RTL Group S.A.

Seite 11 von 44
neuester Beitrag: 04.11.22 18:02
eröffnet am: 30.04.13 10:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1087
neuester Beitrag: 04.11.22 18:02 von: Renditeschup. Leser gesamt: 376733
davon Heute: 118
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 44  Weiter  

5750 Postings, 1367 Tage Gonzodererstewer hat euch 2

 
  
    
24.05.19 18:49
den bezahlt, Medienaktien sind Megaout, klar gibt es Einkaufsmöglichkeiten ohne Ende, auch eine schöne Dividende, aber als solides Investment never, nur gut zum zocken....  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44Gonzodererste

 
  
    
1
24.05.19 20:24
Da du ein Experte bist und mit Aktien Geld im hohen 5stelligen Bereich machst (lachmichtot) höre ich lieber ab jetzt an auf dich. Sehr konstruktiv deine Beiträge immer.  

6055 Postings, 1358 Tage GrandlandGesamtsumme ist begrenzt.

 
  
    
27.05.19 16:28
@MRDAIMLER: Nun, meine Entscheidung gegen PRO7SAT1 war ja nicht unbedingt gegen diese, sondern wegen des ungünstigen Timings hier noch vor der HV in eine ruhigere Phase zu investieren bei der ich erst mal eher mehr im Minus bin als mit RTL und der insgesamt niedrigen vorgesehenen Summe zum investieren.

Die dann auch nochmal zu splitten halte ich nicht für sinnvoll, denn das eigentliche Investment soll ja erst noch kommen. Für Pro7Sat1 habe ich ja noch den ganzen Sommer/ Herbst über Zeit. Bei RTL ist jetzt der Abschwung stärker als ich das vermutet hatte- ich hätte sie eher einige Zeit im 44-45er Niveau gesehen, aber nicht einen neuen absoluten Tiefpunkt in den 42ern.

Sollten wir eine gesamte Aktienkrise bekommen, was ich Spätsommer/ Herbst nicht für ausgeschlossen halte, dann bleibt die kleine RTL Appetizer Menge alt im Depot und wirft immer noch etwas Ertrag ab, selbst wenn die Dividende runterginge. Für eine mögliche Zeit nach einem allgemeinen Abschwung (2018 reloaded?) habe ich ja genug Pulver zum nachladen weil fast 70% free cash flow und Gold ETCs momentan.

Grandland  

1233 Postings, 1760 Tage Gaz20EDaimler44

 
  
    
1
27.05.19 18:36
Na schon genug gefallen zum Nachkauf? Glänzendes Investment so sinkende Aktien im Depot nicht wahr? Alle Ihre anderen Werte im Depot auch ordentlich im Downtrend? Na dann nur nicht das Nachkaufen vergessen in der Werbepause zw. dem RTL Superprogramm.  

6055 Postings, 1358 Tage Grandlandalles andere ok- noch nicht nachkaufen

 
  
    
27.05.19 21:01
Ok ich bin nicht 44
Also für mich noch nicht genug gefallen die RTL, bzw ich erwarte jetzt noch tiefere Werte. Wir haben noch die 'Sommerpause' vor uns und vielleicht diverse Störgrößen.
Daher gehe ich vorsichtig vor, oder mache nix. Zwar erataunt mich der Trend nach unten, aber bei meiner Summe ist das nicht schlimm. Nicht zu früh nachkaufen also.
Von mir: meine anderen Investments stehen gut im Futter, da habe ich die volle Frühjahrskonjunktur mitgenommen.

Grandland  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44Rtl

 
  
    
04.06.19 20:52
Denke das Schlimmste ist nun überstanden. Der Mai war echt kein guter Monat für RTL, aber noch mehr bluten wird es nicht. Vor den Quartalszahlen wird sich der eine oder andere nochmal eindecken. Ob wir die 50 noch im Juni schaffen mag ich zu bezweifeln, aber denke, dass das bis Ende des Jahres machbar ist. Eventuell noch darüber hinaus. Lasst uns abwarten.  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44RTL

 
  
    
19.06.19 18:19
Die 45 wieder mal zu sehen ist gut, jetzt gilt es die auch zu bestätigen. Meine RTL Anlage ist gesättigt und ein dauerhafter positiver Chartverlauf würde mir ab jetzt an gefallen. Lassen wir uns mal überraschen. Vielleicht knacken wir die 50 dieses Jahr wieder. We will see  

880 Postings, 4452 Tage Renditeschupowas für ein trauerspiel

 
  
    
26.08.19 13:36
nur noch runter unfassbar
keinerlei Erholung wenn die Divi nicht wäre, würde ich sofort abgeben.Ich hoffe die Divi bleibt wie sie ist die nächsten10 jahre ,dann hat die Aktie ja zeit sich wieder zu erholen.Also bleibe ich einfach dabei.5000 Euro fürs nix tun ist ja auch nicht schlecht pro Jahr.  

880 Postings, 4452 Tage Renditeschupoups

 
  
    
26.08.19 13:41
eine Null zuviel sollte 500Euro heissen  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44Renditeschupo

 
  
    
26.08.19 16:13
Bei der Summe kannst du trotzdem gut schlafen. Wird schon werden. Bin hier ziemlich groß investiert und hoch eingestiegen. Momentan 5stellige Verluste, aber verkaufen tue ich auch nicht und deinem Namen eine Ehre zu erweisen, genau das verspreche ich mir davon. Die Rendite ist gut, das passt soweit und TV wird immer geschaut werden, daher werden auch Gewinne erwirtschaftet. Wird schon. Ich habe die Hoffnung nicht verloren, doch das riesen Minus tut bisschen in den Augen weh. Wie dem auch sei, Panik habe ich noch nicht. Rtl macht schon sein Geschäft. Außerdem ist momentan alles so ziemlich unten.  

880 Postings, 4452 Tage Renditeschupoich

 
  
    
27.08.19 10:17
frage mich warum zum jetzigen Zeitpunkt Leute noch verkaufen.
Die können doch im Leben keinen Gewinn erwirtschaftet haben.  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44nein

 
  
    
27.08.19 16:05
Es verkaufen kaum Privatpersonen Aktien von RTL außer die brauchen das Geld unbedingt, wo wir bei dem Motto wären, handle nie mit Geld das du in absehbarer Zeit brauchst. Computer kaufen und verkaufen die Aktien, je nach Logarhitmus. Wenn eine andere Aktie eine höhere Wahrscheinlichkeit auf Rendite hat, dann wird eine andere verkauft, auch mit Verlust, um woanders mehr Gewinn raus zu schlagen. So funktioniert der Weltmarkt. Wo es mehr Rendite gibt, da wird investiert. Warte ab, geht es der Weltwirtschaft gut, geht es auch hier bergauf. Rendite ist Rendite, ganz egal wo.  

327 Postings, 5916 Tage ThomasZuernEine Frage zur Interimsdividende

 
  
    
28.08.19 11:40
---Bislang hatte die RTL Group angesagt, daß im September 2019 eine Zwischendividende in Höhe
von einem Euro ausbezahlt werden soll. Die Hauptdividende wurde Anfang Mai 2019 - in Höhe von
drei Euro - ausgeschüttet.  Gemäß einer ad-hoc-Mitteilung hat RTL angekündigt, daß ab sofort die
Dividende in einem Betrag nach der Hauptversammlung ausbezahlt würde. Was bedeutet das
für die diesjährige Zwischendividende?  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44RTL

 
  
    
1
28.08.19 13:29
Es gibt keine Zwischendividende mehr. Du bekommst die Dividende, wie bei anderen Aktien, im vollen Umfang nach der jährlichen Hauptversammlung. Dafür 80% vom Nettogewinn. Unter Umständen steigt die Dividende also. Hängt vom Gewinn ab. Ich finde das super  

880 Postings, 4452 Tage Renditeschupone

 
  
    
1
28.08.19 21:05
ich denke den 1 euro bekommt mann noch im Sep aber danach nicht mehr  

880 Postings, 4452 Tage Renditeschupo80%

 
  
    
1
29.08.19 13:42
vom Nettoergebnis als Dividende dann sollten Sie auch eine 1/4 jährliche Ausschüttung in betracht ziehen.  

191 Postings, 1351 Tage mrdaimler44RTL

 
  
    
11.09.19 15:14
Geht der Kurs gegen 60 in den nächsten Wochen oder Monaten, ist es eine Überlegung wert auszusteigen, doch momentan gefällt mir die Richtung. Das reicht mir schon ;)  

1369 Postings, 3894 Tage bolllingerKorrektur in den nächsten Tagen?

 
  
    
01.11.19 11:06
 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_rtlgroup.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
chart_quarter_rtlgroup.png

880 Postings, 4452 Tage Renditeschuponene

 
  
    
05.11.19 17:30
Das Pferd ist wach geworden, lass es ruhig anfangen zu Rennen immer weiter den Berg hinauf.  

4450 Postings, 1711 Tage neymarRTL-Zahlen eine Show

 
  
    
06.11.19 12:18

1369 Postings, 3894 Tage bolllingerwie geht´s weiter

 
  
    
12.11.19 18:28
 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_rtlgroup.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_quarter_rtlgroup.png

2866 Postings, 2188 Tage Roggi60Bollinger

 
  
    
19.11.19 09:33
Leider ist hier ein kleines "bad-case-Szenario" eingetreten.

Ich verkaufte eine kleine Position Drillisch, wahrscheinlich keine Dividende für dieses Jahr, um hier einzusteigen.  Wähnte mich vor einigen Tagen bei 43,42 auf einem guten Weg günstig gekauft zu haben. War doch der Kurs letztens noch bei 48,x und irgendwie, so schlecht siehts am Markt ja nicht aus und die Zahlen waren für mich auch korrekt weil auf Vorjahresniveau, dachte ich tiefer gehts nicht.

"Droht" ja auch ne fette Dividende von 3 Euro!

Leider doch, und das ohne entsprechende Ereignisse. Wohl zu kurz dabei um die Reaktionen der Aktie zu verstehen.

Allerdings hät sich der Verlust doch in Grenzen!  

1369 Postings, 3894 Tage bolllingerRoggi60

 
  
    
19.11.19 12:06
die Aktie wird wohl nicht mehr viel nachgeben, halte sie einfach und kaufe bei 41 nach, sollte es so kommen. Das bessert die Rendite auf, und die könntest die 2 Tranche früher verkaufen.
 

2866 Postings, 2188 Tage Roggi60Bollinger

 
  
    
19.11.19 18:55
Leider nur noch wenig Cash aufm Konto. Und jedesmal Aktien verkaufen ist auch nicht so mein Ding. Von Drillisch war ich zu dem Zeitpunkt einfach nur gefrustet.

Wer Drillisch im Depot hat ist gegen Kursabschwünge gut gewappnet.  Da ist das aktuelle Seitwärtsgehüpfe von RTL  eher ein Kinderspiel!

Ich freue mich auf die Dividende Ende April und bin mal gespannt, wann zu deren Höhe die ersten Aussagen kommen. Wenn ich mich richtig entsinne ist die bisherige Dividendenpraxis, nämlich eine Zwischendiv. auszuschütten, ja wohl zu Grabe getragen worden.

Alles gut demzufolge!

 

1329 Postings, 2033 Tage xy0889RTL

 
  
    
1
19.11.19 21:53
die Aktie "arbeitet" ? an einer Bodenbildung? ? eig. kanns doch aufgrund Dividende und Bewertung fast nicht mehr niedriger gehen ..  
Angehängte Grafik:
rtl.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
rtl.png

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben