Die neue Uranium One Präsentation

Seite 1 von 44
neuester Beitrag: 17.01.13 02:01
eröffnet am: 26.06.07 17:42 von: Pilgervater Anzahl Beiträge: 1080
neuester Beitrag: 17.01.13 02:01 von: einsteger Leser gesamt: 170244
davon Heute: 12
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 44  Weiter  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterDie neue Uranium One Präsentation

 
  
    
24
26.06.07 17:42
http://www.uranium1.com/uploads/presentation/U1_EMC_InvstrPrsnttn.pdf

Eine Präsentation von 52 Seiten, die alle Projekte und Perspektiven beinhaltet.
Datum 4. Juni 2007, ganz aktuell nach den Merger mit Urasia und Energy Metals und neuer Wertpapiernummer!
Die möglicherweise zukünftige Nummer 1 unter den Uranproduzenten, breitest in verschiedenen Kontinenten aufgestellt, hat meines Erachtens einen eigenen Thread verdient!
Es wäre schön, wenn Neues und auch nicht ganz Neues, Gutes und Schlechtes zum Nutzen der Ivestierten und zur Information der Interessierten hier eingestellt würden!
Als Grundlage ist die o.a. Präsentation gut geeignet!  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterFakten:

 
  
    
1
26.06.07 19:09
700 000 000 US$ Cash...
Uranpreis Richtung 150 US$...
Produktionskosten ca. 14 US$...
Produktion bei ehem. Urasia läuft...regelmäßig neue Produktionsaufnahmen in den nächsten Jahren...

völlig irrational: der Kurs in den letzten Monaten, speziell auch heute...
das sieht heute wirklich nach einem Sell-Out aus, wer heute kauft, wird sich in ein paar Monaten und Jahren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr freuen!
(Ist aber bitte nicht als Aufforderung zu verstehen!)
Alte Hasen kennen diese Prozedur auch von Urasia, auch dies ging vorüber und hat sich danach sehr gelohnt!

Interessant für mittel- bis langfristig denkende Investoren!  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterAus dem SXR-Thread...

 
  
    
1
26.06.07 19:20
leider namensmäßig und von der Wertpapiernummer überholt, kopiere ich zur Diskussionsgrundlage nochmals meinen letzten Beitrag zu Uranium One ein (die natürliche Bequemlichkeit, nicht noch einmal schreiben zu müssen)...
damit soll es fürs Erste aber auch einmal gut sein!


  76. Langfristig... 1351 Postings, 728 Tage Pilgervater   22.06.07 20:19 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

war schon Urasia...noch längerfristig ist für mich in der Tat Uranium One aufgrund
1. der geographisch breitmöglichsten Aufstellung
2. der Kernenergiepläne Chinas, Indiens, Russlands, selbst eines Umdenkens in
 Amerika,
 die, wenn sie realisiert werden, durch derzeitige Angebote nicht erfüllt werden
 können und durch die steigende Nachfrage weiter steigende Uranpreise bedingen
 werden,
3. keinerlei Altlast-Verträge zu billigen Preisen bestehen, so dass höhere Uranpreise
 zeitgleich umgesetzt werden können...
4. die Nummer 1 auf dem Weltmarkt tatsächlich möglich erscheint...

kurzfristig...
müssen die vielen Merger organisatorisch erst einmal auf die Reihe gebracht werden, wovon offensichtlich noch nicht alle Investoren überzeugt sind...
befinden wir uns immer noch in der Konsolidierungsphase nach der Uran-Hype...
mit der Konsequenz, dass wir in etwa auf dem Kurs-Niveau vom Dezember stehen -
einem halben Jahr mit einer Rendite wie mit einem Sparbuch (für Alt-Urasianer etwas
besser)...
bietet Uranium One die Perspektive eines immensen Aufholpotentials, m.E. ab Spätsommer, dann aber richtig...und für mehrere Jahre mit natürlichen,nicht aber gewaltigen Konsolidierungen...
dann:
wenn Froneman seine selbst gesetzten Zeitvorgaben tatsächlich realisiert...
keine Gruben zusammenbrechen...
kein Kernkraft-Unglück/Anschlag passiert!  

2838 Postings, 6308 Tage Pilgervaterin Canada ein Volumen von 8,6 Millionen...

 
  
    
1
26.06.07 22:31
und 6,4 Prozent ins Minus...
seit Tagen (ich habe sie nicht gezählt)...
ohne jedwede technische Gegenreaktion...
welche Kräfte! Welches Gegenpotenzial!  

280 Postings, 6069 Tage MoneywasherBin dabei und bleibe dabei....

 
  
    
1
27.06.07 13:49
Obwohl der Markt korrigiert, wobei insbesondere wieder die Uran-Werte betroffen sind, besteht hier sicher kein Handlungsbedarf. Der Kurs der Uranium One hat in den letzten Wochen ordentlich federn lassen. Die Begründungen dazu wurden ja bereits mehrfach in den genannten Threads geliefert.

Nach dem Kursrutsch sehe ich Uranium One jetzt wieder auf einem sehr interessanten Kaufniveau. Selbstverständlich bleibe ich dabei, Pilgervater. Wir werden unsern Enkeln später noch einige Anekdoten über die Herkunft unseres Vermögens erzählen.

Ich erinnere an das letzte Jahr, in dem sich bei den Uran-Werten bis zur überfluteten Mine bei Camceco Anfang Oktober kaum etwas bewegt hat, obwohl der Uran-Preis ständig gestiegen ist. Spätestens mit der Meldung der Quartalszahlen III/07 stehen wir vor der nächsten Kursrallye, davon bin ich absolut überzeugt.  

7 Postings, 5746 Tage SchwupdiMoneywasher

 
  
    
1
27.06.07 14:00
Wäre es dann nicht sinnvoll, momentan in eine andere Aktie zu investieren um dann im Herbst wieder neu einzusteigen?

Die performance von Uranium one ist seit Monaten lausig. Mit einer einfachen siemens aktie wäre man weitaus besser beraten gewesen.  

280 Postings, 6069 Tage MoneywasherQuervergleich ist schwierig...

 
  
    
1
27.06.07 18:12
Ich würde IMMER AUCH in andere Qualitätsaktien investieren, insbesondere wenn sie einen langfristigen Aufwärtstrend aufweisen, dessen Begründung sich auch durch Zahlen belegen lässt (bestätigte Gewinnprognosen, nicht zu hohe Bewertung, etc.). Solche Aktien sollten meiner Meinung nach immer einen gewichtigen Teil im Depot ausmachen.

Rohstoffaktien sind immer spekulativer und stark abhängig von diversen Markfaktoren, hier bei Uranium One ist natürlich die steigende Nachfrage nach Uran ein Kriterium und im speziellen die Erschließung und kostengünstige Abbau der weltweit vorhandenen Ressourcen. Wenn die Pläne und Aussichten der Uranium One sich nur zu 75 % realisieren lassen, sehen wir hier den einzigen ernstzunehmenden Konkurrenten des Weltmarktführers Cameco.

Als Depotbeimischung haben sich die Uran-Werte bisher mehr als ausgezahlt. Rücksetzer wie derzeit nutzen mutige Anleger zum Kauf/Nachkauf. Auf einem Kursniveau von 9 Euro halte ich Uranium One auf Jahressicht für einen potentiellen Verdoppler, immer verbunden mit den entsprechenden Risikofaktoren.

Ich würde niemals alles auf eine Karte setzen, sondern diversifizieren.  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterSchwupdi...

 
  
    
2
27.06.07 18:13
Du betrachtest die Vergangenheit! Und die war lausig, in der Tat, während Dax und Dow weiterliefen! Das sagt aber überhaupt nichts über die Zukunft aus!
Was die Rohstoffwerte seit April hinter sich haben, steht dem Dax und Dow möglicherweise noch bevor. Heute würdest Du den Rebound bei Uranium One verpasst haben (derzeit etwea +5%...ob nur technische Korrektur oder Trendwende, wird sich zeigen), bei Siemens verlierst Du etwa 1,5%!
Wenn Du Trader bist, sieht die Sache anders aus als für den Langzeitinvestierten!
Du schreibst auch nicht,ob Du investiert bist oder investieren willst.
Derjenige, der investieren will, findet momentan, auch bei dem heutigen Anstieg, ausgesprochen günstige Kurse zum Kaufen. Über die Sicht nur einmal der nächsten zwei Jahre werden 50 Cent hin oder her keine Rolle spielen!
Gerade weil die Korrektur heftig war, besteht auch enormes Aufholpotenzial!  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterAn einem Tag...

 
  
    
1
27.06.07 22:23
an dem der Gesamtmarkt und der Rohstoffmarkt weiter einbricht...
Uranium One bei uns mit +4,4% schließt (Frankfurt ist halt ein Bremser!)...
Canada mit +7,3% schließt...
ist Uranium One ein Kontraindikator !  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterFortschritte beim Dominion Projekt...

 
  
    
2
29.06.07 17:03
möglicherweise derzeit eines der größten Bohrprogramme der Welt...
Kosten von 14,50 $ pro lb...
kalkuliert bei einem Uranpreis von 46$ pro lb...
heutiger Uranpreis 136$ pro lb...etc.

http://www.miningweekly.co.za/article.php?a_id=110984  

3219 Postings, 6388 Tage DahinterschauerKurspotential bei Uranium1 ab Mitte Juli

 
  
    
03.07.07 11:50
Wenn sich Mitte Juli die Aktionäre der Energy Metals wegen des abgerutschten Kurses von Uranium1 gegen eine Verschmelzung aussprechen, gibt es Hoffnung auf eine Wende. Wir wissen ja alle, daß der Auslöser des Kursrutsches der ungezügelte Expansionsdrang war.  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterDas Kurspotential ...

 
  
    
03.07.07 19:14
ist auch mit Energy Metals enorm. Wir haben heute aktuell -5,4%, seit dem Hoch bei 11,85
fast 30% Kursrückgang, das ist schon sehr heftig für einen Substanzwert, dessen Kasse prall gefüllt ist und der in den nächsten Jahren immer mehr Projekte realisieren wird, und das zu aktuellen Uran-Preisen. Mit diesen runden 30 Prozent sollte der ungezügelte Expansionsdrang genügend abgestraft worden sein und eine Wende stattfinden!
Sollte der Merger mit Energy metals scheitern, so wäre ein Projekt gescheitert, das durchaus mit einem Imageverlust einhergehen und eine Kurserholung wiederum blockieren könnte!
Die breite Aufstellung ist da, so wie geplant, die Abstrafung auch, ich sehe subjektiv das größte Potential in der aktuellen Situation, zumal in absehbarer Zeit keine weiteren Zukäufe vorgesehen sind.
Es wäre interessant, auch weitere Einschätzungen dazu zu hören!  

54 Postings, 6383 Tage icarusoh...

 
  
    
04.07.07 11:38
man wie weit will diese drecksaktie den noch runter..
bald 50% verlust kgv  von -10 ? naja kein wunder bei der firmenpolitik, solange  wir unser geld kriegen investieren wir dne rest des gewinns und machen shculden so das unsere aktionäre 2015 eine wertverdopplung haben bis dan 2020  eine neue enrgiequelle entdeckt wird und das unternehemn pleite geht...  

2838 Postings, 6308 Tage Pilgervateroh...

 
  
    
04.07.07 22:50
was du wollen sagen?  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterEntwicklung Uranpreis...

 
  
    
05.07.07 17:33
nicht direkt zu Uranium One, doch recht interessant...
Quelle:http://www.energyandcapital.com/subscribe/...q7iubckI0CFRtDZwodBkr4jQ


Simply sign up to receive the FREE Energy and Capital daily e-letter to get our latest uranium research report... Absolutely FREE:

Uranium: The One Commodity Practically Guaranteed To Continue Increasing in Price and Value...
Here's How To Profit from Uranium Mining... Before The Investment Herd Arrives

Your e-mail address:
(Must be Valid, will be verified)

We're on the verge of the world's last energy bull market. And just as uranium's momentum seemed to peak . . .

Last October, disaster struck at one of the world's largest uranium mining sites--Cameco's Cigar Lake project. The underground uranium mine was completely flooded . . . and Cameco was forced to cease all production. This mine had been expected to supply 17% of the world's uranium demand. While Cameco hopes to resume production at Cigar Lake again in 2010, the outlook for mining uranium is grim. They're having a serious problem repairing the damage and may have lost the uranium mine completely.

The fact about uranium is, production today is so tight, it can only satisfy 60% of global demand--with no relief in sight. This shortage has propelled Uranium Prices to $135/lb . . . jumping 575% in just two years!

In the wake of "yellowcake" uranium's dramatic price rise, a multitude of uranium companies were founded. But most of these companies don't even plan to bring their uranium mines into production . . . and are doomed to fail. Yet here's the rub for investors . . . a few small uranium companies are on their way to triple-digit gains.

To get the full details in our new uranium report, simply sign up for the free Energy and Capital e-Letter, a daily advisory on the fast-moving profits in the energy sector, written and edited by energy and natural resources investing experts Chris Nelder and Keith Kohl.

You'll get our latest uranium forecast report, including the following urgent details:

   * The two uranium stocks that your investment portfolio cannot do without.
   * Why the price of uranium is expected to more than double by the end of next year.
   * How to spot junior uranium mining companies with savvy management, proven track records and strong land packages in geopolitically safe countries, such as Australia.

_____________________

After gaining access to your uranium report, you'll begin receiving the Energy and Capital e-Letter, delivered to your inbox five times a week. In each issue, you'll discover the foresight and vision to exploit the investment opportunities of a post-oil economy.

Here are some recent Energy and Capital issues our readers picked as their favorites:

   * Uranium Mining Prices in 2008: $255/lb. Is Just the Beginning
   * Investing in Water: Why Water Is One of Today's Best Investment Plays... and How To Profit Right Now
   * How To Spot the Blueprint for the Energy Crisis Solution... and Make a Fortune in the Process
   * Putting Peak Oil to the Test: 3 Ways to Invest in Energy Prices
   * The Future: Steam-Powered Cars... Investing in Geothermal Resources that Benefit the Environment

Today, energy is at a crossroads. Like a lit fuse, a catastrophe of immeasurable proportions is looming. And while the energy crisis is beginning to make its way into the media limelight, few are aware of the true scope and magnitude of this crisis.

Become an Energy and Capital member today. It's free, and there's absolutely no obligation, ever. And don't forget to get rich this time!

Your e-mail address:
(Must be Valid, will be verified)

P.S. Your free uranium report includes a link to a complete list of uranium mine explorers and producers that we're keeping close tabs on.

_____________________

NO-SPAM PLEDGE: Under no circumstance will we EVER rent, sell or give away your e-mail address for any reason. Unsubscribing from Energy and Capital is quick, easy and painless... with just a few clicks.

- Brian Hicks, Founder & Managing Editor, Energy and Capital

© 2007 - present - Energy and Capital
Energy and Capital is published by Angel Publishing, 1012 Morton St, Baltimore, MD 21201
 

54 Postings, 6383 Tage icarusisch wollen sagen..

 
  
    
05.07.07 17:35
ich wollte meinen unmut an der derzeitigen kursentwicklung kundtuen. Ferner wollte ich mich über die schlechte Firmenpolitik sowie den minderwertigen finanzplan auslassen.  

2838 Postings, 6308 Tage Pilgervatericarus...

 
  
    
05.07.07 18:27
Kursentwicklung...einverstanden! Geht aber fast allen Uranwerten ähnlich, einige wenige ausgenommen!
Aber: Worin siehst Du die schlechte Firmenpolitik? In den Übernahmen? B E V O R es andere tun (Cameco, Areva?)?
Worin einen minderwertigen Finanzplan? Bei prall gefüllter Kasse und zukünftigen Lieferverträgen zum aktuellen Preis (im Gegensatz zu Cameco)?
Da würde mich eine ausführlichere Begründung schon interessieren!  

54 Postings, 6383 Tage icarusalso wirklich

 
  
    
06.07.07 09:49
ich bin hier selbst investiert und muss mich sicher nicht rechtfertigen... firmenpolitik gut  kasse gefüllt? warum dan 30% minus? soll ich sagen was für eine tolle aktie, schon 30% verlust nur damit du dir von 300 ariva nutzern einen hype erhoffst ? denk mal drüber nach...  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterWelche Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen?

 
  
    
1
06.07.07 11:49
Niemand muss sich hier rechtfertigen, ganz klar, aber das tun wir auch nicht! Wir tauschen Informationen und Meinungen aus, die natürlich auch unterschiedlich ausfallen können/dürfen/sollen!
Jeder entscheidet für sich, was er damit macht!
Die Kasse ist tatsächlich gut gefüllt, nachlesbar in der Präsentation!

Cash (US$ mm) (4) (5) (6)$504$180$684    (Seite 11), der Link ist im 1. Posting!

Der Cashbestand hat aber keine direkte Auswirkung auf den Kurs der Aktie!
Deine 30% Minus sind natürlich schmerzlich, aber ich bin mir relativ sicher, dass Du die noch in diesem Jahr wieder ausgeglichen haben wirst! Geduld musst Du hier schon mitbringen. Für das schnelle Geld gibt es andere Aktien!
Und zuletzt: Ich bin wirklich nicht so naiv, mir "von 300 ariva nutzern einen hype" zu erhoffen! Wirklich nicht angesichts von täglich zwischen 2 und 10 Millionen gehandelten Aktien in Toronto! Dort, und nur dort, wird der Kurs gemacht! denk mal drüber nach...  

54 Postings, 6383 Tage icarussorry

 
  
    
06.07.07 16:15
tut mir leid pilgervater, stressiger tag auf der heimfahrt nur idioten auf der strasse komme nach hause aktie noch shcön unten da hab ich da sin falschen hals gekrigt und mich aufgeregt, tut mir leid , ich weiss  das die aktie zukunfts potential hat nur bin ich etwas enttäuscht über die entgegengesetzte kursentwicklung
 

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterIst schon ok, icarus...

 
  
    
06.07.07 17:09
aber die letzten Tage läuft es doch schon wieder in die richtige Richtung...heute bei uns derzeit runde 3 Prozent im Plus...
meine Aktien sind allesamt noch gewandelte Urasia-Aktien...
habe das erste Mal für 2 Euro gekauft...runter auf etwa 1,60...
als sie wieder bei 2,20 war, habe ich neue dazu gekauft, rauf auf 2,80...von aus nochmal runter auf ca. 1,70...(das waren bald 40% im Minus)...von da aus ist sie dann bis zum Umtauschkurs von ich glaube 5,60 Euro gelaufen...
jetzt haben wir ein halbes Jahr Stagnation...wenn die Übernahme verdaut ist, wird sich innerhalb der nächsten 12 Monate der Kurs vom jetzigen Stand aus etwa verdoppeln -meine subjektive Einschätzung- aber auch dann wird es noch nicht vorbei sein!
Wenn Du die Zeit mitbringst, wird es nicht zu Deinem Nachteil sein! Deine Verluste sind nur Buchverluste und erst dann echte, wenn Du verkaufst!  

158 Postings, 5742 Tage laechlerwunderbar

 
  
    
06.07.07 18:07
so heute sind wir mal wieder schön im plus. da kann der tag noch so stressig sein da lacht das herz :-D hoffe bei dir auch icarus... die aktie wird ihren weg gehen wirst schon sehen und dann sind deine 30% verlust schnell vergessen!  

2838 Postings, 6308 Tage PilgervaterAktuell zur Übernahme Energy Metals...

 
  
    
06.07.07 19:37
http://www.cnxmarketlink.com/en/releases/archive/...007/06/c4324.html

SXR URANIUM ONE INC.
          §SXR URANIUM ONE INC.

Attention Business Editors
Uranium One and Energy Metals Receive Advance Ruling Certificate from Canadian Commissioner of Competition

          §    <<
          §    Trading Symbols: SXR - Toronto Stock Exchange,
          §                     JSE Limited (Johannesburg Stock Exchange)
          §                     EMC - Toronto Stock Exchange; EMU - NYSE Arca
          §    >>

          §    TORONTO, ON, VANCOUVER, BC and JOHANNESBURG, South Africa, July 6 /CNW/ -
Uranium One Inc. ("Uranium One") and Energy Metals Corporation ("EMC")
announced today that they have received an Advance Ruling Certificate (ARC)
from the Commissioner of Competition under the Competition Act (Canada) in
respect of the proposed acquisition of EMC by Uranium One.
          §    Uranium One filed a submission with the Commissioner of Competition on
June 22, 2007 in respect of the proposed acquisition and on July 4, 2007, the
Commissioner of Competition issued an ARC which amounts to Canadian
competition approval under the arrangement agreement and exempts Uranium One
and EMC from the merger notification provisions of the Competition Act.  

2838 Postings, 6308 Tage Pilgervaterstimmt das nicht versöhnlich...

 
  
    
06.07.07 22:58
icarus und alle anderen Investierten, mehr als 6 Prozent plus am Wochenende...

  Frankfurt   9,70 ?       +6,35%  
          §9,12   150   22.460   9,19 - 9,70   19:41

und selbst wenn man am High eingestiegen ist, kann der Verlust im schlimmsten Fall noch 20% betragen...
und wenn die Übernahme von Energy Metals unter Dach und Fach ist, werden wir wohl keinen Grund mehr zur Klage haben!
Ein schönes Wochenende ohne Ärger!  

22211 Postings, 6991 Tage harry74nrw3 SAT börse hat se auch aufgenommen

 
  
    
1
06.07.07 23:02
Rechtschrei bfehler dienen der Belustigung des Lesers
G8  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben