Die neue Uranium One Präsentation

Seite 3 von 44
neuester Beitrag: 17.01.13 02:01
eröffnet am: 26.06.07 17:42 von: Pilgervater Anzahl Beiträge: 1080
neuester Beitrag: 17.01.13 02:01 von: einsteger Leser gesamt: 170177
davon Heute: 3
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 44  Weiter  

2838 Postings, 6305 Tage Pilgervater@rube...

 
  
    
24.07.07 23:22
schwer zu sagen, rube...
sofort zuschlagen würde ich nicht!
Was heute wieder passiert ist, mehr als 6% minus in Canada, ist völlig irrational, aber der Markt hat Recht und dagegen kommst Du nicht an!
Es sollte jetzt zumindest eine technische Gegenreaktion geben, die sagt aber über die Nachhaltigkeit nichts aus!
Es sollte langsam Schluss sein mit dem Verfall, September bis März sind traditionell gute Monate!
Ich würde mich positionieren, wenn der Wert 2-4 Tage hintereinander steigt, dann ist eher ein Wende zu erwarten!
Wenn Du einen Anlagehorizont von 2-5 Jahren mitbringst, werden 50 Cent hin oder her zu vernachlässigen sein!
Mein Rat: Ein gutes Auge, das richtige Gespür und dann viel Erfolg (uns allen)!
Beste Grüße aus Süddeutschland, 45 Minuten von der Grenze zu Österreich!  

280 Postings, 6066 Tage MoneywasherUranium One mit guter Perspektive...

 
  
    
1
25.07.07 22:14
An den Fakten hat sich hier doch wenig verändert. Trotz Sommerflaute und sell out - ganz ähnlich wie im letzten Jahr - wird sich Uranium One als einer der größten Uranproduzenten weltweit etablieren.

Der aktuelle Kurs drückt das nicht aus, daher bietet sich jetzt oder auch noch in den nächsten Wochen eine gute Kaufgelegenheit. Aus heutiger Sicht ist Uranium One mit den mir jetzt bekannten Fakten ein potentieller Verdoppler noch für das laufende Jahr. Man muss nicht und wird nicht den Tiefstkurs für einen Einstieg erwischen, aber der Mutige wartet nicht zu lang und hat danach die Geduld, dass diese Investition sich auszahlt.

Nach wie vor ist der Uranpreis auf einem Niveau, das sich auf das Ergebnis einer Uranium One in den nächsten Monaten auswirken wird.

Trotzdem würde ich 20 Riesen anders verteilen, aber das muss ja auch jeder selbst entscheiden...  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterEs sieht so aus...

 
  
    
26.07.07 18:21
als ob es kein Morgen mehr für Uranium One gäbe!
Canada aktuell -7,2%! Unfassbar, diese täglichen Prozentzahlen!
Und doch: Ein wenig erinnert mich das an die Situation, wie Urasia damals nach der ersten Ralley von 2,80 Euro auf 1,70 Euro zurückgeholt wurde...die Realtion ist hier jetzt ähnlich...danach ging Urasia in einem halben Jahr auf mehr als 5 Euro!
Das ist jetzt dermaßen heftig, dass es nun eigentlich vorbei sein müsste!
Und für 2008 sind 3 neue Projekte geplant, die in Produktion gehen sollen!
Es kann nur besser (und nicht mehr viel schlechter) werden!  

158 Postings, 5739 Tage laechlernachgekauft

 
  
    
26.07.07 18:36
also ich habe mich zu 8 euro auch noch mal eingedeckt. hoffe mal das es auch kurzfristig die richtige entscheidung war und das sich jetzt auch mal der gesamtmarkt wieder fängt dann wird sich uranium one auch fangen  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterWürde ich heute auch so machen...

 
  
    
1
26.07.07 18:55
wenn ich meine Urasias damals bei der Umwandlung in SXR Uranium komlett verkauft hätte...wäre das Gescheiteste gewesen...ich habe einmal daran gedacht, aber als Longie über mehrere Jahre dann doch schnell wieder verworfen...wäre ein ausgezeichnetes Geschäft gewesen, den gesamten Erlös heute wieder in Uranium One zu investieren...es wären jetzt einige Stücke mehr im Depot...aber damit muss der Longie eben leben...und es wird schon wieder werden!  

322 Postings, 5752 Tage rubestehe noch auf der seitenlinie!

 
  
    
26.07.07 20:48
warte bis morgen und
freu mich jetzt schon auf die nächsten 12-monate!
+ (100-200%) meine meinung!

schöne grüße vom traunsee (oberösterreich)  

2838 Postings, 6305 Tage Pilgervaterprinzipiell nicht falsch, rube...

 
  
    
26.07.07 23:19
wird ein interessanter Tag werden, für die Börse insgesamt, für die Rohstoffe speziell...für Uranium One sowieso...
wenn ich alles richtig einschätze, dürfte es aber auch in den nächsten Wochen bei VG sehr interessant werden...in den nächsten 2 Monaten entscheidet sich dort, ob es Sekt oder Selters gibt...mein Rat: einfach beide im Auge behalten, nicht alles auf ein Pferd setzen! Ansonsten: Jeder ist seines Glückes Schmied!
Schöne Grüße nördlich des Bodensees!  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterUranium One Zug nimmt Fahrt auf...

 
  
    
27.07.07 16:20
jetzt in die richtige Fahrtrichtung  Norden...
normalerweise müsste das Schlimmste jetzt hinter uns liegen!  

158 Postings, 5739 Tage laechlerso sehe ich das auch

 
  
    
27.07.07 18:22
bin jetzt schon mal auf den 31. aug gespannt.  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterMal wieder etwas Butter bei die Fische...

 
  
    
1
30.07.07 19:42
in dieser nachrichtenarmen Zeit...und warum Uranium One wieder steigt...in diesem
schlechten Marktumfeld...
ist jedem Investierten bewusst, dass die Produktion an lb Uran U308 beträgt:
2007 : 2,5  Millionen
2008 : 7,5  Millionen
2009 : 10,8 Millionen
2010 : 14,9 Millionen
2011 : 17,8 Millionen (alles nachzulesen in der letzten Präsentation)
uns das zu aktuellen Uranpreisen, gegenwärtig 120 Dollar, bei Kosten, je nach Projekt, zwischen 10 und 14 USD!!!

Und: Ende Januar 2007 war der Uranpreis bei 75USD, SXR Uranium One bei 15,4 CAD
                heute        Uranpreis bei 120 ZSD,   Uranium One bei 12,2 CAD!

Und welches Potential hier schlummert!  

158 Postings, 5739 Tage laechlermorgen bzw. übermorgen gilts:

 
  
    
30.07.07 20:07


Vancouver, 31.Juli, 14.00 Uhr: Abstimmung der EMC-Aktionäre.  

2838 Postings, 6305 Tage Pilgervater@rube...

 
  
    
31.07.07 15:56
bist Du jetzt Mitglied im Club...spätestens seit gestern solltest Du es sein!
Auch Canada sieht gut aus, runde 2% plus nach Handelsstart sind nicht schlecht...und wenn heute nacht der Merger mit Energy Metals in trockenen Tüchern ist, sollte die Marschrichtung vorgegeben sein!  

322 Postings, 5752 Tage rube@Pv

 
  
    
31.07.07 16:15
seit heute 9:24:23 habe ich zwei mitgliedschaften!

ich glaube wir werden in zukunft sehr viel freude mit uranium one haben!
meine meinung!

morgen wieder badewetter am traunsee!

 

2838 Postings, 6305 Tage Pilgervater@rube...

 
  
    
31.07.07 16:41
dann bist Du das mit den 1000 Stücken zu 8,65 in Frankfurt?  Was ist die zweite Mitgliedschaft? So oder so: Willkommen im Club!
Das mit der Freude sehe ich ganz genau so!
Grüße an den Traunsee!  

322 Postings, 5752 Tage rube@ pv

 
  
    
31.07.07 17:04
ja, erste mitgliedschaft war urasia 2500 stück!

lg nördlich des bodensees!  

74940 Postings, 8375 Tage Kickyhat sich Neal Froneman an EMC verschluckt?

 
  
    
31.07.07 18:08
11 Jun 2007 13:27

Has Neal Froneman, CEO and president of sxr Uranium One (TSX: SXR, C$14,28 a share), bitten off far more than he can chew? A few years ago, he took charge of basket of ragged South African mining assets, long discarded by Anglo American (AAL.L, £28,92) and prepared, with wonderful timing, a launch into the now-astonishing uranium bull market. Uranium One recently completed the acquisition of UrAsia, but that only spurred the story on; on June 4, Froneman announced a friendly bid for Energy Metals (EMC, C$16,36).It's proposed that Uranium One will issue EMC shareholders 1,15 Uranium One shares, representing a 28% premium, according to a defined formula. EMC shareholders would hold 21% of the resulting entity. In the previous deal, UrAsia shareholders received 0,45 Uranium One shares for each UrAsia share. Uranium One shareholders were diluted to 40% of the new entity, and would be down to 31,6% should the EMC deal complete.
According to First Uranium the acquisition of EMC "is consistent with Uranium One's value-accretive external growth strategy and will consolidate Uranium One's position in the US".

But at what price? In the past few months, uranium markets have moved into heavy froth, leaving listed stocks trading at significant premiums. Uranium One gained nearly 150% from its twelve month low, to trade at C$18,65 a share, before its recent sharp correction.
This may not be an appropriate time for mergers and acquisitions, even all-paper ones. In a detailed analysis of the EMC transaction, analysts at RBC Capital Markets "approve of the logic of the transaction as it diversifies risk and helps build a more robust production profile", but at the same time the analysts "feel the price being offered is too high".

There is no question that the EMC deal would diversify Uranium One's production base and also its political risk profile, not least the high perceived risk of the Kazakhstan assets taken up in the UrAsia deal.

But while RBCCM estimates that the development of EMC assets could add an additional 7m pounds of uranium oxide production by 2019, RBCCM's timing as to the potential new entity's production profile "is considerably more conservative than that of Uranium One and EMC management". The timing mentioned by the latter parties is 2013.

RBCCM believes that the EMC transaction will be dilutive to Uranium One's earnings per share by 27% in 2008, 25% in 2009 and 23% in 2010; the dilution of CFPS (cash flow per share) is similar. Taking all into account, RBCCM has deemed it appropriate to slash Uranium One's stock price target from C$19 to C$15 a share. In the past five trading days, Uranium One's stock price has slid by 15%.

Froneman may now have to resign himself to spending the next ten years trying to prove that management projections for the would-be merged Uranium One and EMC were right, from the outset. There are risks in any resources entity, and this proposed new one could be in for a bruise or two.

RBCCM's analysts believe that permitting is the greatest risk factor to valuing EMC. EMC and Uranium One are forecasting permitting times that are seen as "overly optimistic". For Texas, the companies believe the La Palangana/Hobson project can be in operation at the end of 2008; RBCCM, however, believes that the permitting process will be longer, with anticipated production commencing in 2009.In Wyoming, the companies are forecasting production commencing in 2010. Here, RBCCM believes the Powder River Basin projects would commence production in only 2012 and the Great Divide Basin projects in 2013.

Permitting new uranium projects in the US is a complex procedure, RBCCM argue, "and depends greatly on the nature of the deposit and the state in which the project is located". Three states - Colorado, Texas and Utah - are known as "Agreement States", meaning the state has historic agreements holding that permitting of uranium mines and mills are handled at a state level, rather than at the federal level by the Nuclear Regulatory Commission (NRC). Agreement States may have a faster timeline for permitting, especially if the NRC has a very large volume of applications; manpower is seen as a constraint in the near-term.

Overall, RBCCM finds that the proposed acquisition of EMC by Uranium One would add slightly more than 30% to the company's peak production profile in 2017 and onward. This forecast, states RBCCM, implies "significantly" slower production growth than the company's forecasts.
http://www.moneyweb.co.za/mw/view/mw/en/page1329?oid=140212&sn=Detail  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterGlaubensfragen...

 
  
    
31.07.07 19:52
an EMC "verschluckt"...EMC "geschluckt"...
Glas halb leer ........Glas halb voll...Fragen der Perspektive!
Entscheidend wird sein, wie die ehrgeizigen Pläne umgesetzt werden und ob dies gelingt!
Börse spiegelt die Zukunft! Und wenn es so kommen sollte, dass Uranium One bis 2013 Cameco in der Produktion überflügelt hat, so möge man anhand der Marktkapitalisierung beispielsweise diese beiden Unternehmen und ihre Zukunft, auch anhand von Lieferverträgen zu welchen Uran-Preisen, vergleichen! Die Zahlen sprechen m.E. für sich selbst!

Selected listed uranium stocks
          §Market value
$bn
Cameco C$20.55
sxr UraniumOne C$5.33
Paladin Resources A$4.43
Energy Resources Australia A$4.05
Denison Mines C$2.77
UraMin C$2.21
Energy Metals C$1.57
First Uranium C$1.48
Aurora C$1.17
Mega Uranium C$0.94
Laramide C$0.59
Tournigan Gold C$0.47
Forsys C$0.39
Ur-Energy C$0.35
Strathmore Minerals C$0.33
Western Prospector C$0.26
Khan Resources C$0.22

Quelle: http://www.moneyweb.co.za/mw/view/mw/en/page1329?oid=140212&sn=Detail
 

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterTribute to Kicky...

 
  
    
31.07.07 21:46
da muss ich einmal ein paar persönliche Bemerkungen loswerden...
Kicky: Urgestein immens vieler Threads hier bei ARIVA...
die ich persönlich seit meinem Börsenbeginn vor etwa 6 Jahren immer verfolgt habe...
nur ein fernes Beispiel eines aktuellen Wertes: "Worldwater...ein ökologischer Pennywert mit rasantem Wachstum"...02/2004!!!
oder ganz konservative, frühere Postings zu Jack White, Silicon Sensor, MWB...
immer ähnliche Interessen und Anlageverhalten...
leider angefeindet von harten Zockern, denen Kicky deren Risiko bewusst gemacht hat...
und - jetzt kommen wir zum engeren Thema -
die einen hervorragenden Thread zu "Urasia" eröffnet hat...
schade,  untergegangen in der Chronologie der Ereignisse, Übernahmen, Umbenennungen...
aber durch den (auch  wieder in Konfrontation zu einem thematisch gleichen WALDO-THread)
ich auf Urasia aufmerksam geworden bin...
was kein Fehler war...
und jetzt das große Thema Froneman...negativ...positiv...Person...Unternehmen...
Machen wir konstruktiv und durchaus unterschiedlich in Einschätzungen weiter!
Danke!
 

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterEnergy Metals Aktionäre ...

 
  
    
01.08.07 11:52
stimmen dem Zusammenschluss mit Uranium One zu...
damit sollte die Aktie langsam in ruhigeres Fahrwasser kommen und dieses Rauf und Runter beenden!

Quelle: http://biz.yahoo.com/cnw/070731/energymetlsuraniumone.html?.v=1  

158 Postings, 5739 Tage laechlernaja

 
  
    
01.08.07 13:06
ich habe eigentlich gehofft das wir heute in die andere richtung durchstarten werden. klar kann man es auch auf den gesamtmarkt schieben aber hat ja nichts mit der immokriese zu tun. dachte der beschluss wiegt schwerer. naja sind es ja so langsam gewohnt das uranium one eher nach unten schwankt als nach oben :-(  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterFleissiger Homepage-Auftritt...

 
  
    
01.08.07 13:16
mit neuer 54-seitiger Präsentation und Abschnitt "EMC Transaction"...
im Kurs hat der Fleiß leider noch nicht seinen Niederschlag gefunden!

://www.uranium1.com/uploads/presentation/EuropeanRoadshow_July%202007.pdf  

2838 Postings, 6305 Tage PilgervaterSchlachtfest!

 
  
    
01.08.07 19:44
Canada -8%! Man könnte glauben, Uranium One hätte sich im Namen vertan und wäre eine Bank, die sich auf windige Immobilien-Kredite spezialisiert hätte!
Das ist ja viel, viel mehr als der Gesamtmarkt in den Keller geschickt wird!
Oder: Trotz Kursverfall in der Vergangenheit Stützungskäufe, um nicht den Merger mit Energy Metals zu gefährden, Stützungskäufe, die nun nicht mehr nötig sind?
Rational nicht erklärbar, aber zum Trost: Es sind in den letzten Monaten ganz viele raus, die, wenn sich die Situation beruhigt hat, auch wieder rein wollen!
Dann könnte das Spiel mit genau umgekehrten Vorzeichen laufen!
Für alle Langinvestierten ist das alles nur Psychologie, kein verlorenes Geld!  

322 Postings, 5752 Tage rubesorry, @pv wo siehst du die -8%

 
  
    
01.08.07 20:32
dzt 11,96 CAD = ? 8,2738 (-3,31%)

lg vom traunsee  

158 Postings, 5739 Tage laechlerende gut alles gut

 
  
    
01.08.07 22:26
haben ja wieder gedreht. und auf startniveau geschlossen...  

74940 Postings, 8375 Tage Kickysämtliche Übernahmen durch Froneman

 
  
    
02.08.07 20:48
wurden mit hohen Krediten der Banken oder Kapitalerhöhungen finanziert,schon damals in Südafrika.man erinnere sich an die dubiose Goldmine. Die Übernahme von EMC hat nun wiederum den Wert der alten Urasiaaktien um weitere 30% geschmälert durch Dilution bzw Aktienvermehrung....und dann noch die unterschiedliche Beurteilung bis wann überhaupt Gewinne fliessen...das was ich oben postete war ganz offensichtlich eine sehr kritische Auseinandersetzung eines internationalen Bankhauses namens RBCCM http://www.rbccm.com/  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben