Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 147 von 150
neuester Beitrag: 24.09.22 07:52
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 3746
neuester Beitrag: 24.09.22 07:52 von: Marc1981 Leser gesamt: 1087208
davon Heute: 945
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 145 | 146 |
| 148 | 149 | ... | 150  Weiter  

25 Postings, 148 Tage Marc1981Ein wenig Optimismus in diesen dunklen Zeiten....

 
  
    
3
06.07.22 16:35

267 Postings, 497 Tage Aston007IR Mutares

 
  
    
1
06.07.22 18:58
Noch was:
Wenn jemand von euch E Mail Anfrage an IR hat schreibt Jessica Albert an Homepage Mutares Team?Aber nochmal telefonieren geht deutlich schneller?lasst euch mit Jessica Albert verbinden Sie ruft immer zurück.
Ja gesagt wurde auch auf meine Frage wegen gestiegene Energiekosten?.das gestiegene  Energiekosten weitergegeben wird, nicht alles?.soviel wie möglich.
Sie befinden sich gerade in der Black Box das heißt?Insider Käufe z.b  oder andere Info nicht möglich?ist glaube ich immer im letzten Monat bis zu Quartalszahlen?

Ich bin mir zu 100 Prozent sicher das Basis  Divi 1? mindestens auch nächstem Jahr bezahlt wird.
Kann nur jeden hier raten ruhig zu bleiben und nicht die Nerven zu verlieren seht es Mittel bis langfristig.
 

3761 Postings, 5869 Tage allavista@Deni86, Danke, gute Insides aus der H&A Studie

 
  
    
07.07.22 10:54
Nordec IPO postponed, caution on dividend, est & PT chg.
We recently talked to management in the wake of coverage transfer. We reduce FY
2022 Holding estimates and reduce 2022 dividend expectations and PT following
the recent postponement of the Nordec IPO.
Q2 2022 saw a flurry of deals with twelve transactions signed or closed since year-start
and the company already reaching its 2022 target of twelve transactions signed. Mutares
should therefore be well on track to also reach its guided > ? 4 billion in consolidated
revenues (? 1.1 billion of incremental revenues signed as of Q1 alone). The company
notably sold the French arm of the Frigoscandia business for an eHAIB ? 15m in net
proceeds. It bought Vallourec Beating Tubes (eHAIB dowry of ca. ? 5m), as well as
MANN+HUMMEL as an add-on to the Automotive & Mobility segment for an eHAIB ? 20-
25m cash outlay, as well as Cimos, a powertrain and electrification and components
specialist (eHAIB dowry in the mid-single digit million range). The M&A firepower should
now be in the ? 30m range (eHAIB).  

267 Postings, 497 Tage Aston007Exit

 
  
    
1
08.07.22 12:34
Kann mir nicht vorstellen das dir Jungs um Laumann kein Exit mehr für dieses Jahr hinkriegen.
Wir haben erst Halbzeit?Also es sind noch 6 Monate?
Ich denke sie werden uns noch positiv überraschen.

Bin momentan mit über 29% hinten etwas über  200 Tausend in Minus
Falls wir unter 14? laufen kaufe ich nach?Ich verkaufe nicht.
Haltet Durch?Ich  werde sicher durchhalten.
Schönes Wochenende Euch allen

 

335 Postings, 500 Tage struffbuttExits

 
  
    
08.07.22 13:38
werden vermutlich deshalb schwierig, weil keiner die Entwicklung des Energiethemas voraussehen kann.

Wenn ein Gaslieferstopp für weite Teile der Industrie kommen sollte, trifft das auch sehr viele unserer sanierten Kandidaten und kaum ein Unternehmen möchte jetzt Cash aus der Hand geben, wo man es nicht muss.

Ich befürchte, dass wir selbst bei Mutares noch deutlich tiefere Kurse sehen könnten, wenn sich die Mehrheit plötzlich überlegt, dass der Großteil der Exitmöglichkeiten plötzlich und für den Moment wertlos ist.  

3761 Postings, 5869 Tage allavistastruffbutt, Großteil der Exitmöglichkeiten

 
  
    
1
08.07.22 14:17
plötzlich für den Moment wertlos...

Zum einen bin ich mir sicher, daß man den Bösengang hätte durchführen können bzw. einen Privatverkauf, nur halt nicht zu dem Preis den das Unternehmen an sich Wert ist. Wenn man es dann aktuell nicht verkauft, ist es nicht wertlos.
Wie geschrieben arbeitet das Unternehmen mittlerweile proditabel, bei steigenden Erlösen und Gewinnen und ner guten Pipeline. In den Nordics, auch nicht bedroht durch einen Gaslieferstopp.

Die weiteren Kandidaten Bsp SABO, Rasenmäher, relativ konjunkturunabhängig. Terannor Dienstleister Straßendienstleistungen Nordics (mit frischen mehrjährigenStaatsaufträgen) u. mittlerweile profitabel auf Höhe bzw. leicht über der Branche um die 5 % u. knapp 200 Mio. Umsatz, weiter gut wachsend..
Keeper, bei stagnierenden bzw. fallenden Rohstoffkosten auch wieder sicher ne ordentliche Profitabilität und konjunkturunabhängig etc..

Also wichtig ist das die Unternehmen operativ laufen und das man dann einen Zeitüunkt für den Exit wählt, der Wertschöpfend ist.

Wir befinden uns halt aktuell in einer turbulenten unsicheren Marktphase, wo Exitfenster relativ geschlossen sind. Das kann sich auch wieder schnell ändern, siehe Meldung heute, Russland zur Gaslieferung nach Reperatur. Klar muss man sehen wie es kommt...  

6039 Postings, 5563 Tage ObeliskExits

 
  
    
1
08.07.22 14:21
zur Zeit dürften die EBITDA Multiplen für Unternehmensverkäufe gesunken sein, analog der Bewertungen am Kapitalmarkt. Wenn jetzt noch die Umsätze sinken und die Kosten für die Unternehmen steigen, wird es schwierig.
Hoffe, ihr habt alle gut diversifiziert und nicht zuviel in ein Unternehmen gesteckt. Irgendwann kommen auch wieder bessere Zeiten.  

25 Postings, 148 Tage Marc1981Gaslieferungen

 
  
    
1
08.07.22 15:13
Vom 11. bis 21. Juli 2022 wird der Betreiber der Ostseepipeline NS1mit Sitz in der Schweiz, Nord Stream AG, beide Leitungsstränge der Gasleitung für ?routinemäßige Wartungsarbeiten? vorübergehend abschalten. Die alles beherrschende Frage ist, wie es danach weitergeht. Bis dahin herrscht weiterhin Unsicherheit. Man kann nur hoffen, dass endlich Vernunft wieder einkehrt...  

671 Postings, 2509 Tage schrmp1978...

 
  
    
1
08.07.22 18:27
Die Krisen haben zumindestens den Vorteil dass sich ein Nachfragestau aufbaut.

Die Autozulieferer sollten in 2-3 Jahren ordentlich verdienen ...

Nur meine Meinung ...  

25 Postings, 361 Tage Lutzi1507.

 
  
    
4
09.07.22 14:22
https://open.spotify.com/episode/...y%3Ashow%3A6a63S3BEGpBU7zv270yOHD

Anleihe vermutlich Q4.
IPO Nordec ist komplett abgeblasen.  

11 Postings, 559 Tage MajoTinointeressant!

 
  
    
09.07.22 15:32
Habe auch noch einmal nachgelegt und bin jetzt bei 2600 Stück. So jetzt kann es aber auch wieder Richtung Norden gehen.  

267 Postings, 497 Tage Aston007Lutzi1507

 
  
    
09.07.22 20:29
Danke für diesen Podcast sehr interessant?
Ich zitiere Laumann auf Frage wieviel  Exit dieses Jahr noch kommen:
2 wären zu wenig 4 zu viel?lassen wir es 3 sein?Ich denke Nordec ist dabei und wird mindestens 50
Million in die Kasse spülen?
Zukäufe bisher 6?. 12 werden garantiert noch für dieses Jahr.
Frage zum Aktienkurs?38 % in Händen von Management?sehen mehr Chancen das der Aktienkurs steigt.
Mein Fazit: Sehe es Mittel und langfristig?Glaube Laumann?bin und bleibe zuversichtlich und sehe gute Kauf Chancen  im aktuellen Kurs
 

3761 Postings, 5869 Tage allavistaDas schöne am Hummel Deal

 
  
    
3
11.07.22 11:20
ist für mich einmal die geographisch Ausdehnung US und China u. damit Pitchen von Internationalen Projekten aus einer Hand und passt ja auch in die US Ausdehnung.
Synergien mit Insourcing bisher nach außen vergebener Aufträge und damit nahezu Erlösen die in Höhe des Erwerbspreises wohl liegen .

Zudem bisher profitabler Zweig u. somit stüzen des Geschäftes.

Hört sich nach einem perfekten Deal an und die Maschinerie läuft ja wohl weiter.

Nordic, hörte sich im Interview auch so an, daß mit einem Exit weiter zu rechnen ist.

Man macht sehr gute Arbeit bei Mutares. Siehe auch Sabo, neue zweite Produktionslinie mit deutlich effizienterer Produktion u. weiter Ausweitung in neue Märkte und Vertriebspartner etc..  

671 Postings, 2509 Tage schrmp1978...

 
  
    
11.07.22 19:29
Ich habe mich gewundert warum die überhaupt versuchen nordec an die Börse bringen(eine höhere Bewertung hatte ich zugegebenermaßen auch erwartet).
Bei einer Bewertung von 65-70 Mio sollte man auch so einen Käufer finden ...

Für mich ist die Autosparte ist in 2-3 Jahren eher ein Fall für einen Börsengang. Da kann man ohne Probleme ein paar Firmen wie LMS oder Mann + Hummel zusammenlegen und an die Börse bringen.

Im Autosektor hat sich vermutlich auch mit der größte NAchfragestau aufgebaut. Dies kann in 2-3 JAhren die Vollauslastung der Fabriken bringen.

Nur meine Meinung ...

 

3761 Postings, 5869 Tage allavistaInterview Laik im Aktionär

 
  
    
1
12.07.22 09:19
Der Private-Equity-Investor Mutares hat seine Anleihe verschoben und den IPO von Nordec abgesagt. 12.07.2022
 

173 Postings, 2697 Tage Deni86Aussagen Laik

 
  
    
12.07.22 13:41
Was ich persönlich wichtig finde, ist die Tatsache, dass er auch die Fehler eingesteht, insbesondere mit dem geplanten Börsengang.

Was ich persönlich aber noch viel wichtiger finde, er hält an den Zielen für das Jahr 2022 fest!!

Aber am Ende muss jeder selbst entscheiden inwieweit er den Aussagen Glauben schenkt!  

2471 Postings, 1267 Tage Mesiashmmm

 
  
    
12.07.22 14:13
Ich habe bei mir Aurelius schon lange im Depot und bin Recht zufrieden mit meiner Divi Rendite.
Mutares ist ja im gleichen Feld tätig,schwer finde ich immer abzuschätzen wie die Geschäfte laufen ,weil es natürlich unzählige Unternehmen unter einem Dach hat und jede Branche anders läuft.
Investments in solchen Firmen sind sehr abhängig zu sehr günstigen Kursen zu kaufen um langfristig gute Rendite zu machen und da sehe ich immer noch für mich keine Einstiegspunkt.
Anders ist es z.B wenn man Firmen wie Alphabet kauft,da kann man auch mal leicht zu teuer kaufen und man kann sehr sicher sein da in 10 Jahren trotzdem eine sehr gute Rendite zu erwirtschaften.Für mich wäre bei 11-12 Euro hier ein Eintieg wert,da ist aber nur meine Meinung.  

6039 Postings, 5563 Tage ObeliskAutomobilsparte...

 
  
    
12.07.22 14:24
sehe ich eher kritisch, weil ich glaube, dass Deutschland seine Vormachtsstellung die nächsten Jahre hier verlieren wird. Dazu trägt bei, dass der Verbrenner hier nicht mehr gewünscht wird und Elektro sehr teuer, unsichere Zukunft und hohe Subventionen braucht.
 

267 Postings, 497 Tage Aston007Wollte

 
  
    
12.07.22 14:53
Wollte erst wieder unter 14? dazu kaufen?konnte es aber nicht mehr aushalten ?habe weitere Anteile dazu gekauft ?Immer dann wenn die Stimmung schlecht ist kaufe ich ;-)
Nächster Kauf ist bei Dax Stand 12400 dann 11700 und 10 500 egal wo Mutares da steht werde fleißig weiter einsammeln?
We will see  

2745 Postings, 1950 Tage HamBurchSommerloch und trübe Börsenstimmung...

 
  
    
12.07.22 16:13
wenn man dann noch liest, das Geld aus der Eurozone abgezogen wird, wegen der Energieproblematik
stellt sich schon die Frage woher die Silberstreifen am Horizont auftauchen sollen...
Das Dilemma hört ja nach den Wartungsarbeiten nicht einfach wieder auf...ganz im Gegenteil, im Kreml
wird ja ganz genau und vermutlich mit einem fetten Grinsen im Gesicht beobachtet wie hier am Rad gedreht wird...Bin gerade etwas depri, denn solange unsere Industrie in dieser Abhängigkeit steckt,
wird sich die Stimmung nicht bessern :-(  

1888 Postings, 1781 Tage Teebeutel_@Naja

 
  
    
13.07.22 16:56
Aurelius fällt ja auch, obwohl die halbe MKT durch Cash gedeckt ist. Ist also kein spezifisches Problem bei Mutares. Es wird einfach alles sinnfrei geworfen. Waren beim Hype 2020 die Finanzkennzahlen größtenteils egal, sind diese nun in der Baisse komplett irrelevant :)  

2745 Postings, 1950 Tage HamBurchInteressante Meldung...

 
  
    
1
19.07.22 11:44
Add-on-Akquisition zur Mutares-Beteiligung EXI S.p.A.
Verstärkung der Präsenz auf dem Energie-Infrastrukturmarkt
Erhebliche Kostensynergien und Verbesserungen bei der Projektdurchführung durch EXI erwartet
Jährlicher Umsatz von Sirti Energia von ca. EUR 60 Mio.
Aus Quelle:
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/mutares-kgaa-achte-a?
 

132 Postings, 2052 Tage 63AMGSteigt!

 
  
    
22.07.22 15:14
Weiter so.

TO THE MOON!!! _/

In 5-6 Jahren im DAX?  

Seite: Zurück 1 | ... | 145 | 146 |
| 148 | 149 | ... | 150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben