UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 529 von 548
neuester Beitrag: 24.06.21 00:04
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 13685
neuester Beitrag: 24.06.21 00:04 von: keinGeldmeh. Leser gesamt: 2123836
davon Heute: 373
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 527 | 528 |
| 530 | 531 | ... | 548  Weiter  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
11.05.21 10:10
Aus 11/2 kannst du sicher mal 2 Jahre machen. Und bis dahin, also in 2 Jahren, ist Epi entweder pleite oder längst verkauft, wir hier also nicht mehr dabei, so oder so. Und du  ist ja schon längst vorher über alle Berge.  

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016noch

 
  
    
11.05.21 11:44
6 Cent trennen uns vom Bezugspreis. Es sollte und muss gute Gründen geben wenn Zours und die anderen Großaktionäre die KE zeichnen.

Eine unvollständige KE wäre ein sehr schlechtes Zeichen.

Zum Thema "make or buy": Ich bin zu wenig Fachmann um beurteilen zu können, ob EXAS zu seinem bestehenden Biomarker nicht Sept9 einfach hinzufügen kann, um die Werte der CMS zu erreichen und das möglichst als First Mover evtl früher als in 2 Jahren. Mit Parallelen Prüfungen seitens FDA und CMS kennen die sich ja aus.

Und es schwingt ja auch die Angst mit, dass ein Wettbewerber Epi kauft und einen eigenen Test entwickelt. Dazu muss aber die Technologie auch top sein. Ob sie das ist oder ob es eben auch andere bessere Marker gibt, wissen wir nicht. Der Business Case ist allemal interessant. Epi hat seit Jahren Vorarbeit für die Konkurrenz auf eigene (unsere) Kosten betrieben und es geschafft, dass die CMS einen Preis für CRC Bluttests (nicht für ProColon, sondern allgemein für Bluttests) von 192,- ausgerufen hat und, dass es verlässliche Zahlen von 74/90 (oder was da war) bestimmt hat. Das spart enorm viel Aufwand und Geld für den Newcomer bei gleichzeitig festgelegtem preis. Das ist wahnsinnig attraktiv für den Markt jetzt. Ob Epigenomics, also wir, noch davon profitieren können, werden wir in den nächsten Wochen sehen.

Wenn es Monate dauert, ganz ehrlich, ist ProColon, die Technologie, Pipeline, etc. eben Schrott bzw. outdated. Da hat dann Epi vor lauter CMS Prozess den Rest nicht weiter entwickelt. Ich glaube der IVD Markt entwickelt sich jetzt sehr schnell.

Dann lieber doch die Kohle jetzt in DogeCoin;-)))))  

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016ich meine

 
  
    
11.05.21 11:49
eine gelungene KE wäre als gutes Zeichen zu werten. Ab Montag wissen wir mehr und morgen Q1 Zahlen. Kann ja mal jemand die Frage stellen, ob denn konkrete M&A Gespräche laufen.  

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016Apropos

 
  
    
11.05.21 11:55
von Zours/ Balaton und Pfitzke müsste ja auch die DD Meldung noch kommen, so wie die von HVP und Link kam, oder liege ich da falsch.

Nachtigall, ich hör Dir trapsen...  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Hal

 
  
    
11.05.21 12:01
Bis Spätsommer wirst du dich gedulden müssen bis überhaupt was kommt. Also noch 3-4 Monate.  

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016Mogli

 
  
    
11.05.21 12:49
ich glaube nicht, dass das so lange dauert, denn die Studien ja alle liegen vor. Der grundsätzliche Fit ist vorher klar. Das ist dann, wenn püberthaupt, nur noch Presisverghandklung, mit 2-3 Interessierten, wenn es die gibt.

GH muss schon vor CMS Entscheid im Oktober 2020 Kontakt zu Firmen aufgenommen haben, denn schon damals war klar, dass selbst im Erfolgsfall Epi die Kommerzialisierung nicht allein geschafft hätte.

Aber es sieht evtl. so aus, dass Z und P sich vermutlich gar nicht an der KE beteiligen. Die Meldung fehlt noch bis Freitag... Das wäre eine Katastrophe.  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Hal

 
  
    
11.05.21 12:59
Über 3.0 liegen gar keine Studien vor!! Zumindest nichts was wissenschaftlich verifiziert ist. Das dauert einfach. Und Zours hat bestätigt dass er die KE zeichnet, steht in der PM. P hat vorher unter 10% reduziert, muss also erst unter 5% wieder melden.  

150 Postings, 4942 Tage BundesheinzApropos

 
  
    
11.05.21 14:26
Nein, denn es handelt sich, wie Du bereits treffend angemerkt hast, um Directors Dealings-Meldungen (DDs), neuerdings auch Managers Transactions genannt. Da Zours/Balaton und Pfitzke keine Organmitglieder sind, gibts von denen auch hierzu keine Mitteilung; höchstens Stimmrechtsmitteilungen bei Schwellenüber- oder unterschreitungen zu gegebener Zeit.

Wir werden aber durch DDs erfahren, ob Link und HvP an der KE mitgemacht haben.
 

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016Bund

 
  
    
11.05.21 15:55
ah, ok danke, das beruhigt mich.  

220 Postings, 1520 Tage Jayt91Einladung zur HV 2021

 
  
    
11.05.21 19:33
Dort steht nichts über weitere Kapitalmaßnahmen, ergo kein Plan B zum Verkauf?  

4732 Postings, 2621 Tage Guru51der bericht

 
  
    
12.05.21 08:38
für Q1 ist veröffentlicht.
um 17.00 uhr findet eine TK statt.  

5722 Postings, 4536 Tage Buntspecht53Die gleiche Suppe

 
  
    
1
12.05.21 09:02
nichts, aber auch wirklich gar nichts neues, langweiliger kann ein Finanzbericht nicht sein.
Gähn - wieder hinlegen und weiter schlafen bis zum bitteren Ende.  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Bunt

 
  
    
1
12.05.21 09:29
Da sieht man wieder mal wie du liest und wie du das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden kannst. Es gibt genau 2 Passagen im Text die relevant sind, der Rest ist irrelevant. Das erste ist der Finanzmittelverbrauch und die flüssigen Mittel per 31.3. 7.9 Mio plus die 2.2 Mio aus der KE, machen rund 10 Mio, der Verbrauch rund 600?000 ? pro Monat. Das Geld reicht also bis mindestens Sommer 2022!! Lange genug für Verhandlungen. Das Zweite ? man ist in Verhandlungen mit mehreren potentiellen Interessenten?. Wenn dem nicht so wäre könnte man das nicht schreiben. Insgesamt das was ich hören wollte, der Rest kann man sich schenken.  

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016TK

 
  
    
12.05.21 09:48
Heute kann jemand mal folgende interessante Frage stellen: Worauf bezieht sich das Hauptpatent? (Sept9 Marker an sich oder die Nachweismethode?) Welche Möglichkeiten der Verlängerung gibt es? Falls es in 2024 (Aussage von Garces auf der HV 20218) tatsächlich ausläuft und nicht mehr durch Modifikationen verlängert werden kann, ergibt sich folgende Frage:

Was hält Wettbewerber davon ab, bereits jetzt schon Studien mit Sept9 durchzuführen, um dann in 2024  mit Freiwerden des Patents einen Test, möglicherweise auch in Kombination mit weiteren Markern, auf den Markt zu bringen? Denn 2-3 Jahre brauchen die ja ohnehin für FDA und CMS. Damit wäre aber ein möglicher Verkauf obsolet, weil Wettbewerber können einfach warten. Und weitere KEs ziemlich fragwürdig.

Ich hoffe, dass diese KE von den Grossen komplett gezeichnet wurde. Das würde mich sehr beruhigen...

 

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Hal

 
  
    
12.05.21 09:50
Habe gerade die Abrechnung meiner Aktien aus der KE bekommen. Der beantragte Überbezug ist nicht!! dabei.  

5722 Postings, 4536 Tage Buntspecht53Mogli3

 
  
    
2
12.05.21 10:00
Das wird sich zeigen was Epi imstande ist zu leisten,  jetzt wo es darauf ankommt zu retten was noch zu retten ist. Es wird nicht gesagt was gegen die CMS Negativentscheidung jetzt unternommen wird.  Wird Einspruch gegen die Entscheidung erhoben oder akzeptiert man die Entscheidung. ( in meinen Augen sowieso durch Lobbyarbeit gelenkt manipuliert)
Was ist mit den ganzen versprochenen Millionen Test durch die Veteranen, der Deal wurde mal verkündet mit hohen Erwartungen, so gut wie Niemand nutzt diesen Test.  
Wer hat denn bitte schön der Firma frisches Geld "geschenkt" damit sie weiter wurschteln kann ?
Bisher wurden Aktionäre seitens Epi nur gemolken, die Milch haben andere getrunken!! Und so geht es immer weiter, langsam sollte mal was zählbares auch für die kleinen Geldgeber der Firma herauskommen. Oder macht es Dir und einigen anderen Spaß Geld für LAU zu investieren und das über Jahre hinweg, ohne das man aber auch nur einen Cent dabei verdient hat.  Im guten Glauben habe ich wohl auf das falsche Pferd gesetzt.  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Bunt

 
  
    
12.05.21 10:11
Nein Spaß nicht gerade. Aber ohne die beiden letzten KE wäre die Firma jetzt pleite und nicht mehr in einem Verkaufsprozess. Ich gebe Geld für die KE dass am Schluss ein Gewinn heraus kommt. Voraussetzung dafür ist allerdings das man die Chancen selbst in etwa einschätzen kann. Ich denke dass das bei mir der Fall ist. Aber täuschen kann man sich immer.
Einen Einspruch wird es nicht geben weil er zu lange dauert und sehr wahrscheinlich aussichtslos ist. ProColon 2.0 habe ich komplett abgeschrieben. Ob ein Gesetz kommt ist offen, dauert das noch lange- was zu befürchten ist- dann wäre das eh zu spät.  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Hal

 
  
    
12.05.21 10:13
Das mit dem fehlenden Überbezug kann auch damit zusammenhängen dass die Zeichnungsfrist bis zum 17.5 ( Montag) dauert. Verteilen können die ja erst am Schluss.  

1444 Postings, 2026 Tage HAL2016HAL

 
  
    
12.05.21 10:14
ok, also Rückschluss wäre dann KE ist voll gezeichnet...richtig?  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Hal

 
  
    
12.05.21 10:17
s.o.
Die Frage mit den Patenten sollte man an der HV Mitte Juni stellen. Dort erhält man eher eine genügende Antwort als heute Nachmittag.  

1541 Postings, 1119 Tage keinGeldmehrKE

 
  
    
12.05.21 11:57
Bin gespannt, ob das Bauchgefühl mich NICHT an der KE zu beteiligen richtig war.
Meiner Meinung nach gehts in den kommenden Wochen noch unter dem KE Preis.  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Hal

 
  
    
12.05.21 12:37
Das was du ansprichst ist das Ur-Patent vom Biomarker Septin9 von vor 20 Jahren. Septin9 wurde aber schon mehrfach modifiziert. Die jetzige Anwendung bei ProColon 3.0 und HCC hat mit diesem Ur-Patent nur noch teilweise etwas zu tun. Insofern sehe ich da kein Risiko für den Verkaufsprozess. Auch wird das ja am Ende eine Kombination von verschiedenen Biomarkern sein.  

2897 Postings, 1817 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
12.05.21 12:38
Es geht doch jetzt nicht darum ob du die Aktie für 1.10 oder 1.05 bekommst sondern ob die die Firma verkaufen können oder nicht.  

1541 Postings, 1119 Tage keinGeldmehrKlar..

 
  
    
12.05.21 13:28
Aber ich kauf lieber 10% billiger ein als teurer.  

151 Postings, 903 Tage dogweilerKrasser C-Call

 
  
    
12.05.21 17:16
das Board hat wieder mächtig spannende Fragen gestellt!  

Seite: Zurück 1 | ... | 527 | 528 |
| 530 | 531 | ... | 548  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben