UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.855 0,3%  MDAX 25.818 -0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.807 -0,3%  TecDAX 2.910 0,5%  EStoxx50 3.470 0,6%  Nikkei 26.154 0,8%  Dollar 1,0459 0,3%  Öl 112,2 0,7% 

So funktioniert die Hetzpresse:

Seite 1 von 70
neuester Beitrag: 04.07.22 13:38
eröffnet am: 07.07.17 18:57 von: Ding Anzahl Beiträge: 1727
neuester Beitrag: 04.07.22 13:38 von: Ding Leser gesamt: 325401
davon Heute: 239
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70  Weiter  

4921 Postings, 7237 Tage DingSo funktioniert die Hetzpresse:

 
  
    
22
07.07.17 18:57
Siehe Absatz:
"Eine große Gruppe von Unzufriedenen" am Ende der ersten Seite.
Da wird irgendein Eumel zitiert, und der ist dann der repräsentative Beweis für alle. Kann sein, kann auch nicht sein, kann sowieso egal sein. Es geht nur darum, Sprüche zu machen, mit denen man die Zeitung füllen und dem geneigten Leser das Wort reden kann. Qualitätsjournalismus eben. Was tatsächlich Sache ist, ist nebensächlich. Formal, unter dem Blickwinkel eine Winkeladvokaten, ist die Aussage natürlich korrekt. Nur der praktische Eindruck, der entsteht, ist ein anderer.
Hier nur als Beispiel gegen "Links", wird natürlich genauso gegen "Rechts" praktiziert.
Randale bei G20-Gipfel in Hamburg: Eine Stadt wird geopfert
An der Elbe wütet der schwarze Mob. Er nutzt die Offenheit der Hamburger, um seine ganz eigenen politischen Gewaltphantasien auszutoben.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70  Weiter  
1701 Postings ausgeblendet.

4921 Postings, 7237 Tage Dingman lügt halt was zusammen, was soll`s ?

 
  
    
1
07.05.22 12:50
"Gerhard Schröder bekommt vom Steuerzahler 1.147 Euro pro Tag" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...teuerzahler-1147-euro-tag-36842620 und scheut sich nicht, derart dreiste Hetzlügen zu verbreiten.  Was nützt es, wenn im Artikel dann irgendwo indirekt ersichtlich wird, dass er dieses Geld nicht bekommt ...

Was war das für eine Zeit gewesen, als in Deutschland zuletzt solche Lügen verbreitet wurden? In der Zeit vor 1945 ?

Meine persönliche Meinung.
Der Altkanzler hält treu zum Kriegsverbrecher Putin. Der will ihn mit einem neuen, gut bezahlten Gazprom-Job belohnen.
 

4921 Postings, 7237 Tage Dingoh, oh, ohhhhhhhhh ... Frau Schwarzer "provoziert"

 
  
    
1
08.05.22 13:24
"Hört nicht auf zu provozieren: Alice Schwarzer kritisiert Selenskyj" titel WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...ne-praesidenten-selenskyj-36845610 und unterstellt offensichtlich Fau Schwarzer ein gehöriges Maß an Bösartigkeit.

Tjaaaaaa, jede Kritik an gewissen Ukrainern ist eine Provokation. Und Ukrainer können sich natürlich alles erlauben. Einschließlich Korruption bis hinauf zum Präsidenten ...

Meine persönliche Meinung.
Nach der Kritik an dem von Alice Schwarzer mitunterzeichnetem offenen Brief hat die Feministin sich erneut zum Krieg in der Ukraine geäußert und den ukrainischen Präsident Selenskyj kritisiert.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingBalsam für die gut-deutsche Seele

 
  
    
1
10.05.22 17:32
"Selenskyj empfängt Baerbock - und dankt Deutschland" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...aerbock-dankt-deutschland-36829710 und zeigt dazu ein Bild, also ein BILD ! Ein Bild, das den tief empfundenen Dank des ukrainischen Volkes ausdrückt. Alles wieder gut. Nix mehr mit beleidigter Leberwurst. Alles vergeben und vergessen ...
Naja, Zuckerbrot und Peitsche für die Deutschen, das brauchen sie. So sieht das auch der deutsche Gut-Journalist.

Und natürlich gleich noch ein Seitenhieb gegen die pösen Russen:
"Russischer Oligarch unterstellt Scholz, Lindner und Lauterbach SS-Großväter" titelt  https://web.de/magazine/politik/...nterstellt-ss-grossvaeter-36851736 . Irgendein Russe sagt was, und das ist von Bedeutung? Oder soll der Eindruck erweckt werden, dass alle Russen sagen, die Deutschen wären Nazis? Naja, dazu reicht es nicht. Aber ein bißchen Hetze, dafür reicht es.

Meine persönliche Meinung.
Wolodymyr Selenskyj hat Annalena Baerbock in Kiew empfangen und ihr für die Unterstützung gedankt. Live-Ticker zum Krieg in der Ukraine.
 

4921 Postings, 7237 Tage Dingdaussend Jahre

 
  
    
10.05.22 22:28
" Deutschland wird "für immer" auf russische Energie verzichten" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...sische-energie-verzichten-36853216 und erinnert damit an eine dunkle Zeit, in der es nicht um die Ewigkeit, sondern nur um 1000 Jahre ging ...

Erfrischend, diese kindliche Unbefangenheit ...

Meine persönliche Meinung.
Als erstes deutsches Regierungsmitglied macht sich Außenministerin Baerbock in der Ukraine ein Bild von den Zerstörungen durch Russlands Angriffskrieg.
 

4921 Postings, 7237 Tage Ding... war da nicht was mit Korruption gewesen ?

 
  
    
1
11.05.22 15:54
"Ukrainische Abgeordnete erklärt, was ihr größtes Problem mit Selenskyj ist" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...vertrag-wahnsinn-aufhoert-36852786 und versucht den Eindruck zu erwecken, dass die Ukraine ein normaler demokratischer Staat ist.

Tja, von Korruption keine Rede. Dabei ist in der Ukraine die Korruption so verbreitet wie in einem typischen afrikanischen Staat https://www.transparency.de/cpi/ .  

Alles Musterdemokraten, die WEB.DE zu Wort kommen lässt. Wer´s glaubt ...

Meine persönliche Meinung.

Im Interview mit unserer Redaktion erzählt Inna Sowsun, warum sie gegenwärtig nur eine militärische Lösung des Krieges in der Ukraine sieht.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingDie Korruption in der "Musterdemokratie"

 
  
    
1
11.05.22 16:05
https://www.transparency.de/cpi/cpi-2021/...-tabellarische-rangliste/

Die Ukraine auf Platz 122 in der Nachbarschaft von Niger und Sambia, und hat sich gegenüber dem Jahr davor sogar noch verschlechtert. Selenskyj?

Meine persönliche Meinung.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingInflation: Viele Produkte werden sogar günstiger

 
  
    
3
12.05.22 17:23
"Den steigenden Preisen zum Trotz: Viele Produkte werden sogar günstiger" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/ratgeber/...tion-produkte-guenstiger-36857876 und versucht die Inflation kleinzureden ...

Ob bei WEB.DE der Unterschied zwischen "viele" und "einige" geläufig ist ? Ach, egal. Hauptsache man kann die Regierung mit etwas guter Stimmung unterstützen. Ob es da eine Prämie gibt ?

Betriebssystem sind billiger geworden. Und Wein. Um sagenhafte 0,8 Prozent  !!!!!!!!
Da kann man die Preiserhöhung bei Butter (31,3 Prozent) doch leicht verschmerzen.
Die Inflation ist hoch. Unter den steigenden Preisen finden sich dennoch viele Produkte, die es heute günstiger gibt als vor einem Jahr.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingKrieg, Krieg, Krieg! Bloß kein Kompromiss!

 
  
    
2
13.05.22 15:09
"Kriegsforscherin: Darum muss der Westen Putin keinen Kompromiss anbieten" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...ruber-putins-ruf-kuemmern-36852278 und bietet den Berfürwortern der Lieferung schwerer Waffen wieder mal ein Podium.

Wer der Meinung ist, dass sich Russland durch eine Nato-Osterweiterung mit der Ukraine bedroht fühlen darf, begeht einen Denkfehler.  Mit "lieb gemeint" kanzelt sie die Briefschreiber ab. Zur Lieferung stichhaltiger Argumente ist sie aber auch nicht in der Lage. Empirie halt ...

Meine persönliche Meinung.
Die Kriegsforscherin Daniela Ingruber erklärt, weshalb die Weltgemeinschaft Putin keinen Kompromiss anbieten muss, welchen Denkfehler die Unterzeichner des Briefes an Olaf Scholz machen ? und warum das Ende des Ukraine-Krieges nicht das Ende der Kriege in Europa sein muss.
 

4921 Postings, 7237 Tage Dingdie angebliche Bredouille ...

 
  
    
2
20.05.22 13:45
" ... bei "Maybrit Illner": Linkspolitiker Gysi gerät in die Bredouille " titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...or-gysi-geraet-bredouille-36883004 und versucht den wegen seiner abweichenden Meinung schlecht angesehenen Gysi zu diskreditieren.

Vollkommen aus der Luft gegriffener Unsinn. Wenn jemand vollkommen unsachlich gegen Leute mit anderer Meinung hetzt, so ist das keine Bredouille. Sondern unsachliche Hetze. Menschlich vielleicht verständlich, aber man muss solche unsachliche Hetze nicht auch noch glorifizieren. Friedliches Land? Ein Land, in dem derart viel Korruption herrscht, ist kein friedliches Land.

Meine persönliche Meinung.

Am Donnerstag diskutierte Maybrit Illner über die gescheiterten Friedensverhandlungen zwischen Russland und der Ukraine sowie einen möglichen EU-Beitritt.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingSatire zur Mainstreamunterstützung

 
  
    
3
25.05.22 08:55
"Satirischer Wochenrückblick: Das doppelte W: Wagenknecht und Welzer ? Welterklärer aus Team Putin" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/unterhaltung/...erklaerer-team-putin-36958124 .

Rein technisch gesehen mag es Satire sein. Bemerkenswert finde ich, dass die Gutmedien die Satire einsetzen, um gegen Abweichler des Mainstreams zu hetzen. Das macht die sich den Gutmedien andienende Frau Marie von den Benken doch recht geschickt. Und wird sicher entsprechend belohnt.

Irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass das doch keine richtige Satire ist ... sondern irgendwie soetwas wie Anschleimen ...

Meine persönliche Meinung.
Herzlich willkommen zur montäglichen Wochenanalyse aus dem Kompetenzzentrum von den Benken. Die vergangenen Tage hatten mal wieder alles, was das Herz begehrt.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingSystematisch unterschlagen und ignorieren ...

 
  
    
1
26.05.22 09:05
Wenn es um für den Mainstream unangenehme Sachverhalte geht, ist es die Strategie der Gutmedien, diese zu unterschlagen und zu ignorieren. Z.B. die Vermögensverhältnisse des "Demokraten" Selenskyj:

"Ukraine-News: Ist Selenskyj Milliardär? So groß ist das Vermögen des ukrainischen Präsidenten" titelt der Merkur https://www.merkur.de/wirtschaft/...egen-forbes-news-zr-91504704.html , um sich in dem Artikel hauptsächlich auf Vermutungen von Forbes US und Forbes Ukraine zu stützen.

Dass es auch diese Quelle gibt, unterschlagen die Gutmedien und der Merkur: https://www.bpb.de/themen/europa/ukraine/342240/...en-pandora-papers/ . Man will den Leser doch nicht "verunsichern".

Meine persönliche Meinung.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingEin "Bahnexperte" will es besser wissen

 
  
    
1
07.06.22 07:41
"Bahnexperte Arno Luik im Interview: Das müsste sich ändern" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...no-luik-interview-aendern-36993124 und hetzt gegen die Bahn.

Sprüche, Sprüche, Sprüche ... von belastbaren Fakten nicht die geringste Spur
Ein zukünftiger Lauterbach der Bundesbahn? Nicht die geringste Substanz, aber alles besser wissen ...
Wie kann man die Schweiz mit Deutschland vergleichen? Wenn ein Fernverkehrszug in jedem Nest hält, dann ist es kein Fernverkehrszug mehr ... oder Güterbahnhöfe mitten in der Stadt? Der Herr "Experte" meint wohl, eine Lawine lostreten zu können, die ihn in den Bahnvorstand spült.

Meine persönliche Meinung.
Der Journalist und Bahnexperte Arno Luik erläutert, welchen Anteil die Politik an der Lage der Bahn hat und welche Reformen nötig wären.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingNa bitte, die Inflation ist doch garnicht sooooooo

 
  
    
3
12.06.22 18:56
schlimm. Die Deutschen sollen sich mal nicht so anstellen. Einfach etwas geschickter haushalten, und man kann sogar noch spaaaaaren: https://web.de/magazine/ratgeber/essen-trinken/...zubereiten-35465648

Aaaaaaaaach wie staaaatstragend. Mir kommen die Tränen ... die guuuuuuuuuuuten Gut-Journalisten ...

Meine persönliche Meinung.
Im Video sehen Sie, wie Sie aus dem Grünzeug von Karotten ganz einfach grünes Pesto zubereiten können. 
 

4921 Postings, 7237 Tage DingWasser: alles wahr, und doch gelogen

 
  
    
2
14.06.22 08:08
"Recherche zu Wasserknappheit: Konflikte um Trinkwasser nehmen in Deutschland zu" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...e-trinkwasser-deutschland-37016450 und versucht systematisch durch unvollständige Informationen und Unterschlagungen die Klima-Hysterie zu schüren.

Ein typisches Beispiel: Tesla.
Mag sein, dass die Tesla-Fabrik Wasser verbraucht. Mag auch sein, dass es vor Ort deshalb mit dem Wasser knapp wird. Ja und? Da muss man halt was machen. Und man kann es auch.
Stuttgart bekommt Wasser aus dem Bodensee.  Durch in der Erde verlegte Rohre. Durch diese Rohre wird das aus dem Bodensee entnommene Wasser nach Stuttgart gepumpt.

und ... und ... und ...

Einen solchen Artikel, der darauf angelegt ist, ein Zerrbild zu zeichnen, als "Recherche" zu bezeichnen, ist eine Frechheit.

Meine persönliche Meinung.
Die Klimakrise lässt auch in Deutschland das Wasser knapp werden. Die Bundesregierung hat noch keine Regelung für Wasserkonflikte getroffen.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingDie "Deutungshoheit" der Gutmedien

 
  
    
2
14.06.22 14:44
"Sarah Engels fliegt mit Privatjet nach Berlin und erntet Kritik von ihren Fans" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/unterhaltung/stars/...n-sarah-engels-37015324 .

Irgendein Gut-Journalist ohne eigene Bedeutung versucht irgendeinen Promi zu kontrollieren und zu schulmeistern. Unter zig oder sogar Hunderten Kommentaren zu irgendeinem von zig oder sogar Hunderten Beiträgen schreibt jemand etwas, was der Haltung und Intention des Gut-Journalisten und Schulmeisters entspricht. Und das wird dann so dargestellt, als wäre das die allgemein herrschende Meinung. Was natürlich eine Lüge ist. Aber der Leser soll natürlich den Eindruck haben, dass es einen Riesenaufstand  wegen der "Klima-Verfehlung" gegeben hat. Und der "Promi" soll mit diesem "Wink" belehrt werden, wie er sich zukünftig zu verhalten hat.

Meine persönliche Meinung.
 

4921 Postings, 7237 Tage Ding"Missverständnis" "ausgeräumt" ! Basta !

 
  
    
1
17.06.22 07:49
" "Aus dem Zusammenhang gerissen": Andrij Melnyk räumt Missverständnis aus! " titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...hoffentlich-bundeskanzler-37026550 und weiter "Andrij Melnyk bei "Maybrit Illner": "Es war ein wichtiger Besuch für die Ukraine ? aber hoffentlich auch für den Bundeskanzler selbst?"

Na, da zeigen die Gut-Medien aber viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel guten Willen. Das war also keine der üblichen dreisten Frechheiten gewesen?
Übrigens, interessant mitzubekommen, welche Forderungen die ukrainischen Flüchtlinge an den ihnen zur Verfügung gestellten Wohnraum haben. Da hat man nicht den Eindruck, dass sie sich aus höchster Not retten mussten ... . Die Ukraine ist sehr groß. Viel größer als Deutschland. Auch der aktuell nicht von Russland besetzte Teil ist viel größer als Deutschland ...

Meine persönliche Meinung.
Maybrit Illner diskutiert mit ihren Gästen die Reise des Bundeskanzlers in die Ukraine. Zu welchem Fazit die Runde kommt.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingKeine Argumente? Melnyk zitieren!!

 
  
    
1
23.06.22 16:55
"Kritik an Russland-Haltung: Das ist der umstrittene Scholz-Berater Jens Plötner" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...olz-berater-jens-ploetner-37041552 und versucht, gegen den Kanzler-Berater zu hetzen.

"Nur weil man angegriffen wird, wird man ja nicht automatisch ein besserer Rechtsstaat" hat Herr Plötner u.a.  gesagt.  Ein zarter Hinweis auf die in der Ukraine weit verbreitete Korruption und z.B. die rechtsextremistischen Säuberungsaktionen. In der Sache kann man da natürlich nichts widerlegen, also unterschlägt man das lieber. Und zitiert stattdessen platte, pauschale Hetzparolen.

Meine persönliche Meinung.
Hemd- und Anzugträger, grau gescheiteltes Haar, Brille. Der Mann an der Seite von Kanzler Scholz, Jens Plötner, war vielen kein Begriff. Nun aber rückt der 54-Jährige, der als wichtigster Kanzler-Berater in Sachen Außenpolitik gilt, in den Fokus. Mit Aussagen zu Russland und zur Ukraine zieht er mass ...
 

Clubmitglied, 3032 Postings, 206 Tage LachenderHans@Ding

 
  
    
23.06.22 17:18
"In der Sache kann man da natürlich nichts widerlegen, also unterschlägt man das lieber. "

Nee. Etwas nicht-existentes sollte man nicht behaupten. Es wäre eine Lüge.  

4921 Postings, 7237 Tage DingFortschritte in der Korruptionsbekämpfung

 
  
    
24.06.22 08:09
in der Ukraine ?  Insbesondere unter Selenskyj? Behauptet niemand.
?Die Zukunft der Ukraine liegt in der EU? behauptet auch niemand. Die FAZ zitiert Herrn Selenskyj nur: https://www.faz.net/aktuell/ukraine-konflikt/...geschah-18124648.html

Meine persönliche Meinung: Ich hoffe nicht.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingSeriös und unseriös

 
  
    
4
24.06.22 08:18
"Laut einer Studie: E-Fuels sparen nur wenig Emissionen" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/auto/studie-e-fuels-sparen-emissionen-37046380

Ersteller der Studie: https://www.transportenvironment.org/about-us/members/ ... ach so

Gibt es noch andere Studien? Die z.B. belegen, dass der aktuelle E-Hype mehr schadet als nützt? Gibt es schon, aber die sind "unseriös". Von "unseriösen" Wissenschaftlern.

Meine persönliche Meinung.
 

4921 Postings, 7237 Tage Ding"monatelange Recherche"

 
  
    
1
30.06.22 08:17
"Monatelange Recherche: Amnesty fällt Urteil über Angriff auf Theater in Mariupol" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...mariupol-kriegsverbrechen-37057274 und weiter "Ukraine-Krieg im Live-Ticker: Amnesty: Angriff auf Theater in Mariupol war ein Kriegsverbrechen" .  Hat Amnesty schon mal festgestellt, dass irgendwas kein Kriegsverbrechen gewesen ist?

Intressant dabei ist, dass WEB.DE den Vorfall von Butscha standardmäßig wiederholt:  "Am ersten April-Wochenende sorgten Bilder von den Leichen vieler Zivilisten in der Kleinstadt Butscha  ... Die Ukraine spricht von schweren Kriegsverbrechen und Völkermord ...  Moskau bestreitet trotz zahlreicher Hinweise am Tod der Zivilisten beteiligt gewesen zu sein.  ..."
???
Hat Amnesty dazu keine Erkenntisse?  Oder wurden in Butscha etwa doch "Kollaborateure" von den Ukrainern hingerichtet, so, wie es Herr Selenskyj angedroht hatte? :  "Selenskyj droht Kollaborateuren mit dem Tod" https://www.tagesschau.de/multimedia/audio/audio-129703.html
13.03.2022, 06:24 - Michael  Westerhoff Nachrichten hören - Berichterstattung aus aller Welt auf tagesschau.de
 

4921 Postings, 7237 Tage DingDie Hälfte weglassen, der dumme Bürger wird es

 
  
    
3
03.07.22 12:40
schon nicht merken.
"Habeck sorgt sich in Gaskrise um Stadtwerke und sieht teils drastische Szenarien" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...eils-drastische-szenarien-37073196 und unterschlägt die Hälfte.

Die unterschlagene Hälfte:
- Nord Stream 2 wurde nicht in Betrieb genommen. Weil (u.a.) Herr Habeck dagegen ist. Mit Nord Stream 2 in Betrieb würden Wartungsarbeiten an Nord Stream 1 nicht weiter stören.
- Bezahlung? Einfrieren der bezahlten Beträge!
- Boykott auf vielen Ebenen, auch im Finanzsystem zum Bezahlen der Gaslieferungen.
- Hat Russland bei den Gaslieferungen bezüglich Deutschland irgendetwas nicht eingehalten? Behauptet jemand das? Z.B. Herr Habeck? Werden Gründe stichhaltig entkräftet? Oder wird nur geschwafelt, es sollte doch ... und man glaubt ...  oder man glaubt auch nicht ...
- ...

Meine persönliche Meinung.
Was könnte passieren, wenn Wladimir Putin das Gas nach Deutschland abdreht? Die Szenarien, die Robert Habeck parat hat, sind teils drastisch.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingEr hat es nicht "gesagt", der Herr Habeck.

 
  
    
3
03.07.22 13:33
"Faktencheck: Will Habeck Waffenlieferungen an die Ukraine durch 42-Stunden-Woche finanzieren?" titelt WEB.DE  https://web.de/magazine/politik/...stunden-woche-finanzieren-37056310  .

Und versucht durch Unterschlagung den Eindruck zu erwecken, dass uns Bürger die Grünen-Eskapaden und Grünen-Fantasien nichts kosten. Im Notfall werden halt die Steuern erhöht, das kostet uns auch nichts?
Es ist eigentlich egal, ob Herr Habeck das wörtlich gesagt hat. Wesentlich ist, ob es darauf hinausläuft. Und das tut es natürlich. Länger arbeiten für die Grünen-Strategien, und die drastisch erhöhten Preise für das Wohnen und Leben kommen noch dazu.

Theoretisch lügen die Gut-Medien nicht, denn sie behaupten nicht, dass uns das nichts kostet, oder dass die Bürger nicht länger und mehr arbeiten müssten. Aber das ist genau das, was uns normalen Bürger, die nicht auf einem Staats oder Beamtenposten sitzen, bei diesem Thema interessiert. Alles andere ist nur Ablenken und damit hinterhältige Propgande.
Also theoretisch keine Lüge, praktisch schon.

Meine persönliche Meinung.
Laut eines Facebook-Beitrags hat Robert Habeck angeblich vorgeschlagen, Menschen sollten mehr arbeiten, damit Waffenlieferungen in die Ukraine finanziert werden können.
 

4921 Postings, 7237 Tage DingDer Drogenhandel ist besiegt !

 
  
    
1
03.07.22 19:15
"Braunes Gift - Das Drogenkartell der Neonazis" titelt der MDR https://www.youtube.com/watch?v=9HGpLk2R0SI

Da hatte ich die ganze Zeit fälschlicherweise gedacht, dass Clanstrukturen aus Migranten ein riesiges Problem darstellen. Neiiiiiiiiiin. Es waren die Nazis, Braune und Rechte.  Das weltoffene und bunte Deutschland ist jetzt sicher.

Meine persönliche Meinung.
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

4921 Postings, 7237 Tage DingSo schlimm steht es mit der Ukrainie,

 
  
    
1
04.07.22 13:38
dass sogar die Gut-Medien sich gezwungen sehen, einen Teil der Wahrheit zu offenbaren.
"Korruption, Krieg und schwache Wirtschaft: Ist die Ukraine fit für einen EU-Beitritt?" titelt WEB.DE https://web.de/magazine/politik/...t-ukraine-fit-eu-beitritt-37070618 und obwohl ein negatives Bild gezeichnet wird, ist es immer noch ein viel zu sehr geschönt.

Kein Wort von den Milizen und Progromen in der Ukraine ... und davon, dass Russland praktisch auf gleichem Niveau steht.

Nebenbei bemerkt: Was verstehen die Gut-Medien unter Deoligarchisierung? Dass die Industrie in der Hand von Investmentfirmen aus den USA ist? Immerhin investieren die USA seit Jahren zig Milliarden ...

Meine persönliche Meinung.
Bundeskanzler Olaf Scholz hat der Ukraine einen raschen Beitritt zur Europäischen Union in Aussicht gestellt. Die Analyse zeigt: So einfach ist das nicht.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben