UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11959
neuester Beitrag: 30.07.21 19:30
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 298975
neuester Beitrag: 30.07.21 19:30 von: SiGan Leser gesamt: 22208603
davon Heute: 3117
bewertet mit 319 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11957 | 11958 | 11959 | 11959  Weiter  

7914 Postings, 6310 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    
319
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11957 | 11958 | 11959 | 11959  Weiter  
298949 Postings ausgeblendet.

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorLöschung

 
  
    
29.07.21 21:48

Moderation
Zeitpunkt: 30.07.21 13:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2481 Postings, 7179 Tage Werni2@Dr.Ääährlich

 
  
    
1
30.07.21 00:37
wieso Sorry ???
Du hast doch immer einen zusitzen...............  

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestordda ...ssshhhtimmmt nich wernü

 
  
    
30.07.21 00:52
......

nur heute haataa mal ..
haha

-----------
Grüße

Ehrlich

1 Posting, 1 Tag RalphAddoxBankgebühren, Entlassungen u.s.w.

 
  
    
30.07.21 00:58
Die Banken verdienen trotz schlechter Zinslage und immer größeren Einsparungen am Personal. Dann noch die unverschämten Gebühren bei ihren langjährigen Kunden...
Da ich das nicht mehr unterstützen möchte,  schaue ich lieber in Richtung Krypto-Markt.

Das sollten noch mehr Menschen tun.  

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorRalph

 
  
    
30.07.21 01:11
das geht nach hinten los.

Die Welt bleibt eine kapitalistische ...und Krypto ändert daran gar nichts.

Eine Kryptowährung wird nur solange Akzeptanz finden solange die Zentralbank diesen Alternativmarkt erduldet.

Am Ende kann eine Kryptowährung über Nacht wertlos sein.

Der Schlüssel zum dauerhaften Erhalt seines Vermögens führt über DIVERSIFIKATION...

alles von allem was..

Dazu gezielte Spekulationen.

Alle die den Fokus auf Einzelne Werte legen ... greifen meistens voll ins Klo.

Zumindest wenn man nicht weiß was man tut.

Nur Gold kaufen - schlecht
Nur Krypto kaufen -  schlecht

Nur Geld halten ...- schlecht

Nur Aktien halten -  schlecht

Man muss Geld verdienen durch seine erfolgreichen Tradingansätze und dann das geld durch Rebalancing in die Assets packen die man vorher weniger stark ausgebaut hatte.

Am Ende hat man dann trotzdem ein Depot das 2% Kryptos ... und bis zu 10 % Gold beinhaltet.

Tendentiell eher weniger Gold.

-----------
Grüße

Ehrlich

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorder Bitcoin Erfolg war ja

 
  
    
30.07.21 01:14
dass zunächst mal keiner dieses Asset auf dem Schirm hatte.


Ergo.

Lieber auf Coba setzen ..weil die sei ja seit Jahren in der Inso ...und sei es nicht wert und würde nur verlieren etc.

Dieses Falschdenken ermöglicht ja gerade die perfekten Trades.

Mit jedem Tick nach unten kauf ich Cobas nach sovie lsteht fest.

Und dank der Verbilligung geht man auch nur ein relatives Kursrisiko ein.

Schaun mer mal wie die Zahlen werden ... ich denke ja dass die Q2 Zahlen schlechter ausfallen werden.
-----------
Grüße

Ehrlich

150 Postings, 355 Tage Yves81Sdoc strategie

 
  
    
30.07.21 06:45
erstens finde ich es sympathisch wenn man mal einen sitzen hat.
zweitens hab ich glaube ich endlich die strategie gecheckt. coba ist für den doc wie ein sparstrumpf. über 10 Jahre steckst du z.bsp. 50k? da rein und jetzt noch mal 10 Jahre das gleiche.
die coba wird kaum pleite gehen. gross weiter abstürzen auch nicht. und wenn sie irgendwann wieder auf 10? geht hat er 200k, casht aus und das renten konto iat weiter gefüllt...nicht ganz unsinnig  

675 Postings, 142 Tage Stegodont#299001

 
  
    
30.07.21 08:08
"Schaun mer mal wie die Zahlen werden ... ich denke ja dass die Q2 Zahlen schlechter ausfallen werden. "

Warum so pessimistisch? Aber wäre ja auch ok, wenn man nochmal günstigere Kurse bekommen sollte.

Inflation nun offiziell bei 3,8%, soll evtl. noch bis auf 5% steigen....

Angeblich soll die Inflation zeitlich begrenzt sein kam im TV, was ich persönlich aber nicht glaube. Ob sich das nochmal einfangen lässt, ist nämlich die Frage....  

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorYves

 
  
    
30.07.21 12:17
bissel aktiver ist das alles schon.


Weil nur sparen sehr viel Zeit kosten würde.

Wenn man aber spart und gleichzeitig nur bei den Rücksetzern ordentlich kauft.

Kann man durch die Verbilligungen seitwärts Geld verdienen und gleichzeitig auf Kurse >30 % spekulieren.

Weil richtig verdienen ...kann man nur indem der Deckel wegfliegt.

Nur hat man dann das Problem, dass man nicht abschätzen kann wie weit die Reise geht.

Ergo .... >30 % ... 25 % Gewinn mitnehmen den Rest liegen lassen.

Wenn es nicht zu mehr als 30-40 % Gewinn kommt ..... auf die Verbilligung setzen.


Kurzzeitige Ausreißer sind genau so selten wie starke Kursverluste.... dazwischen ist alles möglich.

Wenn man jemanden fragen würde wie oft er Coba hat steigen sehen ... dann würde Derjenige meinen ... Coba sei nur gefallen ... ist aber falsch..

Auf dem Weg nach unten war viel seitwärts dabei .... viele Verbilligungen..


Ich nenne das ne ILS Landung.
-----------
Grüße

Ehrlich

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorDie Inflation

 
  
    
30.07.21 12:53
ist zeitlich nicht begrenzt.

Die Inflation weitet sich zunehmen in Richtung der Privatwirtschaft aus..

Gerade Baumaterialien sind nicht witzig und haben direkten Einfluss auf die Kosten fürs Eigenheim.

Egal ob Neubau oder Sanierung.

Da wird alles teurer, wovon die Bauwirtschaft ... Handwerker etc ... ebenso wie die Zulieferer profitieren.

Die Banken profitieren ebenfalls weil die Privatkredite natürlich deutlich anwachsen.

Die Frage ist nur wie die Banken die potentiell geringen finanziellen Verhältnisse schultern.

Denn das Lohnwachstum in D exisitiert quasi nicht.

Ich sehe deshalb keine guten Zeiten für D voraus, denn es gibt zuviele Niedriglöhner die auf das Eigenheim verzichten müssen in D.

Der EZB kann man keine Schuld daran geben, dass die Deutschen in der Vergangenheit so gepennt haben bei Aktien .... die Situation so wie sie ist ... ist halt politisch von den Privatleuten so mitgetragen worden..


Die haben nicht erkannt wie dumm die Entscheidungen der Politik waren... das lässt sich beliebig auf andere Teilbereiche ausweiten.

Hinterher zu sagen es war der Kapitalismus ist natürlich mies und das Mittel der Wahl eines gescheiterten Politikers - dieser wird aber immer Ausflüchte finden weswegen die ursprünglich falsche Entscheidung dennoch richtig war ...

eine Schuld sehen die nie bei sich.


Das Kernproblem ist .... wenn die Bauwirtschaft keine nachhaltigen Aufträge bekommt - quasi es nicht zu kreditfinanzierten Neubauten kommt die das neue Kostenniveau tragen ...

werden die Preise wieder fallen - das ist einfache Marktwirtschaft ..Angebot Nachfrage Ding...

Und da kaum Vermögen in D noch vorhanden sind und die meisten Investoren die auf Immobilien setzen einen langen Atem mitbringen müssen bis eigene Projekte realisiert sind... (in D dauert alles sehr sehr lange)

kommen 3-5 Jahre ins Land bis man einen Effekt erkennt..

Da wird deutlich wie lange so eine Inflationsphase dauern kann.

Selbst wenn wir Preissteigerungen von >15 % sehen ... wird es dauern bis man Maßnahmen dagegen erkennt.

Deshalb muss man auch Coba oder Deuba kaufen, weil die sehr viele Quartale mit positiven Effekten generieren ehe da von "vorsichtigen" Zinsanstiegen geredet wird.

Das ist übrigens der Grund warum Banken bei Zinsanstiegen erstmal deutliche Kurszuwächse erfahren ... obwohl die Niedrigszinsphase die interessantere ist was Aktienkurse angeht..

Wer das historisch beobachtet wird genau das erkennen.

1-4 % Zinsen -Bankaktien gehen durch die Decke.



-----------
Grüße

Ehrlich

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorwollte noch was ergänzen

 
  
    
30.07.21 13:01
Baumaterialen haben ihren Preis..

und es ist ...dem Preis dieser Materialien egal ... ob in D gebaut wird oder nicht..

wer das begreift versteht auch den Ernst der Lage.
-----------
Grüße

Ehrlich

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorWenn Du quasi

 
  
    
30.07.21 13:04
deinen Wohlstand vor die Hunde gehen lässt indem Du Hinz und Kunz durchfinanzierst..

Deine Leute den Wohlstand nicht halten oder erhalten können,

wird es nötig auf PUMP ...eine neue Identifikation zu finden und wenn das ausbleibt oder aufgrund der Rahmenbedingungen kein Investor Bock auf D hat, ist die Richtung halt klar..

dann sind wir hier in Wladiwostok ....

keine Sau interessiert sich hier noch für was.

Hippies hin oder her ....es ist überleben ... kein Leben... und schon gar kein Wohlstand.

Wer keinen Wohlstand hat .. kann sich nicht anpassen an die Herausforderungen der Zeit.
-----------
Grüße

Ehrlich

241 Postings, 4353 Tage k0k0k0"dann sind wir hier in Wladiwostok ...."

 
  
    
30.07.21 15:29
https://wikiway.com/russia/vladivostok/photo/ ?!  
-----------
"The Federal Reserve is No More 'Federal' Than Federal Express" - Dennis Kucinich

675 Postings, 142 Tage Stegodontsieht ja

 
  
    
30.07.21 15:40
richtig gut aus Wladiwostok. Genau wie Kalkutta (Kolkata) New Town, top modern. Während wir hier zur 3. Welt verkommen.


 

2481 Postings, 7179 Tage Werni2da sieht man wieder das der Ährlicher von nix !

 
  
    
1
30.07.21 15:51
eine/keine Ahnung hat................  

1589 Postings, 758 Tage Investor GlobalCommerzbank

 
  
    
30.07.21 16:19
Es wird keine Zinsanstiege geben in der nächsten Zeit, Jahre.

Weshalb sollte doch wohl bekannt sein. :)  

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorEs geht nicht um die Zinsanstiege

 
  
    
30.07.21 16:28
obwohl wir negativzinsen sehen..

Generiert die Coba einen großen Anteil ihrer Erträge durch Zinsüberschüsse.

Etwas weniger als die Hälfte durch Provisionen..

Vor einigen Jahren war das noch 80 % zu 20 %...

Coba hat es geschafft ihr Provisonsgeschäft deutlich auszubauen und die Erträge von 8,2 Mrd pro Jahr stabil zu halten.

Zinsanstiege hat keiner auf dem Schirm ... genau so wenig wie eine Impfpflicht (Zwang durch Gesellschaft) jemand auf dem Schirm hatte.

Ergo ... klar kann man oberschlau spielen..

Aber es kommt anders ...und bei 15 % Inflation möcht ich Denjenigen sehen der dann nicht nach Zinsen schreit :)

-----------
Grüße

Ehrlich

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorits all fancy and games

 
  
    
30.07.21 16:28
bis dein Geld weg ist.
-----------
Grüße

Ehrlich

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestor.... man will kein Wldai ... man wil Frankfurt.

 
  
    
30.07.21 16:35

675 Postings, 142 Tage Stegodontja das Bahnhofsviertel

 
  
    
1
30.07.21 17:14
in Frankfurt soll besonders hip sein. Kann man sich auch auf RTL2 gelegentlich ansehen, wo das Hartzer Leben gezeigt wird....  

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorCoba hat echt gute

 
  
    
30.07.21 18:17
Kursverläufe ...schöne voolas... everyday.
-----------
Grüße

Ehrlich

1589 Postings, 758 Tage Investor GlobalDrEhrlichInvestor

 
  
    
1
30.07.21 19:11
#298960
"Deshalb muss man auch Coba oder Deuba kaufen, weil die sehr viele Quartale
mit positiven Effekten generieren ehe da von "vorsichtigen" Zinsanstiegen geredet
wird."

Erstmal Blödsinn anrühren!

#298966
Investor Global :
"Es wird keine Zinsanstiege geben in der nächsten Zeit, Jahre."

Nachdem eine Gegenreaktion erfolgte, passiert folgendes.

#298967
DrEhrlichInvestor :
obwohl wir negativzinsen sehen..
Generiert die Coba einen großen Anteil ihrer Erträge durch Zinsüberschüsse.

Zinsanstiege hat keiner auf dem Schirm ... genau so wenig wie eine Impfpflicht
(Zwang durch Gesellschaft) jemand auf dem Schirm hatte.

Ergo ... klar kann man oberschlau spielen..



Alter, mal ehrlich, wer hat dir eigentlich ins Gehirn gesch..sen ???


 

10114 Postings, 3712 Tage DrEhrlichInvestorInvestor

 
  
    
30.07.21 19:23
Ich kann nichts dafür, dass Du dich nicht informierst, oder nicht weißt wie sich die Erträge zusammensetzen.

Fakt ist Coba verdient ne Menge Geld mit Zinsüberschüssen.

-----------
Grüße

Ehrlich

340 Postings, 3647 Tage SiGanInflation Eurozone 2,2%

 
  
    
30.07.21 19:30
Vielleicht gibt es auf der EZB Sitzung im September bereits erste Anzeichen für einen Kurswechsel


https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...prozent-inflation-1.5368209
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11957 | 11958 | 11959 | 11959  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben