Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

Seite 1 von 28
neuester Beitrag: 03.12.21 14:03
eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 682
neuester Beitrag: 03.12.21 14:03 von: yahooyoshi Leser gesamt: 121088
davon Heute: 91
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  

2150 Postings, 4966 Tage Private BrokerPrivatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

 
  
    
6
20.11.15 17:53
Nachdem bereits existente Foren zu privatwirtschaftlich betriebenen Gefängnissen sich seit längerer Zeit wohl totgelaufen haben / nicht mehr frequentiert werden, will ich hiermit den (erneuten) Versuch unternehmen, mich dieses -aus meiner Sicht- überaus interessanten Geschäftsmodell zu widmen.

Vorweg sei gesagt, daß beide Firmen auf welche sich dieser Thread bezieht ihr Geld mit der Unfreiheit von Menschen verdienen - dahingehend mag eine Beteiligung an diesen Firmen ggf. nichts für den geneigten Freund von Amnesty International sein, jedoch bringen beide Unternehmen für den interessierten Investor durchaus positive Aspekte mit sich, welche man -für eine etwaige Anlage- Entscheidungsfindung- heranziehen / berücksichtigen sollte / könnte.

Vorweg will ich ein Kurzportrait beider Firmen einstellen.

Die Corrections Corporation of America (CCA) ist derzeit Marktführer in den USA und betreibt derzeit über 60 Einrichtungen mit einer Kapazität von ca. 85000 Plätzen, hierbei liegen die Einrichtungen ausschließlich in den USA, schwerpunktmäßig in den Südstaaten. Derzeit ist die Neueröffnung der "Trousdale correctional facility " für das Ende diesen Jahres / Anfang des Jahres 2016 als neuestes Projekt angedacht.

Die Dividendenrendite beträgt derzeit ca. 8% p.a. (vor Steuern & auf Ausschüttungen in US $ bezogen.)

Weitere Informationen zur CCA sind hier unter http://www.cca.com zu finden.

Die Geo Group betreibt in den USA 64 Einrichtungen mit einer Kapazität von ca. 72000 Plätzen, ist jedoch auch mit Einrichtungen in Australien und Südafrika vertreten, dahingehend "internationaler" aufgestellt. Die sich in den USA befindlichen Einrichtungen sind schwerpunktmäßig in den Südstaaten zu finden.

Die Dividendenrendite beträgt derzeit ca. 8% p.a. (vor Steuern & auf Ausschüttungen in US $ bezogen.)

Weitere Informationen zur Geo Group sind hier http://www.geogroup.com zu finden.

Da ich beide Firmen ob ihres Geschäftsmodells als überaus solide erachte sowie die Renditen als überaus anständig einwerte, möchte ich hiermit den Thread zum Zwecke einer Abwägung von pro & contra sowie etwaiger Risiken eröffnen...

MfG PB

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  
656 Postings ausgeblendet.

14194 Postings, 8006 Tage Lalapodazu

 
  
    
11.10.21 10:55

14194 Postings, 8006 Tage Lalapound immer wenn

 
  
    
13.10.21 07:43
man Sie über den Klee lobt ...wird draufgehauen ...und irgendwie wird man erinnert ,dass man im Demutmodus doch  (noch) besser aufgehoben ist ...

:-)  

124 Postings, 447 Tage 100pJdemut

 
  
    
13.10.21 19:33
das stimmt aber hier wird ein Big Game gespielt und erst wenn der Reit& Finanzierung steht kann man sagen wer das Ding nach Hause fährt so lang wird hier gezockt im großen Stil.Ich hab heute eigentlich nochmal auf -2-3% gehofft um 1000? nach zu schießen jetzt war ich morgen noch ab dann Kauf ich zu fast jedem Kurs weil ich gehe von sehr starken q Zahlen aus und vielleicht schon Informationen bzgl Finanzierung oder Reit ob es dann schlauer wär davor oder danach zu kaufen idk aber auf Long glaub ich hier so fest dran  

644 Postings, 1469 Tage hallo333uiui

 
  
    
04.11.21 09:23
schönes Momentum aktuell, sehe hier Potenzial bis 10?  

4349 Postings, 5318 Tage xoxosZahlen sind da

 
  
    
04.11.21 14:17
Deutliche Rückgänge in allen Bereichen, Umsatz , Gewinn, EPS. Auch unter den Erwartungen. Guidance für das nächste Quartal liegt auch unter Vorjahr.
Ich bin hier erstmal raus.  

4349 Postings, 5318 Tage xoxosGerichtsverfahren verloren

 
  
    
04.11.21 14:46

228 Postings, 3008 Tage florida0723Verfahren

 
  
    
04.11.21 15:07
Wobei abzuwarten bleibt, wie der Ninth Circuit of Appeals entscheiden wird, insbesondere, weil erst in diesem Jahr in einem ähnlichen Verfahren zugunsten von CoreCivic entschieden worden ist.  

644 Postings, 1469 Tage hallo333xoxos

 
  
    
05.11.21 21:59
Hab nachgelegt und es läuft, nochmal die 10? sind Ende des Jahres drin  

124 Postings, 447 Tage 100pJstabilität

 
  
    
05.11.21 23:10
Mir würde es Reichen wenn der Kurs sich jetzt erstmal hält und nächste Woche +1-2% macht und nach 3-4 Wochen nochmal ne kleine Rakete geht aufgrund von News  

54 Postings, 1169 Tage PachrZahlen

 
  
    
1
09.11.21 21:48
CXW heute mit top Zahlen, wesentlich besser als die Erwartungen was die earnings angeht.
Verschuldung um weiter 190mio abgebaut, wobei es im Gegenzug nun 80 mio $ langfristige Steuerverbindlichkeit und ich meine mich zu erinnern ca. 100 mio Bilanzverkürzung gab, auf der Aktivseite im Wesentlichen dafür Abschreibungen bei den Immobilien.

Gerade beim Umlaufvermögen sehr schön zu sehen fast alles nun cash und receivables. Nichts mehr zu veräußern, welches immer etwas Unsicherheit birgt. Net debt/EBITDA liegt nun auch am oberen Ende der anvisierten Spanne von 2,25-2,75.
Anleihen zur Refinanzierung stehen nun nur noch 2026 680 mio aus. Der Batzen 23 (ca. 500 mio) dürfte durch FCF zurückgezahlt werden. Evtl. eine Kreditlinie über 100 mio dann eingerichtet schätze ich mal.
FCF Q3 46 Cent
Im Prinzip ähnlich wie GEO, nur wesentlich geringer verschuldet  

105 Postings, 648 Tage kb2402Long and strong

 
  
    
14.11.21 17:10
Zahlen waren gut, Forecast q4 wurde auch erhöht. Bin zwar schon gut im Plus, aber will mindestens die 15 Dollar sehen bevor irgend etwas verkauft wird.  

54 Postings, 1169 Tage PachrEarnings Call bei CXW

 
  
    
24.11.21 03:57
Da war ein meiner Auffassung nach Fondsmanager oder Analyst eines Fonds der neu dabei war mit von der Partie. Hatte recht am Ende gefragt ob die noch iwie extern Kapital brauchen würden, welches explizit verneint wurde. Der Bau eines großen Gefängnisses in Alabama wurde schließlich bereits abgesagt. Aber iwo anders wird evtl eines gebait, ich glaub es war Hawaii, aber man sagte man könne das wohl komplett über Kredit und Cash on hand oder FCF finanzieren.
Da CXW sogar dann nach den Zahlen richtig stark gelaufen ist geh ich davon aus, dass die Stärke vom Einstieg einiger bzw. mind einem Hedgefonds herrührt. Ich habe die letzten 2 Wochen vergeblich drauf gewartet, dass es mal einen vernünftigen Rücksetzer gibt.
GEO war in der Zeit wesentlich schwächer, ist lediglich seitwärts gelaufen und dann sogar von 9,50 auf 8,80 gefallen, CXW ist seit dem Tag nach dem Anstieg nach den Zahlen sogar noch um über 10% gestiegen.
Jetzt im November sind übrigens 2 große Verträge fällig, die auslaufen und erwartungsmäßig nicht verlängert werden bei CXW. Da bin ich noch gespannt, ob s da nicht doch eine positive Überraschung gibt. Die Polizei in San Francisco oder auch ganz Kalifornien verfolgt schon nur noch Diebstahl ab 1000$, da geht richtig die Post ab. Heute kam ne Nachricht, dass wohl 80 Personen planmäßig einen Nordstrom ausgeräumt haben. Gab diverse Verhaftungen  

281 Postings, 511 Tage Namor1Link

 
  
    
24.11.21 06:26
Fast ein Dutzend Massenräubereien an einem Tag, mit Video, echt krotesk.

https://www.foxnews.com/us/...pharmacy-hit-mob-thieves-robbery-camera

 

228 Postings, 3008 Tage florida0723@Pachr

 
  
    
25.11.21 09:40
Soweit ich weiß (habe gestern die news nicht verfolgt), gab es zunächst 3 (!!!) Verhaftungen. Auf CA sollten wir unsere Hoffnungen in diesem Sinne nicht stützen, politisch entwickelt man sich dort immer schneller zu einem failed state. Die Commies haben die letzten Jahre dort ganze Arbeit geleistet.  

993 Postings, 3378 Tage Bud.Fox...

 
  
    
01.12.21 09:13
Die Spannung steigt....
Rechne täglich mit News zum REIT-Status. Evtl könnte dieser für 2021 weiter bestehen bleiben, weil schon etwas Dividende bezahlt wurde. Man müsste dann noch Rest-Dividende auskehren und müsste dafür keine Unternehmenssteuern zahlen. Diese sind in letzter Zeit um einiges gestiegen in USA....  

993 Postings, 3378 Tage Bud.FoxEt voila

 
  
    
02.12.21 12:46
Da ist die Nachricht.....

https://finance.yahoo.com/news/...ces-change-corporate-110000409.html

Also doch kein Reit mehr mit Wirkung zum 31.12.2021....

Könnte heute wieder bergab gehen, weil in USA viele auf Erhalt Reit-Status getippt haben.
Aber langfristig auf jeden Fall die richtige Entscheidung und großer Schritt zum Schuldenabbau  

5 Postings, 154 Tage uzf123Ich habe fertig

 
  
    
02.12.21 14:27
Alles Verkauft zu 7  

993 Postings, 3378 Tage Bud.Fox..

 
  
    
02.12.21 14:37
@uzf
Keine Lust mehr?
Ich finde die Steuernachzahlungen jetzt auch nicht schön, hätte lieber nochmal Dividende kassiert.
Aber spätestens in 1-2 Jahren wird hier geerntet.
Und die Biden Politik ist bisher auch ein zahnloser Tiger.
Spricht langfristig alles für Geo finde ich ...
Mein KZ liegt bei 15 USD  

14194 Postings, 8006 Tage LalapoTeil halte ich weiter ...

 
  
    
02.12.21 14:42
event. billig zurückkaufen ...sofern die Kurse nochmal die alten Tiefs ansteuern sollten ...Meldung überrascht mich jetzt nicht ...absolut richtig ...CoreCivic hat sich nach der Reit-Meldung fast verdoppelt ...muss hier nicht ....in ein paar Jahren steht Geo m.E.super da und kann fett Div. zahlen ohne das die Schuldenkeule den Kurs nach oben limitiert ...  

5 Postings, 154 Tage uzf123Viel Spass

 
  
    
02.12.21 15:44
Jetzt noch 6.-  

1604 Postings, 1490 Tage mcbainauch raus

 
  
    
02.12.21 16:22
kein Investment mehr für mich, das wird sich hier viele Jahre wie Kaugummi ziehen  

28 Postings, 6459 Tage token2000Glaskugel

 
  
    
02.12.21 21:19
Abwarten - Sleepy Joe tritt bald zurück... Dann werden die Karten neu gemischt.  

124 Postings, 447 Tage 100pJschade

 
  
    
02.12.21 22:43
Schade hätte auch gern nochmal dieses Jahr Dividende mitgenommen, aber langfristig die bessere Entscheidung also Position weiter ausbauen und in paar Jahren wird geerntet. :)  

606 Postings, 6680 Tage yahooyoshiSehr schade ........

 
  
    
03.12.21 14:03
Sehr schade ... Einer der besten Dividendenzahler der letzten Jahre verlässt die Bühne. Ehrlich gesagt rechne ich in absehbarer Zeit auch nicht mehr mit irgendwelchen Dividenden oder der Rückkehr zum REIT - Status bei GEO . Sie haben sich jetzt nach langem ringen dazu entschlossen keine Div. mehr zu zahlen ,und werden jetzt als Priorität den Schuldenabbau forcieren. Und wenn sie  erstmal über diese Brücke gegangen sind ( Einstellen der Dividendenzahlungen ) , drängt sie in naher Zukunft  nichts mehr diese auch wieder aufzunehmen. Das konnte man in der Vergangenheit bereits zur Genüge bei anderen Unternehmen erleben. Denn dieser Schritt dürfte wohl als allerletzte Möglichkeit gesehen worden sein , die Finanzen zu ordnen . Immerhin waren die meisten Aktionäre waren ja nun mal wegen der sehr guten Dividenden bei GEO. Und man untersuchte deshalb sicherlich auch erst einmal alle anderen Möglichkeiten ...
Allerdings ist ein Unternehmen mit einer gesunden ( ! ) Verschuldung und einem entsprechenden Finanzplan , um einen wiederholten "" exorbitanten Schuldenberg ""   zu vermeiden , auf jeden Fall gern gesehen bei Aktionären .

Eventuell hilft diese Nachricht  jetzt aber auch dabei , so unschön ich selbst die Streichung der Dividende auch empfinde ,  den Kurs ohne Damoklesschwert ob der REIT - Status nun erhalten bleibt ,  wieder nach oben zu bringen.

Viel Glück  für alle !  
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben