UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.797 -0,9%  MDAX 34.173 -1,2%  Dow 35.363 -1,5%  Nasdaq 15.336 -1,8%  Gold 1.820 0,0%  TecDAX 3.509 -1,4%  EStoxx50 4.263 -0,9%  Nikkei 28.257 -0,3%  Dollar 1,1349 -0,5%  Öl 87,5 1,1% 

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2337
neuester Beitrag: 18.01.22 16:54
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 58406
neuester Beitrag: 18.01.22 16:54 von: Brauerei 66 Leser gesamt: 9709450
davon Heute: 7744
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2335 | 2336 | 2337 | 2337  Weiter  

96 Postings, 4222 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
40
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2335 | 2336 | 2337 | 2337  Weiter  
58380 Postings ausgeblendet.

2000 Postings, 795 Tage Barracuda725,86

 
  
    
17.01.22 13:54
Dein Einstiegspreis vor x Jahren, oder TimTom. :) Glückwunsch  

2908 Postings, 1451 Tage timtom1011@ Barracuda7 lacht Welcom home

 
  
    
17.01.22 14:25
Soviel Gewinn wo ich bei k&S gemacht habe träumen viele  
Jetzt warte ich  auf steini dann war?s das  mit all in und minus auf dem Depot
Dann ist Rente angesagt
 

54 Postings, 581 Tage Narrativ@brauerei68

 
  
    
17.01.22 14:31
Nachdem die Shortseller unter 0,5 % in dieser Aufstellung nicht gewertet werden, müssten eigentlich noch mehr % short sein. Die kleineren Shortseller werden ja nicht alles bereits zurückgekauft haben.  

845 Postings, 877 Tage Brauerei 66Narrativ

 
  
    
17.01.22 14:56
Ja das ist Klar ,mit den 0.5% , aber vergleichen kann man immer nur das gleiche. Da unter0.5% nicht  gemeldet werden muss und damit keine Zahlen vorliegen ist das nur Raten. Gib mal ? Shortsell ne. K+S ? ein und schaue auf das richtige Datum.

         Glück allen Investierten  

502 Postings, 3981 Tage nordlicht71Nur mal nebenbei

 
  
    
1
17.01.22 15:08
Also ich kann jeden verstehen, der hier auch mal einen Gewinn mitnimmt. Technisch läuft man gerade an das 2019er Hoch bei 18,50? heran. Außerdem ist die Aktie mittlerweile überkauft.

Kann natürlich noch weitersteigen, soll keine Handlungsempfehlung sein. Eine gesunde Korrektur, die durchaus auch mal stärker ausfallen kann, sollte man aber mMn jederzeit einkalkulieren.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_ks.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_3years_ks.png

226 Postings, 147 Tage 229360526c@ nordlicht

 
  
    
17.01.22 15:40
Stimmt.

Aber mehr als 20-30 % wird der "Schlag"nicht sein so er überhaupt statt findet.

Wenn man aber das Kurs Gewinn Verhältnis,die Auftragseingänge und die Prognosen sieht und bewertet gehe ich dieses Jahr eindeutig von weiter stark steigenden Kursen aus.

Wie Timtom schreibt:Die Kurzen warten auf Aktien............meine bekommen sie noch nicht........unter 45 verkaufe ich nicht!  

2908 Postings, 1451 Tage timtom1011Zieht schon wieder an

 
  
    
17.01.22 17:19
Morgen könnten wir die 18.6Euro knacken
Wird sehr spannend
Ab 18,4 bis18.5euro  kommt Fahrt auf bei über 18.6 Euro kommt der Knall
Dann ist Luft bis 25 Euro
 

2908 Postings, 1451 Tage timtom1011So jetzt fangen sie an mit kaufen

 
  
    
17.01.22 17:22
Zwei shortys haben schon zurück gekauft  

671 Postings, 265 Tage investadvisorÜbernahme

 
  
    
17.01.22 19:07
wann wird das Gerücht eigentlich zur Realität?  

845 Postings, 877 Tage Brauerei 66Wer das weiß, hat ausgesorgt !!

 
  
    
17.01.22 19:21
Wenn überhaupt.

            Glück allen Investierten  

2908 Postings, 1451 Tage timtom1011Übernahme kommt erst wenn

 
  
    
18.01.22 06:08
Shortys auf null sind  

1340 Postings, 1607 Tage Shadow000Ideas Daily TV : Konsolidierung & Korrektur bei 18

 
  
    
18.01.22 08:49
Für unsere Shortys eine Extra-Runde. Soweit ich mich erinnere sind die unter 16,50 eingestiegen.  

845 Postings, 877 Tage Brauerei 66Shadow 000

 
  
    
18.01.22 09:34
Habe ich auch gesehen, allerdings von Morgan St. , das könnte aber auch Eigeninteresse sein . Heute sind die ?Amis ? wieder mit dabei. Am Abend sind wir schlauer.

      Glück allen Investierten  

845 Postings, 877 Tage Brauerei 66Shortsell nl. zu K+S

 
  
    
18.01.22 10:47
Heute den 18.01.2022 von gestern 5.63% auf 5.32% heute gefallen. Sie bauen ab .

        Glück allen Investierten  

845 Postings, 877 Tage Brauerei 66Es ist wohl mehr ? Eigeninteresse?

 
  
    
18.01.22 11:05
Die 18.30?/ Aktie sind durch mal sehen ob das hält und was die 18.50? sagen . Aber so wie die. ? Shortis ? abbauen, sehen wir auch gegen Markt, steil steigende Kurse.

         Glück allen Investierten  

226 Postings, 147 Tage 229360526csind

 
  
    
18.01.22 11:21
das jetzt die "kurzen"TIMTOM?????  

2908 Postings, 1451 Tage timtom1011Ab18,5wird es spannend

 
  
    
18.01.22 12:06
Bei 18.6euro knallt es durch die devke  

2908 Postings, 1451 Tage timtom1011So jetzt kommt gleich 18.6 euro

 
  
    
18.01.22 12:25
Die müssen wir knacken  

1340 Postings, 1607 Tage Shadow000So wie ein Sektkorken den man von Alu befreit

 
  
    
18.01.22 12:36
Also bei realistischen 5,.. % short, da gibts ne Schmerzgrenze,...  

1340 Postings, 1607 Tage Shadow000Plopp...

 
  
    
18.01.22 12:51

226 Postings, 147 Tage 229360526cdas

 
  
    
18.01.22 13:14
waren bis jetzt aber keine 10 000000 millionen................da gehts anders ab.............weis ich aus Erfahrung!!  

671 Postings, 265 Tage investadvisorÜbernahme

 
  
    
18.01.22 14:56
dürfen die Shorties vorher aussteigen, bevor das Angebot kommt? :o/
 

Clubmitglied, 626 Postings, 2390 Tage bugs1Die Algorithmen

 
  
    
1
18.01.22 15:04
laufen immer weiter. Nach wie vor - 600er Pakete auf Tradegate. Übernahme kannste vergessen, wäre schon längst erfolgt. Leerverkäufe sind da auch Mittel zum Zweck um Übernahmen vorzubereiten. Jetzt wird abgebaut- LV kommen doch noch im Schnitt gut weg - die , die länger dabei sind.  

371 Postings, 883 Tage Trader2022Schöner Anstieg in

 
  
    
18.01.22 16:23
den letzten 14 Tagen, d.h. mache auch erstmal Kasse. So long. Hoffen wir mal auf mehr Volatilität und schöne Trades.  

845 Postings, 877 Tage Brauerei 66Das sind nicht nur Leerverkäufer ,

 
  
    
18.01.22 16:54
die hier kaufen , da wird Umgeschichtet . Jetzt wollen alle raus und Fonds rein , mit jeder Mark mehr von K+S steigt die Gewichtung und wenn dann der Index auch noch fällt zählt es doppelt.
Sieht nach ?Rakete ? aus . In 14 Tagen und 25 ? sind mehr als nur möglich. Mal sehen wo morgen früh die LV stehen.

             Glück allen Investierten  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2335 | 2336 | 2337 | 2337  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben