UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11960
neuester Beitrag: 31.07.21 22:58
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 298981
neuester Beitrag: 31.07.21 22:58 von: Walther Spa. Leser gesamt: 22220439
davon Heute: 2825
bewertet mit 319 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11958 | 11959 | 11960 | 11960  Weiter  

7914 Postings, 6311 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    
319
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11958 | 11959 | 11960 | 11960  Weiter  
298955 Postings ausgeblendet.

150 Postings, 356 Tage Yves81Sdoc strategie

 
  
    
30.07.21 06:45
erstens finde ich es sympathisch wenn man mal einen sitzen hat.
zweitens hab ich glaube ich endlich die strategie gecheckt. coba ist für den doc wie ein sparstrumpf. über 10 Jahre steckst du z.bsp. 50k? da rein und jetzt noch mal 10 Jahre das gleiche.
die coba wird kaum pleite gehen. gross weiter abstürzen auch nicht. und wenn sie irgendwann wieder auf 10? geht hat er 200k, casht aus und das renten konto iat weiter gefüllt...nicht ganz unsinnig  

675 Postings, 143 Tage Stegodont#299001

 
  
    
30.07.21 08:08
"Schaun mer mal wie die Zahlen werden ... ich denke ja dass die Q2 Zahlen schlechter ausfallen werden. "

Warum so pessimistisch? Aber wäre ja auch ok, wenn man nochmal günstigere Kurse bekommen sollte.

Inflation nun offiziell bei 3,8%, soll evtl. noch bis auf 5% steigen....

Angeblich soll die Inflation zeitlich begrenzt sein kam im TV, was ich persönlich aber nicht glaube. Ob sich das nochmal einfangen lässt, ist nämlich die Frage....  

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorYves

 
  
    
30.07.21 12:17
bissel aktiver ist das alles schon.


Weil nur sparen sehr viel Zeit kosten würde.

Wenn man aber spart und gleichzeitig nur bei den Rücksetzern ordentlich kauft.

Kann man durch die Verbilligungen seitwärts Geld verdienen und gleichzeitig auf Kurse >30 % spekulieren.

Weil richtig verdienen ...kann man nur indem der Deckel wegfliegt.

Nur hat man dann das Problem, dass man nicht abschätzen kann wie weit die Reise geht.

Ergo .... >30 % ... 25 % Gewinn mitnehmen den Rest liegen lassen.

Wenn es nicht zu mehr als 30-40 % Gewinn kommt ..... auf die Verbilligung setzen.


Kurzzeitige Ausreißer sind genau so selten wie starke Kursverluste.... dazwischen ist alles möglich.

Wenn man jemanden fragen würde wie oft er Coba hat steigen sehen ... dann würde Derjenige meinen ... Coba sei nur gefallen ... ist aber falsch..

Auf dem Weg nach unten war viel seitwärts dabei .... viele Verbilligungen..


Ich nenne das ne ILS Landung.
-----------
Grüße

Ehrlich

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorDie Inflation

 
  
    
30.07.21 12:53
ist zeitlich nicht begrenzt.

Die Inflation weitet sich zunehmen in Richtung der Privatwirtschaft aus..

Gerade Baumaterialien sind nicht witzig und haben direkten Einfluss auf die Kosten fürs Eigenheim.

Egal ob Neubau oder Sanierung.

Da wird alles teurer, wovon die Bauwirtschaft ... Handwerker etc ... ebenso wie die Zulieferer profitieren.

Die Banken profitieren ebenfalls weil die Privatkredite natürlich deutlich anwachsen.

Die Frage ist nur wie die Banken die potentiell geringen finanziellen Verhältnisse schultern.

Denn das Lohnwachstum in D exisitiert quasi nicht.

Ich sehe deshalb keine guten Zeiten für D voraus, denn es gibt zuviele Niedriglöhner die auf das Eigenheim verzichten müssen in D.

Der EZB kann man keine Schuld daran geben, dass die Deutschen in der Vergangenheit so gepennt haben bei Aktien .... die Situation so wie sie ist ... ist halt politisch von den Privatleuten so mitgetragen worden..


Die haben nicht erkannt wie dumm die Entscheidungen der Politik waren... das lässt sich beliebig auf andere Teilbereiche ausweiten.

Hinterher zu sagen es war der Kapitalismus ist natürlich mies und das Mittel der Wahl eines gescheiterten Politikers - dieser wird aber immer Ausflüchte finden weswegen die ursprünglich falsche Entscheidung dennoch richtig war ...

eine Schuld sehen die nie bei sich.


Das Kernproblem ist .... wenn die Bauwirtschaft keine nachhaltigen Aufträge bekommt - quasi es nicht zu kreditfinanzierten Neubauten kommt die das neue Kostenniveau tragen ...

werden die Preise wieder fallen - das ist einfache Marktwirtschaft ..Angebot Nachfrage Ding...

Und da kaum Vermögen in D noch vorhanden sind und die meisten Investoren die auf Immobilien setzen einen langen Atem mitbringen müssen bis eigene Projekte realisiert sind... (in D dauert alles sehr sehr lange)

kommen 3-5 Jahre ins Land bis man einen Effekt erkennt..

Da wird deutlich wie lange so eine Inflationsphase dauern kann.

Selbst wenn wir Preissteigerungen von >15 % sehen ... wird es dauern bis man Maßnahmen dagegen erkennt.

Deshalb muss man auch Coba oder Deuba kaufen, weil die sehr viele Quartale mit positiven Effekten generieren ehe da von "vorsichtigen" Zinsanstiegen geredet wird.

Das ist übrigens der Grund warum Banken bei Zinsanstiegen erstmal deutliche Kurszuwächse erfahren ... obwohl die Niedrigszinsphase die interessantere ist was Aktienkurse angeht..

Wer das historisch beobachtet wird genau das erkennen.

1-4 % Zinsen -Bankaktien gehen durch die Decke.



-----------
Grüße

Ehrlich

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorwollte noch was ergänzen

 
  
    
30.07.21 13:01
Baumaterialen haben ihren Preis..

und es ist ...dem Preis dieser Materialien egal ... ob in D gebaut wird oder nicht..

wer das begreift versteht auch den Ernst der Lage.
-----------
Grüße

Ehrlich

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorWenn Du quasi

 
  
    
30.07.21 13:04
deinen Wohlstand vor die Hunde gehen lässt indem Du Hinz und Kunz durchfinanzierst..

Deine Leute den Wohlstand nicht halten oder erhalten können,

wird es nötig auf PUMP ...eine neue Identifikation zu finden und wenn das ausbleibt oder aufgrund der Rahmenbedingungen kein Investor Bock auf D hat, ist die Richtung halt klar..

dann sind wir hier in Wladiwostok ....

keine Sau interessiert sich hier noch für was.

Hippies hin oder her ....es ist überleben ... kein Leben... und schon gar kein Wohlstand.

Wer keinen Wohlstand hat .. kann sich nicht anpassen an die Herausforderungen der Zeit.
-----------
Grüße

Ehrlich

241 Postings, 4354 Tage k0k0k0"dann sind wir hier in Wladiwostok ...."

 
  
    
30.07.21 15:29
https://wikiway.com/russia/vladivostok/photo/ ?!  
-----------
"The Federal Reserve is No More 'Federal' Than Federal Express" - Dennis Kucinich

675 Postings, 143 Tage Stegodontsieht ja

 
  
    
30.07.21 15:40
richtig gut aus Wladiwostok. Genau wie Kalkutta (Kolkata) New Town, top modern. Während wir hier zur 3. Welt verkommen.


 

2482 Postings, 7180 Tage Werni2da sieht man wieder das der Ährlicher von nix !

 
  
    
1
30.07.21 15:51
eine/keine Ahnung hat................  

1592 Postings, 759 Tage Investor GlobalCommerzbank

 
  
    
30.07.21 16:19
Es wird keine Zinsanstiege geben in der nächsten Zeit, Jahre.

Weshalb sollte doch wohl bekannt sein. :)  

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorEs geht nicht um die Zinsanstiege

 
  
    
30.07.21 16:28
obwohl wir negativzinsen sehen..

Generiert die Coba einen großen Anteil ihrer Erträge durch Zinsüberschüsse.

Etwas weniger als die Hälfte durch Provisionen..

Vor einigen Jahren war das noch 80 % zu 20 %...

Coba hat es geschafft ihr Provisonsgeschäft deutlich auszubauen und die Erträge von 8,2 Mrd pro Jahr stabil zu halten.

Zinsanstiege hat keiner auf dem Schirm ... genau so wenig wie eine Impfpflicht (Zwang durch Gesellschaft) jemand auf dem Schirm hatte.

Ergo ... klar kann man oberschlau spielen..

Aber es kommt anders ...und bei 15 % Inflation möcht ich Denjenigen sehen der dann nicht nach Zinsen schreit :)

-----------
Grüße

Ehrlich

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorits all fancy and games

 
  
    
30.07.21 16:28
bis dein Geld weg ist.
-----------
Grüße

Ehrlich

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestor.... man will kein Wldai ... man wil Frankfurt.

 
  
    
30.07.21 16:35

675 Postings, 143 Tage Stegodontja das Bahnhofsviertel

 
  
    
1
30.07.21 17:14
in Frankfurt soll besonders hip sein. Kann man sich auch auf RTL2 gelegentlich ansehen, wo das Hartzer Leben gezeigt wird....  

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorCoba hat echt gute

 
  
    
30.07.21 18:17
Kursverläufe ...schöne voolas... everyday.
-----------
Grüße

Ehrlich

1592 Postings, 759 Tage Investor GlobalDrEhrlichInvestor

 
  
    
1
30.07.21 19:11
#298960
"Deshalb muss man auch Coba oder Deuba kaufen, weil die sehr viele Quartale
mit positiven Effekten generieren ehe da von "vorsichtigen" Zinsanstiegen geredet
wird."

Erstmal Blödsinn anrühren!

#298966
Investor Global :
"Es wird keine Zinsanstiege geben in der nächsten Zeit, Jahre."

Nachdem eine Gegenreaktion erfolgte, passiert folgendes.

#298967
DrEhrlichInvestor :
obwohl wir negativzinsen sehen..
Generiert die Coba einen großen Anteil ihrer Erträge durch Zinsüberschüsse.

Zinsanstiege hat keiner auf dem Schirm ... genau so wenig wie eine Impfpflicht
(Zwang durch Gesellschaft) jemand auf dem Schirm hatte.

Ergo ... klar kann man oberschlau spielen..



Alter, mal ehrlich, wer hat dir eigentlich ins Gehirn gesch..sen ???


 

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorInvestor

 
  
    
30.07.21 19:23
Ich kann nichts dafür, dass Du dich nicht informierst, oder nicht weißt wie sich die Erträge zusammensetzen.

Fakt ist Coba verdient ne Menge Geld mit Zinsüberschüssen.

-----------
Grüße

Ehrlich

340 Postings, 3648 Tage SiGanInflation Eurozone 2,2%

 
  
    
30.07.21 19:30
Vielleicht gibt es auf der EZB Sitzung im September bereits erste Anzeichen für einen Kurswechsel


https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...prozent-inflation-1.5368209
 

1592 Postings, 759 Tage Investor GlobalCommerzbank

 
  
    
31.07.21 11:09
Coba 04.08.21 bleibt spannend.

Entweder Kurs hält oder geht Richtung Süden ? 5 ? sollten halten.

Richtung Nord eher unwahrscheinlich.

https://www.finanzen.net/schaetzungen/commerzbank  
Angehängte Grafik:
sch__tzungen_coba.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
sch__tzungen_coba.png

1592 Postings, 759 Tage Investor GlobalCommerzbank

 
  
    
1
31.07.21 11:21
27.07.2021 Fabian Strebin
Commerzbank schmiert ab: Analysten senken reihenweise den Daumen
Die Aktien der Commerzbank werden heute stark nach unten gezogen. Rund eine Woche vor
den Q2-Zahlen schlagen mehrere negative Analystenkommentare ins Kontor. Die Hoffnung der
Experten auf eine positive Vorlage der Zahlen schwindet offenbar. Auch die Societe Generale,
die die Papiere neu in ihr Coverage aufnahm, ist pessimistisch.

Die französische Großbank Societe Generale hat die Bewertung der Papiere der Commerzbank
bei einem Kursziel von 5,00 Euro mit "Sell" aufgenommen. Der Analyst Saurabh Singh glaubt in
einer Studie vom Montag nicht daran, dass die Bank ihr im Rahmen der Strategie 2024 gestecktes
Rentabilitätsziel erreichen wird. Ein Zusammenschluss auf heimischer Ebene könnte zwar helfen,
sei aber angesichts massiver Ausführungsrisiken kurz- bis mittelfristig unwahrscheinlich.

UBS hält Aktie für unattraktiv
usw.....
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...en-daumen-20234370.html


Die Coba bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm.  

581 Postings, 1101 Tage FehlfarbenBekannte Nachrichtenlage

 
  
    
31.07.21 14:06
bei Coba vor Zahlen IG.
Der Aktionär verfolgt die Taktik seit Jahren
den Kurs der Coba aktiv zu beeinflussen.
Strebin ein treuer Soldat.
Mehr nicht.
Es gibt immer negative Meinungen und Stimmen.
Nichts neues.
Objectief gibt es tatsächlich wenig Hoffnung.

Groetjes  

16 Postings, 6 Tage Walther Sparbier 2Die coba wird wieder n gewinn vermelden.

 
  
    
31.07.21 21:46
Sonst wären die nicht auf 6,90 gestiegen. An der börse wird immer zu zukunft gehandel. N doppelboden hätten wir wieder bei 2,60 bis 3,00 Euro. Glaubt da hier wirklich einer dran? Vier euro hab ich hier schon gelesen. Schlechte nachrichten sind für den aktionär gute nachrichten (bild dir deine meinung) :-)  

10115 Postings, 3713 Tage DrEhrlichInvestorWalter

 
  
    
31.07.21 22:34
....der Aktionär hat noch NIE richtig gelegen.

Selbst XmitNull ist da besser.

Es geht doch hauptsächlich darum, dass man ne VOLA sieht .... mehr ist doch eigentlich egal.

die darf doch gern von 6,5 bis 3 von mir alles drin sein..

mal oben mal unten..

schlimm ist nur wenns stabil über Monate seitwärts läuft ohne nennenswerte Kursentwicklungen ...sowas kostet richtig Geld.
-----------
Grüße

Ehrlich

16 Postings, 6 Tage Walther Sparbier 2Ja aber genau das hatten wir hier

 
  
    
31.07.21 22:58
Nicht seit knapp drei monaten. Entweder nur hoch ( und ich hab deine jubelschreie noch im kopf) oder danach nur runter bis auf 5,35 in etwa. Die coba lauert da bis mittwoch.analysten von konkurierenden banken haben wir hier zu hauf gelesen. Was passiert montag? Is schon was durchgesickert? Wünsche dir trozdem ne gute rendite.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11958 | 11959 | 11960 | 11960  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben