PUT auf DAX, DOW, NSDQ

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 02.06.03 12:35
eröffnet am: 31.08.02 06:19 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 02.06.03 12:35 von: Stox Dude Leser gesamt: 5463
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 Weiter  

20520 Postings, 8104 Tage Stox DudePUT auf DAX, DOW, NSDQ

 
  
    
31.08.02 06:19
hatte gestern leider keine Zeit die Puts zu kaufen, aber am Montag
wird zugeschlagen.
September war schon immer kein guter Aktien Monat und ich nehme stark an,
das wir "neue lows" testen werden, die unter den Juli lows liegen.
Erst Anfang/Mitte Oktober werde ich mich auf Calls  & Aktien konzentrieren,
meanwhile habe ich mein depot gesaeubert, i.e. sold most of the shares.
Wuerden wir den Historikern Glauben schenken, ist es die beste Zeit ab
Mitte/Ende Oktober zu kaufen.

Das 4 Quartal beschert vielen Firmen die besten Umsaetze des Gesamtjahres,
aber was kommt danach ? Wie wird das 1 Quartal 2003 ausfallen ? Wenn das
nicht besser ausfaellt als das im Vorjahr, dann Gute Nacht.

Schoenes Wochenende
 

5460 Postings, 8313 Tage MOTORMANMoin Stox

 
  
    
31.08.02 06:26
Ich kaufe heute

6 x Orangensaft
1 x Creme Fraich
1 x Saure Sahne
1 x Krautsalat
2 x Pizza
3 x Paprika

*g*  

2284 Postings, 8174 Tage Speculator@Stox, wo hast du das her, dass...

 
  
    
31.08.02 10:00
...der September kein guter Aktien Monat ist oder war?

Hier die Septembermonate an der Nasdaq der letzten Jahre:

1991 + 0,01%
1992 + 3,99%
1993 + 2,14%
1994 - 1,01%
1995 + 1,56%
1996 +11,16%
1997 + 1,67%
1998 +17,36%
1999 + 0,42%
2000 -12,59%
2001 -20,33%
2002 ???

weiterhin haben wir in diesem Jahr an der Nasdaq bis dato 39,5% Verlust zu beklagen, im gesamten letzten Jahr waren es -32,64% und im Jahr 2000 -37,66%. Können die Märkte tatsächlich weiter fallen, ein neues Tief bilden?

Die Auftragseingänge und der Einkaufsmanagerindex (PMI) zeigen eine Verbesserung der Lage an und ein Krieg gegen den Irak ist erst einmal wieder in weiter ferne gerückt.


mfG: Speculator  

19279 Postings, 8442 Tage ruhrpottzockerGuten Morgen zusammen,

 
  
    
31.08.02 11:03

kurz und knapp möchte ich bei meinenm leckeren Frühstück auf eure Überlegungen eingehen, ob wohl ich mir selber sehr unschlüssig bin wegen meiner Fehlüberlegungen im letzten November.

Nichts kann nicht so tief sinken, dass es nicht noch weiter sinken könnte. Das gilt im übrigen auch für die andere Richtung. Es gibt keine Grenzen. Das ist die Lehre der vergangenen 2 Jahre.

Was soll sich verbessert haben ? Ich sehe keine Verbesserungen, sondern nur Verschwendung und Neigung zu weiterer Verschuldung. Damit meine ich die USA. Auch wenn es weltwirtschaftlich nicht entscheidend ist, was die Deutschen machen, sehe ich bei einem Wahlsieg der Union eine ähnliche Politik auch hier.

Ich gehe deshalb eher von einer Verschlechterung aus.

Warum der Krieg gegen den Irak in weite Ferne gerückt sein soll, ist mir schleierhaft. Ich rieche schon den Pulverdampf. Der Ami rasselt wie verrückt mit dem Säbel. Er kann gar nicht mehr zurück. Ich rechne im November damit.

Allerdings glaube ich, dass es zwischendurch auch wieder Aufwärtsbewegungen geben wird, vor allem nach einem "erfolgreichem" Angriff gegen den Irak. Ich befürchte nur, dass das die üblichen Seifenblasen sind, die am allgemeinen Trend nichts ändern werden.

Ein echter Wendepunkt ist aus diesen Gründen für mich nicht in Sicht.  

ariva.de  

19279 Postings, 8442 Tage ruhrpottzockerKlar estrich ! ich würde das aber nicht

 
  
    
31.08.02 11:22

überbewerten. Ausnahmen gibt es immer wieder. Was für den Durchschnitt der letzten 40 jahre galt, braucht nicht 2002 zu gelten.

Beobachten und kurzfristig und kurzzeitig agieren - das ist für mich angesagt. Alles andeere ist nicht das Richtige für mich. Noch nicht !

ariva.de  

2284 Postings, 8174 Tage Speculator@ruhrpottzocker und estrich

 
  
    
31.08.02 11:50
Also wegen dem Septembermonat, die Grafik die uns Zick-Zock rein gestellt hat ist interessant aber wie ruhpottzocker schon erwähnte nicht 1 zu 1 übernehmbar!

Laut dieser Grafik sind die Monate Januar, April und Dezember die Besten Monate an der Börse, durchschnittlich gesehen denn im Januar, April und Dezember 2000 haben wir immer im Minus geschloßen, im letzten Jahr stimmte dafür wieder der Veregleich aber in diesem Jahr lagen wir schon wieder im Januar und April auf der Verliererseite, also soll man die Aussagekraft dieser Grafik nicht über bewerten!

Zu dem Konflikt mit Irak bleibt fest zu halten, dass den US masive Kritik aus Europa entgegen schlägt, selbst der engste Verbündete England plädiert für ein Ultimatum und UN-Resulotion. Collin Powell hat nach neuesten Berichten den Präsidenten ans Herz gelegt nicht ohne Zustimmung der engsten verbündeten den Irak anzugreifen und Bush spricht in letzter Zeit offt davon das man auf jedem Fall die Verbündeten konsultieren möchte bevor man sich entscheidet.



mfG: Speculator  

10683 Postings, 8531 Tage estrichAber nicht doch

 
  
    
31.08.02 11:53
Hierbei geht es um persönliche Interessen. Der Sohnemann erledigt das, was dem Vater nicht gelang, weil er nicht wiedergewählt wurde.

MfG

Bushtrich  

2284 Postings, 8174 Tage Speculator@estrich, ja das würde er gerne aber...

 
  
    
31.08.02 11:59
...dafür braucht er Unterstüzung und die schwindet sogar im eigenen Land!


mfG: Speculator  

10683 Postings, 8531 Tage estrichstimmt, auch Clinton warnt.

 
  
    
31.08.02 12:01

344 Postings, 7502 Tage Nepumuk@stox

 
  
    
31.08.02 12:07
HuHu,

könntest Du mir sagen welche Puts Du im Auge hast?


Möchte mal wissen inwiefern die sich mit meinen unterscheiden :)  

44542 Postings, 8101 Tage Slater@Stox Dude

 
  
    
31.08.02 13:33
Mit den schwachen Septembermonaten liegst Du richtig.
DAX Performance 1988-2001

Sept durchschnittlich -3,85 %

(Die besten Monate sind Dez 4,35 %, Feb 3,11 %)

Dennoch denke ich, daß es in den ersten zwei Sept.wochen raufgeht. DAX über 4000, Dow über 9500, um dann richtig auf die Mütze zu bekommen. Also Pulver für Puts trocken halten. Kurfristig sogar long gehen.  

7885 Postings, 8441 Tage ReinyboyAlso für nächste Woche, bin ich

 
  
    
1
31.08.02 14:17
ins Bullenlager gewechselt, immer unter der Vorraussetzung, daß die Iraksache nicht los geht.

Der ISM-Index am Dienstag dürfte für eine positive Überraschung bringen.(USA)

Die Bauausgaben am Mittwoch dürften stagnieren ,oder leicht positiv sein.(USA)

Die Zahlen am Donnerstag dürfte auch positiver sein als erwartet.

Die Arbeitslosenzahlen am Freitag dürften wieder auf die Stimmung drücken und zu Gewinnmitnahmen genutzt werden, zumal die Stochastik bis dahin im überkauften Bereich liegen dürfte.

Möglicherweise fallen die US-Indizies auch schon im späten Handel des Donnerstages, in böser Vorahnung der Arbeitslosenzahlen am Freitag.

Wenns so läuft, dann ist der Freitag  mal wieder ein Tag um vom Bullenlager vorläufig Abschied zu nehmen.


Langfristig alles down, auch wenn der DAX in einem halben Jahr  5000 sehen könnte  und der DOW über 10000 Punkte laufen sollte.





Grüße    Reiny  

44542 Postings, 8101 Tage Slater@Reiny

 
  
    
31.08.02 14:41
Irak-Krieg geht im September nicht los.

1. Nur 50 % Zustimmung in der amerikanischen Bevölkerung.
2. Europäer sind dagegen, selbst die Engländer zieren sich noch.
3. Logistische Probleme: Die Amis haben noch nicht genügend Truppen
und Kriegsgerät vor Ort (Saudis zicken auch noch rum
4. Auseinanderbrechen der weltweiten Anti-Terror-Allianz

Erst wenn was schlimmes passiert. Terror-Attacke mit A, B oder C Waffen können die Amis loslegen.  

9161 Postings, 8502 Tage hjw2Am Montag ohne amis wohin?

 
  
    
31.08.02 15:18
       ariva.de


da ist daxi locker 100 punkte vorgelaufen      

7885 Postings, 8441 Tage Reinyboy DAX-Tief am Montag dürfte zwischen

 
  
    
31.08.02 17:56
3680-3658 Punkten liegen.

Wenns keine bad news bis Montag gibt.

DAX-Ziel im Wochenverlauf 3850-3860 Punkte dürfte möglich sein.





Grüße     Reiny  

9161 Postings, 8502 Tage hjw2reiny

 
  
    
31.08.02 22:32

ich sach ma wir eröffnen um die 3680

schauen uns pivot r1 bei 3637 an

weil dann kauf ich den den 949


hihihi

um mit deinen worten zu reden

gruss
hjw  

9439 Postings, 7848 Tage Zick-Zock3630...

 
  
    
31.08.02 23:06

3140 Postings, 8381 Tage healmmhh, wieder mal so eine nicht eindeutige

 
  
    
01.09.02 00:01
Situation, in der es rauf aber auch runter gehen kann. Am besten abwarten und richtig reagieren :-)good trades :-)
 

20520 Postings, 8104 Tage Stox DudeNal also, der Dax Put laeuft ja

 
  
    
02.09.02 09:10

9439 Postings, 7848 Tage Zick-Zockfüxlein

 
  
    
02.09.02 09:58
siehe chart... bei 3620-3630 sitzt nen support,
den wir heute alleine sicher nicht aufgeben.

ein call-kurzläufer kann da spass machen.  

18298 Postings, 7985 Tage börsenfüxlein@zick-zock

 
  
    
02.09.02 10:03
hoffe auch auf die 3620...wird aber alles in allem wohl ein langweiliger Tag werden...

mfg
füxlein  

9439 Postings, 7848 Tage Zick-Zockdavon können wir ausgehen

 
  
    
02.09.02 10:11
wie gesagt... wenn wir zu tief abrutschen,
wirds ne kleine technische... aber ein neuen
rallystart sehe ich für heute nirgends...

nicht unter letzten handelstagtief zu
fallen, sollte heute schon als faire
leistungen zählen... & das spricht auch
nicht gerade für einen spannenden tag.

ciao  

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dude;-) so langsam kann man die erste tranche

 
  
    
02.09.02 11:18
von Puts verkaufen, just in case.  

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dudedie letzte tranche verkauft

 
  
    
02.09.02 15:17
war ein netter gewinn, klein aber fein ;-)  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben