UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,2%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1320 1,0%  Öl 72,9 -11,4% 

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 453 von 510
neuester Beitrag: 28.11.21 12:48
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 12744
neuester Beitrag: 28.11.21 12:48 von: Cadeoro76 Leser gesamt: 2172103
davon Heute: 3351
bewertet mit 83 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 451 | 452 |
| 454 | 455 | ... | 510  Weiter  

6088 Postings, 3402 Tage tuorTUpdate

 
  
    
10
15.10.21 20:58
SRS wurde Philip Morris aufgestockt
Verfallstag Short wurde zu 598 eingebucht....siehe gestern...
@Potter...das ist nicht schön, wenn ein Urlaub sooo endet...drücke deiner Vertretung beide Daumen.
Gönn ich mir ein WE am Lieblingsfluss und im Wald.....da  kann der Sprit kosten, was er will.
Bis Sonntag

Trout

 

34346 Postings, 3700 Tage lo-shGuten Morgen am WE ..

 
  
    
7
16.10.21 09:44
paar Zahlen um den Hintergrund in den Vordergrund zu rücken .. ;-)

Das laufende berechnete US GDP (Inlandsprodukt) fällt von 1.3% auf 1.2% . Einer der Gründe  sind die verminderten PrivatEinkäufe ..  Die Erwartung GDP für Q3 liegt noch bei 4.5% und fällt in Q4 rapide ab ...   Die Q4 Zahlen gibt es dann erst im Jänner, somit steht ein Weiterfeiern der Quartalsergebnisse nichts im Wege ..  https://www.atlantafed.org/cqer/research/gdpnow?panel=3
 
Angehängte Grafik:
gdpnow.gif (verkleinert auf 29%) vergrößern
gdpnow.gif

34346 Postings, 3700 Tage lo-shUS Quartalsergebnisse der Banken ..

 
  
    
7
16.10.21 09:48
die Ergebnisse nötigen uns Respekt ab .. Was die Banken, insbesondere Goldman, zeigen, ist beachtlich ..  
Angehängte Grafik:
a_press.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
a_press.gif

34346 Postings, 3700 Tage lo-sh2021 Inzidenz der Futures ..

 
  
    
9
16.10.21 09:53
für den eigenen AktienDepotVergleich: Meist liegt man mit der eigenen Rendite unter den Indizes, sagen die Experten ..      S&P führt mit 16.9% Plus .. Letzter Nikkei - ich hoffe auf eine Aufholjagd ..
Schaltet man den Supertrend auf "3" ersieht man, der S&P wird danach ausgerichtet .. ;-)  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 40%) vergrößern
1s_p.gif

6088 Postings, 3402 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Sonntag

 
  
    
12
17.10.21 08:22
Unglaublich, wie schnell ein Wochenende vergeht....

Rückblick:
Altria, AGNC, ETFL23 und ING zahlten ihre Divis Nr.100-103
ETFL07 war nur eine homöopathische Nachzahlung für ne Restposition im Zweitdepot....zähle ich also nicht mit!
In Sachen ING hat mich mein Broker auch aufs Glatteis geführt....neben der normalen Divi in Höhe von 0,48?, hatte ich noch ne Nachricht über eine weitere Divi in Höhe von 0,28? erhalten....
Mutares KE massiv überzeichnet


Ausblick:
Wenig....verflucht wenig....wir ne langweilige Woche....oder ich philosophiere noch etwas über Diversifikationen oder Chrashgefahren...???
Keine Divi in dieser Woche;kein SRS.....außer ,eine Posi wird verkauft
Gladstone Cap handelt exDiv und hat ebenso das/den?? record date
Wereldhave kommt mit Q3

Das Blatt hat sich gewendet....
günstig, bzw prozyklisch Short:
AT&T (3 Jahrestief....Cashcow)
Bionomics

teuer, bzw prozyklisch Long:
Antero Midstream
Ares Cap
BP
BTC
Enbridge
Exxon
First Graphene
Fresnillo
Gazprom
IBM
Imp.Brands
ING
MLP
Simon Prop
Williams Comp.
Yellow cake

Keep calm and collect Dividends
Schönen Restsonntag noch

Trout





 

104 Postings, 3323 Tage muerte92EurUsd QE Interview

 
  
    
1
17.10.21 08:41
Guten Morgen,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich muss heute eine Case Study für ein Job Interview machen, aber die Fragen sind eher auf Makro Level und da ist mein Wissen doch eher dünn.

Bei einer Frage heißt es, dass ein Artikel erscheint, der besagt, dass QE von der EZB früher als gedacht beendet wird. Die Fragen dazu sind was mit nominalen und realen Yields und dem EURUSD wird. => Das müsste doch in einem stärkerem EUR enden, da die Geldmenge nicht mehr so stark ansteigt. Zu den Yields weiß ich leider nur, dass ohne QE die Yields wieder ansteigen. Wäre super wenn ihr mir hier kurz etwas zu sagen könntet.
Die zweite Frage ist welche Sektoren auf die News under/outperformen werden. => Financials performen out, aber wer sonst wie performt kann ich auch nicht genau sagen. Wenn mir auch hier wer helfen könnte würde mir das unfassbar helfen.

Schonmal vielen lieben Dank für eure Hilfe :)  

2535 Postings, 3019 Tage Pajarito@muerte92

 
  
    
4
17.10.21 10:09

17377 Postings, 2131 Tage Potter21Wünsche allen einen schönen Sonntag

 
  
    
2
17.10.21 10:19

17377 Postings, 2131 Tage Potter21Termine + Dax-Wochenausblick 18.10.-22.10.2021

 
  
    
8
17.10.21 10:24

"In der nächsten Woche nimmt die Datenflut zu. Aus Europa melden unter anderem ABB, ASML, Danone, Deutsche Börse, Kering, Nel, Nestle, Pernod Ricard, Philips, Renault, Sartorius,  Software AG, Tomra, Unilever und Vivendi Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. In den USA stehen die Zahlen von Biogen, Facebook, IBM, Intel, Netflix, PayPal, Procter & Gamble, Tesla, T-Mobil US und Verizon im Fokus.

Wichtige Termine

  • China ? Industrieproduktion
  • China ? BIP Q3
  • Deutschland ? Erzeugerpreise
  • Deutschland ? Einkaufsmanagerindex
  • Europa ? Leistungsbilanz
  • Europa ? Verbraucherpreisindex
  • Europa ? Einkaufsmanagerindex
  • Frankreich ? Bruttoinlandsprodukt
  • USA ? Industrieproduktion
  • USA ? Erzeugerpreise, September
  • USA ? Fed Beige Book
  • USA ? Erstanträge Arbeitslosenunterstützung
  • USA ? Philly Index

    Chart: DAX®

    Widerstandsmarken: 15.680/15.730 Punkte

    Unterstützungsmarken: 14.850/15.125/15.250/15.425/15.500 Punkte

    Vier Tage in Folge schloss der DAX® im Plus. Zum Wochenschluss bestätigte der Index den Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend. Die nächsten Hürden findet der Index bei 15.680 und 15.730 Punkten. Auf der Unterseite sollten Anleger die Marke von 15.430 Punkten im Auge behalten. Kippt der Index unter das Level, könnten die Bären das Zepter kurzfristig wieder in die Hand bekommen."

    DAX®in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

    alt

    Betrachtungszeitraum: 21.07.2021? 15.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


    alt


    Betrachtungszeitraum: 16.10.2014? 15.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Quelle:   Kolumnen - ARIVA.DE

     

    585 Postings, 4055 Tage Rhino1John Deere

     
      
        
    5
    17.10.21 12:57
    Der Chef scheint wohl in größerem Maße zu verkaufen. Ich bin ja jetzt gespannt wie es der ?richtigen? Wirtschaft ergangen ist nachdem die Banken letzte Woche zugegebenermaßen sehr positiv überrascht haben.
    https://www.kcci.com/article/...ny-stocks-days-before-strike/37980722
     

    21139 Postings, 4743 Tage WahnSeeWeiss Ariva schon mehr?.....

     
      
        
    10
    17.10.21 14:36
    ....Immerhin schon die Kurse von nächster Woche mit drin. Dolle Sache.  
    -----------
    Hier ist Werbepartner freie Zone
    Angehängte Grafik:
    transportation.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
    transportation.png

    17377 Postings, 2131 Tage Potter21Info zum Dax:

     
      
        
    8
    17.10.21 15:44

    "DAX Chartcheck - Betrachtung im Daily / 4h Chart:

    DAILY

    Im Tageschart ist erkennbar, dass der DAX40 in den letzten Handelstagen mehrmals an und unter die SMA200 (aktuell bei 15.099 Punkten) gelaufen ist, es aber immer geschafft hat, einen Tagesschluss über dieser Durchschnittslinie zu formatieren. Die Bullen haben es dann zur Wochenmitte geschafft, den DAX zügig und mit Momentum zu einen über die SMA20 (aktuell bei 15.307 Punkten) zum anderen auch an die SMA50 (aktuell bei 15.599 Punkten) zu schieben. Damit hat sich das Chartbild innerhalb weniger Handelstage bullisch aufgehellt.

    Dennoch steht der DAX jetzt an einer erfolgskritischen Marke. Er hat... "

    Auszug, lesen Sie die komplette Analyse hier weiter.

    Quelle:   DAX Analyse: Vor erfolgskritischer Marke! | GodmodeTrader

     

    34346 Postings, 3700 Tage lo-shGeldbörse heute ..

     
      
        
    15
    18.10.21 07:42
    Guten Montag, FrühDaten: AsienIndizes rot-Australien grün, US Futures und GDAXi angerötet, EURUSD 1.1579 rot, USDCNY 6.436 grün, BitCoin 62380 grün, Gold 1769 grün, ÖlBrent 85.80 grün, US 10 J Zinsen 1.605 grün, CNN GierIndex Sprung von 39 auf 51 ..
    Wirtschaft: China GDP und Produktion schwächeln - Einzelhandel zieht schwach an .. vormittags wenig los, nachmittags US Produktion ..
    Quartalsberichte: Sandvik, BHP uva ..
    Politik: Grüne für Koalitionsgespräche, FDP entscheidet heute ..

    Meine CFD Trades derzeit:
    GDAXi abwartend, LI 15580, SI 15530
    DOW abwartend, LI 35230, SI 35140
    Nikkei short, LI 29110
    EURUSD short
    USDJPY long
    Gold short
    ÖlBrent long

    Gute Geschäfte allen ..!  

    34346 Postings, 3700 Tage lo-shGDAXi 4 Std Trend im Long ..

     
      
        
    12
    18.10.21 07:44
    SI Bereich 15450 ..  
    Angehängte Grafik:
    1gdaxi.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
    1gdaxi.gif

    17377 Postings, 2131 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

     
      
        
    4
    18.10.21 08:25

    17377 Postings, 2131 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Montag 18.10.21

     
      
        
    10
    18.10.21 08:27

    "XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15587
    XDAX Vorbörse: ~15530
    VDAX NEW: 15,93?%


    DAX Widerstände: 15600 + 15720/15755 + 15803
    DAX Unterstützungen: 15539 + 15400/15360 + 15305/15263


    DAX Prognose

    • Die zweite DAX Rallystufe von 15012 ist weit gekommen.
      Die Rally erreichte das 100?% measuring Ziel bei 15467, aktivierte das Kursziel einer inversen SKS bei 15720 und drang am Freitag per Tagesschluss in die grüne Tageskerzenchartwolke oberhalb von 15539 ein.

    • Der DAX hat oberseitige Kursziele bei 15720 (Ziel inverser SKS) und 15755 (161?% measuring für zweiten Rallyzyklus von 15012).
    • Nach dem Kursfeuerwerk der letzten Tage beginnt der DAX nach dem kleinen Verfall von Freitag (neuer Derivatezyklus) heute mit einem verhaltenen Start.

    • Der DAX ist kurzfristig objektiv überkauft. Die Stellung zum ausgereizten Aufwärtstrendkanal beweist es.
      Neue 5 Tage Hochs könnte somit heute bei 15600 abgewiesen werden, so dass sich bis zur Wochenmitte erstmal eine Konsolidierung Richtung 15400/15375 zeigt.
      Diese Konsolidierung zu 15400/15375 kann auch sofort beginnen, wenn die erste Unterstützung des Tages bei 15539 nicht ausreichend Halt bietet. Bei ca. 15539 taktet aktuell die DAX Vorbörse.

    • BÄRISCH:
      Gefährdet wird der starke DAX Rallyansatz von 14815 unter 15263.
      Erst unterhalb von DAX 15012/14991 gäbe es neue große Verkaufssignale.


    Viel Erfolg!
    Rocco Gräfe "

    ein kostenloser Termin für Sie am Di, 19.10.21:
    Kurzfristige und risikoarme Tradingmarken für DAX & Co,
    Wo und wie Sie kurzfristige und risikoarme Tradingmarken finden.


    Die DAX Charts:

    1

    XETRA DAX Stundenkerzenchart, geschlossen, interaktiv

    Die BLAUPFEIL-ROUTE im Chart ist stets die favorisierte Prognose des Autors in der Sekunde der Veröffentlichung des Beitrages!

    XETRA DAX Stundenkerzenchart, Überkauftstatus am Kanaldeckel

    Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: Verhaltener Start nach Kursfeuerwerk

    Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

    2

    XETRA DAX Tageskerzenchart, geschlossen, interaktiv

    XETRA DAX Tageskerzenchart, Kursziele bei 15720und 15755

    Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: Verhaltener Start nach Kursfeuerwerk

    Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

    Quelle: DAX - Tagesausblick: Verhaltener Start nach Kursfeuerwerk | GodmodeTrader

     

    17377 Postings, 2131 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 18.10.2021

     
      
        
    4
    18.10.21 08:29

    "Tendenz: Seitwärts/ Abwärts

    Intraday Widerstände: 1,1590+1,1600+1,1628

    Intraday Unterstützungen: 1,1573+1,1560+1,1528

    Rückblick:

    EUR/USD hielt sich am vergangenen Freitag an einem wenig volatilen Handelstag oberhalb der kurzfristig relevanten Unterstützungszone auf der Unterseite um 1,1590 USD. Zum Start in die neue Handelswoche wird diese Zone jedoch aufgegeben und das Paar rutscht unter den SMA100 im Stundenchart zurück.


    Charttechnischer Ausblick:

    Für den heutigen Handelstag muss ausgehend vom Bereich um 1,1570/75 USD zunächst mit erneuten Erholungsversuchen gerechnet werden. Wird auch diese Zone unterboten, wäre eine Beschleunigung auf der Unterseite und eine neue Verkaufswelle Richtung 1,1520 USD und tiefer einzuplanen. Erst Kurse oberhalb von 1,1600 USD bringen die Bullen wieder nennenswert in Vorteil. Um 15:15 Uhr sind die Daten zur Industrieproduktion aus den Vereinigten Staaten zu beachten."

    EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

    Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Neue Tiefs voraus?

    Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

    Quelle: EUR/USD-Tagesausblick: Neue Tiefs voraus? | GodmodeTrader

     

    17377 Postings, 2131 Tage Potter21Gold-Tagesausblick T. May Montag 18.10.21:

     
      
        
    6
    18.10.21 08:32

    "Goldpreis Widerstände: 1.789 + 1.810 + 1.833

    Goldpreis Unterstützungen: 1.755 + 1.749 + 1.720

    Rückblick: Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 1.720 USD zog der Goldpreis Ende September wieder über die Hürde bei 1.755 USD an und stoppte damit den Abverkauf, der an der Widerstandsmarke bei 1.833 USD Anfang September begonnen hatte. Es folgte eine steile Kaufwelle in der letzten Woche, die schließlich jedoch knapp über der 1.789 USD-Marke abebbte und nahtlos am Freitag in einen starken Kursrutsch überging. Die Chancen der Käufer auf eine Trendwende haben sich damit fast schon in Luft aufgelöst.

    Charttechnischer Ausblick: Für die Fortsetzung des Anstiegs der letzten Tage müsste Gold jetzt einerseits die Unterstützung bei 1.755 USD verteidigen und zudem auch den Bereich um 1.780 USD durchbrechen. Damit wäre die Verkaufswelle neutralisiert und ein Anstieg über 1.789 USD und bis 1.810 und 1.833 USD wieder möglich.

    Sollte Gold dagegen unter die kleine Aufwärtstrendlinie und die 1.755 USD-Marke fallen, käme es zu weiteren Abgaben bis 1.720 USD. Dort könnte sich der Wind noch einmal drehen und die nächste mehrwöchige Aufwärtsbewegung entstehen. Darunter müsste man allerdings schon mit einem Einbruch bis 1.670 USD rechnen."

    Gold Chartanalyse (Tageschart)

    Chartanalyse zu GOLD - Es wird eng für die Bullen

    Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

    Quelle: GOLD - Es wird eng für die Bullen | GodmodeTrader

     

    34346 Postings, 3700 Tage lo-shValneva wieder im Rennen ..

     
      
        
    9
    18.10.21 09:58
    Der französisch-österreichische Impfstoffhersteller Valneva hat seine heiß ersehnten Phase-3-Daten zum Covid-19-Impfstoffkandischen VLA2001 vorgelegt. Und diese waren positiv. Die Reaktion an der Börse: Die Aktie von Valneva schießt am Montagmorgen auf der Handelsplattform Tradegate mehr als 40 Prozent nach oben.In Kürze mehr.    

    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...prozent-im-plus-10634009

    ;-)  

    34346 Postings, 3700 Tage lo-shNikkei schwächelt - 4 Std Trend short im Long ..

     
      
        
    6
    18.10.21 10:03
    LI Bereich wieder wenn über 29000 ..  
    Angehängte Grafik:
    1nikkei.gif (verkleinert auf 38%) vergrößern
    1nikkei.gif

    21139 Postings, 4743 Tage WahnSeeMoinsen,...

     
      
        
    16
    18.10.21 10:05
    ... Short dürfte heute zu favorisieren sein. Die genannten 600 von Freitag wurden mit leichtem Überschiessen erreicht. Aktuell Burch 60er AS , TPs unten um 39x/ 32x/ 24x zunächst - wäre gleichbedeutend mit dem Umfassen der Range des 38er bis 61er der letzten Aufwärtsbewegung. Vor dem Hintergrund der im Vergleich geringeren Range am letzten Freitag liegen die daily Marken etwas dichter zusammen.

    Insgesamt gibts da momentan nicht viel zu tun ausser Alarme legen, da shorts ja bereits an board sind.

    Ansonsten: Corona wird irgendwie in den Nachrichten weiter ausgeblendet. Mehrere Kreise und Kommunen mit Inzidenzen weit über 200 / bei über 590 Schulen sind mehr als 30% der Schüler infiziert und in Russland tobt sich das Virus in neuen Dimensionen aus.....

    Oder kurz: Brave new world.  
    -----------
    Hier ist Werbepartner freie Zone
    Angehängte Grafik:
    daxine.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
    daxine.png

    34346 Postings, 3700 Tage lo-shUS Quartalsberichte dominieren derzeit die Börsen

     
      
        
    14
    18.10.21 10:20
    diese Woche sind eine Menge Meldungen zu erwarten, man wird sehen, wie sich die Engpässe bei den Rohstoffen und der Chipmangel auf die Kurse auswirken. Ab November gibt es Tapering der FED, dann wird alles nicht mehr so lustig sein. Auch Covid wird in der kälteren Jahreszeit ein heisses Thema.
    Als Tagesbeobachter hat man zum Glück den Vorteil, immer live dabei zu sein, um zu reagieren. In diesem Sinne - gut Depot allen .. !  

    21139 Postings, 4743 Tage WahnSeeDaxine daily....

     
      
        
    13
    18.10.21 10:55
    ...tiefere Hochs und Tiefs oder: Der Abwärtstrend übergeordnet ist intakt. Insofern sind Kurse unter 830 nicht vom Tisch. Erst, wenn es kein neues Tief gibt und ein neues Hoch - wobei sich dann ein möglicher Aufwärtstrend erst bestätigen müsste.  
    -----------
    Hier ist Werbepartner freie Zone
    Angehängte Grafik:
    daxine.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
    daxine.png

    521 Postings, 1542 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit

     
      
        
    10
    18.10.21 11:00
    Angekündigter Short zu 600 wurde Freitag am Abend eingebucht, nu ma abwarten. Ggf fliegt der heute schonwieder, sollten wir 420 und 375 anfahren.

    @Wahnsee - ich ruf hier nochmal https://www.ariva.de/forum/...-eurusd-jpy-573050?page=353#jumppos8834

    Auf den Plan, ist ja nicht so als gäbe es Leute die da tagtäglich arbeiten und sich ausrechnen können was ohne Gegensteuern irgendwann Phase ist.

    Allerdings ist vorausschauendes Handeln auch eher rar in unserem Politgeschehen.

    Gab doch neulich son lustigen Kasper der sich gefragt hat wie weit wir schon wären, hätte vor 10 Jahren mal jemand Windräder gebaut.

    So, ich geh wieder ackern, die Ferien haben angefangen :(  

    10315 Postings, 4835 Tage musicus1wahni guten morgen de. investing.com

     
      
        
    5
    18.10.21 11:03
    hat die  seite aufgegeben, wo kann ich futures  and wahrungen etc live abrufen  ach verzögert, muss nich live sein 15  bis 30 min oder stunde  reicht, wäre super, wenn mir einer  von euch alten hasen  weiterhelfen könnte,  danke euch sehr ....  

    Seite: Zurück 1 | ... | 451 | 452 |
    | 454 | 455 | ... | 510  Weiter  
       Antwort einfügen - nach oben