UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die Angst unter Hartz4lern geht um

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 26.07.21 18:05
eröffnet am: 01.10.10 07:50 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 94
neuester Beitrag: 26.07.21 18:05 von: Grinch Leser gesamt: 8380
davon Heute: 1
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

21221 Postings, 7258 Tage lehna# 22 dann geh kotzen...

 
  
    
8
01.10.10 11:34
Fakt bleibt, wer aktuell arbeiten will  hat überhaupt kein Problem einen Job zu finden.
Es wird momentan die Spreu vom Weizen getrennt- und das sind äusserst miese Zeiten für chronische Hartzler- hat posting 1 richtig erkannt...
Deine Druck auf die Tränendrüse für arbeitssuchende Menschen iss reiner Populismus...  

5261 Postings, 6830 Tage Dr.MabuseMich würde mal interessieren, wieviel Prozent

 
  
    
01.10.10 11:51
von den aktuell Arbeitslosen Muslime sind, oder ist das schon Fremdenhass?  

27350 Postings, 4337 Tage potzblitzzzDr. Mabuse, hoffe Du bekommst mal

 
  
    
1
01.10.10 13:48
ne Auszeit für den Scheiß, den Du schreibst.
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

22764 Postings, 4958 Tage Maxgreeen#1 es gibt nicht den H4ler

 
  
    
5
01.10.10 15:04
man muss zwischen jungen H4lern, Alleinerziehenden und älteren Menschen unterscheiden.
Ich bin auch kein Fan von 1Euro Jobs, das lehne ich ab.

Aber junge Leute unter 30 die ggf. ihre Lehre abgebrochen haben und noch nichts für die Gesellschafft geleistet haben die würde ich zuerst ziehen ohne pardon. Und wer nicht mitzieht der bekommt H4/2.

Vielleicht hat sich jemand "Rachs Restaurantschule" angesehen ( Mo. RTL ). Das was man dort sieht ist keine Einzelfall. Dort wird jungen Leute eine Chance gegeben, die Bekommen Unterkunft und Lehrlingsgeld und sie machen nichts draus. Faules Pack.
-----------
Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 4 Minuten verzögert erscheinen.
http://unterlinken.de/

27350 Postings, 4337 Tage potzblitzzzOha.. MaxGreen kennt die Realität

 
  
    
1
01.10.10 15:09
von RTL. Bingo, jetzt fällt der Vorhang. ;)

Ist ja auch klar, wenn man das faule Pack bei RTL sieht. Das muss überall so sein.
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

22764 Postings, 4958 Tage MaxgreeenGibt es eine Statistik zu Hartz4 ??

 
  
    
02.10.10 11:10
wie sich die 6,5 Mio Empfänger zusammensetzen ( Alter, wieviel Kinder, Bildungsabschluss, Staatsangehörigkeit usw. ) ?
-----------
Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 4 Minuten verzögert erscheinen.
http://unterlinken.de/

50222 Postings, 4422 Tage BasterdNicht vergessen: in Schland

 
  
    
2
02.10.10 11:14
... gibt es noch immer Kurzarbeit.

-----------
Hier wird alles bunt.

14737 Postings, 4737 Tage Karlchen_V@Max: Eine? Massenhaft

 
  
    
1
02.10.10 11:16

14286 Postings, 5554 Tage gogoldie Welt hat ein gutes Info

 
  
    
02.10.10 11:16
klicke auf das Bild um weitere Infos zu erhalten, einschließlich der Berechnung
http://www.welt.de/fernsehen/article9996526/...Leyen-die-Leviten.html
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

22764 Postings, 4958 Tage Maxgreeen#30 ich habe das auf junge Leute bezogen

 
  
    
1
02.10.10 11:21
bei der Fernsehsendung geht es um junge Leute die eigentlich keine Chance habe. Das ist eine Reality Doku, das Restaurant gibt es wirklich, man kann es besuchen und dort essen.

Ich finde das speziell diese Sendung hervorragend gemacht ist, klar wird es manchmal etwas pathetisch, dafür ist es TV. Und das es auf RTL läuft ist mir wurscht. Nicht alles bei RTL ist schlecht, typisches schwarz-weiss-Denken.

Die Frage ist warum sind diese Jugendlichen so, ich kenne diesen Schlendrian aus meiner Jugend nicht. Ist es die böse Gesellschafft, die überforderten Eltern und die verfehlte Erziehung oder sind es die Jungendliche selbst.
-----------
Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 4 Minuten verzögert erscheinen.
http://unterlinken.de/

50222 Postings, 4422 Tage BasterdWas ist mit den Reifen ?

 
  
    
02.10.10 11:25
Daß junge Menschen, die arbeiten möchten, keine Arbeit finden, das halte ich persönlich noch immer für ein Gerücht. Oder Schieberei.

-----------
Hier wird alles bunt.

22764 Postings, 4958 Tage Maxgreeen#33 das kostet Zeit, Lektüre für kalten Herbsttage

 
  
    
02.10.10 11:32
Das Thema ist schwierig, recht machen kann man es niemand, es gibt auch noch viel zu ändern an Hartz4.

#1 nochmal, ich beziehe das besonders auf jungendliche H4ler
-----------
Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 4 Minuten verzögert erscheinen.
http://unterlinken.de/

22764 Postings, 4958 Tage MaxgreeenOh Gott, hoffentlich ruft das Arbeitsamt nicht an

 
  
    
27.10.10 15:59
ROUNDUP/Von der Leyen: Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,945 Millionen  
-----------
Die Medizin macht grosse Fortschritte, man kann sich seines Todes nicht mehr sicher sein.

15890 Postings, 7447 Tage Calibra21Oh Gott!

 
  
    
1
27.10.10 16:00
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,945 Millionen ??? Ich sehe "Die Linke" schon unter 5 % - und das in Berlin !
-----------
www.wspa.de

36845 Postings, 6586 Tage TaliskerDanke Agentur für Arbeit

 
  
    
2
27.10.10 19:08
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

10765 Postings, 5654 Tage gate4shareMaxgreen super!

 
  
    
27.10.10 19:11
Einer der besten threads hier!  

12570 Postings, 6502 Tage EichiDas Märchen von

 
  
    
2
27.10.10 19:12
der sinkenden Arbeitslosenzahl, hat die Regierung vor einem weiteren Umfrageabsturz bei 33 % anhalten lassen.

Natürlich wird den Arbeitslosen kein Job vermittelt sondern sie werden ganz einfach zwecks geschönter Statistik "rausgeworfen".

Das ist aufgrund der Mammutbürokratie (ein Beleg fehlt immer) überhaupt kein Problem. Klagen und Beschwerden sind sinnlos, weil auch die Sozialgerichte "eingeweiht" sind.

Absolute Mafiamethoden!
-----------
Man vertraut der Politik und den Behörden.

22764 Postings, 4958 Tage MaxgreeenJedes Jahr sterben mehr als geboren werden

 
  
    
27.10.10 19:15
das führt in den nächsten 30 Jahren dazu das es unabhängig von der Konjunktur ca. 100.000 Arbeitslose pro Jahr weniger gibt.

Also bei uns in der Firma läuft es prima, 5 beste Allzeit Firmenmonate in einem halben Jahr.
-----------
Die Medizin macht grosse Fortschritte, man kann sich seines Todes nicht mehr sicher sein.

10765 Postings, 5654 Tage gate4shareDie Anzahl der Beschäftigten ist massiv

 
  
    
1
27.10.10 19:51
gestiegen!

Bei rot/grün waren selten mehr als 38 bis 39 Mio in Beschäftigung,
Nun haben wir 41 Mio Menschen in Arbeit.

Es mag sein, dass die Menschen weniger werden, aber auf den Arbeitsmarkt hat  das bisher noch keine direkten Auswirkungen gehabt.
Also es sind immer noch mehr Menschen in Arbeit oder suchen eine Arbeit als vor 5 oder 10 Jahren!  

10765 Postings, 5654 Tage gate4sharees ist ehr typisch für viele junge Menschen

 
  
    
2
27.10.10 20:15
Es fängt ja schon mit der Pünktlichkeit an!
Auch bei Rach ein Problem,wie auch im "wahren" Leben!

Da kommt innerhalb von 10 Arbeitstagen  eine Praktikantin das zweite Mal, trotz massiver Ermahnung beim ersten Mal zu spät zur Arbeit. Ausreden gibt   es immer, "der Hund war weggelaufen- gröhl!

Wir unterhalten uns vernünftig darüber. Stellen dar, warum das wichtig ist, was davon abhängen kann etc.
"Bei uns wird bei der dritten Verspätung fristlos gekündigt."

Am nächsten Tag ruft eine Dame von der  Institution an, wo sie ja hauptsächlich "beschäftigt " ist.
Ich habe die Dame überhaupt nicht gross erklären lassen, sondern  ganz defnitiv gesagt, sowas geht nicht, das ist auch schon arbeitsrechtlich festgesestell worden, und Ihr könnt bei Euch ja machen was ihr wollt, bei uns und in vielen anderen Firmen gibt es das nicht!

Dann rudete die zurück.Das ginge auch bei  Ihnen in der Schule nicht , Wer da immer zu spät komme, würde  auch aus dem Projekt rausfallen... Und das Mädchen wollte ja gern die Arbeit (Praktikum) bei uns weiter machen --------etc etc.

Ich frage mich nur, warum hat die angerufen? Warum hat das Mädchen die überhaupt angesprochen?


Ohne Zweifel ist das übergrosse Verständis für alles und jedes mit dafür verantwortlich, dass  die jungen Menschen so geworden sind !

Wenn der Hund verloren ist, dann ist nunmal das Mädchen dafür verantwortlich und nicht die Umstände,oder der Hund, oder sonstwas.........

Wenn einem die Füsse weh tun, weil man keine passenden Schuhe hat, bei Rach, dann bin auch ich dafür verantwortich und nicht die Schuhe, und nicht, das ich kein Geld mehr habe , oder was auch immer der vermeintliche Grund sein mag.

Die sind nicht von sich aus so, es ist die Schule, die Eltern, die weiteren Vereine und Institutionen, mit dem ständigen Verständnis und den immer wieder neu anfangen!  

1134 Postings, 5276 Tage lactobazillus6 Monate Deutschland und schnell wieder weg

 
  
    
27.10.10 20:23
Hab nach 3 Jahren Ausland gedacht Deutschland ist vielleicht doch nicht soooo schlecht, bin aber schnell eines besseren belehrt worden - und bin seit einigen Wochen wieder im Ausland (bessere Arbeitsbedingungen zu besserem Lohn bei entspannteren Mitmenschen) mal wirklich: in Deutschland meinen die Arbeitgeber das Heil in der Zeitarbeit gefunden zu haben. Und jetzt legen die noch einen drauf indem nach "Facharbeitern" aus Drittländern geschrien wird. Mit diesen "Facharbeitern" hatte ich zur genüge zu tun und weiß, dass diverse Nachweise und Bestätigungen gekauft werden. Holt Euch diese "Menschen" ruhig ins Land und vergesst die Jugend zur unterstützen. Ihr grabt euch selbst das Wasser ab.
Ich will sicher keinen Harz IV Emfänger in Schutz nehmen, denn ich verstehe ganz und gar nicht wieso ein 23 jähriger nicht fähig und in der Lage sein sollte, sein eigenes Geld zu verdienen. Aber es wird denen nicht nur nicht Leicht gemacht, sondern viele Arbeitgeber - insbesondere die Zeitarbeitshaie - vermitteln den jungen Leuten nicht wirklich benötigt zu werden. Auch eine Schuld eurer ach so tollen Gewerkschaften. Denn wer ist denn dafür verantwortlich das ein Arbeitgeber nach einer zweiten Verlängerung eines Zeitvertrages den oft guten Arbeitnehmer nicht weiter einstellen kann weil die Arbeitsgesetze dann eine Festanstellung verlangen ?
Meine Frau und ich sind gut ausgebildete Facharbeiter und in anderen Ländern sehr hoch angesehen. Warum soll ich mich mit diesem ganzen Pack - Harz IV Emfänger die keinen Bock haben und genauso mit den abgefuckten Jungmanager - rumschlagen?

Deutschland - nein Danke !!  

153 Postings, 5877 Tage 5sdp72779aich halte Aussagen für sehr fragwürdig,

 
  
    
1
27.10.10 20:47
wenn man HartzIV als "Freiheit" bezeichnet oder sagt: "jeder der arbeiten will, findet Arbeit". Das sind Pauschalisierungen und die kann man so nicht stehen lassen. Ich glaube nicht, dass man das beispielsweise in Demmin so stehen lassen könnte:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,724044,00.html

Zitat von Seite 2:
"Um Gottes Willen, schreiben Sie nicht über uns! Wir sind die einzige Firma im Umkreis von 50 Kilometern, bei der man mit richtiger Arbeit Geld verdienen kann. Ich kann keine 1000 Bewerbungen gebrauchen", sagt der Leiter. Und tschüs."

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,724044-2,00.html

Der Artikel ist vom 25.10.2010!

Also bitte ein wenig differenzieren! Es gibt nämlich wirklich Leute, die arbeiten wollen und keine Arbeit finden!  

10765 Postings, 5654 Tage gate4shareKlar die gibt es ! Gibt auch viele Selbstständige

 
  
    
1
27.10.10 21:21
die hart arbeiten und trotzdem nichts verdienen!

Und jetzt?  

1134 Postings, 5276 Tage lactobazillusfalsches business - umorientieren

 
  
    
27.10.10 21:29

2414 Postings, 4035 Tage turbo7#46 Klar, lacto,

 
  
    
1
27.10.10 21:37
aber wenns dir wieder mal dreckig gehn sollte bzw du in Rente und vielleicht auch anderswie auf unsere opulenten Sozialsysteme angewiesen sein solltest, trotz natürlich der viel entspannteren Mitmenschen irgendwo da draussen, dann klopfste natürlich wie selbstverständlich an die Tür und nimmst die Hilfe der Daheimgebliebenen mehr als gern in Anspruch.

Ich könnte kotzen, wenn ich immer wieder die besserwisserischen Nörgler auf temporärem Vollkasko-Auswandererkurs hören muss  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben