UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.928 0,3%  MDAX 34.589 0,2%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.823 0,3%  TecDAX 3.535 0,1%  EStoxx50 4.286 0,3%  Nikkei 28.334 0,7%  Dollar 1,1427 0,1%  Öl 86,2 -0,3% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1764
neuester Beitrag: 17.01.22 09:32
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 44094
neuester Beitrag: 17.01.22 09:32 von: davidarmstro. Leser gesamt: 9414917
davon Heute: 6878
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1762 | 1763 | 1764 | 1764  Weiter  

708 Postings, 990 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz

 
  
    
63
18.10.19 14:15


DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1762 | 1763 | 1764 | 1764  Weiter  
44068 Postings ausgeblendet.

274 Postings, 2036 Tage Janosch5555da du ja viel

 
  
    
16.01.22 17:39
jünger zu seien scheinst müsstest du dich ja noch viel besser an deine Schulzeit erinnern. Das ergibt ja überhaupt keinen Sinn.  

55859 Postings, 2793 Tage Lucky79Heissa.... was wird der Montag uns bringen...?

 
  
    
2
16.01.22 18:18
Der Kurs stützt sich derzeit nur an Meldungen wie....

"Impfpflicht wird vielleicht kommen"...
"Nur doppelt geboostert ist vollständig immunisiert..." usw.

Wohin soll das führen...?
Für mich ist das nur Morphium für den an sich kranken u. fallenden Kurs...
und damit meine ich auch das derzeitige Geschäftsmodell von BioNTech...


Montagabend wissen wir mehr.  

55859 Postings, 2793 Tage Lucky79#44069 kann man sich dann nicht die

 
  
    
2
16.01.22 18:23
Impfung sparen...
wenn die Varianten milder werden...
und eine Immunisierung wohl lt. Drosten NUR durch

Impfung + Infektion

erreicht werden kann.....???

So gesehen... hat sich das grundsätzlich Verständnis des Immunsystems seit April 2020
geändert...
aber hat sich auch das Immunsystem geändert...?
Das Immunsystem, dass den Menschen seit Millionen von Jahren begleitet u. schützt...?

Nur weil Drosten das jetzt sagt... kauf ich es ihm nicht als Fakt ab...
Es kann eine von vielen bisherigen Fehleinschätzungen der Medizin handeln.
(früher gab man Arsenhaltige MIttel gegen Syphilis... tja....)

Versuch u. Irrtum...

Derzeit tendiert ich eher zur "Irrtumsgetriebenen Variante"

:-(

 

296 Postings, 1603 Tage Wird_alles_GutBiontech jetzt kaufen?

 
  
    
16.01.22 19:07
Hallo liebe Investoren,
Biontech Aktien jetzt kaufen oder nicht? Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

Viele Grüße Kenan

https://youtu.be/VnSoYLCvTYM
 

274 Postings, 2036 Tage Janosch5555auf jeden fall kaufen

 
  
    
16.01.22 19:13

274 Postings, 2036 Tage Janosch5555mal die Kommentare lesen

 
  
    
1
16.01.22 19:28

274 Postings, 2036 Tage Janosch5555beendet

 
  
    
1
16.01.22 20:47

7084 Postings, 662 Tage 0815trader33Deutschland Weltweitmeister

 
  
    
16.01.22 20:58
Pharma & GesundheitGesundheitszustand
Strikteste Eindämmungsmaßnahmen gegen das Coronavirus nach Ländern
Veröffentlicht von Rainer Radtke, 10.01.2022
Nach Berechnungen der Oxford University hatte Deutschland bis zum 10. Januar 2022 (oder den aktuellsten verfügbaren Werten) weltweit die striktesten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Mit 84,26 von 100 Indexpunkten rangiert die Bundesrepublik auf dem ersten Platz. Der Oxford Covid-19 Government Response Tracker (OxCGRT) sammelt systematische Informationen über politische Maßnahmen, die Regierungen zur Bekämpfung von COVID-19 ergriffen haben. Die verschiedenen politischen Maßnahmen werden seit dem 1. Januar 2020 verfolgt, decken mehr als 180 Länder ab und werden in 23 Indikatoren kodiert, wie z. B. Schulschließungen, Reisebeschränkungen, Impfpolitik. Diese Maßnahmen werden auf einer Skala erfasst, die das Ausmaß der Regierungsmaßnahmen widerspiegelt, und die Ergebnisse werden zu einer Reihe von Politikindizes zusammengefasst. Die Indizes werden dann zu einer einzigen Zahl zwischen 0 und 100 zusammenfassen (stringency Index). Dies ist ein Maß dafür, wie viele der relevanten Indikatoren eine Regierung umgesetzt hat und in welchem Umfang. Der Index sagt nichts darüber aus, ob die Politik einer Regierung wirksam umgesetzt wurde.
Weltweit beläuft sich die kumulative Zahl bestätigter SARS CoV-2-Infektionen derzeit auf mehr als 307 Millionen. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus beläuft sich aktuell auf mehr als 5,5 Millionen. Das zugrunde liegende Coronavirus hat sich mittlerweile in mehr als 190 Ländern ausgebreitet. Derzeit werden aus den USA, Brasilien, Indien und Russland die höchsten Fallzahlen gemeldet. In Europa verzeichnen Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland und das Vereinigte Königreich die meisten Corona-Infektionen.
Wo nahm der Corona-Ausbruch seinen Anfang?
Am 31. Dezember 2019 wurde das WHO-Länderbüro China über Fälle von Lungenentzündung unbekannter Ätiologie informiert, die in der Millionenmetropole Wuhan in der Provinz Hubei festgestellt wurden. Ein neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2) wurde am 7. Januar von den chinesischen Behörden als das verursachende Virus identifiziert. Ursprünglicher Infektionsort war der Wuhaner Großhandelsmarkt für Fische und Meeresfrüchte, von wo sich das Virus binnen weniger Wochen erst in den Nachbarländern und dann über die ganze Welt ausbreitete.
Was sind Coronaviren?
Coronaviren (CoV) sind eine große Familie von Viren und können Krankheiten von der Erkältung bis hin zu schwereren Lungenentzündung auslösen und gar zum Tod führen. Coronaviren sind genetisch hochvariabel, und einzelne Virusspezies können durch Überwindung der Artenbarriere auch mehrere Wirtspezies infizieren. Durch solche Artübertritte sind beim Menschen unter anderem Infektionen mit dem SARS-assoziierten Coronavirus (SARS-CoV) sowie mit dem 2012 neu aufgetretenen Middle East respiratory syndrome coronavirus (MERS-CoV) entstanden. Auch die von der chinesischen Stadt Wuhan ausgegangene Coronavirus-Pandemie 2019-2022 wurde durch ein neuartiges Coronavirus, dem SARS-CoV-2-Erreger, ausgelöst. Die durch diesen ausgelöste Erkrankung erhielt den Namen COVID-19.
 

879 Postings, 457 Tage GuthrieMach mal Pause, Biber!

 
  
    
3
16.01.22 21:45
Ein lehrreiches Buch für den Biber nebenan, das seinem Leben einen neuen Sinn geben wird!

Es war einmal ein Biber, der kam nicht mehr vom PC los. Leider richtete er mit seinen unzähligen Spam-Posts  jede Menge Chaos an. Völlig im Wahn, vergriff er sich leider auch oft in seiner Wortwahl. Dann landete er hinter Gittern. Da begann er endlich nachzudenken und er beschloss, seinem Leben einen neuen Sinn zu geben!

Eine amüsante Fabel darüber, wie wichtig es ist, nicht über der Arbeit die Besinnung zu verlieren.  
Angehängte Grafik:
biber.jpg
biber.jpg

7 Postings, 3623 Tage CastorXGuthrie

 
  
    
4
16.01.22 21:56
Der beste Beitrag zum Sonntag , trifft den Biber ähm den Nagel auf den Kopf.
So langsam könnte man vermuten, dass nicht die "Basher" hier bezahlt werden, sondern die Pusher.  

7084 Postings, 662 Tage 0815trader33super ! Daumen hoch :-)

 
  
    
16.01.22 22:02

7084 Postings, 662 Tage 0815trader33China mRNA Homebrew läuft !

 
  
    
2
16.01.22 22:10

selbst ist das Land ...........  




Chinas Wettlauf um die Entwicklung eines eigenen Boten-RNA-Impfstoffs hat an Dringlichkeit gewonnen,
da Peking darum kämpft, einen Ausbruch des Omicron-Coronavirus einzudämmen, der seine Null-Covid-Politik bedroht.

Pekings Pandemiestrategie, bei der die Behörden Gemeinden mit lokalen Fällen strikt abriegeln, um jeden Ausbruch zu unterdrücken, hat sich nach den offiziellen Statistiken Chinas als wirksam erwiesen, um die große Zahl von Todesfällen in einigen westlichen Ländern zu verhindern.

Allerdings ist China dadurch vom Rest der Welt isoliert und hat Millionen seiner Bürger zu Hause eingeschlossen, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die Entwicklung eines einheimischen mRNA-Impfstoffs in China ging nur langsam voran, da sich die Pharmaunternehmen des Landes zunächst für die Verwendung der traditionellen inaktivierten Virus-Technologie in Impfstoffen entschieden.

Im November erhielten das chinesische Biotech-Unternehmen Suzhou Abogen Biosciences und sein Partner Walvax Biotechnology die behördliche Genehmigung, ihren mRNA-Impfstoffkandidaten in einer Auffrischungsstudie zu testen. Ihr Impfstoff basiert auf der gleichen Technologie wie die Impfstoffe von Moderna und BioNTech/Pfizer, die einen höheren Schutz gegen die Omicron-Variante bieten als die bisherigen chinesischen Impfstoffe.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.ft.com/content/5213b69e-607c-4121-8668-9f9302eb390d

 

7084 Postings, 662 Tage 0815trader33$BNTX Trend ist klar oder ?

 
  
    
1
16.01.22 22:28
screenshot
quelle: https://stockcharts.com
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_zu_2022-01-16_22-26-14.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
bildschirmfoto_zu_2022-01-16_22-26-14.png

824 Postings, 388 Tage Denker1979Der Trend von dem einen oder anderen

 
  
    
16.01.22 22:46
Hier ist auch klar, oder?

Wir werden euch nicht vermissen  

4032 Postings, 7432 Tage GilbertusCOVID-nRNA-Impfstoffe:

 
  
    
1
16.01.22 23:17
.

Warum sie nicht wirken und  zwingende Beweise  für ihre Rolle bei Todesfällen

Published December 24, 2021

https://rumble.com/...wirken-und-zwingende-beweise-fr-ihre-rolle.html

sealed

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

156 Postings, 3067 Tage change chanceGilbertus

 
  
    
16.01.22 23:22
veröffentlicht am 24.12. , war wohl ein Weihnachtsgeschenk  vom Christkind für die Ichserschwurbler.  

175 Postings, 381 Tage davidarmstrong1985Gilbertus das sind Fake News

 
  
    
1
16.01.22 23:54
https://correctiv.org/faktencheck/2022/01/14/...fungen-toedlich-sind/

Hier mal eine seriöse Quelle die diese Verschwörungstheoretiker widerlegen. Keine Ahnung was man damit bezwecken will.  

4032 Postings, 7432 Tage Gilbertus@davidarmsstro

 
  
    
3
17.01.22 01:21

Geringe Fallzahl sei keines Beweises wert?

Ich bin hier der Meinung, dass das Prinzip der Auswirkungen der mRNA-Impfungen (Notzulassungen mit lediglich ca. 21 monatiger Erfahrung, anstatt der üblichen 10 Jahre, nämlich bis ein Impfstoff überhaupt genehmigt werden kann.

Spanien hat der Ministerpräsident jetzt zurückgerudert, indem er dem Covid-Virus noch den Status einer gewöhnlichen Impfung zugesteht."

Ministerpräsident Pedro Sánchez will Covid-19 künftig als «endemische Krankheit» ähnlich der Grippe oder anderen Atemwegserkrankungen bewerten. Der Grund: die Sterblichkeitsrate ist laut Regierungschef «mit 1 Prozent im Vergleich zu den 13 Prozent zu Beginn der Pandemie» sehr gering. Über diese grundlegende Änderung in der nationalen Strategie gegen SARS-CoV-2 informierte Sánchez am vergangenen Montag. Die Mainstream-Medien berichteten unisono darüber.

«Die Beziehung zwischen dem Menschen und dem Coronavirus ändert sich ständig. Die Protokolle werden immer laxer, die Massnahmen auch, da immer mehr Menschen damit (dem Virus) in Berührung kommen und die Impfungen den grössten Teil der Bevölkerung vor schweren Krankheiten geschützt haben. Der nächste Schritt wird darin bestehen, Covid auf eine grippeähnliche Weise zu behandeln: ohne jeden Fall zu zählen, ohne bei geringen Symptomen zu testen ?», schrieb beispielsweise die Tageszeitung El País am 10. Januar 2022.

«Beginnen wir damit, die Entwicklung von Covid mit verschiedenen Parametern zu bewerten», erklärte Sánchez in einem Interview mit dem Radiosender Cadena Ser und er betonte, dass «die Situation» der Pandemie «nicht mehr dieselbe ist wie vor einem Jahr». Die neue Strategie des Staatschefs sei seit Sommer 2020 in Vorbereitung, doch die Planung gehe jetzt in die Endphase, wusste El País.

Sánchez versicherte zudem, dass seine Regierung versuche, «eine Debatte auf europäischer Ebene zu eröffnen». Gesundheitsministerin Carolina Darias habe das Thema bereits «bei verschiedenen europäischen Gesundheitsministern» angesprochen. Es handle sich um eine «notwendige Debatte», da die Wissenschaft die «Antwort» zum Schutz der Bevölkerung und zur Verringerung der «Ansteckungsmöglichkeiten» liefere.

Quelle:

https://corona-transition.org/...ine-grippe-behandeln?var_mode=calcul

Deutschland Bayern

"Ich habe viel nachgedacht" - Söder kündigt Kurswechsel in Corona-Politik an

Stand: 15.01.2022

Quellenangabe:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...bei-Corona-Politik-an.html

Sollte, müsste man darüber nicht mal - wenigstens jetzt - sachlich darüber nachdenken?

Okey Entschuldigung angenommen, Mister Söder machte es bis jetzt ja auch nicht, ist das nicht noch schlimmer, er hat doch Verantwortung für sehr viele Menschen übernommen.

undecided

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

55859 Postings, 2793 Tage Lucky79A hot week is coming...

 
  
    
17.01.22 07:43
schnelle Pferde wird man satteln müssen...   ;-)  

7 Postings, 3623 Tage CastorXSo viel Zeit

 
  
    
3
17.01.22 08:23
verschwendet und am Dauerpushen die Maxiwindeln, Bibers und Denkers und trotzdem geht der Kurs direkt auf Tauchstation am Morgen.
Reicht eigentlich das Taschengeld nicht mal jetzt aus bei dem Kurs, um nachzukaufen oder glaubt man selbst als Longie nicht mehr an 400 Euro und mehr? Müsste doch ein Geschenk sein?  

6161 Postings, 3371 Tage derbestezockerDenke die LV haben

 
  
    
1
17.01.22 08:43
hier schon gut Kasse gemacht dürfte bald zu Ende gehen die Kurdrückerei.  

9678 Postings, 1945 Tage Senseo2016Denke so langsam laufen wir in eine

 
  
    
17.01.22 08:46
Übertreibungsphase nach unten rein .  

55859 Postings, 2793 Tage Lucky79Wir sind der 100 näher

 
  
    
1
17.01.22 08:52
Als der 400...   :-)  

3841 Postings, 1421 Tage CarmelitaIch würde die

 
  
    
2
17.01.22 09:11
Aktie im TIef 100 dollar sehen und wenn man dann an die Firna glaubt kann man vielleicht wetten eingehen, ist mir aber zu spekulativ....  

175 Postings, 381 Tage davidarmstrong1985Carmelita genau deshalb bist du ja auch short

 
  
    
17.01.22 09:32
sonst würdest du hier nicht schreiben. Und weil du short bist, geht es dir auch nur um Argumente nach unten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1762 | 1763 | 1764 | 1764  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben