Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 2140
neuester Beitrag: 28.11.22 00:38
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 53498
neuester Beitrag: 28.11.22 00:38 von: Gearman Leser gesamt: 13348724
davon Heute: 2366
bewertet mit 67 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2138 | 2139 | 2140 | 2140  Weiter  

795 Postings, 1305 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz

 
  
    
67
18.10.19 14:15


DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2138 | 2139 | 2140 | 2140  Weiter  
53472 Postings ausgeblendet.

6888 Postings, 3224 Tage eintracht67Hihi...mir tun die User leid, die bei 397,-? erst

 
  
    
1
26.11.22 21:00
eingestiegen sind bzw den Ausstieg verpasst haben, weil hier selbsternannte Hobbyanalysten wie z.B. Johnny Walker, nagartier, Impfarzt dr. Sanjo, Augusto, brokersteve und wer noch alles, den Lesern 700 bis 1000,-? und mehr versprochen hatten.....hihi

Das sind Fakten, nachlesbar hier im thread
...und wer hat im August 21 zum Ausstieg geraten?
Fakten, nachlesbar hier im thread

Die Aktie ist nun mausetot
Meine Meinung  

1414 Postings, 792 Tage Balkonien#53474

 
  
    
26.11.22 21:04
Die Argumentationskette ist mehr als zweifelhaft......
Wer Anfang 2021 "nie 150 EUR" ausruft, rät im August zum Ausstieg  bei 397 EUR?
Das könnte fast ein professioneller Analyst gewesen sein......
Was interessiert mich mein Geschwätze von gestern....  

6888 Postings, 3224 Tage eintracht67Löschung

 
  
    
26.11.22 21:11

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

6888 Postings, 3224 Tage eintracht67Löschung

 
  
    
26.11.22 21:15

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1414 Postings, 792 Tage Balkonien#53476

 
  
    
1
26.11.22 21:26
Liebe eintracht76
kannst ja mal bei 0815trader nachfragen, er kann sich sicherlich erinnern, 1. dass ich meinen Investitionsbetrag regelmäßig rausgenommen habe, und nur die Gewinne stehen hab lassen, 2. dass ich ab 213 EUR in gesamt 4 tranchen verkauft habe, die letzte tranche bei 365 EUR.
Zwischendurch hab ich bei extrem dips in trading Manier nachgekauft und wieder verkauft.
Richtig ist aber auch, daß ich nach dem letzten Verkauf zu früh wieder eingestiegen bin und 3 oder 4 mal mit Verlust die Reissleine gezogen habe.
Lass es gut sein,leben und leben lassen, oder jeder hat seine Meinung.
Manipulation, indem man die Aktie schlecht redet, gleichzeitig aber tradet, geht aber gar nicht.
Es gibt user, die dies nicht durchschauen und eurem Rat zu ihrem Nachteil folgen.
Das war jetzt mal nötig, um meine Seriösität klarzustellen........
Ich spiele kein Spiel !  

1414 Postings, 792 Tage BalkonienLöschung

 
  
    
26.11.22 21:31

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4008 Postings, 977 Tage GearmanLöschung

 
  
    
26.11.22 22:21

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1492 Postings, 945 Tage SubsystemDas sind keine Widersprüche, Gearman!

 
  
    
4
26.11.22 22:56
Balkonien erwähnt doch eindeutig, mehrmals im Verlust die Reissleine gezogen zu haben. Also Kohle weg! Sollte ja eigentlich nicht passieren, oder? Deshalb sind auch andere Meinungen und kritischere Gedanken, als deine ausnahmslos positiven zu nem riskanten Biochwert, durchaus relevant! Ob Balkonien's Beiträge nun zur Transparenz in diesem, oder anderen Threads beitragen, sei mal dahingestellt. Liest sich jedenfalls manchmal gut, aber man darf auch nicht alles glauben  

4008 Postings, 977 Tage GearmanLöschung

 
  
    
27.11.22 02:52

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4008 Postings, 977 Tage Gearmanstriker #53465

 
  
    
27.11.22 03:11
Ich leide nicht unter Einsamkeit, so dass Du von diesbezüglichen Hilfsangeboten mir gegenüber Abstand nimmst und darüber hinaus: unterlasse Namensverunglimpfungen und die sonstigen Beleidigungen in Deinem Post meiner Person gegenüber.
Interessant: "Wie wirksam ist der Impfstoff von BioNTech/Pfizer?
Nach aktuellem Kenntnisstand bietet der COVID-19-mRNA-Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer unter Einhaltung des von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Impfabstands und nach vollständiger Impfserie (zwei Impfungen) eine hohe Wirksamkeit von etwa 90 Prozent gegen schwere COVID-19-Erkrankungen (zum Beispiel einer Behandlung im Krankenhaus). Bei dem Impfstoff kann 14 Tage nach der Zweitimpfung von einer vollständigen Grundimmunisierung ausgegangen werden. "
https://www.zusammengegencorona.de/faqs/impfen/...on-biontech-pfizer/
 

4008 Postings, 977 Tage Gearman#53471

 
  
    
27.11.22 03:36
"sich in ne Aktie verlieben und permanent in den Himmel loben ? Nö, machen Trader nicht." Das mach ich auch nicht. Meine Liebe gehört meiner Frau.
Die Prognose: "Rohrkrepierer BioNtech: Niemals 150,-?", erfolgt von eintracht67 am 28.03.21 18:31, Dazu zwei Fragen:
Wann hat BNTX nach dieser Prognose die 150,-? überschritten? Keine 2 Monate später. So kurz ist "niemals".
An wie vielen Tagen hat BNTX die 150,-? überschritten? An fast allen Tagen seit Mai 2021.
https://www.google.com/...IABU4gByAOSAQE2mAEAoAEB&sclient=gws-wiz
 

1656 Postings, 772 Tage GuthrieLöschung

 
  
    
2
27.11.22 10:10

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 12:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4008 Postings, 977 Tage GearmanLöschung

 
  
    
27.11.22 11:00

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4008 Postings, 977 Tage GearmanBNTX Impfstoff in China

 
  
    
27.11.22 11:04
könnte Xi aus seiner Lockdown-Sackgasse heraushelfen. Siehe dazu auch das Video in #53486, welches die aufgeheizte Stimmung in China verdeutlicht.
Meine Meinung.  

10798 Postings, 977 Tage 0815trader33@Guthrie Biontech Forum

 
  
    
2
27.11.22 11:11
bei bestimmten Postern sowas erspare ich mir zu lesen  ;-) seit Monaten :-)
"Beitrag von XYZ  ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten."
lass die rechthaben  und besserwisser sein  Mein Motto:   ?Du hast Recht und ich meine Ruhe und meine Tradinggewinne.?


 

6888 Postings, 3224 Tage eintracht67Löschung

 
  
    
2
27.11.22 11:28

Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 12:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1656 Postings, 772 Tage Guthrieeintracht67

 
  
    
2
27.11.22 11:55
Wer es nötig hat, hier öffentlich zu bekunden, dass er seine Frau liebt, der ist im falschen Forum, denn das hat nichts mit BionTech zu tun! Mir wäre es peinlich, hier  zu schreiben, wen ich liebe :-)  

10798 Postings, 977 Tage 0815trader33Universiät Basel Booster Impfung

 
  
    
2
27.11.22 12:26
Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universität Basel und des Universitätsspitals Basel hat die Auswirkungen der Covid-19-Booster-Impfung auf den Herzmuskel untersucht. Vorübergehende milde Schädigungen sind häufiger als bisher angenommen, so ihr Ergebnis, das allerdings noch nicht von einem Fa ...

Vorübergehende milde Herzmuskelzellschäden nach Booster-Impfung
Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universität Basel und des Universitätsspitals Basel hat die Auswirkungen der Covid-19-Booster-Impfung auf den Herzmuskel untersucht. Vorübergehende milde Schädigungen sind häufiger als bisher angenommen, so ihr Ergebnis, das allerdings noch nicht von einem Fachjournal begutachtet wurde. Im Gespräch ordnet der Kardiologe Prof. Dr. Christian Müller die Resultate ein.

09. November 2022
"Und was war das Ergebnis?

Wir haben erhöhte kardiale Troponinwerte bei einem höheren Anteil der Geimpften festgestellt als erwartet. Aus der früheren, passiven Beobachtung der schweren Fälle hatte man geschlossen, dass von 1'000'000 Geimpften etwa 35 eine Herzmuskelentzündung entwickeln. In unserer Studie haben wir Hinweise auf milde, vorübergehende Herzmuskelzellschäden bei 22 der 777 Teilnehmenden festgestellt, also bei 2,8 Prozent statt der erwarteten 0,0035 Prozent. Da gibt es also eine leichte Herzmuskelzellschädigung bei knapp drei Prozent, was man nicht überbewerten, aber auch nicht ignorieren sollte."

 

4008 Postings, 977 Tage GearmanStudie beobachtet nach einer Coronavirus-Infektion

 
  
    
27.11.22 14:07
4x häufiger eine Herzmuskelentzündung als nach einer Covid-19-Impfung
"Die in der Schweiz zugelassenen Impfstoffe wirken sehr gut gegen schwere Covid-19-Erkrankungen. Wie alle Medikamente können aber auch Impfungen Nebenwirkungen verursachen. Sie sind jedoch meistens mild und von kurzer Dauer.
In sehr seltenen Fällen wurden innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung mit einem mRNA-Impfstoff Entzündungen des Herzmuskels (Myokarditis) beobachtet, die möglicherweise mit der Impfung zusammenhängen könnten. Mehrheitlich verliefen diese Fälle mild und konnten gut behandelt werden. Typische Symptome einer Herzmuskelentzündung sind Brustschmerzen, Atemnot und starkes Herzklopfen. Wenn solche Symptome in den Tagen nach der Impfung auftreten, wenden Sie sich sofort an Ihre Ärztin oder Ihren Arzt.
In einer israelischen Studie mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech wurde festgestellt, dass Geimpfte deutlich seltener eine Myokarditis erlitten als Corona-Infizierte: Über alle Altersklassen wurden auf 100 000 Impfungen 2,7 Fälle von Myokarditis beobachtet, auf 100 000 Infektionen 11 Fälle. Auch andere gesundheitliche Probleme traten nach der Impfung viel seltener auf als nach einer Infektion. Den vollständigen Forschungsbericht finden Sie hier.
Die Risiken einer Infektion mit dem Coronavirus sind also deutlich höher als jene der empfohlenen Covid-19-Impfung. Die mRNA-Impfstoffe bieten in allen Altersgruppen einen robusten Schutz ? sowohl vor schweren Krankheitsverläufen als auch vor Langzeitfolgen."
https://bag-coronavirus.ch/impfung/nebenwirkungen-fragen/#myokarditis

 

4008 Postings, 977 Tage Gearman0815 #53491

 
  
    
27.11.22 14:12
Sehr interessante Studie, die Du in #53491 gepostet hast. Und das Statement von Herrn Prof. Müller ist durchaus bemerkenswert:
"Die mRNA-Impftechnologie ist eine fantastische Entwicklung. Dieser effiziente Schutz, den die Impfstoffe von Moderna und Pfizer/Biontech gebracht haben, war ja eine medizinische Sensation. Ohne diese Entwicklung wäre der Schaden durch die Pandemie um mehrere Grössenordnungen höher gewesen. Die Impfstoffe haben Millionen Menschenleben gerettet."
https://www.unibas.ch/de/Aktuell/News/...en-nach-Booster-Impfung.html
 

6888 Postings, 3224 Tage eintracht67Vielen Dank an die Moderation, dass mein

 
  
    
1
27.11.22 14:31
ursprünglich gelöschter Beitrag 53461, in dem ich meine Meinung kundgetan habe dass für BioNTech Aktionäre in naher Zukunft kurstechnisch "tote Hose sei",  nach erneuter Prüfung wieder freigeschalten wurde.

ja ja, so mancher Zweckoptimist bzw dauerlong würde solche Sätze natürlich lieber gelöscht sehen.

Die Impfstory ist mausetot....alles andere in weiter, weiter Ferne
Meine Meinung  

4008 Postings, 977 Tage GearmanChancen für Biontech-Impfstoff in China

 
  
    
27.11.22 16:39
"Scholz erklärte zu der bevorstehenden Zulassung des Impfstoffes für Ausländer mit Wohnsitz in China ("Expatriates"): "Dies kann natürlich nur ein erster Schritt sein". Er hoffe, dass der Kreis der Berechtigten bald erweitert werden könne, "bis hin zu einer allgemeinen freien Verfügbarkeit des Stoffes"."
Die Impfstory ist vital und hat sehr viel Potenzial, 1.4 Milliarden Menschen in China ist ein riesiges Potenzial!!! Meine Meinung
https://www.manager-magazin.de/politik/...8e8c-4ba1-b486-92e2c876c858
 

1656 Postings, 772 Tage GuthrieBalkonien # 53478 (26.11.22, 21:26 h)

 
  
    
2
27.11.22 22:01

Balkonien schreibt:
?Das war jetzt mal nötig, um meine Seriösität klarzustellen... ?

My comment:
Seriösität ist schlicht unseriös! Das Wort gibt es nicht!  
Richtig wäre: ?Seriosität?.
Seriosität leitet sich nicht von "seriös" ab, sondern vom lateinischen Wort seriositas! Deshalb ist nur Seriosität und keine andere Schreibweise richtig!

Vorschlag:
Orthographieunterricht für Senioren! Die Volkshochschulen bieten das an!

 

1656 Postings, 772 Tage GuthrieBalkonien - Weiterbildung kann nicht schaden :-)

 
  
    
2
27.11.22 22:02
 
Angehängte Grafik:
seriosit__t.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
seriosit__t.jpg

4008 Postings, 977 Tage GearmanErfolgreiches Ehepaar führt BNTX

 
  
    
28.11.22 00:38
"Krebsmittel von Biontech-Gründern überzeugt in Studie
Die Biontech-Gründer Türeci und Sahin hatten den Wirkstoff mit ihrem Firma Ganymed erforscht. Der Pharmakonzern Astellas hat das Magenkrebs-Mittel Zolbetuximab nun erfolgreich getestet."
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-in-studie-/28826130.html
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2138 | 2139 | 2140 | 2140  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben