UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.172 1,5%  MDAX 29.350 1,5%  Dow 32.576 1,1%  Nasdaq 12.477 1,9%  Gold 1.821 -0,2%  TecDAX 3.110 1,2%  EStoxx50 3.737 1,4%  Nikkei 26.660 0,4%  Dollar 1,0538 1,0%  Öl 114,9 0,8% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1725
neuester Beitrag: 17.05.22 14:58
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 43119
neuester Beitrag: 17.05.22 14:58 von: grafikkunst Leser gesamt: 8137475
davon Heute: 8237
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1723 | 1724 | 1725 | 1725  Weiter  

8391 Postings, 5922 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
46
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1723 | 1724 | 1725 | 1725  Weiter  
43093 Postings ausgeblendet.

8391 Postings, 5922 Tage BozkaschiHannes Zipfel zu Silber

 
  
    
1
14.05.22 21:38
Silberpreis stark gebeutelt ? warum es dennoch Grund für Optimismus gibt

https://finanzmarktwelt.de/...noch-grund-fuer-optimismus-gibt-234458/  

11397 Postings, 2440 Tage ubsb55Lance Roberts & Adam Taggart

 
  
    
14.05.22 23:32
https://www.youtube.com/watch?v=YKxFp04dsPo   Ich finde es sehr interessant und werde es beobachten.  

8391 Postings, 5922 Tage BozkaschiSINU-9 auf der Ziellinie

 
  
    
1
15.05.22 09:33
@Drjimjones  One yard line    
Angehängte Grafik:
1h80ij8-91387907-30dd-4afc-bc5a-....jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
1h80ij8-91387907-30dd-4afc-bc5a-....jpg

176 Postings, 431 Tage HartzfearLöschung

 
  
    
15.05.22 10:36

Moderation
Zeitpunkt: 16.05.22 09:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1355 Postings, 2560 Tage steve2007Hartzfear

 
  
    
15.05.22 13:45
Rubel kaufen funktioniert bei uns nicht, bei dir Ungarn? sehe ich gute Chancen. Hab gerade auf lynx versucht 100€ in Rubel zu tauschen. Meldung abgewiesen es ist nicht erlaubt Positionen in Rubel auf zu bauen. Bei Staatsanleihen denke ich schauts genauso aus da würde man Russland/Putin direkt Held leihen.
Was aber funktionieren müsste sind Anleihen von Behörden wie der Weltbank oder der europäischen Bank für Wiederaufbau die Anleihen in Rubel ausgeben. Mach ich mich selbst noch schlau machen ob es da was interessantes gibt.
https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/...erdgas-rubel/28197168.html  

1355 Postings, 2560 Tage steve2007Viel gibt's wobl nicht

 
  
    
15.05.22 14:05
Eine hab ich zumindest gefunden, was abschreckt der hohe spread. Ansonsten durchaus interessant die wird im November zu 100% zurück gezahlt. Die Bank für Wiederaufbau geht wohl nicht Pleite.
Die Gefahr einer Pleite ist bei Russland komischerweise vorhanden. Die haben nicht wenige gut verzinste Bonds in Dollar laufen. Bloss momentan keinen Zugriff auf Dollar. Müssen die Zinsen also in Rubel zahlen, da ist es nicht weithin, dass der Westen das als Zahlungsausfall und de facto Pleite definiert.

https://www.finanzen.net/anleihen/...truction-and-development-anleihe  

474 Postings, 546 Tage GetGoForex Rubel

 
  
    
15.05.22 15:29
Auf CapTrader ist die Order gewöhnlich auf zu bauen [EUR / RUB] . Habe sie jetzt nicht scharf geschaltet.

Mit ein wenig Nachforschung gibt es bestimmt Diverse Forex Instrumente, um sich in dem Markt zu platzieren.

Best of Luck.  

176 Postings, 431 Tage Hartzfear@steve2007/Getgo

 
  
    
15.05.22 17:54
Danke für die Antwort. Ich muss mich da jetzt echt mal schlau machen. Ich habe auch schon daran gedacht ob es hier in Ungarn leichter ist an Russisches Zeug zu kommen. Hab halt hier nur ein Unicredit Konto...also Hypo Vereinsbank. Vielleicht noch ein Konto bei einer ungarischen Bank. Muss mal schauen was es da gibt....  

1355 Postings, 2560 Tage steve2007Jetzt geht's los

 
  
    
1
16.05.22 00:22
Bin mal auf Morgen gespannt es hat den Anschein als nimmt die Vera... neue Ausmaße an. Das ganze Wochende zeigt Wallstreet online einen Goldpreis von 1779 an. Jetzt kurz nach 0 Uhr zeigt finanzen net den gleichen hingeschummelten Preis mit angeblich keinen Minus. Die wollen uns tatsächlich weiss machen der Goldpreis hat am Freitag unter 1800 Altpapieren geschlossen. Wenn es in die Richtung weiter läuft..  
Angehängte Grafik:
screenshot_20220516_001455_com.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20220516_001455_com.jpg

6360 Postings, 4976 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
16.05.22 09:09

6360 Postings, 4976 Tage Alfons1982Marktlage

 
  
    
1
16.05.22 09:18
Beruhigung bezüglich der Zinsen.  Maximazins aktuell zum Jahresende bei 3 Prozent.
Lieferengpässe sind geblieben bzw haben sich wieder verschlechtert.
Inflationsdruck bleibt weltweit bestehen. Überall steigt die Inflation weiter. Dort wo Sie nicht steigt kommt die Inflation von den hohen Daten ein wenig zurück.
Erzeugerpreise steigen auf breiter Front weiter an.
Dazu steigen die Immobilienpreise noch weiter an.
Die Inflation ist gekommen um zu bleiben. Das ist die aktuelle Erkenntnis.

Charttechnik funktioniert nicht wirklich bei Gold. Das sieht man jetzt ganz gut finde ich. Noch können die Kabalen manipulieren. Nicht mehr lange den die physische Nachfrage nach Gold ist weiterhin stark und wird sich am Ende des Tages durchsetzen .
Explorermarkt immer noch in der breite Tod. Nur vereinzelt laufen die guten Storys gut. Minenmarkt auch noch in der Korrektur. Royalties weiterhin schwach aktuell.
 

8391 Postings, 5922 Tage BozkaschiChina reopen am 01.06.

 
  
    
16.05.22 09:40
Shanghai targets June 1 return to normal as COVID lockdowns cool economy

https://www.reuters.com/world/china/...=Social&utm_source=twitter  

1600 Postings, 4644 Tage niniveMarktlage

 
  
    
1
16.05.22 09:52
Nach dem "Crash" der letzten Woche bin ich auf Bozkaschis COT Daten, Status Freitag der letzten Woche, insbesondere beim Silber gespannt.

Geht da die Entwicklung der letzten beiden Wochen weiter, und dafür sprechen die Kursverluste des Silbers vergangene Woche, dann kann hier durchaus ein Trigger für den gesamten Edelmetallbereich entstehen.  

8391 Postings, 5922 Tage Bozkaschi@ninive

 
  
    
3
16.05.22 10:38
Je tiefer die Commercial Shorts Position, desto wahrscheinlicher ist ein ende der Manipulation und umso wahrscheinlicher wird ein freier Silberpreis.

Das ist die einfache Logik die mich zum Ausstieg aus meinen Minen bewogen hat und es scheint zu funktionieren.Als ich im letzten hoch zu 26$ im Silber das meiste verkauft hatte wurde jeder von dem folgenden Abschwung überrascht.Die Long Positionen wurden gegrillt , die Stimmung ist am Boden.Ich denke der charttechnische Bruch des Bodens bei 21,50$ hat nochmal mehr in die Kapitulation im Silber geführt.

Fazit: ich denke die COT Daten im Silber werden sich massiv verbessern und der Boden wird diesen Sommer eingezogen, so wie Hannes Zipfel es geschrieben hat.
 

2728 Postings, 944 Tage GoldkinderNehme noch Wetten an

 
  
    
16.05.22 19:21
entweder jetzt eine große Bullenfalle oder Trendwende in Silber?
@Bozkaschi: Bodenbildung bis in den Sommer hinein scheint mir doch etwas zu lang.  

8391 Postings, 5922 Tage Bozkaschi@Goldkinder

 
  
    
16.05.22 20:47
?Bozkaschi: Bodenbildung bis in den Sommer hinein scheint mir doch etwas zu lang.?

Erholung in den Bereich 23-24$ da geht Silber die Luft aus und dann erst wird das Tief vollzogen.Das ging jetzt zu schnell runter , werden erst noch eine Erholung sehen.Müssen gucken was die Märkte , FED , & vor allem der Dollar macht?

 

6 Postings, 14 Tage RobotikSilber Bärenmarkt

 
  
    
1
16.05.22 21:21
Solange im physischen Silbermarkt das Angebot größer als die Nachfrage ist, kann die FED mit ihren
Vasallen-Banken über die Futures den Silberpreis nach belieben regulieren. Um diese Dominanz zu brechen,
müsste m.E. von Industrieseite eine starke Nachfrage kommen oder die Minen müssten ihr Angebot mindern.
Was aber unwahrscheinlich ist, weil die Minen in der Regel auf die Finanzierung genau dieser Banken angewiesen
sind und verkaufen müssen um ihre Verpflichtungen zu erfüllen.  

3517 Postings, 2044 Tage KatzenpiratHavilah Resources

 
  
    
1
17.05.22 03:22
OZ Minerals will in eine Kooperation mit Havilah Resources. Deren Kurs verdoppelt sich heute. Habe sie seit langem auf WL, aber konnte mich bisher leider noch nicht für Kauf entscheiden.

https://www.havilah-resources-projects.com/announcements
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-05-17_at_03-05-....png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_2022-05-17_at_03-05-....png

2729 Postings, 674 Tage grafikkunstRobotik zu Silber:

 
  
    
2
17.05.22 10:39
"Solange im physischen Silbermarkt das Angebot größer als die Nachfrage ist"

kannst Du mal belegen, wie Du zu dieser Aussage kommst?
Kannst Du dann auch mal die Aufgelder erklären?
Oder warum viele Händler nur ein deutlich eingeschränktes Angebot bei Barren und Münzen haben? ( Weltweit )

Vielen Dank für Deine Informationen!  

6 Postings, 14 Tage RobotikGrafikkunst Silberangebot

 
  
    
17.05.22 11:18
Meine Meinung: der Nachfragedruck muss von der Industrie (nimmt 50 % ab) kommen, nur dann tuts weh, weil andere notwendige Güter nicht produziert werden können. Ein Freund arbeitet bei einem Solarhersteller, auf meine diesbezügliche
Frage war seine Antwort "Wir haben keinen Silbermangel und die niedrigen Preise sind uns nur recht".  

2729 Postings, 674 Tage grafikkunstRobotik, frag mal Deinen Freund

 
  
    
17.05.22 11:49
wie man dort einkauft.
Bestimmt nicht bei einem Händler ( wenn der Bedarf entsprechend groß ist ). Wenn der EK funktioniert, wird er ab einer bestimmten Umsatzgröße über die Börse in London kaufen. Dort bekommt er Papiersilberpreise.  

8391 Postings, 5922 Tage Bozkaschi@Grafikkunst

 
  
    
17.05.22 12:42
"Kannst Du dann auch mal die Aufgelder erklären?
Oder warum viele Händler nur ein deutlich eingeschränktes Angebot bei Barren und Münzen haben? ( Weltweit )"

Ich versuche es mal Grafikkunst ;)

Der Anteil am Silbermarkt von dem du sprichst Net Physical Investment macht ca. 25% der weltweiten Nachfrage aus (nach Quelle Silverinstitute), dieser Teil vom Nachfrage Kuchen unterliegt großen Aufschlägen auf dem Silberspotpreis weil die Mints nicht genug produzieren um die Nachfrage zu bedienen.Ist das gewollt , ich denke schon.
Mach es der Risikogruppe SilberAnleger Teuer ihr physisches zu  erwerben und du hältst auch so indirekt die Nachfrage unter Kontrolle !
Ich denke die Industrie wird bevorzugt bei ihrer Nachfrage ,die Industriebarren sind auch nicht knapp (zumindest habe ich nichts davon gehört) und haben nichts mit den knappen Silbermünzen zutun,  so wie es Robotik oder auch ich schon mal geschrieben haben , solange die Industrie nicht darüber klagt kein Silber zu bekommen kann das Comex-Papiersilberpreisfixing nicht durchbrochen werden.

Unabhängig von dieser Diskussion wurde der Silberpreis doch aktuell in Kapitulations-Territorium runter gedrückt ,wir werden bald nachhaltig steigende Silberpreise sehen.

p.s. ich beziehe mich dabei auf die Zahlen des Silverinstitute von deren Richtigkeit ich nicht überzeugt bin.



 
Angehängte Grafik:
silber_angebot_nachfrage2021.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
silber_angebot_nachfrage2021.png

115 Postings, 271 Tage 229360024MWettannahme

 
  
    
1
17.05.22 13:39
Kurzfristig nochmal ein Anstieg, aber neue Allzeithochs in den Edelmetallen frühestens in 10-15 Jahren.
Einfach mal raus zoomen auf nen 3 Monatschart und dann schauen, wie kurz eine Konsolidierung von nur 10 Jahren war.
Für den letzten Bullenmarkt war vorher 20 Jahre brutalster Bärenmarkt notwendig.  

2728 Postings, 944 Tage Goldkinder229... Upps, 10-15

 
  
    
1
17.05.22 13:52
JAHRE!(?). Ich würd eher auf Wochen tippen.  

2729 Postings, 674 Tage grafikkunstphysisches Silber

 
  
    
17.05.22 14:58
Boz, hast Du doch völlig richtig erklärt.

der Anleger kann nur beim Händler kaufen, der Industriekunde kauft an der LME.  Der Händler ist über den Kauf bei den Mints bzw. deren lizensierten Händlern auf einer ganz anderen Schiene. Zudem kauft der Anleger in der Regel keine 1000kg oder mehr in 1000oz Barren.
2 völlig verschiedene Märkte, beide kaufen physisch. Nur zu komplett unterschiedlichen Preisen. Nur kann man davon nicht ausgehen, dass es zuviel oder zuwenig Ware gibt. Ein Indiz für zu wenig Ware im retail-Markt Barren/Münzen ist, dass nicht alle Wünsche jederzeit bei jedem Händler befriedigt werden können. Nicht einmal bei den Münzen, die (fast) keine Sammleraufschläge haben. Nicht mal bei den laufenden Neuprägungen dieses Jahres. Egal ob Silver-Eagle oder Wiener Philharmoniker etc. Da die Lieferengpässe a) nicht erst seit gestern auftreten und b) nicht nur einzelne Händler betroffen sind, stimmt die Aussage von Robotik im Satz 1 von gestern abend 21.21 eben nicht. Wir haben einen mindestens 2-geteilten physischen Markt. So wird er auch vom Silver-Institut ausgewiesen. Wobei ich denen bei ihren Statistiken schon seit Jahren nicht über den Weg traue.
Unter dem Strich ergibt sich für mich als Resultat: Für den Privatmann ist ein physischer Silberkauf zu den angezeigten Comex/LME-Preisen nicht möglich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1723 | 1724 | 1725 | 1725  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: schnurrbert, räuber1