Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 702 von 720
neuester Beitrag: 29.11.22 14:19
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 17981
neuester Beitrag: 29.11.22 14:19 von: 011178E Leser gesamt: 4050987
davon Heute: 1232
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 700 | 701 |
| 703 | 704 | ... | 720  Weiter  

841 Postings, 1476 Tage SteinigoDas Abschmieren nach negativen Kommentaren hat

 
  
    
05.07.22 11:00
man ja schon oft gesehen! Zudem haben sie immernoch die cashcow parship und die läuft immer:

Der Umsatz im Segment Dating Services wird 2022 etwa 8,02Mrd. ? betragen.
Laut Prognose wird im Jahr 2026 ein Marktvolumen von 9,83Mrd. ? erreicht; dies entspricht einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 5,24% (CAGR 2022-2026).

Der Wert von Parship dürfte also jährlich steigen, man muss nur den richtigen Zeitpunkt für die IPO finden!  

327 Postings, 5913 Tage ThomasZuernWie hoch war der Emissionskurs von Pro gewesen?

 
  
    
05.07.22 11:49
Eine historische Frage: kann mir jemand sagen, wann die Pro7-Aktien an der Börse platziert worden
sind? Zu welchem Zeichnungskurs waren die Pro7-Aktien einst an die Anleger zugeteilt worden?  

252 Postings, 174 Tage KW6512@Steinigo

 
  
    
05.07.22 11:54
Dir ist schon bekannt das P7 nur über 53% der Anteile von Parship verfügt! Das Umsatzwachstum ist viel zu optimistisch für Parship - viele potentielle Kunden springen ab sobald sie die Preise für ein Abo angeboten bekommen - der Gratis Account bringt überhaupt nichts!
 

1188 Postings, 1525 Tage Bernie69Huch.....

 
  
    
05.07.22 11:54
sehe ich da die 7 vor dem Komma.....


Das ist jetzt aber unerwartet! Laut Profis 10,50 EUR in Reichweite.

Lolololo!  

2 Postings, 208 Tage brunch68@KW6512

 
  
    
05.07.22 12:07

1188 Postings, 1525 Tage Bernie69Wird wohl bald

 
  
    
05.07.22 12:15
ne Gewinnwarnung geben. Ist jedem, der den Gesamtmarkt und die Aussichten im Blick hat klar. Werbeaufträge werden massiv zurückgehen bzw. der Preis.

Ich warte mal ab und lege bei 5-6 EUR vielleicht nach.  

7649 Postings, 7711 Tage bullybaer#17528

 
  
    
05.07.22 13:23
P7 ist mittlerweile bald weniger wert als 53% von Parship  

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerfalls P7

 
  
    
05.07.22 13:24
die Dividenden für 2022 um 50% kürzen sollte entspricht das zum aktuellen Kurs immer noch einer Dividendenrendite von 5%  

7649 Postings, 7711 Tage bullybaeroder anders gesagt

 
  
    
05.07.22 13:29
falls P7 die Gewinnprognose um 50% senkt sind die immer noch günstig bewertet aktuell....

Die Hausse nährt die Hausse und die Baisse nährt die Baisse, das war schon immer so.

Aber sollte der Markt irgendwann wenn wieder ein Fünklein licht am Horizont scheint wird man mit Aktien kaufen nicht mehr hinterherkommen.

Kostolany: Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt.

Zur Zeit gibt es jedenfalls mehr Aktien........
 

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerP7

 
  
    
05.07.22 13:37
ist aktuell gerade mal 1,8 Mrd EUR wert bei einem Umsatz von 4,4 Mrd. Auf Basis des Gewinns (550 Mio) von 2021 haben wir ein KGV von 3,5.

Falls P7 der Gewinn in 2022 um 2 Drittel einbrechen sollte habe die immer noch ein einstelliges KGV.
Somit ist die Aktie alles andere als teuer und fundamental betrachtet ein Schnäppchen zum aktuellen Kurs.  

252 Postings, 174 Tage KW6512bullybaer

 
  
    
05.07.22 13:56
Die Beteiligungen der P7 Gruppe haben noch nie einen Cent zum Aktienkurs dazu beigetragen. Die Aktie wird rein bewertet nach Eingang von TV- Werbeerlösen.

Das Medienaktien günstig bewertet sind oder werden ist auch Schnee von gestern.

Der Absturz von der P7 Aktie innerhalb Juli 2021 und Juli 2022 ist Katastrophal in Zahlen ausgedrückt von 19? auf 8?. Wer das noch schön redet hat überhaupt nichts verstanden. War nicht 2021 das beste Jahr in der Geschichte von P7? Und wenn es den Herren in Unterföhring einfällt dann wird ganz schnell die Dividende gestrichen!

 

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerwas rede ich schön?

 
  
    
05.07.22 14:24
ich sage nur die Aktie ist günstig bewertet auf diesem Niveau. Im Einkauf liegt bekanntlich der Gewinn.

Selbst wenn die Dividende gestrichen werden sollte und P7 nur noch einen Gewinn macht von 150 Mio ist die Bewertung ebenfalls noch günstig.

"Die Aktie wird rein bewertet nach Eingang von TV- Werbeerlösen."
Wie würdest du dann Aktien wie Zoom usw. bewerten, die im Leben noch nie einen Cent Gewinn gemacht haben?

"Die Beteiligungen der P7 Gruppe haben noch nie einen Cent zum Aktienkurs dazu beigetragen."
Wer sagt denn sowas? Wenns so wäre, dann hätte beispielsweise Daimler-Truck nie zur Bewertung der Daimler AG beigetragen? Ich hoffe dir sagen so Begriffe aus der Betriebswirtschaft wie Betriebsvermögen und stille Reserven etwas.


 

1807 Postings, 3329 Tage henri999KW6512: WARUM? Man könnte sich auch fragen, ....

 
  
    
1
05.07.22 14:37
1) warum die Aktienkurse anderer Unternehmen, die auch unter schwierigen Marktbedingungen leiden, auch heute nur relativ kleine Kursverluste haben. Beispielhaft: Die verlinkte, gestrige Nachricht über die massiven Umsatzeinbrüche der deutschen  Autohersteller in den USA haben dem Kurs der BMW-Aktie nur wenig geschadet: Aktuell (14:30 Uhr) gerade mal minus 1%.

https://vision-mobility.de/news/...erlieren-massiv-in-usa-173060.html

2) wieviel die Goldmänner womöglich mit ihrem drastischen Kurswechsel verdient haben könnten. Dabei mss es noch nicht einmal konspirative Verbindungen zum Italiener geben, dem natürlich der Kusrverfall gelegen kommt. Du hast sicher auch bemerkt, dass die  massiven Kursverluste von PSM777 schon gestern Mittag begannen. Stichworte dazu: Frontrunning und Eigengeschäfte der Banken. Welche Hellseher konnten die anstehende Publikation des irrational radikalen Kurswechsels von Lisa Yang vorausahnen?  Nichts wäre leichter, als sich vorab zu positionieren, bevor dann kurz darauf eine solche Horror-Prognose ("immense Ergebnisrisiken") veröffentlicht wird.

Die strikte Trennung der Bank-Sektoren (Marktbeobachtung / Analysen < > Tages- / Eigengeschäft) ist m. E. graue Theorie und kann kaum wirkungsvoll überprüft und durchgesetzt werden. Ein harmloses, nicht dokumentiertes Telefonat über Privat-Handy (die Deutsche Bank lässt grüßen) könnte da schon ausreichen, um Orders auszulösen.  

252 Postings, 174 Tage KW6512bullybaer

 
  
    
05.07.22 14:44
Ich spreche hier von der P7 Aktie....bei anderen Aktien wird in der Tat der Wert des Betriebes bewertet.
Wenn du schreibst das der Anteil an Parship schon so viel Wert hat wie aktuell die ganze P7 Gruppe - wer hat dann recht? Und die anderen tollen Beteiligungen sind da noch gar nicht inklusive!

Wenn ich die Aktie bald unter 7? bekomme wie ich vermute - wer macht da einen besseren Einkauf?
 

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerWieso sollte eine

 
  
    
05.07.22 14:54
P7 Aktie anders bewertet werden als andere?

Vielleicht kaufe ich ja auch noch unter 6, 4, 5, 3, 2, 1......

Weshalb willst du die Aktie unter 7 kaufen? Weil die Aussichten so toll sind oder weil die Aktie so günstig ist?  

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerDa ich keine Hellseher bin

 
  
    
3
05.07.22 15:04
und keine kalibrierte Glaskugel besitze, kann ich dir den Tiefstkurs der Aktien nicht voraussagen. Mein worst case Szenario wäre das Corona Tief. Aber wer weiß das schon? Der liebe Gott?

Ich weiß nur, dass man in solchen Börsenphasen wie momentan mittel- bis langfristig  den Grundstock für spätere Gewinne legt, da kommt es letztendlich auf 5-10% hin oder her nicht an. Denn die verpasst man erfahrungsgemäß so oder so wenn der Markt nachhaltig dreht. Und das wird er irgendwann.
Also geht man in solchen Phasen als Antizykliker gestaffelt in den Markt.  

252 Postings, 174 Tage KW6512Bewertung

 
  
    
05.07.22 15:20
Hattest Du schon mal den Eindruck das die P7 Aktie korrekt bewertet worden ist vom Markt? Ich frage mich halt warum das so ist!

Ich gehe davon aus das der wirtschaftliche Einbruch schlimmere Auswirkungen hat wie die Covid Krise.
Sehr hohe Inflation, Zinserhöhungen, Energiekrise etc. das sind Gründe genug  

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerNormalerweise folgt aus einer

 
  
    
1
05.07.22 15:40
Rezession auch wieder ein fallender Ölpreis. Das sollte dann auch die Inflation wieder beruhigen und es wird weniger Energie benötigt bzw. nachgefragt.

Ob der wirtschaftlich Einbruch schlimmer ausfällt als bei Covid kann ich dir nicht sagen. Da wird die jetzt beginnende Earning Season Aufschluß darüber geben.

Ich denke nur, dass die Stimmung grad wesentlich schlechter ist als die Lage. Hier nehme ich Deutschland mal aus, da der Ukraine Krieg und das Thema Energie und Deutschland besonders im Fokus liegt, weil wir bei den Russen und den Chinesen am Tropf hängen. Ich denke in den USA wird der Krieg weitaus weniger intensiv bezogen auf die wirtschaftlichen Auswirkungen diskutiert

Ich halte deutsche Unternehmenslenker für fähiger als deutsche Politiker, die Deutschland sehenden Auges in diese Abhängigkeiten gebracht haben.
 

1188 Postings, 1525 Tage Bernie69Gesamtmarkt -2,5%

 
  
    
05.07.22 16:04
PSM -8,7%

In Unterföhring nichts neues....  

7649 Postings, 7711 Tage bullybaerKeine Sorge,

 
  
    
05.07.22 16:32
das kommt auch wieder anders. Am 11.8 gibts Zahlen, dann wissen wir mehr  

252 Postings, 174 Tage KW6512bullybaer

 
  
    
1
05.07.22 17:02
Eine Frage: Wie kommst du darauf das Deutschland im Bereich Energie von den Chinesen abhängt?
Das stimmt ja überhaupt nicht es sind Rohstoffe wie seltene Erde etc. Übrigens da ist fast die ganze Welt davon abhängig sogar die Amerikaner.

Noch was zu den deutschen Unternehmenslenker - kennst du den Staubsaugervertreter Max Conze - der war mal CEO von P7 - ist noch nicht lange her! Soweit zu deutschen Führungskräfte welche es natürlich auch viele gute gibt.
 

7 Postings, 147 Tage KakadukakFision

 
  
    
05.07.22 17:34
Arlusconi sagt Dir es werden noch soviele Leute in der Krise zu Hause hocken und pro7 kucken, dass es sich fasst schon wieder auszahlt.

Pekunär drückt der Schuldenstand am Schuh, das war mir nicht ganz klar. Sonst glaube ich, dass der Kurs stark behavioral getrieben ist und mit seinen 7 Sendern durchaus übernommen werden wird, wenn die Einschaltanteile weiter sinken bzw. der Sender sich Richtung Pleite bewegen sollte.

Nagar wäre jedenfalls gut beraten sein Programm nicht danach auszurichten, was sie glauben dass die Leute sehen wollen sondern in Richtung intrinsischer Werthaltung und origineller Eigenproduktion, vielleicht mehr in Richtung echter Wissenschaft (seit wann gibt es Computer, Silk Road, Musk's, Stephen H's, wie lebten die ersten Menschen, etc. etc.), Naturdokus und Reiseberichte - quasi mehr ARTE, bzw. Louis Defune`s oder Jean Paul Belmondo. Vielleicht nicht gleich sofort auf ein mal. Originel und überraschend.., sollte es jedenfalls sein. Alles andere gibt es schon beim Mitbewerber und verpufft wie heiße Luft.

Was denkt Ihr?  

125 Postings, 976 Tage WithucÜbernahme Mediaset Espana

 
  
    
05.07.22 18:07
Die Frist für das Übernahmeangebot von MFE für die Anteile von Mediaset Espana ist letzten Freitag abgelaufen. MFE braucht mindestens 85 % der Anteile, um ein Squeeze Out für die restlichen Anteile durchführen zu können. In dieser Woche wird bekanntgegeben, ob es reicht oder nicht.

Aus einem sehr bescheidenden Angebot ist im Laufe der letzten 3 Monate immer weniger und weniger geworden. Schaut euch den Kurs von MFE an. A oder B Aktien ist vollig egal.  

125 Postings, 976 Tage WithucIch vermute mal,

 
  
    
05.07.22 18:31
dass der Italiener und Konsorten Ihre letzten Aktien raushauen, in der Hoffnung dass mit einem bescheidenden Angebot im Bereich von 15 ? bis 16 ? je Aktie die Kleinanleger dankend Ihm alle Ihre Aktien überlassen und damit wenigsten 20 % +x % auf das Angebot eingehen.

Die Rechnung wird bekanntlich zum Schluss geschrieben.  

1807 Postings, 3329 Tage henri999Ja, Nagar wäre "jedenfalls gut beraten", ...

 
  
    
1
05.07.22 18:57
... "sein" Programm mehr in Richtung "intrinsischer Werthaltung ...." und nicht danach ... "was sie (?) glauben dass die Leute sehen wollen". Und "Arlusconi" hat mit seiner "Fision" wohl Recht, dass "in der Krise so viele Leute pro 7 kucken, dass es sich fast schon wieder auszahlt".

Lieber Kakadukak: Ganz ehrlich, ich habe (fast) nichts kapiert  -   dafür bin ich wohl einfach zu dumm.
Nach "intrinsisch" (noch nie gehört) habe ich mal gegoogelt und folgende Aufklärung erhalten:

Psychologie?Pädagogik: Von innen her, aus eigenem Antrieb; durch in der Sache liegende Anreize bedingt
   "eine intrinsische Motivation"

Aha, das wolltest Du uns also sagen, aber klingt irgendwie trotzdem etwas verschraubt.
Geht's vielleicht etwas einfacher?  

Seite: Zurück 1 | ... | 700 | 701 |
| 703 | 704 | ... | 720  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben