UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.319 -1,3%  MDAX 33.075 -0,5%  Dow 34.725 1,7%  Nasdaq 14.455 3,2%  Gold 1.796 -0,1%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.137 -1,2%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1149 0,0%  Öl 90,7 0,7% 

Grenke Leasing

Seite 1 von 149
neuester Beitrag: 27.01.22 08:23
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 3722
neuester Beitrag: 27.01.22 08:23 von: nihaoma1 Leser gesamt: 878321
davon Heute: 59
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  

6858 Postings, 6160 Tage nuessaGrenke Leasing

 
  
    
10
30.10.06 19:25
Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 ? gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
3696 Postings ausgeblendet.

69 Postings, 296 Tage goodlife45BigMöp

 
  
    
1
08.01.22 23:09
Die von dir genannten Unternehmen spielen natürlich in einer anderen Liga. Da herrscht wirklich Krise - bei beiden würde ich mir als Aktionär ernsthafte Gedanken machen, ob da in den nächsten Jahren überhaupt irgendwie Werte für die Aktionäre geschaffen werden können.

Bei Grenke reden auch alle von Krise. Trotzdem erzielte Grenke im schlimmen letzten Krisenjahr 2021 fast 300 Mio. EUR an Deckungsbeiträgen aus dem Neugeschäft, die in den kommenden Jahren anteilsmässig ergebniswirksam werden (= operative Gewinne!). Es ist nahezu unmöglich, dass Grenke in den kommenden 4-5 Jahren keinen Gewinn erzielt. Nicht viele Geschäftsmodelle können das von sich behaupten. Deshalb sind Grenke-Aktien auch für alle mit einem unruhigen Schlaf indiziert und empfohlen.
Wenn ich kurzfristig zocken wollte, würde ich auch nicht Grenke wählen. Hier kann alles dauern. Langfristig wird die operative Resilienz und Stärke aber nicht ignoriert werden. Und da wir ja alle langfristig investiert sind, können wir uns entspannt zurücklehnen. Prösterchen!  

597 Postings, 185 Tage BigMöp@goodlife: jup zu 100% ack

 
  
    
1
10.01.22 17:17
GRENKE ist halt ein Long-invest, aber was mit TUI und LH momentan abgeht ist echt ein Witz, als ob in 6 Monaten oder was die Leute die Geld hinschmeissen, die beiden
total die Gewinne erwirtschaften... Müsste mal erwähnt werden, weil die Realisten in dortigen Foren eher runtergeprügelt werden, dabei zeichnen sie nur Missstände auf den dummen Investeron die nach dem Motto vorgehen der DEUTSCHE IST GEIL auf Reisen das wird voll abgehen... jolo...  

1036 Postings, 2149 Tage andanteSpannend

 
  
    
12.01.22 12:11
Charttechnik: Grenke schleicht sich gerade aus dem seit Anfang 2020 bestehenden Abwärtstrend.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20220112-120727_chrome.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
screenshot_20220112-120727_chrome.jpg

597 Postings, 185 Tage BigMöpYou not say ? :)

 
  
    
12.01.22 15:06
Aber aufwärtsbewegung auf 33 hatten wir zuletzt auch, wenn der gesamt Markt rot wird, gehts aber meistens auch nach unten.
Signifikant und nachhaltig nach oben gings noch nicht....
Wird aber auch mal allgemein Zeit, leider immernoch mickrige Umsätze und zuviel LV-Beteiligung.
 

597 Postings, 185 Tage BigMöpHmm das Chart Bild wieder unter aller Sau

 
  
    
20.01.22 10:31
Vorallem der 9Uhr Short früher bei TMV-Aktie vermehrt zu sehen, ist jetzt hier effektiv. Komisch....  

258 Postings, 269 Tage B23449warum sollte die noch da sein?

 
  
    
1
20.01.22 20:47
was bedeutet´"p+ve internal controls"? Laut Fraser sollen die nicht zugegeben werden.

Zusätzlich haben die SL meiner Meinung nach Insiderwissen und nutzen dies natürlich gezielt aus.

Grenke könnte eine Adhoc Meldung ausgeben und diese Anschuldigungen verneinen. Tun sie aber nicht.

Ich würde nicht mehr kaufen, sondern halten. Wie man bei Greensill gesehen hat können die Nachforschungen länger anhalten.  

224 Postings, 2095 Tage Inarawas soll

 
  
    
1
21.01.22 01:01
das noch mit Fraser. muss man dem weiter eine Plattform bieten. grenke war im Kern sauber aber intransparent, jetzt sind sie sich transparent aber der Kurs ist im Keller. Umstände die belasten gibt es genug. noch 1 bis 2 Quartale weitere Stabilisierung Richtung Normalisierung und die u50 sind Geschichte. was ein shorter dann noch hier machen soll ist fraglich. das schließt Fraser als Handlanger und Beteiligten mit ein. denn dumm ist er nicht und es gibt jetzt deutlich lukrativere Werte in den Abgrund zu stoßen  

597 Postings, 185 Tage BigMöp@B2: Lass dich bitte nicht verunsichern

 
  
    
21.01.22 11:26
Auserdem wenn er schon in seiner Sprache was absondert soll er auch aufklären was die Abkürzungen bedeuten.
Hab ich nicht gesagt, dass wenn der Kurs fällt er wieder etwas beahaupten wird? Scheinbar ist für ihn 30 ne 'magische' Schwelle.  

69 Postings, 296 Tage goodlife45Einfach nicht jeden Tag

 
  
    
21.01.22 12:22
wie die Schlange vor der Maus auf den Kurs starren. Die operative Entwicklung zählt. Inara hat es gut zusammengefasst.
"Grenke könnte eine Adhoc Meldung ausgeben und diese Anschuldigungen verneinen." Eine Adhoc-Mitteilung unterliegt einer klaren gesetzlichen Regelung und dazu zählt natürlich nicht die Kommentierung irgendwelcher Marktgerüchte. Die Vorwürfe wurden bereits verneint. Grenke soll sich bitte auf das operative Geschäft konzentrieren und gut ist.  

258 Postings, 269 Tage B23449Behauptung

 
  
    
21.01.22 16:44
liegt länger zurück. Es gibt keine Nachrichten von Grenke in den letzten Wochen und trotzdem sinkt der Kurs.

Die Gerüchte traten auf, weil die es in den Anleihenausgabe im Konjunktiv geschrieben haben.  

224 Postings, 2095 Tage InaraAnleihen

 
  
    
21.01.22 17:13
knapp über 100 Prozent. das sagt in Zeiten der Kurskapriolen bei Aktien viel aus.  

258 Postings, 269 Tage B23449Embedded Value

 
  
    
21.01.22 18:56
bietet doch genug Sicherheiten.

Die Refinanzierung geschieht viel über die Grenke Bank und das ist nun mal das Kryptonit mitunter. Da die aber unterschiedliche Laufzeiten haben muss das ja nicht "sofort" einschlagen.  

12 Postings, 186 Tage fbo|229357301wieder durchs Tal der Tr?nen

 
  
    
24.01.22 11:12

12 Postings, 186 Tage fbo|229357301wieder durchs Tal der Tr?nen

 
  
    
24.01.22 13:49

597 Postings, 185 Tage BigMöpDa müssen wir durch :-)

 
  
    
24.01.22 16:18
Verkaufen mit dem Buchverlust hat kein Sinn, verbilligen werden ich wenn wir utner 20 fallen :-P
Aber fallen wir wohl nicht, da mindestens 40% in festen Händen sind.
 

597 Postings, 185 Tage BigMöpHätte allerdings nicht erwartet

 
  
    
24.01.22 16:19
Das GRENKE stärker als SDAX fällt, aber -4,x % beim SDAX sieht mal auch nicht alle Tage ;-)  

258 Postings, 269 Tage B23449und?

 
  
    
25.01.22 23:04
traut sich jemand zu kaufen?

Mark Branson als neuer Chef "krempelt" in der Bafin wohl einiges rum. Schneller, besser und so weiter nach Handelsblatt. Zumal kam mir dabei der Gedanke: warum sagt die BaFin bis jetzt nichts zu Grenke? Es gibt doch noch die 44er Prüfung soweit ich noch mal recherchiert habe.

https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/...pruefung/sonderpruefung_node.html
https://www.grenke.de/grenke-aktuell/...ementverfahren-abgeschlossen/    -> 27. Juli 2021 Pressemitteilung

Soweit ich weiß ist der Vorstand der Grenke Bank entlassen worden von der BaFin, weil die Bankenrechte wohl (meines Wissens) nicht eingehalten wurden. Der Befund F3-F4 (vllt F5?) sind ja Schwerwiegend und können sich auf die Rücklagen von Banken ausüben (wobei es fraglich ist wie die Bank als "refinanziere" von Grenke fungiert).

Weiß jemand wie lange so eine 44er Prüfung dauert? Ich werde mich mal privat ebenso erkundigen.

Jedoch falls das Ergebnis kommt, dann muss Grenke die harten Fehler wohl in sehr kurzer Zeit beheben. Aus den Job Listings kann man ebenso einiges entnehmen:
- INTERNAL AUDIT OFFICER (M/W/D) DER GRENKE BANK AG
 -> // Überwachung der fristgerechten und angemessenen Umsetzung von vereinbarten
            Maßnahmen
Zum 15.01.2021

-SENIOR BANKMELDEWESEN SPEZIALIST (M/W/D) MIT FÜHRUNGSPOTENTIAL IN DER GRENKE BANK AG
-MITARBEITER FINANZEN IM BANKENMELDEWESEN (M/W/D) DER GRENKE BANK AG
-ANTI MONEY LAUNDRY OFFICER (M/W/D) UND GWG STELLVERTRETER DER (M/W/D) GRENKE BANK AG

(Ausschreibungsdatum berücksichtigen, was auch immer das bedeuten sollte)
Ich glaube wir stehen der Feststellung nahe und somit ebenso einem erneuten Kursverfall wohl.
 

597 Postings, 185 Tage BigMöpNaja das lässt doch eher erkennen

 
  
    
26.01.22 10:59
dass die vereinbarten (mit Bafin und Wirtschaftsprüfern) Massnahmen bei der Bank laufen...
Ob die Stellen bereits besetzt wurden, berichtet ja GRENKE nicht. Aber überbewerte mal die Bank nicht, Kerngeschäft ist Leasing.

Jup der Verfall der letzten Tagen ist schon derb, denke das die allgemein Panik auch privat anleger zum Schmeissen veranlast haben...
Aber kommt positives in die Märkte geht's auch entsprechend hoch...
 

258 Postings, 269 Tage B23449das ist nicht lache

 
  
    
26.01.22 20:15
weißt du was die 44er Prüfung ist?

Die Stellen sind doch noch ausgeschrieben und es gibt *mehrere* unterschiedliche Stellen für Audit... Ich habe noch mal nachgeschaut

INTERNAL AUDIT OFFICER (M/W/D) - SCHWERPUNKT FINANCE DEUTSCHLANDWEIT
-> // Präsentation von Prüfungsergebnissen im Rahmen von Schlussgesprächen
-> // Überwachung der fristgerechten und angemessenen Umsetzung von vereinbarten Maßnahmen
INTERNAL AUDIT OFFICER (M/W/D) DEUTSCHLANDWEIT
-> // Präsentation von Prüfungsergebnissen im Rahmen von Schlussgesprächen
->// Überwachung der fristgerechten und angemessenen Umsetzung von vereinbarten Maßnahmen
INTERNAL AUDIT OFFICER (M/W/D) - SCHWERPUNKT: IT DEUTSCHLANDWEIT
->// Präsentation von Prüfungsergebnissen im Rahmen von Schlussgesprächen
->// Überwachung der fristgerechten und angemessenen Umsetzung von vereinbarten Maßnahmen
INTERNAL AUDIT OFFICER (M/W/D)- SCHWERPUNKT RISIKOMANAGEMENT DEUTSCHLANDWEIT
// Präsentation von Prüfungsergebnissen im Rahmen von Schlussgesprächen
// Überwachung der fristgerechten und angemessenen Umsetzung von vereinbarten Maßnahmen
COMPLIANCE OFFICER (M/W/D) SCHWERPUNKT MaRisk-COMPLIANCE
MaRisk
INTERNAL AUDIT OFFICER (M/W/D) DER GRENKE BANK AG
->// Überwachung der fristgerechten und angemessenen Umsetzung von vereinbarten Maßnahmen

Was willst du mir  bitte erzählen? Ein herber Rückschlag

Auszug aus dem Jahresabschluss 2020:
Im Berichtsjahr
hat die GRENKE  AG Leasinggegenstände in Höhe von
210.384  TEUR (Vorjahr: 224.323  TEUR) erworben.
Es gibt ein komplexes Konstrukt (kein Wunder wegen den Vorwürfen) zwischen den fleißig hin und her "gekauft"/"verkauft" wird. Ich bin kein Steuerberater und das nicht beurteilen, jedoch sehe ich: Grenke Bank hat viel Leasinggegenstände und trägt somit zur Refinanzierung bei.
Das Eigenkapital zum 31.12.2020 betrug wohl 285.450.111,08 von der Grenke Ban, somit ist dies auch nicht gerade gering.
Ich meine ebenso mal gelesen zu haben, dass die Bank mitunter eine Refinanzierung sei.

Habt ihr alle keine Ahnung davon? Ich überlege jetzt sogar zu verkaufen, da die 44er Prüfung meiner Erwartung nach katastrophal sein wird.....
Und "die beheben es", *nein* das geht nicht. Es dauert viele Jahre im Regelfall, normalerweise gibt die BaFin an man sollte x F3/F4 Themen bis Datum XY lösen und die restlichen binnen X und Z. Das kostet enorm kapital und drückt die Gewinne dementsprechend.
Es ist enorm wichtig, weil die Bafin das Risikoprofil runterschrauben kann und damit das Risikokapital erhöht werden muss von der Bank. Je länger die jetzt im Unternehmen sind, desto mehr werden die finden..... Und alles muss in enorm schneller Zeit behoben werden


Anscheinend hat niemand eine Ahnung was er hier gekauft hat. Der stetige "Handel" von den Tochterunternehmen ist sehr dubios und die Transparenz was die Grenke Bank und somit schlussendlich die Bankenlizenz für eine Bedeutung für das operative Geschäft hat wird nicht öffentlich geteilt.
Ich hoffe jemand kann mich berichtigen und einen Paragraphen rausziehen wo das Gegenteil drin steht....  

69 Postings, 296 Tage goodlife45B23...

 
  
    
1
27.01.22 00:11
- die Bafin hat für die Sonderprüfung nach § 44 KWG die Prüfungsgesellschaft Mazars beauftragt
- die Prüfung wurde beendet, den Link dazu hast du selbst gepostet. Die Prüfung steht also nicht noch aus, wie du nach meiner Lesart suggerieren wolltest oder verstanden hast?
- dass der Grenke Bank Vorstand entlassen worden wäre, ist deine Spekulation, nehme ich an oder wo finde ich deine Quelle? Dagegen spricht, dass Noppes seinen Vertrag bis zum Ende erfüllen durfte. Dies wäre bei schwerwiegenden Gesetzesverstössen wohl niemals passiert. Dass ein Wechsel Sinn gemacht hat, dürfte nicht verwundern.
- die Stellenanzeigen sind doch nichts Neues und personelle Aufstockung wurde doch nun x-mal angekündigt
- "Grenke Bank hat viel Leasinggegenstände und trägt somit zur Refinanzierung bei." Der erste Teil stimmt nicht, der zweite schon (surprise? Natürlich refinanziert die Grenke Bank?!).
- "Habt ihr alle keine Ahnung davon? Ich überlege jetzt sogar zu verkaufen, da die 44er Prüfung meiner Erwartung nach katastrophal sein wird..." siehe oben. Wieso meinst du, die Prüfung wäre entgegen der Meldung nicht beendet und welche Katastrophe befürchtest du nach der erfolgten eingehenden Prüfung noch? Dein Verkauf ist deine Sache, aber nachdem das ja alles bekannte Infos waren, ist das Timing für eine solche Entscheidung beim aktuellen Marktrückgang schon sehr unglücklich. Aber wenn man nicht mehr gut schlafen kann, sollte man verkaufen.
- der "stetige Handel von den Tochterunternehmen (ich nehme an, du meinst das Doppelstockmodell?) ist doch auch bekannt und seit Jahren in jedem GB beschrieben. Such am Besten mal in mehreren GBs nach dem Wort und lies dir die Kapitel zur Unternehmensstruktur und Eventualverbindlichkeiten durch.  

258 Postings, 269 Tage B23449Falschaussage

 
  
    
27.01.22 01:47
Das ENFORCEMENTVERFAHREN wurde abgeschlossen.
Ein Auszug:
Die BaFin hatte im September 2020 die Prüfung des Konzernabschlusses der GRENKE AG zum 31.12.2019 und des zusammengefassten Konzernlageberichts und Lageberichts für das Geschäftsjahr 2019 von der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) übernommen. Diese erfolgte zusätzlich zur Sonderprüfung der BaFin nach § 44 Kreditwesengesetz.

Wohl gemerkt: Zusätzlich
Dazu kommt jede 44er Prüfung hat zu 99% befunde die veröffentlicht werden (F1-F5). Bitte schick doch mal wie viele F4 Verstöße da vorhanden sind und wie viele die binnen 2021 und 2022 lösen müssen? ;) scheinen ja in jedem Resort quasi zu sein

Zu Kindermann:
BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Grenkes Chefkontrolleur Ernst-Moritz Lipp hat sich einen Tag nach neuen Turbulenzen um den SDAX-Konzern an die gebeutelten Investoren gewandt. In einem offenen Brief schreibt er, Vorstandsmitglied Mark Kindermann sei wegen Kritik der Regulierungsbehörde Bafin abgetreten.
Quelle: https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...h-bafin-1030062292

Die BaFin darf einfach Vorstände absetzten, ob es dir gefällt oder nicht. Wäre er nicht gegangen hätte BaFin mitunter einen neuen bestimmen können bei den wohl extrem katastrophalen zuständen. Das wäre vielleicht auch mal Zeichen gewesen....

Und wegen dem Schlaf, es geht mir um das Prinzip. Der Verlust ist egal, es gibt potentere Anlagen zurzeit. Ich habe sowieso nur investiert da ich nähe Baden Baden wohne/arbeite.

"Aber überbewerte mal die Bank nicht, Kerngeschäft ist Leasing.", ich habe danach gefragt inwiefern man den Einfluss validieren kann. Ich habe das geschrieben was ich herausgefunden hatte. Du scheinst ja mit dem Aufbau der Firma vertraut zu sein, dann kannst du auch sagen wie wichtig die Banklizenz für Grenke generell ist? Und "viel" ist relativ ob du es nach Umsatz und oder Gewinn relativierst ;)


Noch mal um es klar zu stellen:
Eine Bank hat eine Bilanz, dort werden die finanziellen Aspekte festgehalten (weißt du ja besser als wir). Dies wurde durch das Enforcementverfahren überprüft.

Für die Banklizenz braucht Grenke ebenso einen Compliance Prozess + Berücksichtigung von MaRisk, BAIT usw.
Für diese Überprüfung gibt es die 44er Prüfung. Da kommen am ende Befunde raus, es gibt aber laut meinen Infos noch keine. Da ist Grenke dann wiederum intransparent wie viele Befunde festgestellt wurden, oder die Meldung wird noch kommen...
Siehe Fiducia&GAD

Und bitte lese doch mal bitte was in den Listings steht:  Präsentation von Prüfungsergebnissen im Rahmen von Schlussgesprächen

Also *kommen* die erst zum Schluss und müssen dann danach die Lösungen umsetzen. Witzig ist es doch eher, dass die jetzt versuchen Leute anzuheuern um die Beschlüsse von anderen "zu besprechen" + Umzusetzen.  

35 Postings, 598 Tage nihaoma1Prüfungen

 
  
    
1
27.01.22 07:21
sorry

das, was du mit den Prüfungen beim internen Audit suggerieren willst, ist ein absoluter Blödsinn.
Offenbar hatten sie da grobe Mängel, keine Frage, die Präsentation der Prüfungsergebnisse im Jobprofil hat aber NICHTS mit den Bafin Prüfungen zu tun.

Die Aufgabe des internen Audits ist, regelmässig Prüfungen durchzuführen. Da fahren Prüfer (interne Auditleute) zb jährlich zu einzelnen Niederlassungen hin und schauen sich verschiedene Dinge an, zeigen Mängel auf und machen Verbesserungsvorschläge und präsentieren das dann dem lokalen Management (und vermutlich auch "zu hause", dh in Baden Baden dem Vorstand, dem sie zuarbeiten - weiss nicht wer das bei Grenke momentan ist, meist ist es der CFO).
Das steht auch im Jobprofil zu den internen Audit Leuten
// Konzeption, Planung und Durchführung weltweiter Prüfungen des GRENKE Konzerns



Bez 44er Prüfung kenne ich mich nicht aus, wo werden die veröffentlicht? Werden die Ergebnisse überhaupt veröffentlicht?
bei fiducia war die Sonderprüfung vom Mai bis August 2018.
das HB schrieb dazu
Sanfter Druck? der Bafin?

Mehrere Vorstände aus dem Genossenschaftslager sind sich sicher, das schlechte Prüfungsergebnis sei der Grund dafür gewesen. Eine eng mit dem Sachverhalt vertraute Person konkretisierte, die Bafin habe informell ?sanften Druck? im Sinne einer Vorstandsbereinigung ausgeübt, gehandelt habe der Aufsichtsrat.


 

35 Postings, 598 Tage nihaoma1Prüfungen

 
  
    
27.01.22 07:27
kannst auch bei https://de.m.wikipedia.org/wiki/Interne_Revision
nachlesen, was bei den Prüfungen so gemacht wird  

69 Postings, 296 Tage goodlife45Falschaussage?

 
  
    
27.01.22 08:06
Sorry, aber du nimmst hier Worte in den Mund, deren Massstab für dich wohl nicht gelten.
Du sprichst oben davon, dass der Grenke Bank Vorstand entlassen wurde, ich argumentiere sachlich dagegen und dann schreibst du jetzt von Kindermann. Er war nicht Grenke Bank Vorstand - vielleicht war dir das nicht bekannt und du bringst hier (bewusst?) einige Dinge durcheinander, lieber B23449.

Nun zu deiner 44-er Prüfung:

28. September 2020:
"Baden-Baden, den 28. September 2020: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, begrüßt den Beginn der Sonderprüfung nach § 44 KWG durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die weltweit tätige Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Mazars hat heute im Auftrag der BaFin die Untersuchung aufgenommen."
https://www.grenke.de/grenke-aktuell/...ration-bei-sonderpruefung-zu/

31. Mai 2021:
"Sämtliche Prüfungshandlungen im Rahmen der Sonderprüfung nach § 44 Kreditwesengesetz (KWG) durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars sind abgeschlossen."
https://www.grenke.de/grenke-aktuell/...im-zweiten-halbjahr-erwartet/

Lesen und verstehen!

Zur Bank: Ja die Bank hat eine Bilanz so wie jedes andere Unternehmen auch. Im Fall Grenke bedeutet das nicht, dass die Bank irgendwelche Leasinggegenstände auf der Bilanz hat. Der Einfluss der Bank auf das Leasinggeschäft ist massgeblich die Refinanzierung (ich habe nicht nachgeschaut, aber ich glaube rund 1/3 der Refinanzierung läuft über die Kundeneinlagen der Grenke Bank aktuell). So und das war es nun auch von mir dazu, es wurde ja alles offiziell mitgeteilt :)  

35 Postings, 598 Tage nihaoma1Bafin

 
  
    
27.01.22 08:23
danke.

obwohl ich nicht ganz verstanden habe, was Grenke auf der HV im Sommer gesagt hat- das hatte mich auch etwas gewundert. Ist aber schon ein halbes Jahr her.
Frazer hatte das damals auch aufgegriffen gehabt

https://twitter.com/AIMhonesty/status/1422865770791542786  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben