UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Linke Szene? Linkes Pack?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.08.13 16:19
eröffnet am: 14.08.13 08:54 von: objekt tief Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 14.08.13 16:19 von: objekt tief Leser gesamt: 1396
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

14771 Postings, 4951 Tage objekt tiefLinke Szene? Linkes Pack?

 
  
    
11
14.08.13 08:54


400 Polizisten durchsuchen Wohnungen der linken Szene

Nach mehreren Anschlägen mutmaßlicher Linksextremisten haben etwa 400 Polizisten am Morgen in Berlin Wohnungen durchsucht. Anlass seien ein Anschlag mit Brandsätzen auf Polizisten in Kreuzberg im Juni und Schmierereien an Jobcentern, teilte die

Polizei mit. Gesucht werde nach Beweismitteln vor allem in Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt am Kottbusser Tor.

Nach einer Drogenkontrolle Anfang Juni hatte dort eine Gruppe von etwa 40 Maskierten Polizisten angegriffen.


http://www.berliner-zeitung.de/berlin/...zene-,10809148,24006178.html  

19522 Postings, 7542 Tage gurkenfredund nu????

 
  
    
1
14.08.13 09:05

14771 Postings, 4951 Tage objekt tiefich denke mal, Ermittlung wegen

 
  
    
4
14.08.13 09:07
Landfriedensbruch und versuchtem Totschlag.

Und nu???  

12950 Postings, 5159 Tage kostoleniweiter machen.

 
  
    
1
14.08.13 09:13

19522 Postings, 7542 Tage gurkenfredariva, das board für den gerichtsreporter?

 
  
    
2
14.08.13 09:23

940 Postings, 3986 Tage BärensaftDumm,

 
  
    
8
14.08.13 09:29
dass die Gesellschaft den 68ern relativ wenig entgegen gesetzt hat. Nun legt sich das linksfaschistische Gedankengut wie Mehltau über das ganze Land und ist ansteckend wie Noro. Gutmenschensprech und eine Einheitsmedienlandschaft tut ein Übriges, um deratige Auswüchse auch noch zu entschuldigen.  

9533 Postings, 3366 Tage mexx8888Brandanschläge auf Menschen entschuldigen

 
  
    
1
14.08.13 09:35
Weleche Presse macht das? Quelle?
Sowas ist nicht zu entschuldigen.  

3888 Postings, 4085 Tage S.SmithOK, ich mach mal nach Ariva-Manier den Anfang um

 
  
    
10
14.08.13 09:38
hier ein wenig Stimmung rein zu bringen:

Objekt Du brauner Nationalistenabschaum! Spam Deine Nazi-Hetze-Beiträge gefälligst wo anders hin!!!

[Falls der Beitrag anders zu verstehen ist bitte folgende Version verwenden:]

Objekt Du rote Zecke! Spam Deine Linken-Hetz-Beiträge gefälligst wo anders hin!


;-)  

56428 Postings, 5175 Tage heavymax._cooltrad.linker terror is ja inzwischen überall

 
  
    
5
14.08.13 09:42
http://www.freiewelt.net/nachricht/...ahlkampf-in-gottingen-10007090/
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

5038 Postings, 4742 Tage TiefstaplerSchmierereien

 
  
    
1
14.08.13 09:45
und ein "versuchtes Tötungsdelikt", bei dem es sich vermutlich um eine Rangelei gehandelt hat. So dünn ist der Anlass, den es braucht, dass die Staatsmacht mit 400 Mann ausrückt. Wäre die Polizei so konsequent gegen die braune Pest vorgegangen, hätten mindestens zehn Morde verhindert werden können.  

940 Postings, 3986 Tage BärensaftNatürlich,

 
  
    
2
14.08.13 09:51

werden die entsprechenden  Zentralorgane (Süddeutsche, Stern, Spiegel, TAZ, ND etc.) dies nicht in direktem Wort entschuldigen, aber die Art der subtilen Schreibe ruft beim gemeinen Leser zuweilen eine unterschwellige und auf den ersten Gedanken kaum wahrnehbare Zustimmung hervor. Dies muss nur lange genug und in der richtigen Dosierung geschehen. Schuld hat unterm Strich meist die Gesellschaft.

?Der Einsatz verlief bislang absolut friedlich?, sagte Polizeisprecher

 (So schlimm war's dann doch nicht . . . ) ABSOLUT friedlich, mit MINIMALEM Widerstand. Der Einsatz des gerade noch Komparativs gegen Ende des Artikels relativiert doch beim Leser wieder einiges. Das bleibt nun mal hängen . . .

 

940 Postings, 3986 Tage BärensaftUnd in Rekordzeit

 
  
    
2
14.08.13 09:59
werden die Buzzwords ausgepackt. Wer Brrraun, Rächtz, Nazi etc. ruft, hat nur durch die Aussage recht. So kann man es sich argumentativ reichlich bequem machen, denn es gilt nunmehr erst mal, sich der Keule zu erwehren, somit gehen fachliche Darlegungen im tosenenden Sperrfeuer des Beissreflexes unter.  

5038 Postings, 4742 Tage Tiefstaplertosenendes Sperrfeuer des Beissreflexes

 
  
    
1
14.08.13 10:04
voll die Argumente ey.  

36845 Postings, 6576 Tage TaliskerSystemmedien, Bärensaft,

 
  
    
4
14.08.13 10:05
du musst unbedingt noch die Vokabel Systemmedien einbauen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

14771 Postings, 4951 Tage objekt tiefnur ein paar Brandsätze

 
  
    
5
14.08.13 16:19
paar Silvesterkracher, bißchen Stacheldraht.

alles in Allem, ganz harmlos.

Das Schlimmste war, man hat die Linken zu früh aus dem Bett geholt. Das geht ja schon gar nicht. Man muß ja Kräfte sammeln für weitere Aktionen.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/...8,24006178,view,DEFAULT.html  

   Antwort einfügen - nach oben