla-Aktionär haben. Aber als Deutscher habe ich Angst um Mercedes. Denn der obige Erfahrungsbericht stammt 1:1 so aus dem Leben und viele machen diese Erfahrung.

Aber es gibt einen Hoffnungsschimmer. Daimler ist innerhalb eines Jahres von "ein bisschen Elektro" auf "Elektro first" auf "Elektro only" umgeschwenkt. Sehr spät aber vielleicht noch nicht zu spät.

Der Aktienkurs von Tesla hat wohl schon den ein oder anderen Daimler-Manager zum nachdenken gebracht nachdem sie Jahre lang auf ihrem hohen Ross nichts von der Welt mitbekommen hatten.

Mit dem EQS und bald dem EQE kommen jetzt viele in Kontakt und wird vielen Daimler-Ingenieuren vor Augen führen dass sie bisher in einer Sackgasse waren. Da sind sehr viele exzellente Leute darunter denen ich viel zu traue. Aber sie können halt nicht alles so schnell aufholen was das Management verbockt hat.  

233 Postings, 261 Tage Frauke60Erfahrung mit der fossilen Konkurrenz

 
  
    
2
03.12.21 10:09
      >>> Ich durfte mal wieder einen nagelneue Mercedes E-Klasse fahren. Ich weiß nicht woher der Begriff fossile
              Rumpelkiste kommt, aber er trifft es doch sehr gut. <<<

Beginnende Demenz? Rumpelkiste ist eine Wortschöpfung der TESLA Bären.

     >>> Auch gegen den billigsten Tesla wirkt das wie ein Traktor gegen einen Formel 1 Wagen. <<<

Wow, was Sie schon alles gefahren haben (wollen).

      >>> Dann musste ich Tanken. <<<

Also mal eben den Tank leer gefahren.

     >>> aber da müsste ich ja erst das Auto um parken sonst blockiere ich die Zapfsäule.
            Sehr unkomfortabel und reine Zeitverschwendung <<<

Strom laden auf der Straße bei Schnee und Regen hätte länger gedauert.

      >>> Mit einem Tesla hätte ich einen Kaffee gehabt und die Emails gelesen. <<<

Kommt aus den Ladestationen auch Kaffee?
Hoffentlich den eigenen Becher dabei gehabt.
Habe ich hier auf der Straße oder auf dem Parkplatz beim Discounter noch nicht gesehen.
Die Leute die da laden haben anscheinend kein EFH mit Garage und eigener PV-Anlage.
Hätte ein TESLA die Mails während der Fahrt nicht vorgelesen?

   >>> Nichts für meine Kinder, die würden ja auch nicht mit einem 10 Jahre alten Smartphone los ziehen. <<<

Jaja, die 11880 Generation. Glühlampe wechseln macht der Elektriker.

Fazit:
Nur ein überflüssiges Werbeposting ohne Informationsgehalt das hier am falschen Platz ist.
 

10953 Postings, 1956 Tage SchöneZukunftApropos Umdenken bei Daimler

 
  
    
03.12.21 10:11
Daimler ist einer der ganz wenigen Hersteller die noch an Brennstoffzellen für KfZ herum basteln. Ich konnte mich mit einem Insider unterhalten und habe erfreut erfahren dass auch da langsam ein Umdenken statt findet.

Von dem vor zwei Jahren erhofften Marktanteil der BZ im LKW sind gerade noch mal ein Viertel übrig geblieben und davon sind 90% reines Wunschdenken. Inzwischen ist klar dass die BZ ein Nischenprodukt wäre welches die Entwicklungskosten nie wird einspielen können. Nur hat Daimler halt schon sehr viel Geld versenkt und hält deshalb immer noch an einer kleinen Serie fest, aber der Schwerpunkt der Entwicklung geht jetzt klar Richtung Batterie.

Dem Tesla Semi sei dank. Das ist ja auch der Grund warum Tesla dieses Produkt so früh angekündigt hat. Tesla wusste dass etwas getan werden muss um die fossilen Hersteller auf zu wecken und das ist ihnen gelungen.  

10953 Postings, 1956 Tage SchöneZukunft@Micha01: E-Cabrio und Meldungsirrsinn

 
  
    
03.12.21 10:19
Jemand versucht offensichtlich durch dauernde Meldungen diesen Thread kaputt zu machen. Da sind Bullen wie Bären gleichermaßen betroffen. Ich hatte gerade einen Tag sperre weil ich eine Prognose zur Produktionskapazität von Tesla abgegeben habe.

Ich möchte dich bitten diesen Irrsinn zu ignorieren und weiter Informationen zu Konkurrenzprodukten zu posten. Ich fand die Information darüber dass über ein Cabrio nachgedacht wird sehr interessant.

Der ein oder andere wird sich wundern warum ich fast in jedem Beitrag einen expliziten Bezug zu Tesla herstelle obwohl es oft unnötig weil offensichtlich ist.

Die Mods sind auch nur Menschen, solche krassen Fehlentscheidungen kann man umgehen indem man einen Satz einfügt "dann ist der Roadster von Tesla nicht mehr die einzige Alternative, der ist eh für die allermeisten unbezahlbar".

Wenn du nichts mehr schreibst dann hat der Dauermelder gewonnen. Zumindest bei mir wird er das nicht schaffen. Ich wiederhole die Inhalte dann eben immer wieder.  Das ist genau das was der ja nicht will.  

1391 Postings, 539 Tage Micha01@SZ

 
  
    
1
03.12.21 10:22
ach so, soll ich jetzt positive Erfahrungsberichte zu Mercedes raussuchen oder negative zu Tesla?
Das ist nicht das entscheidende sondern, was eine Kundschaft bereit ist zu zahlen für ein Fahrzeug und wie groß diese Kundschaft ist.

Auch hier, in allen Segmenten ob Diesel/Hybrid/Elektro ausverkauft...

Und während Tesla vom Semi spricht, hat Daimler mit dem eFuso und eActros Produkte am Markt...
Sogar mehr E Autos als Tesla mal nebenbei aufgestellt...  EQA, EQB, EQC, EQE, EQS, EQV... E-Smart (mit Geely)

https://www.mercedes-benz.com/de/

Dauernd schreibt ihr vom Ende der Automobilindustrie und der etablierten Hersteller, aber es gibt keinerlei Anzeichen dazu, außer quellenlose Aussagen und Zukunftsvermutungen...

Die OEM´s haben ihr bisheriges Linup verbessert und erweitert in E und tlw. Wasserstoff und trotzdem Rekordgewinne... die stellen frecherweise einfach eine zusätzliche Modellpalette auf und machen noch Rekordgewinne die Hupen...  

10953 Postings, 1956 Tage SchöneZukunft@ikaruz: Shanghai nimmt Kurs auf die Million

 
  
    
1
03.12.21 10:26

Danke für deinen Beitrag #40513 .

Shanghai ist jetzt schon bei einer Produktionsrate von > 700t Fahrzeugen: https://www.teslarati.com/...gigafactory-shanghai-500k-annual-output/

Und der Ausbau geht ja weiter:
https://www.teslarati.com/tesla-giga-shanghai-1-million-model-3-model-y-2022/



 

1391 Postings, 539 Tage Micha01nur 20k?

 
  
    
03.12.21 10:55
https://www.marketwatch.com/story/...0-model-ys-in-china-271638522511

kann sein, dass da noch was auf EU zukommt, sind ja sicherlich auch ein paar gelandet.  

233 Postings, 261 Tage Frauke60@SZ der dritte Versuch

 
  
    
03.12.21 10:55
>>> Shanghai nimmt Kurs auf die Million<<<

Einfach den Beitrag wieder und wieder einzustellen oder darauf zu verweisen mag die Mod eben nicht.

Wie in dem Beitrag Version 1 + 2 in Grünheide aus 500 K dann 2 Mio werden sollen ist doch sehr optimistisch und typisch für Bären Postings.

Wasserprobleme in Grünheide?
Dummes Geschwätz von BILD Lesern die vom fossilen Lager unterwandert sind - sowas gibts nicht.  

10953 Postings, 1956 Tage SchöneZukunft@Frauke60: der dritte Versuch

 
  
    
03.12.21 11:29
Das ist falsch denn ich schreibe jedes Mal inhaltlich etwas neues.

Der Vorwurf war "unbelegte Inhalte". Nur ist dummer Weise meine Zeitmaschine kaputt und ich kann den Tesla-Geschäftsbericht von 2025 gerade nicht ein sehen. Ein Beleg für  eine Prognose ist damit definitionsgemäß schwer leistbar.

Die Mods haben ja nicht die Zeit den ganzen Thread immer mit zu lesen und alle Meldungen genau zu prüfen. Das nutzen die Dauermelder halt aus und haben gelegentlich Erfolge. Das die VW E-Cabrio Meldung von Micha01 gelöscht wurde zeig ja dass alle betroffen sind und nicht nur Tesla-Investoren.

Ich werde hier weiterhin posten was meine Erwartungen für die Entwicklung von Tesla sind. Denn genau darum geht es in einem Tesla Aktien-Forum. Ob dir das passt oder nicht ist mir ehrlich gesagt egal.

Jeder Beitrag der von mir gesperrt wird prüfe ich auf den Grund für die Sperre und passe ihn entsprechend an und wiederhole die nicht beanstandeten Inhalte und ergänze den Rest. Jede Löschung gegen mich führt also nur dazu dass die aus Tesla-Hasser Sicht unliebsamen Inhalte wiederholt werden.  

16426 Postings, 3254 Tage börsianer1@SZ

 
  
    
1
03.12.21 12:33
"Jede Löschung gegen mich führt also nur dazu dass die aus Tesla-Hasser Sicht unliebsamen Inhalte wiederholt werden. "

Herrlich. Klingt ja nach Botschafter des Guten und Verkünder der Wahrheit in sachen Tesla

Dabei ist Tesla nur eine stinknormale Autobauerbude, deren einziges USP die krasse Überbewertung ihrer Aktie ist.  lol

Also bitte weiter werben, verkünden, deuten, jubeln und weissagen bitte.  Wir brauchen deine Zuwendung.  

1017 Postings, 863 Tage MaxlfTesla Ansiedlung

 
  
    
1
03.12.21 14:29
Tesla-Ansiedlung in Grünheide
Wasserverband treibt Pläne für neues Klärwerk voran


https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wirtschaft/...r-klaeranlage.html

Was ist falsch an dieser Meldung?
Es hat doch Auswirkungen auf die Erweiterung der GF Grünheide?  

1017 Postings, 863 Tage MaxlfMeldungen

 
  
    
1
03.12.21 14:31
Werden missliebige Nachrichten von Tesla-Bullen zensiert?  

16426 Postings, 3254 Tage börsianer1@Streuen

 
  
    
1
03.12.21 16:10
"Aber eins ist sowieso klar. Wer gegen Tesla wettet hat schon verloren, auch wenn er es noch nicht wahr haben will."

Diejenigen Longies, die zu ? 1.030 gekauft haben, und jetzt nur ? 930 bekommen, sind sicher aderer Meinung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1620 | 1621 | 1622 | 1622  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Harald aus Stuttgart