Grenke Leasing

Seite 160 von 168
neuester Beitrag: 29.09.22 17:14
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 4199
neuester Beitrag: 29.09.22 17:14 von: b123812 Leser gesamt: 1126710
davon Heute: 79
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 158 | 159 |
| 161 | 162 | ... | 168  Weiter  

87 Postings, 842 Tage nihaoma1Verstehe

 
  
    
06.04.22 06:51
nicht was Du sagen willst.
DB1 ist eine wenig aussagekräftige Zahl, da Risikokosten fehlen.
Die DB2 Marge ist etwas geringer als in 2017/2018, das Neugeschäft aber in dieser Range. Damals war der Kurs um ~ Faktor 2-3 höher. Es gibt immer etwas Verzögerungen, Refinanzierungskosten weiterzureichen. Das sieht man auch jetzt, DB2 Marge ist im Vergleich zu Q4 2021 gestiegen.
 

4145 Postings, 4620 Tage ZeitungsleserLeverage/höheres Risiko bei gleichem Ertrag

 
  
    
1
06.04.22 07:45
2017 hatte man die 55 Mio. DB1 mit Fremdkapital von 3,9 Mrd. EUR erzielt, nun benötigt man bereits über 6 Mrd. EUR Fremdkapital, um ein DB1 von 55 Mio. EUR zu erreichen.  

87 Postings, 842 Tage nihaoma1Das

 
  
    
1
06.04.22 08:46
ist doch kompletter Unsinn. Hast du denselben Klassenlehrer wie b123dingsbums?
Der DB1 betrifft das NEUGESCHÄFT, das Fremdkapital bezieht sich auf ALTGESCHÄFT (welches deutlich größer war) und NEUGESCHÄFT  

4145 Postings, 4620 Tage ZeitungsleserZinsänderungsrisiko

 
  
    
06.04.22 08:52
Die Leasinggegenstände des Neugeschäfts müssen ebenfalls refinanziert werden. Je Häppchen Risikoappetit hat sich der Ertrag somit nahezu halbiert. Das Dilemma wird ersichtlich, wenn es zur Zinsanhebung kommen sollte.  

1260 Postings, 1695 Tage ewigeroptimist@Zeitungsleser

 
  
    
06.04.22 09:21
Die Refinanzierung wird an die Kunden durchgereicht.
Wieso soll das auf die Marge gehen?
 

333 Postings, 2339 Tage Inaraweil er

 
  
    
06.04.22 11:25
durchweg solche Brocken ohne Substanz in den Ring wirft  

1260 Postings, 1695 Tage ewigeroptimistIch sehe das sogar komplett anders

 
  
    
1
06.04.22 11:40
Momentan kann es durchaus sein, daß Leasingrückläufer einen höheren Restwert als kalkuliert haben.
Man sieht das z.B. bei BMW. Wegen Halbleitermangel und Probleme bei Zulieferern ist der Markt ziemlich leergefegt. Das hat enorme Auswirkungen auf die auslaufenden Leasingverträge, der Restwert ist viel höher als kalkuliert.
Warum sollte das bei Bürobedarf nicht auch so sein?  

203 Postings, 242 Tage b123812Beweis

 
  
    
06.04.22 12:17
für die Kommunikation vom Unternehmen.

Hier wird spekuliert, weil das Unternehmen es nicht schafft richtig zu kommunizieren.
Wegen dem Zinsrisiko habe ich doch schon den Geschäftsbericht zu rate gezogen. Aus diesem war jedoch so ein *herber* einschnitt nicht ersichtlich oder es wurde fehlerhaft in der Meldung kommuniziert.

Ich fühle mich vom Unternehmen verarscht um es mal so auszudrücken. Man kann nicht mal die Zahlen richtig erklären/relativeren und hat angst etwas schlechtes zu sagen. Für mich ein No-Go.
Ich hoffe die HV wird kritisch für Grenke und die Vorstände, die sollen doch mal das ABC der Börse verstehen.....

Trotzdem bin ich noch neutral gestimmt, schlussendlich kann man (leider) nicht alles haben.....  

1 Posting, 177 Tage Grootsondumme Frage, aber...

 
  
    
06.04.22 12:44
Warum gibt es denn eigtl. noch soviele Shortseller? Ich mein, die zahlen doch für die Optionen und dass der Kurs von diesem niedrigen Niveau ins Bodenlose fällt ist doch eigtl. eher nicht zu erwarten oder?
Wieso aber halten die dann diese Optionen aufrecht, statt sie abzubauen?  

203 Postings, 242 Tage b123812Soweit

 
  
    
06.04.22 15:55
werden diese verringert soweit ich es sehe.

Der nächste Sprung kommt vielleicht hier:
13.05.2022
Capital Markets Update 2022

Was denkt ihr? Dort will man die Strategie wohl genauer darstellen, also gibt es wohl doch. Ich habe somit einen Fehler gemacht, die Präsentation kommt und ist geplant wohl....  

333 Postings, 2339 Tage Inaraach ne ...

 
  
    
06.04.22 16:22
echt? ausgerechnet wo du dich doch so allwissend gibst und laufend das negative überbetonst? warum bist du hier eigentlich investiert und willst noch weiter investieren? glaubwürdig geht anders. und eine glaubwürdige Antwort erwarte ich auch nicht.  

203 Postings, 242 Tage b123812keine Ahnung

 
  
    
06.04.22 20:39
habe zu wenig Geld, du kannst mir gerne spenden ;)

Ich habe mir noch mal beim Bundesanzeiger die Meldung durchgelesen von heute, dort stand es. Ich habe mein Fehler korrigiert.

Zusätzlich war es definitiv verwirrend, weil die "Headline" schon vorgenommen wurde... Dazu hatte man nicht mal Zeit etwas den Investoren groß zu erklären. Ich bleibe bei meiner Kritik, die hast du womöglich nicht verstanden.

Kommen wir zum Ursprung:
Grenke hat schlechte Kommunikation, deshalb wetten die Hedgefonds auch fleißig weiter Grenke. Im negativen. Gepaart mit eher geringeren Wachstum und einer stärkeren Absturz von der Gewinnmarge hast du alles zusammen.

Komme ich  zu deiner Frage:
Warum ich investiere? Um Geld zu generieren.
Warum ich ausgerechnet in Grenke investiere? Der Fundamentale Wert von Grenke ist größer als die derzeitige Bewertung meiner Meinung nach. Ansonsten gibt es trotzdem Defizite, diese kann ich als Aktionär auch ausdrücken. Es ist wichtig als Aktionär das Unternehmen zu beeinflussen oder darüber zu diskutieren.

Zusätzlich habe ich nie behauptet allwissend zu sein, dies vermag dir möglicherweise selbst zu sinnen gekommen sein. Ich denke es jedoch nicht, du hast z.B. wohl mehr Ahnung beim Leasing. Dies habe ich aber auch nicht kommentiert groß, im Gegenteil. Ich sagte das operative Geschäft ist in Ordnung.
Entgegen deiner Agenda, dass ich doch so "negativ" eingestellt sei.


Ich glaube du hast zu viel Geld investiert, deshalb bleibt wohl leider nicht für eine Spende übrig :(  

333 Postings, 2339 Tage Inaradie Ukraine

 
  
    
07.04.22 07:59
und Kinderdörfer liegen mir bei Spenden näher. ich vertraue auf dein Verständnis  

6 Postings, 214 Tage eimermannDemnächst kommt...

 
  
    
08.04.22 11:02
Grenke endlich mal wieder mit einer Anleihe an den Kapitalmarkt, bin mal gespannt auf die Konditionen und Nachfrage...  

203 Postings, 242 Tage b123812und?

 
  
    
08.04.22 13:58
kauft ihr die Anleihen von Grenke?  

1260 Postings, 1695 Tage ewigeroptimist@eimermann

 
  
    
2
08.04.22 15:31
Wo wurde das denn publiziert?
Laut Pressemitteilung hat doch Grenke eine sehr hohe Liquidität, eine 280 Mio ? Anleihe haben sie selber zurückgeführt.
Quelle:
https://www.grenke.de/grenke-aktuell/...schaefts-bis-2024-angestrebt/  

6 Postings, 214 Tage eimermannHabe ich am Freitag

 
  
    
11.04.22 10:42
In der Börsenzeitung gelesen.

War das hier (siehe Unten) eigentlich schon bekannt? Könnte Perring wieder aufgreifen um den Kurs zu drücken. Im letzten Prospekt wird zumindest die Prüfung vom Sicherungsverband nicht mehr erwähnt, sollte damit abgeschlossen sein (?).


In addition, GRENKE AG and GRENKE measures which were considered to be completed have been re-opened because the quality controls have shown that additional remediation measures are required to address the findings. Furthermore, as a result of an order of BaFin pursuant to Section 30 KWG dated 3 November 2021, the status of the remediation measures have been assessed by BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ("BDO") who acts as GRENKE AG's auditor for the 2021 financial year. BDO's assessment found that a small percentage of the remediation measures needs improvement. It cannot be ruled out that the ongoing internal quality controls will identify further findings requiring additional remediation measures.  

8553 Postings, 2046 Tage gelberbarondas nimmt nie mehr ein Ende

 
  
    
11.04.22 17:35
mit den Finanzhaien Fraser Perring  

333 Postings, 2339 Tage Inarawer gibt dem

 
  
    
12.04.22 09:39
denn hier Raum? da pupst einer und ihr kommentiert das Lüftchen. schon ein bisschen armselig. konzentriert euch auf das ganze Blatt und nicht auf den temporären Staub. im Grunde hat der Troll Charakter und ihr fördert das auch noch. Tssss  

203 Postings, 242 Tage b123812G

 
  
    
12.04.22 11:15
für Geduld  

333 Postings, 2339 Tage Inaraich frage mich

 
  
    
12.04.22 11:25
nur wie oft manche hier noch das Stöckchen holen und sich brav auf den Rücken rollen wollen.  

93 Postings, 540 Tage goodlife45Einladung:

 
  
    
1
13.04.22 11:20
Sehr geehrte Damen und Herren,

die GRENKE AG lädt Sie herzlich zum ersten Capital Markets Update am 13. Mai 2022 um 10:30 Uhr MESZ ein.  

1153 Postings, 2393 Tage andanteEigentlich doch ein klarer Elfmeter

 
  
    
1
20.04.22 12:14
Erstes Ziel 40, zweites Ziel 55.
Fundamental stimmt alles, alle Probleme wurden m.E. hinreichend adressiert und mehr als eingereiht.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20220420-121105_chrome.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
screenshot_20220420-121105_chrome.jpg

1101 Postings, 429 Tage BigMöp@andante: musst nur die Zeiträume bestimmen :)

 
  
    
21.04.22 15:51
1es Ziel in einem Jahr, wenn Zahlen auf Auholeffekte und Wachstum hindeuten, jup könnte sein.
Präsenz der shorties aber dabei nie vergessen, bis jetzt wurde jeder auch gerechte Anstieg wegverkauft....  

203 Postings, 242 Tage b123812Derzeitige Situation

 
  
    
27.04.22 23:42
wie schätzt ihr sie ein?

Zum einen denke ich mal sind die Zinsen eine Belastung, aber verkraftbar.

Die Supply Chain Probleme bedingt durch Lockdowns, Öl/Gas Problematiken werden sich aber womöglich auf die Kunden von Grenke auswirken?
Kauft jemand zurzeit?

Ich spiele mit dem Gedanken noch eine Tranche zu kaufen  

Seite: Zurück 1 | ... | 158 | 159 |
| 161 | 162 | ... | 168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben