UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.696 -0,1%  MDAX 35.012 0,0%  Dow 35.730 0,7%  Nasdaq 15.778 1,2%  Gold 1.798 0,0%  TecDAX 3.837 0,6%  EStoxx50 4.234 0,3%  Nikkei 28.820 -1,0%  Dollar 1,1682 0,7%  Öl 84,6 0,4% 

AT&T

Seite 1 von 43
neuester Beitrag: 28.10.21 20:27
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 1067
neuester Beitrag: 28.10.21 20:27 von: Zeitungslese. Leser gesamt: 369879
davon Heute: 934
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  

10 Postings, 4111 Tage Admiral GAT&T

 
  
    
9
24.08.10 10:23

Grüße,

was haltet ihr denn so von AT&T?


Erträgliches KBV

Hohe Marktkapitalisierung

Hohe Dividendenrendite

Stabile Gewinne in den letzten Jahren

"Normale" Verschuldungsrate

Ist zwar kein Wachstum zu erwarten aber immerhin Stabilität

(es sei denn man glaubt an den baldigen Weltuntergang)

 

Gruß

Admiral G

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  
1041 Postings ausgeblendet.

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserAndromeda bidders avoid auction failure

 
  
    
20.10.21 20:26
Mike Dano von LightReading hat gleich mal in die Tasten gehauen

https://www.lightreading.com/5g/...ghtreading_editorspicks_rss_latest  

14047 Postings, 7967 Tage LalapoEPS und SALES über Erwartung ..mal schaun

 
  
    
21.10.21 12:45
ob der S-S-Verkauf  damit beendet ist ...:-))  

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserAT&T Reports Third-Quarter Results

 
  
    
21.10.21 12:51
Consolidated revenues of $39.9 billion
Diluted EPS of $0.82 compared to $0.39 in the year-ago quarter
Adjusted EPS of $0.87 compared to $0.76 in the year-ago quarter
Cash from operations of $9.9 billion
Capital expenditures of $4.7 billion; gross capital investment1 of $5.7 billion and cash content spend of $4.8 billion
Free cash flow of $5.2 billion        

https://about.att.com/story/2021/q3_earnings.html

 

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserPostpaid churn rate ist für meinen Geschmack zu ho

 
  
    
21.10.21 12:53
"Postpaid churn was 0.92% versus 0.85% in the year-ago quarter but improved year over year when adjusted for the Keep America Connected program in the prior year"  

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserBilanzstruktur ist ebenfalls nicht berauschend

 
  
    
21.10.21 13:02
Current assets: 57 Mrd. USD
Current liabilities: 81,6 Mrd. USD

Wie soll man denn da ruhig schlafen. Das sind ja Lufthansa-Verhältnisse.
 

576 Postings, 3324 Tage BusinessPlayalong AT&T

 
  
    
21.10.21 13:04
der Markt ist durch den Split im Sommer 2022 verunsichert. die Chance dieses top unternehmen zum guten Preis einzukaufen. I am long!  

576 Postings, 3324 Tage BusinessPlaya@ zeitungsleser

 
  
    
2
21.10.21 13:06
gerade hier kannst für schlafen. man kann doch nicht eine Airline mit einem telekommunikationsriesen vgl. LOL  

524 Postings, 878 Tage Reztuneb@BusinessPlaya

 
  
    
1
21.10.21 13:16
Da hat halt einer Schreibdruck….

AT&T ist ein Dividenden Titel. 10 Jahre halten und zukaufen ….  

1970 Postings, 3496 Tage CCCP30...also ich fühl mich wohl mit AT&T

 
  
    
21.10.21 13:21
.... bekomme pünktlich meine dividenden und ich kann ruhig schlafen mit dem invest......könnt ich jetzt bei der lufthansa nicht behaupten :-))  

14047 Postings, 7967 Tage Lalapotsts

 
  
    
21.10.21 13:32
Lufthansa mit T vergleichen ...:-)

Naja ..wohl ehr aus der Not des T Depotbestands raus :-)  

97 Postings, 519 Tage kauserVergleich hinkt...

 
  
    
21.10.21 14:24
...da stimme ich euch zu. Aufgrund des recht gut planbaren und vermeintlich sicheren Cash  Flows sehe ich die Schulden nicht zu kritisch. Und durch den Discovery Deal wird die Schuldenlast ja auch nochmal nennenswert gedrückt.  

1970 Postings, 3496 Tage CCCP30... bin gespannt

 
  
    
21.10.21 14:28
....was die amis aus der meldung machen :-))  

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserAuf der Flucht

 
  
    
2
21.10.21 16:49
Schade, ich habe jeden gemocht.  
Angehängte Grafik:
personalentwicklung.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
personalentwicklung.jpg

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserNegatives working capital

 
  
    
1
21.10.21 18:54
Das negative Eigenkapital erreicht mit minus 24.37 Mrd. USD einen neuen Höchststand. Seitdem wir diesen heißen Reifen fahren, gehts auch kontinuierlich bergab. Eine Bonitätsherabstufung würde mich nicht verwundern. Wollen wir mal hoffen, dass es besser als bei MCI WorldCom endet.  
Angehängte Grafik:
wc.jpg
wc.jpg

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserKorrektur: Negatives WC statt neg. Eigenkapital

 
  
    
21.10.21 18:57

4570 Postings, 7658 Tage Nobody IIDarstellung hinkt.

 
  
    
1
21.10.21 19:39
Richtiger wäre es, wenn man schon nach hinten schaut den Dividende abfluss mit auf der blauen Säule einzutragen. Und für die Zukunft mal zu unterstellen, Dividende weg und Geld geht gegen Schulden.
Der Cashflow rechtfertigt das, der Kurs leidet an den unklaren Aussagen im nicht ITK Segment und jetzt sind Invests für 5G fällig und das ist eine Unsicherheit zu viel.

Die Netzinfrastruktur hat soviel Substanz, gibt da wenig Grund zur Sorge. Und Worldcom war eher Reseller.  
-----------
Gruß
Nobody II

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserTreasury

 
  
    
22.10.21 04:23
"Ein niedriges oder möglicherweise negatives WC ist ein Zeichen von besonderer Marktmacht, auch wenn der Umstand von negativem Working Capital die goldene Finanzregel (Fristenkongruenz) bricht. Es stellt eine unverzinsliche Kreditgewährung dar. "

Ok, scheint in diesem Fall wirklich nicht so gefährlich zu sein. Ist wohl stark branchenabhängig. 25 Mrd. sind allerdings schon eine Hausnummer.  Steckt die Q3-Dividende bereits in den kurzfr. Schulden, da am 23.9. die Zahlung erklärt wurde? Das war mir nicht bewusst.
 

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserMedian employee salaries 2020

 
  
    
25.10.21 21:20
S&P hat u.a. die SEC Filings zur CEO Pay ratio und den Durchschnittsgehältern aus dem US-Telekommunikationssektor ausgewertet und heute auf der Webseite veröffentlicht.

Verizon: 170.288 USD
AT&T: 89.399 USD
T-Mobile: 63.949 USD

Quelle mit grafischer Darstellung:
https://www.spglobal.com/marketintelligence/en/...yee-salary-67186018


 

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserSchedule 14A

 
  
    
26.10.21 04:32
Mitarbeiter nach Ländern  
Angehängte Grafik:
mitarbeiter.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
mitarbeiter.jpg

517 Postings, 182 Tage scooper666...

 
  
    
1
27.10.21 19:32
Also so langsam reichts dann auch mit dem abverkauf.man man man ...  

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserChartvergleich mit Verizon

 
  
    
28.10.21 04:13
Ich dachte anfangs, dass der Kursrückgang mit dem geplanten Spin off von WarnerMedia zusammenhängt. Verizon ist allerdings seit Mai kein Stück besser gelaufen. Einen ähnlichen Kursverlauf findet man noch bei Vodafone in UK. Gegen ein Momentum/Trend kann man nichts ausrichten - außer zu warten oder auf den Trend setzen und damit gegen T/VZ zu spekulieren.  
Angehängte Grafik:
chartvergleich_vz_t.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
chartvergleich_vz_t.jpg

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserKapitalkosten

 
  
    
28.10.21 04:40
Capital employed: ~470 Mrd. USD
Durchschnittliches Jahresergebnis: (5J): 14 Mrd. USD
abzgl. kalk. Abschreibungen Lizenzen (20J): 4 Mrd. USD p.a.
abzgl. kalk. Abschreibungen Goodwill (15J): 10 Mrd. USD p.a.
Ergebnis (bereinigt): 0 Mrd. USD
Zinsen: 8 Mrd. USD

Gesamtkapitalrendite: rd. 1,7%
Die Kapitalkosten liegen bei rd. 6%

Sowohl nominal als auch real werden die Kapitalkosten nicht erwirtschaftet.  

4570 Postings, 7658 Tage Nobody IIIst bei allen Telekoms so.

 
  
    
1
28.10.21 11:09
Auch bei den Energiefirmen.sobald man in Infrastruktur investieren muss, sinkt die Rendite massiv, da massiv Mittel gebunden werden. Verschlechtert hat sich der Effekt durch die Bilanzierungsspielräume. Man erzeugt mit der Bewertung des Anlagevermögens mit Hinblick auf potentielle Erträge per se eine hohe Bewertung, welche konträr zur Kapital Rendite wirkt. Deswegen ist die Betrachtung einer Kennzahl irre führend.
Gesamtkapitalrendite niedrig.
Eigenkapital Rendite bei hohen Schuldenstand hoch.
Operativer Cashflow höher als Gewinn...

Das Thema Invest in 5G Technik und Lizenzen belastet. Und die Abenteuer von AT&T als Ventureinvestor belasten besonders.  
-----------
Gruß
Nobody II

61 Postings, 799 Tage MichaelBuffetBewertung

 
  
    
28.10.21 19:08
Für die Bewertung ist nur der Free Cash Flow relevant bzw. das EBITDA und Net Debt. Je nachdem  ob man DCF oder Multible-Verfahren anwendet. Abschreibungen sind völlig irrelevant.  

3324 Postings, 4283 Tage ZeitungsleserHmm.

 
  
    
28.10.21 20:27
In t0 investiert man in FCC Lizenzen, finanziert durch die Ausgabe junger Aktien. In t4 wird dem U. wg. Sicherheitsbedenken die Lizenz entzogen. Wenn man die (Impairment-)Abschreibungen nun in t4 weglässt, stimmt auch der kumulierte FCF nicht. M.W. kann man das Ertragswertverfahren in ein DCF-Model überleiten.  
Angehängte Grafik:
impairment.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
impairment.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben