UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

GMK Norilsk Nickel 676683 heute -18%

Seite 10 von 12
neuester Beitrag: 13.07.21 10:47
eröffnet am: 10.01.06 12:13 von: shaker Anzahl Beiträge: 289
neuester Beitrag: 13.07.21 10:47 von: klatchee Leser gesamt: 79650
davon Heute: 7
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 Weiter  

398 Postings, 5536 Tage penskiauch mir gefällt Norilsk

 
  
    
24.09.07 20:56
als Aktie. Ein Unternehmen das förmlich im Geld schwimmt. Auch eine jederzeit mögliche Übernahme durch den Staat würde da nicht viel verändern. Berits bis heute, im September 07 wurde der ganze letztjährige Gewinn um einiges übertroffen und das natürlich im Milliardenbereich.
Wo liegen denn da die Probleme? Das ist doch Jammern auf einem sehr hohen Niveau.  

4919 Postings, 7940 Tage n1608Investoren treiben Kurs in die Höhe

 
  
    
25.09.07 09:52
Wirtschaftsnews - 24.09.07

Norilsk Nickel heute sehr gefragt


Moskau 24.09.07 (www.emfis.com)
Die Aktie des russischen Nickelproduzenten Norilsk Nickel ist heute an der MICEX und der RTS deutliche nach oben gegangen. Das Handelsvolumen war extrem hoch.
Die Analysten sind der Meinung, dass es sich bei den Käufen um einen strategischen Investor handelt. Vor kurzem hatte Michail Prochorow drei Prozent der Aktien des Unternehmens gekauft. Nun ist es wahrscheinlich, dass sein Partner Potanin seinen Anteil an den von Prochorow anpasssen muss.
Darüber hinaus sind es auch die hohen Nickelpreise, die die Aktie des Unternehmens hochtreiben.


 

450 Postings, 5349 Tage limac10nochmalige, krasse ergebnissteigerung und

 
  
    
2
05.10.07 15:46

was macht die aktie??? was läuft denn hier und heut nach solchem wiederholten ergebnissprung??!! die aktie verliert und wird runtergeprügelt und dass noch in einem total (alle wichtigen indizes rtx besonders!!) positiven umfeld. wie gewonnen so zeronnen? die aktie doch hoffnungslos überbewertet? kommt jetzt ein böses erwachen? was mich auch nachdenklich stimmt, ganz ohne jammern, ist der fakt, dass kleine umsätze bei dieser aktie völlig ausreichen um sie zum sturz zu bringen. was ist da faul? ich meine 130.000tsd - 200.000tsd umsatz ist doch lächerlich bei solch "riesen" oder? ich meine versuchen sie mal nen wert von 220.000 zu veräußern..... naja was nützt ein kurs-papierwert der sich nicht umsetzen lässt????

 

 

398 Postings, 5536 Tage penskies geht wieder in Richtung

 
  
    
29.10.07 10:45
einem Allzeithoch. Hat es Änderungen bezüglich der Lagerbestände beim Nickel gegeben?
Auch Sally Malay (WKN: 911722 ISIN: AU000000SMY0 Symbol: SLLYF ) ist heute um 15% in die Höhe geschossen.  

17 Postings, 5749 Tage KellsiNeues Kursziel US$ 400 (!)

 
  
    
05.11.07 10:38
Norilsk Nickel. TP increased on improved metal outlook; LionOre
1 Nov 2007

We revise our long-term nickel price from $16,000/ton to $22,500/ton as we believe strong demand from China and other developing economies, and the absence of nickel substitutes for the production of high-quality stainless steel, should support nickel prices in the long term. We see only small value creation from the acquisition of LionOre due to higher cash costs than those of Norilsk Nickel. We decrease our valuation of the power assets that could be spun off in 2008F to $7.2bn (down 10% from $8bn), which, however, has only a slightly negative effect on our 12-month target price. As a result, our 12-month target price increases to $400 (up 36%), while our Buy recommendation remains intact. Additionally, the company continues to trade at almost a 50% discount to diversified base metal producers based on both 2007F EV/EBITDA and P/E. We continue to view Norilsk Nickel as a fundamentally attractive long-term investment, but in the short term, the stock price performance could be affected by the ongoing asset split between Norilsk Nickel?s key shareholders Vladimir Potanin and Mikhail Prokhorov and the energy asset spin-off process.

Quelle: Aton
 

1287 Postings, 5611 Tage NavigatorCneuer spin off

 
  
    
05.11.07 18:23

4919 Postings, 7940 Tage n1608NN verdreifacht Gewinn

 
  
    
14.11.07 10:52
Wirtschaftsnews - 13.11.07

Norilsk Nickel kann Gewinn knapp verdreifachen

Moskau 13.11.07 (www.rohstoffe-go.de)
Der russische Minenbetreiber Norilsk Nickel konnte seinen Nettogewinn in den ersten neun Monaten dieses Jahres um 290 % auf 121,023 Mrd. Rubel (4,94 Mrd. USD) steigern. Die Berechnung der Bilanz erfolgte nach russischen Standards.

Der Umsatz stieg um 30 % auf 9,54 Mrd. USD, der Bruttogewinn stieg um 45,6 % auf 7,49 Mrd. USD, der Absatz stieg um 40 % auf 7,09 Mrd. USD. Der Vorsteuergewinn konnte um den Faktor 2,3 auf 6,62 Mrd. USD gesteigert werden.


 

450 Postings, 5349 Tage limac10 400 dollar ist wohl seeehr ambitioniert

 
  
    
22.11.07 18:34
da reden die wissenden von irgendwelchen verkäufen an eine alubude mit sehr durchwachsener eigentumsverhältnissen= ungünstig f aktionäre. potanin werden anteile geboten vom anderen supermogul "aber" zu marktpreise... würde bedeuten je niedriger desto besser..usw. woher da die 400 dollar ziele? trotz starker zahele wieder mal dick nach süden. wo ist hier die substanz? heute bereits wieder be 193 €. letzt sichtung von mit war ja gerade vor 14 tagen, lief die aktie noch bei 235€. na klasse. nicht mal die 200 konnte sie halten. was soll das werden?  

69252 Postings, 8007 Tage KickyDeripaskas Rusal will Norilsk Nickel schlucken

 
  
    
1
27.11.07 13:47
MOSCOW, Nov 27 (Reuters) - Russian tycoon Mikhail Prokhorov, who has agreed to sell a strategic stake in Norilsk Nickel to Oleg Deripaska's United Company Rusal, sees a merger of the two as inevitable in future, he told the Vedomosti daily.

In an interview published on Tuesday, Prokhorov said Vladimir Potanin, co-owner of Norilsk (GMKN.MM: Quote, Profile, Research), in principle supports the idea of creating a metals giant with an estimated market value of $100 billion.

"Norilsk Nickel's prospects in its current state are limited. Its competitiveness on the world market will decline due to inevitable growth in costs and the consolidation of global players," Prokhorov said.

"I think a merger would be the best option and consolidation will happen sooner or later," he added.

Prokhorov last week agreed to sell his 25 plus one share in Norilsk, the world's No.1 nickel miner, to RUSAL, the world's largest producer of primary aluminium, controlled by Deripaska's Basic Element holding company.

In return, he would receive an 11 percent stake in RUSAL's enlarged capital and an unspecified cash payment. Prokhorov declined to give further details on the terms of the transaction.....http://www.reuters.com/article/marketsNews/...2731919020071127?rpc=44  

450 Postings, 5349 Tage limac10nicht gerade neu die mitteilung...

 
  
    
27.11.07 14:05
aber was passiert jetzt mit den aktienkursen??? ciitygroup meint dazu eindeutig, dass die risiken durch die übernahme stark gestiegen sind. naja und es wurde in den letzten tagen auch fleißig verkauft in moskau. allein heute umsätze mit weit über 80.000 aktien. naja.... einzige gewinner sind wohl die drei russen, ähm der staat natürlich auch. wer ist bei einer übernahme schon an hohen aktienkursen interresiert? oder sehe ich das falsch?  

69252 Postings, 8007 Tage Kicky Mikhail Prokhorov will seinen Anteil verkaufen

 
  
    
01.12.07 16:01
Vielleicht will er sein Schäfchen ins Trockene bringen.Vielleicht will er auch einfach mehr in Nanotechnologie stecken,nachdem er jetzt nur noch Miteigentümer bei Norilsk ist ,aber CEO bei Polyus Gold .In May 2007, Prokohorov launched a $17 billion private investment fund, Onexim Group, focused on the development of nanotechnology, including hydrogen fuel cells, as well as other high-technology projects and non-ferrous and precious metals mining.
http://en.wikipedia.org/wiki/Mikhail_Prokhorov
schon komisch Prokhorov is a bachelor known throughout the world and especially in Russia for his lavish lifestyle. He was satirized on a Russian TV commercial for his love of travelling the world in a private jet in the company of beautiful women.At an annual two-week Christmas party for the Russian rich at the French Alpine resort of Courchevel in January 2007, he was arrested for allegedly arranging prostitutes for his guests. After four days he was released without charge.Und ist inzwischen an 38.Stelle der reichsten Männer mit 13,5 Milliarden.  
Angehängte Grafik:
russe.jpg
russe.jpg

69252 Postings, 8007 Tage KickyHintergrund ist Putins Rede gegen Oligarchen

 
  
    
01.12.07 16:23
http://www.mineweb.co.za/mineweb/view/mineweb/en/...d=40528&sn=Detail
...This week, at a party-political rally in Moscow, President Vladimir Putin also referred to the rule of oligarchs as rapacious dogs. "They want to come back," he said, of the factions which had ruled Russia during the Yeltsin period, "to return to power, to spheres of influence, and gradually restore oligarchic rule based on corruption and lies. Unfortunately, inside the country there are those who scrounge at foreign embassies, importune diplomatic missions, count on the support of foreign funds and governments, and not the support of their own people."

A day later, Mikhail Prokhorov summoned the Financial Times - the newspaper whose reporting had celebrated oligarch rule a decade ago-to lay out his terms for sale of a 25%+1-share stake in Norilsk Nickel at $330.30 per share, amounting to 47.7 million shares for US$15.7 billion in cash, agreed within 30 days, and delivered within 45.

If his co-shareholder and former partner Vladimir Potanin couldn't come good with the money, Prokhorov has also pulled out the Khrushchev shoe ploy, banging the table with the threat that he has another buyer, oligarch Oleg Deripaska, who might come good with the money. Deripaska controls the Basic Element holding, and United Company Rusal, the aluminum maker which failed to launch a LSE listing this year.

The unlisted Rusal may have a market capitalization of US$30 million, of which Deripaska's share would be less then $20 billion, on paper. Norilsk Nickel, the world's leading producer of nickel and palladium, is listed with a sizeable free float. It has a current market value of $53.7 billion. That is up 77% since January, but down 6% in the past week.  Even the Russian market can find the barking of jackals unappealing.

Deripaska--who has been short of cash himself as he faces multiple liabilities, pay claims, and an asset divorce--ought to have considerably more difficulty in raising Prokhorov's cash than Potanin, unless the Russian state funds the deal. For that to happen, Putin would have to be personally persuaded that the Russian national champion in aluminum could be coupled with the national champion in nickel, and Rusal would skip its LSE listing altogether.

Putin's attack on the oligarchs this week was his first in a long time. Its political significance can be interpreted as a revival of Putin's last presidential campaign attack, in 2003-2004, on the oil oligarch Mikhail Khodorkovsky.  ....Prokhorov is guessing that if he strews enough meat in the path of the lion, the jackals can bark, but do no more.

He cannot have been thinking of Putin's latest warning, nor of the Kremlin's view of the London media, when he placed his sale offer in the FT. But then Prokhorov's biggest disadvantage in the division of Norilsk Nickel's assets, under way since January, is that Prokhorov lacks a Kremlin backer and Putin's endorsement.  

Therefore, Prokhorov has applied through the FT for permission to sell through an oligarch he imagines might be better connected than himself to the Kremlin. He is also guessing that, at this stage of the Russian election cycle - parliamentary elections in two weeks' time, the presidential election in four months - his asking price might generate more than the normal level of appetite for a quick deal. At $15.7 billion, Prokhorov's offer is 8% bigger than the price at which another Yeltsin-era oligarch, Roman Abramovich, sold his oil company Sibneft to Gazprom; until now, that has been the biggest transfer of an oligarch resource asset back to the state on market terms....The Kremlin's general attitude towards Prokhorov's pricing was made clear a few days ago, when Finance Minister Alexei Kudrin announced that Alrosa, the wholly state-owned diamond miner, wouldn't consider Prokhorov's offer of his stake in Polyus Gold. He said the reason is that Prokhorov is asking too much. Kudrin is a soft and kindly fellow; there are others in the Kremlin who may take the view that Prokhorov is a concessionaire of both Norilsk Nickel and Polyus, not a proprietor in the usual sense. The hint is that Prokhorov's asset acquisition history, his tax records, and other archives might recommend that he voluntarily lower his demand, before he is legally obligated to do so.
The Prokhorov-Onexim proposal that is now public indicates a demand for a premium of 12% to 17% over the pre-offer market price. It is almost 10% over most Moscow brokers' projections of Norilsk Nickel's target price. In cutting the share price to $278.50 on Thursday, the Russian market is calculating Prokhorov should accept a discount of 16% http://www.mineweb.co.za/mineweb/view/mineweb/en/...d=40528&sn=Detail
übrigens will er offenbar auch Polyus Gold gerne loswerden, und er will Cash bevor er in die weihnachlichen Skiferien nach Frankreich fährt....
da fragt man sich schon ,ob sich jemand rechtzeitig in Sicherheit bringen will
Beresovski wurde letzte Woche in Absentia wegen Veruntreuung bei Aeroflot zu 6 Jahren Haft verurteilt http://www.net-tribune.de/article/291107-169.php  

450 Postings, 5349 Tage limac10was soll uns das sagen??

 
  
    
05.12.07 15:47
verkaufen (versuchs mal) hoch gehts nimmer, runter immer? zahlen die kleinen wie immer die zeche?  

450 Postings, 5349 Tage limac10prima, jetzt geht auch noch der finanzvorstand!

 
  
    
06.12.07 17:36
wenn das nicht ein tolles zeichen ist.... bisher war  das in anderen unternehmen immer ein klares zeichen für schieflagen und ungereimtheiten. es folgte der abverkauf....kurssturz...  

450 Postings, 5349 Tage limac10wie weit wird der kurssturz noch gehen?

 
  
    
13.12.07 18:02

kontinuierlich nach unten.

 

73 Postings, 5538 Tage StrommannRussia OGK-3 eyes TGK-4, other power sector assets

 
  
    
17.01.08 16:08
Russia OGK-3 eyes TGK-4, other power sector assets
15 January 2008 - Russian electricity producer OGK-3, controlled by metals firm Norilsk Nickel is considering a range of acquisitions in the power sector, notably TGK-4, its chairman has announced, reports Reuters.

"We are looking at a whole range of potential firms, regions, where there is demand, and we're studying the possibilities," said Andrei Bugrov, who is also a Norilsk board member.
Bugrov said OGK-3 had visited the data room of a number of generating firms, most recently TGK-4, accessing confidential information reserved for potential buyers.

"We went into the data room of one generating company, but we were mainly attracted by the firms competing to buy it. With this asset [TGK-4], we are attracted by the quality and structure of the asset," Bugrov said.

The other parties vying for control of TGK-4, or Territorial Generating Company No. 4, are Korea's KEPCO, Czech Republic's CEZ, billionaire Vladimir Lisin, and investment fund Prosperity Capital Management, which already holds 19.2 per cent.

The deadline for bidding on TGK-4 is 28 January, and Bugrov said that OGK-3 would decide this week on whether to put in a bid.

TGK-4 is one of 20 major power producers being sold off Russia's former electricity monopoly, Unified Energy System, as part of a major reform of the sector.

Last March, OGK-3 became one of the first of these companies to be spun off from UES after Norilsk bought up its entire new issue of shares for $3.1bn, gaining effective control
 

26553 Postings, 5019 Tage brunnetaBoersen-News Norilsk Nickel.

 
  
    
20.02.08 13:19
Letzter  Vortag Umsatz  Veränderung  
20,10 ?  199,50 ?  110T ?  -89,93%



PRESSE/Metalloinvest stört Rusal - Fusionsangebot an Norilsk Nickel
20.02 12:45
MOSKAU (AWP International) - Der russische Stahlkonzern Metalloinvest droht die Übernahme des weltweit grössten Bunt- und Edelmetallproduzenten Norils Nickel durch den russischen Aluminiumproduzenten RusAl einem Pressebericht zufolge zu torpedieren. Metalloinvest habe Norilsk Nickel am 18. Februar über die Investmentbank Dresdner Kleinwort kontaktiert und eine Fusion angeregt, schreibt die russische Zeitung "Kommersant" (Mittwochausgabe) ohne Angabe von Quellen. Einzelheiten wurden aber nicht bekannt. Metalloinvest und Dresdner Kleinwort lehnten einen Kommentar auf Anfrage des Blattes ab.
RusAl war Ende November vergangenen Jahres mit einem Sperrminoritäts-Anteil von 25 Prozent plus einer Aktie bei Norilsk Nickel eingestiegen. Verkäufer des Pakets war Michail Prochorow, dessen Investmentfond Onexim im Gegenzug elf Prozent der Anteile an RusAl und eine Barzahlung erhalten hatte.

Norilsk Nickel zählt zu den weltweit grössten Produzenten von Bunt-und Edelmetallen. Auf den Konzern entfallen mehr als 20 Prozent der weltweiten Gewinnung von Nickel, mehr als 10 Prozent der Kobalt- und 3 Prozent der Kupferproduktion. In Russland kontrolliert das Unternehmen 96 Prozent der Nickel-, 55 Prozent der Kupfer- und 95 Prozent der Kobalt-Produktion. Mitte 2007 hatte Norilsk Nickel die kanadische Minengesellschaft LionOre für knapp fünf Milliarden Euro geschluckt.

RusAl war im Herbst 2006 aus der Fusion der beiden grössten russischen Aluminum-Schmelzen RusAl und SUAL mit dem Schweizer Rohstoffhändler Glencore hervorgegangen./mf/wiz
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

4919 Postings, 7940 Tage n1608Citigroup erhöht KZ auf ? 28,30

 
  
    
18.04.08 09:58
Damit hätte NN noch ca. 50% Luft vom derzeitigen Kursniveau. Auch andere Häuser sehen NN mit 30-40% unter Peer group gehandelt. Es bleibt dabei, NN ist nach wie vor ein Muss für jedes gut diversifizierte Depot.

Citigroup - Norilsk Nickel neues Kursziel  

10:26 17.04.08  

New York (aktiencheck.de AG) - Mikhail Seleznev, Analyst der Citigroup, stuft die Aktie von Norilsk Nickel (ISIN US46626D1081/ WKN 676683) unverändert mit "buy" ein.

Auf Grund der zuletzt angehobenen Preisannahmen für Kupfer, Nickel, Palladium und Platin seien nun auch die Gewinnerwartungen erhöht worden. Den Gewinn je Aktie sehe man in 2008 nach 26,76 USD nun bei 32,87 USD.

Das Kursziel werde von 377 auf 450 USD nach oben gesetzt. Die Aktie erscheine auf Basis einer 2008er EV/EBITDA-Multiple von 4,8 unterbewertet. Damit belaufe sich der Abschlag zu den PGM-Peers auf 40% und gegenüber diversifizierten Metall- und Minen-Peers auf 28%.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Citigroup die Aktie von Norilsk Nickel weiterhin zu kaufen. (Analyse vom 17.04.08)

 

396 Postings, 5337 Tage karagandinetzGMK Norilsk Nickel is the IR leader !

 
  
    
23.05.08 12:24
MMC Norilsk Nickel was recognized as the absolute investor relations (IR) leader in European metals and mining industry. The survey among more than 1,300 analysts published by Institutional Investor magazine on May 20, 2008 shows that MMC Norilsk Nickel is the only Russian company placed among the top 10 players in the industry, which were rated best by both buy-side and sell-side analysts. The survey covered the total of 32 industries.

Dmitry Usanov, Head of Investor Relations at MMC Norilsk Nickel, said: «High corporate governance standards and informational transparency have long been inherent in Norilsk Nickel?s shareholder and investor relations as well as in all other areas of the Company?s activity. We are delighted to see that the efforts of the management of MMC Norilsk Nickel, the Russian stock market leader, have been recognized by European investment professionals. We appreciate the trust and support from our minority shareholders».

For the editor:

Institutional Investor is a leading international business publisher targeting primarily finance professionals and top executives of major companies. It also regularly holds surveys among leading business professionals and politicians and publishes survey results as guidance for international business community.

In November 2007 MMC Norilsk Nickel was recognized as a laureate of the first Thomson Extel Survey ? Focus Russia. Rating by Russian and international investors who represent 152 asset management companies from 17 countries placed MMC Norilsk Nickel at the top as the best public company in Russian metals and mining industry.


Quelle: http://www.nornik.ru/en/press/news/2281/
 

2 Postings, 4775 Tage kommentarNoris nickel unterbewertet.Aktie steigt wider über 20 ?

 
  
    
1
03.09.08 12:33
Norilsk Nickel "buy" nächster Artikel
  25. August 2008 | 09:06 Uhr   Norilsk Nickel "buy"

Laut Angaben des Unternehmens sei geplant, 7,947 Mio. Aktien zu einem Preis von 254 USD zurückzukaufen. Das Preisniveau liege damit 27% über dem letzten Schlusskurs und sollte daher der Aktie unmittelbar einen deutlichen Schub geben. Das gesamte Transaktionsvolumen könnte damit 2 Mrd. USD erreichen. Die Nachricht sei für die Minderheitsaktionäre unzweifelhaft positiv.

Börsenticker aus Moskau (aktiencheck.de AG) - Alexander Churikov, Analyst von Antanta Capital, stuft die aktie von Norilsk Nickel (ISIN US46626D1081/ WKN 676683) unverändert mit "buy" ein und bestätigt das Kursziel von 337 USD.

Laut Angaben des Unternehmens sei geplant, 7,947 Mio. aktien zu einem Preis von 254 USD zurückzukaufen. Das Preisniveau liege damit 27% über dem letzten Schlusskurs und sollte daher der Aktie unmittelbar einen deutlichen Schub geben.


 

 

26553 Postings, 5019 Tage brunnetaBörse Russland fester: Norilsk Nickel Up

 
  
    
1
12.12.08 10:05
Der Minenbetreiber Norilsk Nickel (676683) verbesserte sich um enorme 10,06 % auf 70 US-Dollar. Sberbank avancierte um 2,77 % auf 0,78 US-Dollar und eine MTS gefiel mit einem Kursplus von 8,17 % auf 4,50 US-Dollar.

http://www.boersenreport.de/...2C__lukoil%252C_norilsk_nickel_up.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

7765 Postings, 5730 Tage polo10Norilsk Nickel 2009 mit klarem Überschuss - Kredit

 
  
    
2
31.01.10 08:12
Norilsk Nickel 2009 mit klarem Überschuss - Kredite getilgt
18:58 | 30/ 01/ 2010

NOWO-OGARJOWO, 30. Januar (RIA Novosti). Russlands größter Bunt- und Edelmetallproduzent Norilsk Nickel hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von voraussichtlich 2 Milliarden US-Dollar (1,43 Milliarden Euro) erwirtschaften.

Das teilte der Generalsekretär der Unternehmensgruppe, Wladimir Strschalkowski, am Samstag bei einem Treffen mit Regierungschef Wladimir Putin in dessen Residenz Nowo-Ogarjowo bei Moskau mit. Den Umsatzerlös bezifferte er mit 285 Milliarden Rubel (6,72 Milliarden Euro). Das habe es gestattet, die früher aufgenommenen Kredite über insgesamt 1,25 Milliarden Dollar zu tilgen. Dabei gab der Unternehmenschef keine Dynamik im Vergleich zum Vorjahr an.

Norilsk Nickel hatte 2009 nach eigenen Angaben mit leichtem Produktionsrückgang abgeschlossen. Der Ausstoß von Nickel sei gegenüber 2008 um sechs Prozent auf 282 900 Tonnen geschrumpft, teilte der Konzern am Freitag in Moskau mit. Die Produktion von Kupfer sei um vier Prozent auf 402 000 Tonnen zurückgegangen.

2010 will die Unternehmensgruppe rund 234 000 Tonnen Nickel in Russland und bis zu 75 000 Tonnen in ihren ausländischen Betrieben produzieren. Der Ausstoß von Kupfer soll bei etwa 363 000 (35 000) Tonnen liegen.

2009 produzierte Norilsk Nickel 2,8 Millionen Unzen Palladium, 0,6 Prozent weniger als 2008. Der Ausstoß von Platin nahm um 0,3 Prozent auf 661 000 Unzen zu. In diesem Jahr will der Konzern bis zu 2,385 Millionen Unzen Palladium und etwa 695 000 Tonnen Platin auf den Markt bringen.

Norilsk Nickel gehört zu den weltgrößten Produzenten von Bunt- und Edelmetallen. Auf das Unternehmen entfallen mehr als 20 Prozent der weltweiten Gewinnung von Nickel, mehr als zehn Prozent der Kobalt- und drei Prozent der Kupferproduktion. In Russland kontrolliert der Konzern 96 Prozent der Produktion von Nickel, 55 Prozent von Kupfer und 95 Prozent von Kobalt.

Jeweils 25 Prozent Prozent der Anteile an Norilsk Nickel werden vom Mischkonzern Interros des Milliardärs Wladimir Potanin und vom Aluminiumkonzern RusAl des Oligarchen Oleg Deripaska gehalten.  

7598 Postings, 5023 Tage videomartRusAl will Anteile an NN von Interros übernehmen

 
  
    
02.08.10 16:01

26553 Postings, 5019 Tage brunnetaNickelförderung soll weiter ansteigen

 
  
    
02.02.11 09:01
http://www.minenportal.de/...A-Nickelfoerderung-soll-weiter-ansteigen
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben