Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 2232 von 2243
neuester Beitrag: 04.10.22 18:29
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 56065
neuester Beitrag: 04.10.22 18:29 von: torres1 Leser gesamt: 10315722
davon Heute: 2262
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2230 | 2231 |
| 2233 | 2234 | ... | 2243  Weiter  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerWiz und ryan mehr...LH weniger

 
  
    
03.08.22 15:10
https://www.planespotters.net/airline/Lufthansa-Group

Heute 637 LH jets im EInsatz.....JUli 2019 waren es über 750!


Und wizz hat nun Gesamtmarkt 4,2 MIo Passagiere im Monat und Ryan über 16 mio........das heisst in Europa sind 20 MIo Passagiere

in Q3 pro Monat nur die 2 Mitbewerber


Hat schon seinen Grund warum LH keine Passagierzahlen und Auslastungen mehr monatlich veröffentlicht und selbst die Quartalszahlen kommen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Quartalsende wie bei anderen

https://investor-relations.lufthansagroup.com/...r-Info-2019-06-d.pdf

Juni 2019 LH 13.8 Mio Passagiere


ICH WETTET MIT JEDEM HIER UM JEDEN BETRAG bis 10.000 EURO

DAS LH IM JUNI 2022 NICHT !!! MEHR Passagiere hat wie vor Pandemie







 

1650 Postings, 1762 Tage BaerStierPantherkbvler

 
  
    
03.08.22 15:23
Mehr passagiere wie vor Pandemie ja richtig! Aber mehr als genug um im übernächsten Jahr ne dividende zubezahlen  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerBaerstier

 
  
    
03.08.22 15:44
mal Begründungen u deiner These


auch klarer schreiben.......LH wird weniger Passagiere haben als vor Pandemie


WIe du darauf kommst das da eine Dividende kommt.......


Kann sogar sein aus meiner Sicht...ABER keine verdiente Dividende!

AUch wäre eine Dividende für LH das schlimmste was es gibt für das Unternehmen

gestiegene Zinsen= nächste Refinanzierung Bonds wird teurer......weil wovon zurückzahlen?

Du vergisst auch ncoh die Ticketgelder die LH nicht gehören

Obendraud Geldabfluss von DIvidende..........hast du mal Die EIgenkaptialquote von LH gesehen?

EInmal LH mit anderen Branchen NEUTRALISIERT verglichen

damit meine ich Ebitda/netdebt ratio ..................net/debt würde aber bei LH deutlich grausamer aussehen, wenn sie Autos produieren

und verkaufen würden

Warum?.....AUtokäufer zahlen bei Bestellung nicht den gesamten Preis......also rechne mal die 5,6 mrd ticketgelder aus den Net/debts der LH zum 31.03.22


und da träumst du von Dividende?

ein EInbruch und wir Steuerahler dürfen wieder über Staatshilfen ran

oder der Staat lässt die Endkunden bluten , wleche ihre Ticketgelder kaum noch sehen, weil bei einer weiteren Krise LH Schutzschirm beatragen muss

so schwach wie die Bilanz ist  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerKann keine Krise für Luftfahrt kommen?

 
  
    
1
03.08.22 15:49
Hier wird nur diskutiert, das es keinen Corona lockdwon geben wird


WOanders wird heftig über das Gas diskutiert......das Betriebe die ur Porduktion viel Gas brauchen schon anfangen die Produktion u drosseln


und was WÄRE wenn das Öl knapp wird?

Ist es im Moment nicht , wegen Indien und speziell Türkei


nur wenn die ölpipelines aus südosten alle zufällig "Turbinenprobleme" haben und nichts mehr an ÖL kommt

das per schiffahrt gelieferte Öl langt nicht um den Verbrauch u deckeln


also kein Kerosin mehr.......weniger Flüge EInbruch GEschäftszahlen AIrlines


https://www.aerotelegraph.com/...-flughafen-wien-nicht-mehr-auftanken  

1831 Postings, 167 Tage Stockpicker2022Air France läuft besser

 
  
    
03.08.22 18:57
Aber Lufthansa wird irgendwann nachziehen.  

1650 Postings, 1762 Tage BaerStierPanther2024

 
  
    
03.08.22 19:36
Gibt es eine Dividende...wenn alles genau so bleibt wie jetzt...d.g. kein Krieg mit China zum Bleistift...da bis Ende 2023 Der deutsche Staat auch raus ist
 

1650 Postings, 1762 Tage BaerStierPantherLufthansa

 
  
    
03.08.22 19:39
Investiert und die Zukunft mehr kann ich nicht sagen...  

1650 Postings, 1762 Tage BaerStierPantheralles

 
  
    
03.08.22 19:42
nachkaufkurse zumindest für mich...und glaub mir   xD ....jeder Cent freut mich  

1650 Postings, 1762 Tage BaerStierPantherAnalysten

 
  
    
03.08.22 19:43
vorher noch 4,80 rausschmeißen sind für mich absolute ....hunderprozrnz absolute...  

1650 Postings, 1762 Tage BaerStierPantherende

 
  
    
03.08.22 19:48
Freitag 6,78 digga zum Anfang  

7318 Postings, 6432 Tage 123456aLeute Leute...

 
  
    
2
03.08.22 20:00
Derjenige, der hier die Lufthansa so kritisch sieht hat vor geraumer Zeit die NAS gepusht ,bis es nicht mehr ging und ausgestiegen ist!
 

2951 Postings, 7067 Tage SARASOTALöschung

 
  
    
2
03.08.22 21:56

Moderation
Zeitpunkt: 04.08.22 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

1831 Postings, 167 Tage Stockpicker2022Das Tal der Tränen ist erstmal Geschichte

 
  
    
04.08.22 09:06

795 Postings, 1982 Tage torres1Der Kranich hebt ab...

 
  
    
04.08.22 09:15

1623 Postings, 4912 Tage RandfigurGlückwunsch

 
  
    
1
04.08.22 09:33
 
Angehängte Grafik:
lufthansa.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
lufthansa.jpg

1831 Postings, 167 Tage Stockpicker2022Mein Verkauflimit steht bei 10,20

 
  
    
04.08.22 09:37
Vorher wird hier nicht eine Aktie verkauft.  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerQBericht dazwischen EBIT

 
  
    
04.08.22 10:54
Das EBIT lag im Berichtszeitraum bei -300 Mio. EUR
(Vorjahr: -2.114 Mio. EUR); im Unterschied zum Adjusted
EBIT sind darin unmittelbar mit dem Ukraine-Krieg in Verbindung stehende Aufwendungen in Höhe von 117 Mio.
EUR sowie ein Nettoertrag von 55 Mio. EUR im Zusammenhang mit Restrukturierungsmaßnahmen enthalten
(Vorjahr Nettoaufwand von 220 Mio. EUR); der Nettoertrag resultiert aus der Saldierung von Restrukturierungsaufwendungen mit der Auflösung von nicht genutzten
Rückstellungen nach dem erfolgreichen Abschluss von
Restrukturierungsmaßnahmen.

https://investor-relations.lufthansagroup.com/...e/LH-ZB-2022-2-d.pdf  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerQBericht dazwischen Eigenkapital

 
  
    
04.08.22 10:55
Eigenkapital steigt um rund 3,4 Mrd. EUR
— Das Eigenkapital ist gegenüber Jahresende 2021 um
3.437 Mio. EUR auf 7.927 Mio. EUR gestiegen (31. Dezember 2021: 4.490 Mio. EUR), primär bedingt durch die
positiven ergebnisneutralen Bewertungseffekte bei den
Pensionen und Finanzinstrumenten, die den Verlust des
laufenden Geschäftsjahres mehr als ausglichen.  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerQ bericht dawischen WOrking Capital Freecashflow

 
  
    
04.08.22 10:57
— Das Working Capital stieg aufgrund höherer Verbindlichkeiten aus nicht ausgeflogenen Flugdokumenten und
einem strikten Management von Forderungen und
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen; die
Verbindlichkeiten aus nicht ausgeflogenen Flugdokumenten stiegen im ersten Halbjahr 2022 um 3.328 Mio.  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerBEI Lh sind viele Rentner gestorben?

 
  
    
04.08.22 11:01
oder "Bewertungstricks"?

"Die Pensionsverbindlichkeiten sanken um 3.396 Mio.
EUR auf 3.280 Mio. EUR (31. Dezember 2021: 6.676
Mio. EUR), im Wesentlichen aufgrund des um 1,9 Prozentpunkte auf 3,2% gestiegenen Zinssatzes zur Abzinsung von Pensionsverpflichtungen in Deutschland
und Österreich; der Effekt wurde teilweise durch die
rückläufige Wertentwicklung der Planvermögen kompensiert. "


WIE KÖNNEN DIE PENSIONSVERPFLICHTUNGEN UM ÜBER 50% FALLEN???  und die waren mal bei 9 mrd....in älteren Q Berichten  

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerLogistik Cargo und ohne?

 
  
    
04.08.22 11:07
macht 475 Mio positives Ebit in Q2

NACHDENKEN.....CARGO rennt nicht ewig mit der Marge!

ALle AIrlines im MInus....AUCH SPOHR s EUrowings im MInus! ausser Swiss


 

1831 Postings, 167 Tage Stockpicker2022@kbvler

 
  
    
04.08.22 11:19
Das mag ja alles so sein, nur könnte man Kurse einfach so anhand von Quartalsergebnisen oder Zahlen vorhersagen, wäre Börse ein Narrensicheres Ding. Ganz so einfach und rational funktioniert Börse nunmal nicht. Wer macht Kurse? Vor allem Banken die Billionen bewegen können. Es gibt doch hunderte Beispiele wo das KGV bzw KBV nicht mit dem aktuellen Börsenkurs im Verhältnis stimmt.
Siehe politische Lage. Schlechte Nachrichten wohin man schaut. Russland/Ukraine/Taiwan/China/Inflation etc. Was macht die Börse? Sie steigt und steigt .... insofern würde ich einfach versuchen weniger mit dem Kopf zu handeln ... vielmehr mit dem Markt und dem Trend.  

1831 Postings, 167 Tage Stockpicker20226,64 wäre so die erste wichtige Hürde

 
  
    
04.08.22 11:25

8751 Postings, 4896 Tage kbvlerSP2

 
  
    
04.08.22 11:30
Ich wünsche dir und anderen die 10,20 und Gewinne


das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun

Ich mache mir hier die Arbeit, das Langfristanleger aufpassen

alles wird emotional an der Bärse kur und mittlefristig gemacht - aber nicht langfristig


Deutsche Telekom 4 jahre. hoch bis die Überbwertung aufgelst wurde


Boeing 400 dollar die aktie 2-3 Monate NACH dem 1. Max Absturz.......hat auch über 2 Jahre gedauert bis zur ........


Eine Allianz wird nicht innerhalb von 12 oder 23 MOnaten auf unter 50 Euro fallen


WC.....Teamviewer....DC  und und und


haben doch alles vom Hüchststand über die Hälfte verloren


das passiert fast nie bei fundamental guten werten....weil ab einen gewissen Abschlag zum realen wert dann die Vlue Investoren langzeit die dinger kaufen  

2572 Postings, 3294 Tage Bilderbergder witz des tages

 
  
    
04.08.22 11:31
im Aktionär

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...te-hoehen-20311693.html

Ich schrei mich weg.

Wer soll denn nun vor dem Wochenende noch über den Tisch gezogen werden?
Meine Meinung  

Seite: Zurück 1 | ... | 2230 | 2231 |
| 2233 | 2234 | ... | 2243  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben