UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,2%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1320 1,0%  Öl 72,9 -11,4% 

zuviel Risiko?

Seite 7 von 14
neuester Beitrag: 25.04.21 13:23
eröffnet am: 27.07.17 09:03 von: Neuer1 Anzahl Beiträge: 337
neuester Beitrag: 25.04.21 13:23 von: Lenaaenga Leser gesamt: 75602
davon Heute: 16
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 14  Weiter  

2556 Postings, 2145 Tage marroniIch hab noch 13,92 Euro auf dem Konto,

 
  
    
3
21.09.17 08:29
Da könnt' ich ja mal ein Irex Teil kaufen, wollen ja wieder in alte Höhen gelangen laut Management, na, ob mir da nicht das Geld zu schade dafür ist? :-))  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Marroni

 
  
    
1
21.09.17 09:02
Eine schwierige Situation für dich, nachdem man gestern( leider viel zu spät), in den call Modus gegangen ist, und zwar fast mit der kompletten Munition, hoffe ich, dass gegen Mittag auch der Dax wieder steigt. Die Unsicherheit, ob die Fed eventuell doch die Zinsen früher erhöht, ist nun draußen.
Ich denke du kannst den Einsatz riskieren, solltest aber ununterbrochen den Bildschirm vor Augen haben um eventuelle Ausschläge zum Verkauf nutzen.
Eventuell ist allerdings die Chance größer Geld zu verdienen, wenn du einen Lottoschein kaufst.
Die Entscheidung dürfte dir nicht leicht fallen.  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Die

 
  
    
21.09.17 15:29
reiten weiter auf der Welle in den Untergang. Gestern sind sie zwar raus und haben auf Call gewechselt, erstens zu spät und zweitens weil sonst der Ofen aus gewesen wäre und heute zu meinem Schrecken, meines Erachtens rechnen alle mit steigenden Kursen,
Will man wohl endgültig den Laden endgültig gegen die Wand fahren.
Was sind denn das für Nichtskönner? In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass man angeblich etwas geändert hat, das einzige was ich bemerkt habe ist dass man nun unter 20? ist.  

545 Postings, 2209 Tage schrmp1978Nach der Bundestagswahl

 
  
    
21.09.17 17:09
Meiner Meinung nach geht es nach der Bundestagswahl in Richtung alter Höchststände von ca. 12.900 Punkten.

Mir ist schleierhaft wie man nach dem Bruch des Abwärtstrendes weiterhin auf fallende Kurse setzen kann. Spätestens nachdem der Widerstand bei 11.950-12.000 Ende August nicht gebrochen wurde, waren für mich steigende Kurse wahrscheinlicher als fallende Kurse.  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Schrmp1978

 
  
    
21.09.17 18:07
da blasen wohl alle, außer der gesammelten Intelligenz, ins gleiche Horn.
Ich denke dieses Geheimnis behalten diese Laien für sich.
Ich habe einige Bekannte die selbst traden und nicht nur aus Spaß gefragt ob sie mir dieses seltsame Verhalten erklären können.
Außer Kopfschütteln kam nichts dabei raus.
 

2556 Postings, 2145 Tage marroniWir müssen doch mal Butter bei

 
  
    
21.09.17 21:25
die Fische geben, in den letzten 4 Wochen ist der DAX doch nur hin und her gependelt und nichts großes ist passiert, dabei hat IREX aber einen 99,4%igen Anteil vom Ganzen verloren. Sowas?
Also dazu fällt mir nichts mehr ein, außer die Feststellung, dass die sich gehörig verzockt haben, aber ohne Scheiß, bin am Überlegen, ob ich mit 10 Anteilen mal rein sollte? Obwohl es doch nur heiße Zockerei ist, intelligentes System hin oder her!  

2556 Postings, 2145 Tage marroniSeh grad, dass die wieder Puts haben!

 
  
    
21.09.17 21:32
Oh Backe, da wart ich morgen mal ab, vielleicht sollte man auch den Montag abwarten, der Tag nach der Wahl könnte für ein Gap sorgen, nämlich in die eine oder andere Richtung, eigentlich glaub ich aber eher positiv Richtung Calls, jetzt sind die aber wieder in Puts :-)) O'Backe!  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Marroni

 
  
    
1
22.09.17 08:23
bei meinem Posting #153 fehl leider der halbe Satz: zu meinem Schrecken wieder auf Put gewechselt.......
Könnte mir vorstellen dass der Dax heute etwas nach unten geht, ich glaube auch in China ging's es etwas in den Keller.
Könnte sein, dass man heute im DAX Gewinne absichert, da man den Wahlausgang nicht kennt.
Merkel wird gewinnen, das ist sicher, aber wie sieht eine Regierung aus? Das ist der offene Punkt. Und Unsicherheit ist schlecht für Aktien.  

9 Postings, 1622 Tage manuko79Warum...

 
  
    
22.09.17 11:46
...sind sich egtl. alle so sicher, dass Merkel diese Wahl gewinnt!??

Die "gute" hat - und wird uns - in den kommenden Jahren mehr Geld kosten, als jemals eine Regierung zuvor...  aber das ist ein anderes Thema.

P.S.: Zur Wahl Kugelschreiber mitnehmen ;-)  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Manuko79

 
  
    
22.09.17 17:48
ja, die Umfragen sprechen eine deutliche Sprache. Allerdings ist die Frage wie eine Regierungsmehrheit zusammenkommt. eine große Koalition will keiner, das würde der SPD auch den Rest geben.
Aber warten wir ab.  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Naja

 
  
    
25.09.17 14:26
der Ausgang der Wahl ist nun so ausgegangen wie ich gedacht habe. Heute früh hätte man den leichten Anstieg nutzen können, aber obwohl nun der Kurs nach oben geht, setzt man ,wie seit Wochen, auf fallende Kurse. Die Geldvernichtung geht weiter.  

2556 Postings, 2145 Tage marroniGanz ehrlich versteh ich nicht, warum

 
  
    
1
25.09.17 14:42
die mit ihren Puts übers Wochenende investiert waren? Ich meine wir hätten mit einem größeren gab eröffnen können, dann wäre das meiste wohl futsch gewesen...  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Marroni

 
  
    
1
25.09.17 16:58
richtig, hätte die große Koalition erfolgreich abgeschnitten, hätte es gekracht.
Aber Kurse interessieren die Verantwortlichen nicht.
Im übrigen erinnert mich das ab Jules Gerne und und zwar an das Buch " in 80 Tagen um die Welt"
Hier könnte man schreiben : "in 80 Tagen vom Gewinn in den Totalverlust" , wobei man ehrlich sein muss , es sind nur ca. 99%. Zumindest bei mir.  

10 Postings, 1543 Tage HedgefundNeuer

 
  
    
2
26.09.17 10:45
Mein Lieblingszitat nach wie vor: "Der Ausblick für den IREX ist nach wie vor sehr positiv. Wir sind zuversichtlich, dass wir relativ schnell wieder über 250, 500, 1000 Euro, und auch zu alten Höhen zurückkehren werden und diese überschreiten werden. "  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Hedgefund

 
  
    
26.09.17 11:01
Ja, irgendwo habe ich auch gelesen, dass man die Taktik geändert hätte. Ich kann mich aber auch geirrt haben, ist aber auch egal.  

2556 Postings, 2145 Tage marroniAlso, wenn ich mal ganz ehrlich sein darf,

 
  
    
26.09.17 12:02
also ich hätte noch Geld frei für 10 Anteile, aber selbst da reut mich das Geld! Da fehlt' am Urvertrauen mittlerweile..  

9 Postings, 1622 Tage manuko79Vor dem Hintergrund...

 
  
    
26.09.17 13:53
...der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag bekommt der Begriff "Schwarmintelligenz" sowieso wieder eine ganz andere Bedeutung... ;-)  

4 Postings, 1524 Tage smegneuer1

 
  
    
26.09.17 16:41
Und die Leute kaufen immer noch. 15 000 000 investiert im Juli >> 5555 Stück.
Heute 800000 / 15? >>>53000 Stück. 53000 X 2700? damals >>> wäre heute  144 000 000 ?.
Es tut mir leid aber ich glaube nicht an ?System?
Verhalten  seit Juli typisch für ?Einzeltäter? Siehe: Tilt beim Poker  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Smeg

 
  
    
26.09.17 17:29
Ja, was da seit Juli geschieht ist wohl unerklärlich. Klar ist nur dass von den momentan unverständlichen Kauf - und Verkaufenscheidungen nicht abgewichen wird. Und bei Facebook gestern noch eine Veröffentlichung dass man entgegen dem Das 10% Gewinn gemacht hat. Ist natürlich momentan wieder vernichtet worden.  Ja, wenn man die Höchststände vom Juli betrachtet ist wohl jeder Kommentar überflüssig.  

6 Postings, 1542 Tage FIrexIrex

 
  
    
26.09.17 18:29
Die Schwankungsbreite sind bis zu 35% am Tag. Kann man herrlich nutzen. Jeden Tag  

4 Postings, 1524 Tage smegHerrlich?

 
  
    
26.09.17 19:41
Warum dann wikifoliozertifikate?.  35%  und mehr kann ich auch mit CFD oder Os selber machen .
KO OS um 1,2 ? sind ohne Stop-loss und dazu über Nacht pure Geld Vernichtung.
Wikifolio Verantwortliche klammer sich wahrscheinlich an der Annahme das:
Idealerweise wäre Korrekturwelle  A 12960>11867, Welle B 11867>12548 ( 61,8 Fibonacci), dann Welle C 12548>Minimum 11452. Wir sind  knapp über 11548 Punkte also besteht noch ein bisschen Hoffnung das wir nach unten drehen. Über 12650 würde ich die Hoffnung langsam aufgeben und wahrscheinlich  die Verantwortlichen auch. Alles dreht sich um  ca.12548 Punkte im Dax.  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1Flrex

 
  
    
26.09.17 22:16
da gebe ich smeg Recht. Man bezahlt dem Betreiber des Wikifolios dafür Geld, damit er mit diesem verantwortungsvoll umgeht, weil man selbst nicht die Zeit, Lust oder das Wissen hat um die vom Wikifolio durchgeführten Trades zu bewerkstelligen. Falls man eben die Zeit , die Lust und das Wissenn hat, kann man doch das Wiki ausschließen und die Gebühren sparen.  

111 Postings, 5099 Tage schnöselNun scheint es so

 
  
    
27.09.17 10:03
das meine Einschätzung eintreffen wird; einstellige Kurse sind in Sichtweite; bei 4-5? werde ich Einstieg prüfen  

6878 Postings, 4274 Tage Neuer1scheinbar

 
  
    
27.09.17 10:04
tobt sich die gesammelte Intelligenz zu Lasten der Anleger einmal so richtig aus.
Es ist so etwas von lächerlich was da getrieben wird.
Seit ANfang Juli eine Geldvernichtung mit Ansage.  

2556 Postings, 2145 Tage marroniDie haben's doch

 
  
    
27.09.17 10:05
ABS heut nicht begriffen, muß man sagen, der Markt rechnet schon mit DAX 13000 eventuell! Die halten an Puts fest, zweifle an das background des intelligenten Systems!  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben