UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2166
neuester Beitrag: 25.07.21 21:36
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 54134
neuester Beitrag: 25.07.21 21:36 von: kaohnees Leser gesamt: 8466011
davon Heute: 1795
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2164 | 2165 | 2166 | 2166  Weiter  

96 Postings, 4046 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
40
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2164 | 2165 | 2166 | 2166  Weiter  
54108 Postings ausgeblendet.

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7andtec

 
  
    
25.07.21 16:07
Du bist der Chefredakteur. Alles was du bisher verzapft hast, waren nur Gerüchte und nichts davon trat ein. Angefangen von deinem Kalibahnhof, der zugemacht wird, über JP Morgan und Co die nicht rechnen können, bis zu deinen 500 USD Kalipreis, der dauerhafter Natur sein wird. Träum einfach in deinem Kinderbettchen weiter und dreh Däumchen. Mehr als Träumerei ist es ja nicht, was du hier verbreitest. Paar Domspatzen hast noch zur Hand, die in dein Lobeslied einstimmen. Ich empfehle euch einen Stuhlkreis. Werft euch Bälle zu und macht euch Mut.  

3264 Postings, 1966 Tage AndtecBarracuda

 
  
    
25.07.21 16:22
Begleite den weiteren Anstieg des Aktienkurses und gibt allen Anlegern zu verstehen, dass sie eigentlich alle falsch liegen, weil es laut dem Kalipreis aus dem Jahr 2020 es gar nicht sein darf.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7was interessiert

 
  
    
25.07.21 16:32
mich der Kurs dieser doofen Aktie?! Schau, es gibt auch Menschen, die nicht an einer Aktie hängen. Ich bin hier wegen euch, nicht wegen des Kurses.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7wenn du

 
  
    
25.07.21 16:35
Über diese Schrottaktie schreibst, tust grad immer so, als hätte ich die Chance des Jahrhunderts verpasst, weil ich nicht gekauft habe. Nimm mal die Tomaten von den Augen und kapiere, dass andere Menschen ein anderes Risikoverständnis haben wie du. Deine 150? / t ... reiner Witz. Aber immerhin kannst den Dreisatz.  

113 Postings, 3786 Tage unsmanZiel 25?

 
  
    
1
25.07.21 16:42
Nach meiner Einschätzung werden wir zum Jahresende hin die 25? locker übertreffen. Den Erfolg würde ich auch nicht dem Management zuschreiben, aber die äußeren Umstände sprechen eine eindeutige Sprache.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Moderation erforderlich

 
  
    
25.07.21 17:08

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

3264 Postings, 1966 Tage AndtecDer Kalipreis

 
  
    
3
25.07.21 17:09

3264 Postings, 1966 Tage AndtecVor einer Woche

 
  
    
2
25.07.21 17:14

489 Postings, 701 Tage Brauerei 66Barra

 
  
    
25.07.21 18:53
Unser ehemalige Bundesbankpräsident Weidmann hält  5% Inflation pro Jahr für realistisch, jetzt dein Dreisatz den du ja zu beherrschen scheinst. Dann spare schon mal die ausgerufenen 10.000? für deine Hyperinflationen. ( ohne Zeitlimit ) Ja ich weiß dann sind die paar Euros nichts mehr wert  .Aber Weidmann sollte als Leumund reichen. Hast du nur Spaß gemacht ? ,oder bist du nur ein Troll? So schnell ( keine drei Wochen) hätte ich diese Aussage auch nicht erwartet. Natürlich alles nur Spaß oder?


         Glück allen Investierten  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Passt,

 
  
    
25.07.21 18:58
klatscht euch weiter zu ihr Verrückten :). Habt alle einen mächtigen Schuss.

Inflation, Hyperinflation und alle meinen davon mit K+S zu profitieren. Sieht man wenigstens, wieviel Ahnung ihr habt. Danke dafür! Werde dazu nichts mehr sagen, da Hopfen und Malz verloren ist.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Andtec

 
  
    
25.07.21 19:00
Kauf dir mal ein Börsenbuch. Wenn du nicht kapierst, dass an der Börse die Zukunft gehandelt wird, ist dir einfach nicht zu helfen.

Zukunft heisst: Angebot und Nachfrage, keine Lieferengpässe durch Pandemie. Aber ist schöner die aktuellen Preise zu vergleichen und sich zu fragen, warum das Teil nicht auf 22? steigt. Stimmt, manche Analysten und Marktteilnehmer brauchen ja länger als du. Vielleicht rechnest nochmal vor. Dann wird es jeder kapieren und die Aktie auf 22? steigen.

Labert mich hier mit seiner Sülze voll  - mein Gott.  

126 Postings, 89 Tage investadvisorLeute,

 
  
    
25.07.21 19:08
nochmal: Barracuda7 postet seit über 2 Jahren fast 1600-mal nur zu K+S!
...fällt euch etwas auf?

nicht, dass er nicht betriebs- und finanzwirtschaftliches Wissen hätte...

aber fällt euch etwas auf?! :)  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7investadvisor

 
  
    
25.07.21 19:14
Woanders macht es nicht soviel Spaß, wie hier. Nicht so einfach, so viele doofe auf einen Haufen zu finden. Hier gibt es massig und jeder hat etwas zu sagen. Jeder glaubt das Investment seines Lebens zu halten, obwohl ein Blick auf den Depotstand was anderes offenbart.

Psychologen würden dieses Forum lieben. Ich bin gerne hier. Aber wie gesagt, nur wegen der Leute. Bei einigen reichts aus, wenn der Stammtisch bestätigt, dass die Düngerpreise steigen. Wie mag das real aussehen? Nach 5 halbe vollends gestärkt nach Hause und mit netten Gedanken einschlafen. Felsenfest davon überzeugt es der Wallstreet zu zeigen. Man hat das beste Investment aller Zeiten getätigt. Es dauert nur noch ein bisschen. Dann kommt die Inflation und dann die Hyperinflation booom und man ist reich. Bald ist es soweit, bald ...  

3264 Postings, 1966 Tage AndtecBarracuda

 
  
    
1
25.07.21 19:14
Hier nochmal der Abgleich mit der Realität.
Vom 21.01.21 bis 15.07.21 hat sich der Kalipreis um diese Beträge verteuert:
NOLA +231USD/t
CornBelt +276USD/t
Brasilien  +322USD/t
Asien  +81 USD/t
Deutschland s. Link
https://www.ariva.de/forum/...rschaetzt-494807?page=1971#jumppos49277
358Euro/t-254Euro/t= +104Euro/t
Die neuen Preise kommen in Q3 und Q4-Zahlen zum Tragen.
Auch das schlechteste Management muss damit etwas anfangen können.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Das geht auch noch lange so weiter

 
  
    
25.07.21 19:18
Ich sage euch heute schon eins voraus:

Wenn die Aktie von 1? auf 2? steigt, wird hier die Party abgehen. Ebenso von 2,5? auf 5?. Auch dann wird es hier wieder massig Teilnehmer geben, die allen erklären wie gut doch diese Firma ist.

Ein Tipp: Druckt euch den Langfristchart aus. Hängt ihn euch ins Wohnzimmer, damit ihr jeden Tag das Bild vor Augen habt. Vielleicht machts dann mal Klick. Vielleicht kapiert man dann mal, dass ein Überangebot an einem Rohstoff nicht über Nacht mit Corona weggeschnippt werden kann. Auch wenn euch das Andtec zu erklären versucht.

Wie auch das mit dem Zug damals, oder mit der geschlossenen Grenze, oder der EU, die alles verbietet, oder JP Morgen die nichts kapieren.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Andtec

 
  
    
25.07.21 19:20
"Die neuen Preise kommen in Q3 und Q4-Zahlen zum Tragen.
Auch das schlechteste Management muss damit etwas anfangen können."

Du sagst es Q3 und Q4.  Heimatmarkt von K+S ist Europa. Nochmal: Europa.

Was kommt nach Q3 und Q4 und warum soll ein tolles Q3 und Q4 4 - 5 Mrd. Marktkapitalisierung rechtfertigen? Weil du bei 30 eingestiegen bist? Das kein guter Grund.

Unter 5? wird es gehen. Wann? Wenn sich Angebot und Nachfrage wieder anpassen. Wart einfach ab, du musst mir nicht helfen, oder was erklären. Deine ganzen Charts kannst dir schenken. Beschreibt alles die Vergangenheit. Wir sind nicht im Geschichtsunterricht.  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Aber ihr

 
  
    
1
25.07.21 19:22
habt bald ne Woche Ruhe von mir, da schon wieder 10 zu ihrer Mama gelaufen sind und mich gemeldet haben :). Danke!

Fast jedes Posting wurde gemeldet. Danke dafür :). Ich treff also den Nerv. Sehr gut!  

1844 Postings, 1275 Tage timtom1011@ Barracuda7 und du

 
  
    
25.07.21 19:26
Wirst träumen das k@S  nullll Euro Wert ist auch nicht schlecht jeder soll Träume haben und dürfen  schönen Sonntag noch und  nicht vergessen was diese Woche noch für eine news kommen könnte   Da wären wir dann gleich bei 15 Euro  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7timtom1011

 
  
    
25.07.21 19:28
Ach, da ist er ja. Der alte Meldebär. Tun dir nicht die Finger weh vom vielen melden? Schnell, melde mich nochmal.  

489 Postings, 701 Tage Brauerei 66Mit Hopfen und Malz

 
  
    
25.07.21 19:28
kann die Brauerei was anfangen, mit deinem Pessimismus wird das Bier nur sauer. Da ich nur Temporär in diese Aktie Investiert sein werde , nehme ich alle ? positiven Impulse ? für Kali und K+S natürlich mit . Aber ich werde bei negativen Impulsen natürlich handeln. Zur Zeit sehe ich nichts , ( außer dem Vorstand) was gegen K+S spricht. Solch eine heruntergekommenen Laden mit diesen Mittelfristigen Aussichten muss man erst zum zweiten Mal finden und seit eineinhalb Jahren regelmäßig investiert zu haben . Ich hatte auch schon echte Zweifel mit dieser Aktie. Lege aber von Zeit zu Zeit etwas zu , währe aber auch ? blöd ? es nicht zu tun . In diesem Sinne ? jedem das Seine ?.

              Glück allen Investierten




 

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Brauerei66

 
  
    
25.07.21 19:32
"Da ich nur Temporär in diese Aktie Investiert sein werde , nehme ich alle ? positiven Impulse ? für Kali und K+S natürlich mit ."

Red doch ned, du bist schon ewig dabei. Hoffst auf deinen Einstandskurs. Was so schlimm daran, dass zu sagen?

Wird nur nicht kommen. Auch kein Inflationsschutz. 50% Kapitalverlust + Inflationsverlust. So wirds ausgehen. So lange das für dich ok ist, alles gut!  

1589 Postings, 619 Tage Barracuda7Brauerei66

 
  
    
25.07.21 19:32
Der Satz von dir sagt so einiges:

"währe aber auch ? blöd ? es nicht zu tun "  

1844 Postings, 1275 Tage timtom1011Leute ihr habt diese und nächste

 
  
    
25.07.21 19:45
Woche viel Spaß mit k&S ich denke  
Wir werden
höchst stände sehen  
Bin ja gespannt ob wir die 20 Euro vor dem 12.08 2021 knacken  

489 Postings, 701 Tage Brauerei 66Ja Temporär

 
  
    
25.07.21 19:54
Erstes mal mit 28? eingestiegen  dann kam das Angebot, wollte mehr wie die 40 ? bin dann bei 32? im Urlaub ausgestiegen. ( hätte nicht so Gierig seien sollen) Ich habe die Aktie immer im Auge behalten und bin ab  5.90? immer wieder,  mit mehreren 10 Tausend Euro eingestiegen. Jetzt ist alles abgesichert und wird mit gebührendem Abstand nachgezogen. Ich kann nur sagen , das ich diese Aktie für meine Verhältnisse recht nüchtern betrachte . Ein Minus ist fast unmöglich.

   Glück allen Investierten  

531 Postings, 953 Tage kaohneesK+S

 
  
    
25.07.21 21:36
Unvergessen bleibt die Situation, bei erwarteten Top Zahlen von Nutrien,
wurde zeitgleich die Überprüfung durch die Bafin kommuniziert.
Tja .. nicht die feine Art, aber viele Anleger wurden deshalb zu Kursverluste verdonnert.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2164 | 2165 | 2166 | 2166  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben